New Zealand · 31 Days · 51 Moments · July 2016

Peter Praprotnig

Singapore, New Zealand, Cook Islands


20 August 2016

Jede Reise geht einmal zu Ende. Wir haben unglaublich viel gesehen und erlebt, aber jetzt freuen wir uns wieder auf zu Hause mit Wiener Schnitzel, Schwarzbrot und unser eigenes Bett. Eine Nacht noch in Auckland und am Montag (von Cook nach NZ überschreiten wir wieder die Datumsgrenze) geht's über Singapur und Frankfurt wieder nach Hause.

19 August 2016

Das Beste kommt tatsächlich zum Schluss. Kennt jemand die Szene aus Fluch der Karibik, wo Jack Sparrow auf diesem winzig kleinen, sandigen Eiland herumläuft? Genau da waren wir heute, zumindest hat es exakt so ausgesehen. Tolles Wetter, extrem netter Veranstalter, Schnorcheln wie in einem Aquarium (ja, auch ich war im/unter Wasser) und leckeres Essen. Kurz gesagt, Südseetraum pur! Gerne wieder. 👍🏻👍🏻👍🏻😎😎😎

18 August 2016

Heute war wettermäßig unser bisher schönster Tag auf Cook. Das kann auch mein Sonnenbrand bestätigen. Am Abend haben wir noch eine tolle Island Night mit Essen und Show verbracht.

17 August 2016

Einer geht noch. Sonnenuntergang im Südpazifik auf Aitutaki.
Zum Abschluss des heutigen Tages noch etwas Bildung. Auf Cook Islands wird auch Bier gebraut. Gibt es in mehreren Ausprägungen (Lager, Ale...) und lässt sich ähnlich unseren heimischen Marken recht zügig trinken. 🍺
Heute in Aitutaki gelandet. Rarotonga ist schwer zu toppen, aber hier sieht es noch mehr nach Südsee aus. Ist auch viel ruhiger als die Metropole Rarotonga.

16 August 2016

Leider nichts Neues außer Strand (wir haben einen großen Kraken gesehen, schwöre!) und wieder lecker Essen am Markt. Morgen beginnt der letze Abschnitt unserer Reise, es geht nach Aitutaki.

15 August 2016

Schon wieder nur Strand und Essen heute. Einmal mit dem Moped um die Insel gefahren. Dauert mit Fotostopps ca. 45min.

14 August 2016

Nachtmarkt mit Essen und Musik Muri Beach.
Sind jetzt auf Rarotonga und es schaut gar nicht mal so schlecht aus. 😜 Hier kann man es aushalten. Begrüßung am Flughafen mit Blumenkranz.

13 August 2016

Gestern hat sich noch was Sportliches ergeben. Rugby live. Auckland Warriors gegen South Sydney Rabbithoes. Die Warriors haben voll auf die Mütze bekommen.
Zwischenstopp in Auckland vor dem morgigen Flug nach Rarotonga.

12 August 2016

Morgen geht die Neuseelandreise zu Ende. Wir geben unser WoMo ab und am Sonntag geht's nach Rarotonga auf den Cook Islands. Start am Sonntag, Landung am Samstag. Klingt komisch, ist aber so.

11 August 2016

Te Tane Mahuta Te Matua Ngahere, der Gott und der Wächter des Waldes. Sehr imposant mit 13 bzw. 18 Meter Stammumfang.
Sanddünensurfen bei Te Paki. Gestürzt und Handgelenk verstaucht. Nur ich verletzt, nicht das Kind. 😜
Cape Reinga. Ganz in den Süden haben wir es zwar nicht geschafft, aber am nördlichsten Punkt von NZ waren wir heute. Unglaublich beeindruckend!

10 August 2016

Heute haben wir scheinbar wieder einen spitzenmäßigen Campingplatz erwischt.
Nochmal Maori Kultur in Waitangi.
Hundertwasser Toilette in Kawakawa. Muss man nicht nur gesehen, sondern auch benutzt haben.

9 August 2016

Heute war Shopping und Essen in Auckland angesagt. Diese Stadt ist wirklich groß, interessant und hat wesentlich mehr zu bieten als Wellington. Morgen geht's weiter ins Warme in den hohen Norden. Klingt komisch, ist in NZ aber so.

8 August 2016

Heute war ausgesprochener Strandtag mit Besuchen am Hot Water Beach (teilweise wirklich heiß, Frankfurter wären locker möglich) und Cathedral Cove.
Toller, sonniger Frühstücksplatz heute morgen. Die armen Leute in ihren Häusern müssen hier mit dem Lärm der Meeresbrandung leben.

7 August 2016

Maoriveranstaltung mit Hangi-Essen. Sehr interessant und lustig. Hab auch bei einem Haka mitgemacht. War aber eher die lustige Light-Variante. 😜
Heute war Naturkunde dran. Thermal Wonderland in Waiotapu. Schaut supercool aus, stinkt aber wie faule Eier.

6 August 2016

Es darf geraten werden wo wir gestern waren. Hobbits waren keine zu sehen, dafür Unmengen von Asiaten. Ist richtig schwierig ein Foto zu machen ohne einen von ihnen im Bild zu haben.

5 August 2016

Heute hatten wir zwei echt coole Touren. Zuerst eine Führung an Original Drehorte von der Hobbit. Wir waren wirklich an exakt den Standorten wo viele Szenen gedreht wurden. Dann ab in die Höhlen zu unserer zweite Tour heute wo wir tausende von Glühwürmchen - tatsächlich eine Art Fliege - gesehen haben. Sieht dann aus wie der Sternenhimmel. Abschließend unser erstes Barbeque mit Bier. 🍺

4 August 2016

Heute leider keine Fotos. Den ganzen Tag Regen und Null Sicht auf die Berge. Also kein Schicksalsberg und kein Mordor. 😩

3 August 2016

Wellington ist nicht wirklich eine besonders interessante Stadt und kann mit unseren europäischen/österreichischen Städten nicht wirklich mithalten (nicht mal wirklich mit Klagenfurt). Dafür sind die Weta Studios super cool und der Kaffee schmeckt laut meinen Mädels sehr gut und wird auch nett verziert.

1 August 2016

Der Wettergott war uns heute wieder gnädig. Trotz angekündigtem Schlechtwetter hatten wir bei unserer Küstenwanderung im Abel Tasman Nationalpark fast bis zum Ende Sonnenschein. Morgen verlassen wir die Südinsel und es geht in den Norden.

31 July 2016

Wegen Schnee und Eis konnten wir nicht über den Lewis Pass. Neue Route entlang der Küste gewählt. Strahlender Sonnenschein und jede Menge Robben. Die Vieher liegen zu Hunderten am Strand direkt neben der Straße.

30 July 2016

Auch einige Wale haben wir heute in Kaikoura gesehen. Die Boote fahren ziemlich nahe heran.

29 July 2016

Hier irgendwo muss der Eingang nach Bruchtal sein. Zumindest hat das im Film so ausgesehen.

28 July 2016

Heute weiter an die Westküste mit einigen Stopps unterwegs für kleinere Ausflüge.
Die Routenänderung hat sich definitiv ausgezahlt. Der Milford Sound ist wirklich beeindruckend. Wettertechnisch hatten wir an dem Tag alles was NZ zu bieten hat. Regen, Wind und auch Schnee mit einer kleinen Lawine. Trotzdem toller Ausflug.
Der Fox Gletscher sieht auch nicht besser aus als unsere Pastetze.
Westküste
Hier wurde zwar nicht gedreht, aber am Haast Pass siehts aus wie im Fangorn Wald.

27 July 2016

Milford Sound

26 July 2016

Wir haben eine Routenänderung beschlossen um den Milford Sound zu sehen. Bedeutet die nächsten 2-3 Tage mehr fahren aber egal. So haben wir auch Queenstown mit Lake Wakatipu gesehen.
Aoraki (Mt. Cook), höchster Berg NZ. Besteigung ging sich zeitlich leider nicht aus.

25 July 2016

Nächste Etappe ist der supertürkisblaue Lake Tekapo mit der Church of the good shepard. Darin wird angeblich sehr viel geheiratet. 😜
Mit zwei Stunden Verspätung in NZ gelandet. WoMo ausgefasst und erster Stopp in Akaroa mit echt mieser Aussicht aus dem WoMo. 😜 Wetter soweit OK, etwas windig.

23 July 2016

Letzter Tag in Singapur. Nochmal Gardens by the Bay und essen im Food Court.

22 July 2016

Nach 15h Schlaf gings heute ausgeruht richtig los. Sehr viel gesehen. Gestartet im malaysischen Viertel, dann Chinatown und zum Schluss Marina Bay mit der Luxusmall (nicht mal Kaffee einigermaßen leistbar), dem Hotel und Gardens by the Bay mit unglaublicher Lichtershow zum Abschluss.

21 July 2016

Shoppingtempel
Hygiene im indischen Lokal, sonst Alles blitzblank.
Heute in Singapur gestartet. Außer Shoppingcenter gibt es nur Shoppingcenter und sogar im Shoppingcenter gibt es wieder ein Shoppingcenter. Danach Little India. Ist so wie ich mir Indien vorstelle (riecht auch überall nach Sternspritzer), nur geordneter. Essen super, Hygiene etwas mangelhaft.