Bolivia · 26 Days · 14 Moments · August 2015

Franz Emprechtinger

Franz's Reise nach Peru


22 September 2015

¡Muchas gracias Perú y Bolivia! Wir sind zurück! 26 Tage goodlife in Südamerika 🌲🐺🐖☀️🗻⛺️🌌🌍🍖🍷🎉🚡🚍✈️😎

18 September 2015

Letzter Stopp: Lima! Nicht wirklich vergleichbar mit dem Rest von Peru aber eine interessante und lebhafte Stadt. Eine Überraschung gabs auch: Klaras Flug war überbucht und sie stand auf ein Mal wieder bei uns in der Wohnung. Kein Problem - wir haben einfach 2 Mal ihren letzen Abend gefeiert 🎉🎊🍻😁

17 September 2015

Zwischenstopp auf dem Weg nach Lima: eine Nacht in Paracas und eine Bootsfahrt zu den Islas Ballestas - 2 Inseln bewohnt von tausenden Vögeln und Seehunden 🗾🌊🐺

16 September 2015

Es geht Schlag auf Schlag! Ski-Opening in Huacachina. Rahmenprogramm: Oase und Wüstenbuggy statt Ö3 Disco 🎿🏂🚡🗻

15 September 2015

Zwischenstopp in Nazca: 17h Bus von Cusco - unser Privat"jet" steht schon bereit und wir heben ab um die 2000 Jahre alten Nazca-Linien und Figuren zu sehen. Wer genau schaut sieht einen Affen 🙈🐒🚀✈️

13 September 2015

Ja, zum Machu Picchu kann man von Cusco aus mit dem Zug fahren. Man kann in einem Hotel am Fuße des Berges schlafen und am nächsten Tag den Bus hinauf zum Weltkulturerbe nehmen. Oder man geht einen kleinen Umweg. Genauer gesagt 5 Tage: durch die Anden, über den Salkantay Pass, vorbei an Gletschern und Seen, wieder hinunter, durch Regenwald, entlang eines Flusses, entlang von befahrenen Bahngleisen. Alles gemeinsam mit einer Wahnsinns-Gruppe, mit denen man in Zelten schläft, gemeinsam isst und die man durch die langen Wege gut kennenlernt. Dann geht man am 5. Tag die letzten 2000 Stufen hinauf und erkundet gemeinsam das unglaubliche Gelände und den Machu Pichu Berg. Wir würden's auch nächstes mal wieder so machen glaub ich 😀 :lamasymbolgibtskeins: 😉 PS: weils schon Beschwerden gegeben hat: in der Webansicht sieht man die anderen Fotos wenn man auf die kleinen grauen Punkte unterhalb der Bilder klickt ☺️

7 September 2015

Zurück in Peru! Seit 2 Tagen sind wir in Cusco. Berühmt als Inka-Hauptstadt und später spanische Kolonialstadt. Fazit: Peruaner lieben Umzüge! 🎉🎊🎉 PS: Wiedermal spät gepackt: in genau 2h läutet der Wecker - 5 Tage Salkantay Trek zum Machu Picchu 😊

4 September 2015

The Lady of Peace La Paz war gut zu uns. Ein bissl Regen hat sie uns gebracht, aber sonst nur belebte Straßen, schöne Aussicht, einen interessanten Friedhof und Leute, die sich Futter auf den Kopf streuen, dass sich die Tauben auf sie sitzen 🐣🐀

2 September 2015

24h Isla del Sol, aber die haben sich dafür richtig ausgezahlt. Keine Straßen, keine Autos, keine Geschäfte - nur 2.000 Leute, Schweindl, Eseln, Hunde, Inka-Ruinen und viiieeeel Landschaft!

1 September 2015

Puno! Der erste Halt am Lago Titicaca auf 3.800m Seehöhe. Die Fahrt gestern Abend war schon grenzwertig kalt und auch unter Tags hat's nix wirklich warmes. Die Höhe macht sich auch ein bissl bemerkbar. Dafür entschädigt die Aussicht über die Stadt und die Fahrt zu den über 80 schwimmenden Schilfinseln am See. 2.500 Leute, die Uros, leben dort und es werden immer mehr. Morgen früh geht's schon weiter: über Copa Cabana auf die Isla del Sol in Bolivien 🚐

30 August 2015

Schnappschüsse aus 2 Tagen Arequipa: Straßenumzüge, Iglesia y Claustros de La Compañía, ruhige Wohnviertel, Blick von Mirador de Sachaca, das oka-indigo farbende Monasterio Santa Catalina und La Catedral. Da würd sichs schon leben lassen 😀

28 August 2015

Die Klara! Fast 2 Monate haben wir sie nicht gesehen. Und dann stehts einfach in Arequipa am Flughafen und holt uns ab. Ein kleines Frühstück im Hostel, Spaziergang durchs Zentrum und dann zu ihrem letzten Schultag bei HOOP (http://www.hoopperu.org/), wo sie einem Haufen 5-7jährigen Englisch beibringt. Nur Hunde gibt's dort mehr als Kinder ~~ 🐶 Aja, die Berge im Hintergrund: Chachani und Mist, beides Vulkane...

27 August 2015

Take-as-many-seats-as-you-want-Upgrade von Paris nach Lima. So übersteht man sogar einen Air France Flug mit 12 Stunden 😊
Los geht's! Half-Family-Reunion in Peru. Traditionell spät gepackt und nur 5h geschlafen. Trotzdem alles gut - Kaffee und Butterbrezn in MUC habens gerichtet :) Stay tuned - Reisetagebuch gibt's hier auf journi!