Thailand · 4 Days · 9 Moments · September 2016

Pablo Jimenez

Pablo's trip to Thailand


7 September 2016

Thoughts on Abi: The girl staying at the same hostel as we are, asked me: "Do you want to watch a movie?" And I said "Yes!" So we got in touch and started talking during the movie, which was very good. ("Sing Street") After that, we went to the beach and laid down on the sand and watch the stars. At the same time, we began to share thoughts on love and later relationships. It was a very nice talk but I think I should listened more because I felt I was almost talking at her, rather than with her. Apart from that she is very good-looking. I think I would like to have sex with her. Anyway, that thought is currently not one that I completely embraced. I am very critical of this desire. "Wish" would be too much. It's a nice-to-have.

6 September 2016

Mit dem Roller hoch zum wunderschönen Aussichtspunkt aber auf dem Hinweg mit dem Roller nach so einem kleinen Hüppel hingelatzt. Nicht schlimm zum Glück. So ein Kau hat uns direkt geholfen. Tanya hat paar Kratzer und ist geschockt.
Hai Bucht ("Shark Bay") im Süden Koh Taos. Roller ausgeliehen und rumgedüst. Lecker Curry und danach Bananen-Kokoscrème gegessen. Yummi! Morgens mit Abi unterhalten. Die hat sich für Ihr Kotze entschuldigt, auf die ich geschissen hatte :D

5 September 2016

Nach einer langen Busfahrt auf wellenartigen Straßen, die ich mit einem leichten Schlaf durchgepennt hatte, kamen wir endlich in Koh Tao an. Ich merke, das Tanya angespannt ist. Sie reagiert leicht gereizt bei nachfragen. So zum Beispiel, als der Rezeptionist fragte, ob wir tauchen möchten. Ich weiß nicht wieso aber ich möchte es auch nicht thematisieren. Sie betont oft, wie empfindlich sie auf Ihr Umwelt reagiert. Ich nehme das als ein Anzeichen für ihren Anspruch besonders behandelt zu werden wahr. Das kommt mir allerdings wiederum unfair vor.
Reggae-Bar auf der Kap San Road: mit Malte und Alice getroffen, ein paar Bierchen getrunken und mit der legendären Sägerin "Oma" gechillt und gesoffen und auf einmal bringt die INSEKTEN (Heuschrecken und fette Maden).Die haben wir dann erstmal geschnuggelt und dann hab ich dabei noch eine Äthiopierin kennengelernt. War echt geil!

4 September 2016

Abend ausklingen lassen in einer sehr chilligen Bar. Beim Frühstück mit Tanya über Feminismus geredet. Sehr gutes Gespräch. Tagsüber mit Alice und Malte beim liegenden Buddah gewesen. Wow! Reise nach Koh Tao gebucht. In der Tempelanlage Mönche beim Meditieren gesehen! Wooow!
Die haben hier auch panela, wie in Kolumbien! Außerdem habe ich jetzt hier einen "cold espresso" probiert.

3 September 2016

Parks und Tempel besucht Abends mit Johannes und Erik gegessen Leute bei Nationalhymne stehen geblieben beim Joggen. Massage.
Abends angekommen Tanya durch Zufall am Flughafen getroffen. Erleichterung. Kho San Road war sehr laut! Alice und Malte aus Lübeck in Blues Bar getroffen. Sie ist sehr hübsch und er sehr freundlich. Tolle Musik!