Australia · 36 Days · 11 Moments · September 2016

Mario Witte

Mario Down Under


20 October 2016

Momentan sind wir im Grampians National Park. Vorgestern waren wir am Boroka-Lookout und haben dort einige Bilder gemacht (Bild 1+2). Eigentlich wollten wir auch noch zu den Balkonies, aber die sind leider momentan geschlossen. Gestern hat es dann den ganzen Tag geregnet, deswegen konnten wir nicht so viel machen. Abends sind wir dann noch auf den Mt.William gestiegen, den höchsten Berg in der Grampians und haben uns den Sonnenuntergang angeguckt. Abends wird es hier schon ganz schön kalt und windig, aber wir hatten zum Glück noch Schlafsäcke im Auto, deswegen ist uns im Auto immer schön warm.

13 October 2016

Heute morgen sind wir nach Lake Gambier zum Blue Lake gefahren. Der See leuchtet im Sommer stark blau, momentan ist aber hier kein Sommer und so sah er aus wie jeder andere See, außer dass er in einem Vulkankrater liegt. Danach waren wir im Umpherston Sinkhole, einem 50 Meter tiefen Loch vulkanischen Ursprungs, das bepflanzt wurde und nun als kleiner Park dient. Danach fuhren wir nach Cape Bridgewater, um dort eine Wanderung zu einer Seehundkolonie zu machen, die jedoch nicht da war. Dafür haben wir eine Schlange und auch Wale gesehen. Jetzt sind wir in Warrnambool und fahren morgen über die Great Ocean Road.

7 October 2016

Heute hab ich bis 9 geschlafen, sonst eigentlich immer nur so bis spätestens 8, eigentlich immer etwas früher. Da wir kein Toast mehr hatten und gestern nicht dran gedacht haben, waren wir in einer Bäckerei frühstücken. Als Nachtisch gab es noch einen Muffin 👌🏼. Danach sind wir in die Innenstadt von Adelaide gefahren. Zuerst waren wir in der Art Gallery of South Australia (Bild 2). Dort gab es viele Malerein und auch Skulpturen. Dann waren wir noch im Museum of South Australia, das direkt nebenan war. Dort wurde etwas über die Kultur der Aboriginies, aber auch viel über Naturkunde gezeigt. Nach einem kurzen Snack bei Subway sind wir noch durch die Stadt geschlendert und mussten neue Vorräte einkaufen.
Gestern sind am Lake Hart gewesen, einem großen Salzsee. Er hatte nur wenig Wasser und man konnte weit auf die Salzfelder gehen. Danach sind wir weitergefahren und fahren in Port Augusta kurz bei McDonalds, um danach noch bis nach Adelaide zu kommen. Neben dem Campingplatz gibt es einen Berg, von dem man den CBD von Adelaide sehen kann. Heute fahren wir erstmal ohne Plan in die Stadt und gucken etwas herum.

2 October 2016

Gestern waren wir am King's Canyon 6 Kilometer wandern. Auf dem Weg haben wir auf einem Rastplatz einen Dingo gesehen. Heute sind wir beim Uluru. Erst haben wir eine 10 Kilometer Wanderung um den Berg herum gemacht und gerade haben wir auch dem Dach unseres Autos den Sonnenuntergang angeguckt. Morgen fahren wir zu den Olgas bzw. Kata Tjutas. Viele Grüße aus dem Zentrum 🇦🇺

30 September 2016

Heute waren wir zuerst in den West MacDonnell-Ranges im Standley Chasm, einer großen Schlucht. Danach ging es mal wieder weiter nach Süden. Auf dem Weg haben wir einen Stop an Meteoritenkratern gemacht, die waren wirklich groß, sieht man auf dem Bild aber nicht ganz so gut. An der Straße haben wir dann noch das Känguru-Schild gesehen und mussten es kurz fotografieren. Auf dem Campingplatz, wo wir jetzt sind, gibt es ein großes Känguru-Gehege und auch Emus, die wir gefüttert haben. Morgen fahren wir dann zum King's Canyon.

27 September 2016

Wir waren heute im Nitmiluk Nationalpark wandern. Dort läuft der Katherine River durch 13 Schluchten. Auf dem Wanderweg haben wir auch eine Gottesanbeterin gesehen. Danach ging es 100 Kilometer weiter nach Süden nach Mataranka zu einem Pool, der von tropischer Vegetation umgeben war. Danach ging es nochmal 170 Kilometer nach Süden und jetzt sitzen wir in Daly Waters im ältesten Pub des Northern Territory 😁🍺

26 September 2016

Heute morgen waren wir bei der Autowerkstatt, weil unser Auto einen Service brauchte. Der nächste ist dann erst in einem halben Jahr fällig, betrifft uns dann also nicht mehr 👌🏼 Danach haben wir noch eine Versicherung abgeschlossen, die aufkommt, wenn wir Sachschäden verursachen. Wir schließen heute das Kapitel Darwin ab und reisten weiter nach Süden. Zum Glück wollten wir heute nur nach Katherine und nicht nach Alice Springs 😁

21 September 2016

Gestern waren wir im Litchfield-Nationalpark. Dort waren wir erst an den Buley Rockholes, das sind Naturpools, in denen man schwimmen kann. Danach sind wir weiter zu den Florence Falls. Dort durfte man leider nicht schwimmen. Bild 3 zeigt den Rauch eines Buschfeuers neben einem Regenguss.

19 September 2016

Gestern morgen war unsere Autobatterie leer. Eigentlich wollten wir Wasser mit unserem neuen Wasserkocher für Kaffee warmmachen, aber es ging nicht, weil sowohl die erste und die zweite Batterie (die extra für sowas eingebaut wurde) leer waren. Nachdem wir Starthilfe bekommen haben, ging es los zum Kakadu Nationalpark. Dort haben wir auch gleich die ersten Kängurus gesehen. Jetzt fahren wir zu einer Stelle, wo man öfters Krokodile sehen kann 💪🏼

14 September 2016

Wir sind gut in Australien angekommen 👌🏼 Als wir am Hostel ankamen, war es schon 10 Uhr, darum gingen wir schnell zu Mcces. Danach haben wir noch eine Cocktailbar gesehen und für 32 Dollar zwei Cocktails bestellt. Die Preise sind jedenfalls schon anders hier 😂 Heute haben wir eine Probefahrt mit einem Backpackerauto gemacht, konnten den Preis auch um 700 Dollar runterhandeln, jedoch gab es Probleme, Geld zu überweisen, sodass wir heute noch eine Nacht im Hostel schlafen. Morgen können wir das hoffentlich das Auto bekommen 👌🏼