Germany · 10 Days · 24 Moments · August 2016

Andreas Scherf

Summer, Sun & Surfing in Cornwall / England


17 August 2016

So-zum Abschied präsentiert sich Cornwall nochmal typisch englisch...es regnet! Aber an 10 von 11 Tagen hatten wir super Wetter-kein schlechter Schnitt! Morgen geht der Flieger nach Hause-ins hoffentlich sonnige Deutschland ☀️ Ende dieser Reise...🛫

16 August 2016

Am Nachmittag haben wir uns dann mal ein paar Stunden Sonne, Strand, Eiscreme und ein gutes Buch an einem der schönen Strände in St. Ives gegönnt!
Bei bestem Sommerwetter haben wir heute St. Ives erkundet. Ein bekannter kleiner Fischerort der sich je nach Tide verändert. Als wir ankamen war das Hafenbecken leer, die Boote lagen auf dem Trockenen, abends klatschte die Brandung an die Kaimauer!🌊 Kleine Gässchen, individuelle kleine Läden und Boutiquen, und jede Menge Fish&Chips Verkauf...besonders amüsiert haben wir uns über eine schwäbische Reisegruppe, der wir immer mal wieder über den Weg gelaufen sind! Schwäbisch ist ein toller Dialekt!👍🏼

15 August 2016

Heute heißt es Tschüss Bude und Hallo Sennen. Wir verbringen die letzten Tage dieser tollen Reise am westlichsten Punkt Englands und wohnen hier in einer schnuckelig ausgebauten ehemaligen Scheune! Gemütlich 😊 Auf unserem Weg vom Norden in den Süden haben wir am St. Michaels Mount Halt gemacht, einer Gezeiteninsel vor der Küste bei Marazion. Bei Ebbe wird ein kleiner Pfad sichtbar und man kann zu Fuß zur Insel und das darauf liegende Schloss gehen. Kommt die Flut verschwindet der Weg und man gelangt nur noch per Boot auf die Insel. Bei blauem Himmel haben wir am Strand den Nachmittag verbracht.

14 August 2016

Und wieder geht ein Tag zu Ende...Gute Nacht!
Boardmaster Surfing Finals Mit vielen anderen Surffans waren wir heute am Fistral Beach in Newquay um die Finals im Longboard Surfing zu sehen. Bei strahlend blauem Wetter siegten Edouard Delpero und Alice Lemoigne. Ein toller Sport und mittlerweile unser 3.Surf Pro Wettkampf, den wir live am Strand miterleben dürfen!🤘🏼

13 August 2016

Gute Nacht aus Bude!
Auf den Spuren von König Arthus und den Rittern der Tafelrunde... Wenn man den Geschichten glaubt waren wir heute auf der Burg von König Arthus...Castle Tintagel.... bzw. was davon noch übrig ist! Also wäre ich König gewesen...ich hätte auch dort mein Schloss gebaut. Einen schöneren Blick über die ganze Bucht kann man nicht haben. Auf einer Halbinsel, die nur durch eine schmale Landzunge mit dem Festland verbunden ist findet man Ruinen, die auf das 5. Jahrhundert zurückgehen. Hier beginnt sie also, die Geschichte um den sagenumwobenen König Arthus und Merlin den Zauberer....schön solche Sagen und Märchen!

12 August 2016

Wer schon einmal in einem der vielen berühmten englischen Gärten war, weiß wie viel Zeit man dort allein mit spazieren und Staunen verbringen kann! Jetzt wissen wir wie die Herrschaften von damals ihre Zeit verbracht haben...mit Lustwandeln!😜 Nach 5 Stunden in denen wir durch den Flowergarden, Italien Garden, Kitchen Garden, Melon Yard, the Jungle usw. spaziert sind haben wir den Abend nicht weit von Heligan am Meer genossen.
The lost Gardens of Heligan...hört sich geheimnisvoll an... Deshalb sind wir mal hingefahren. Heligan ist ein Landgut aus dem Jahr 1770 und war im Besitz der Familie Tremayne, bis zum Ausbruch des 1. Weltkrieges. Die Gärtner wurde an die Front gerufen und der Gutsherr verließ Heligan, die einzigartigen und riesigen Gärten gerieten in Vergessenheit und waren 70 Jahre verloren. Erst 1990 beschloss der Erbe von Heligan das verlorene Paradies wieder zu seinem früheren Glanz zu verhelfen! Ein gewaltiges Experiment, das unserer Meinung nach mehr als geglückt ist!

11 August 2016

Goodbye Branscombe...heute machen wir uns auf den Weg nach Bude. Im Norden von Cornwall werden wir dort die nächsten Tage verbringen! Am meisten werden wir die friedliche Umgebung und unser schönes Zimmer im Masons Arms vermissen. Mit dem leisen Plätschern des Mühlbaches vor unserem Fenster haben wir so gut geschlafen wie schon lange nicht mehr....💤💤😴 Auf unserem Weg nach Norden haben wir am Dartmoor Nationalpark einen Zwischenstopp eingelegt und sind 3 Stunden die Lydfort Gorge gewandert! Wunderschön....genau unser Ding! Durch Schluchten kraxeln, an rauschenden Wasserfällen vorbei...genial! Abends haben wir dann unser schönes Strandhotel bezogen und morgen erkunden wir mal wo wir hier so sind! Guts Nächtle an alle und Happy Birthday an den besten Bruder & Schwager ever!!!

10 August 2016

So langsam gewöhnen wir uns an die ca. 2 m breiten Bundesstraßen hier. Mit einer ausgeklügelten Licht - Hup - Strategie wird hier der /Gott sei Dank seltene/ Gegenverkehr gemanaged💪🏼 Mittlerweile fahren wir schon 50 statt anfänglichen 20 kmh und hören dabei brüllend laut die Kick Ass Metal Spotify Playlist ... Ihr seht: es fluppt!
Unseren Tag haben wir heute in Exeter verbracht! Falls ich mal bei Günter Jauch auf dem heißen Quizstuhl sitzen sollte und gefragt werde von wo der Sänger von Coldplay kommt-yiipyiip- aus Exeter👏🏻und Zack die 1. Mio.€ sind mir😎 Also sind wir durch die mittelalterliche Altstadt spaziert, am Quay entlang, haben im Sommerschlussverkauf zugeschlagen( ja, der Sommer scheint schon da gewesen zu sein, haben wir wohl kurz 'n Nickerchen gemacht, als das gewesen sein muss) und ließen den Tag mal wieder lecker im "Jamies Italien" von Jamie Oliver ausklingen!

9 August 2016

Abendessen! Jepp...uns geht's prima hier!😋
Auf der Suche nach den Dinos.... Da vor unserer Haustür die sogenannte Jurassic Coast startet, wollten wir uns das heute mal genauer anschauen! Laufschuhe an, Rucksack gepackt und los! Immer die Küste entlang ... Vorbei an 400 Mio. Jahre alten Steilklippen. Man soll hier mit etwas Glück Fossilien finden können! Tja...haben wir jetzt nicht unbedingt...aber jede Menge glitzernder Steine mit eingeschlossenen Kristallen! Da freut sich das Mädchenherz! Die Landschaft ist hier einfach atemberaubend schön, alles ist so ruhig und friedlich-ein Ort an dem Kopf und Herz aufatmen und zur Ruhe kommen! Hach...was schnulzig, ist aber so...zumal man außer unserem WLAN Hotspot im Hotel hier nirgends Handyempfang hat! Finden wir klasse!

8 August 2016

Unser Headquarter...Eindrücke aus Branscombe!
In Sidmouth bummeln wir durch die hübsche kleine Innenstadt-erstehen eine neue Strandtasche für unseren ganzen Kram und stärken uns mit einem Ham Cheese and Pickles Sandwich! Kein kulinarisches Gedicht...aber lecker! Die Klippen der Jurassic Coast leuchten in der Abendsonne! Mal wieder überkommt uns so ein wildromantischer Rosamunde Pilcher Moment...oder ist es König Arthus? Verrückt!
Go West....heißt es heute für uns...immer die Küste entlang, vorbei an einer Esel Pflegefarm, endlosen Schafsweiden, mittelalterlichen Kirchen und Reet gedeckten Cottages-immer auf sauengen kleinen romantischen Strässchen...Bis nach Babbacombe an der English Riviera!

7 August 2016

...auf dem Weg nach Branscombe....der Weg hierher war unbestritten sehr romantisch...aber bei Gegenverkehr manchmal echt haarstreubend🙈😎
Masons Homemade Steak and Kidney Shortcrust Pie, creamy mashed potato and red wine gravy...lecker!
Ist doch nicht die Möglichkeit - liebe Frau Pilcher, sie hatten Recht! Ich nehme alle meine Lästereien gegen Rosamunde Pilcher Kitsch Romane zurück...Wir sind im Paradies angekommen...oder in einer wahr gewordenen Postkarte!?
Liebe Landesväter und Politiker: lasst es euch gesagt sein, vom Flughafen Hahn abzufliegen ist so was von entspannt! Keine langen Wege, kein Anstehen an den Gates...also seht zu dass ihr den Airport diesmal sinnvoll verkauft😎 In Newquay angekommen führt uns unser erster Weg - wie auf jeder unserer Reisen - zum Mietwagenschalter! Dank Hertz fahren wir gerade mit einem spritzigen Fiat 500C durch den Linksverkehr von Cornwall. Kleine Momente der Schnappatmung wenn man aus deutscher Sicht absolut FALSCH herum in den Kreisverkehr einbiegt!🙈 Aber mein Lieblingsmann ist die Ruhe selbst - alles easy soweit! Unser erstes Ziel Branscombe...