Norway · 18 Days · 26 Moments · July 2016

17 August 2016

Sightseeing: Holmenkollen Skisprungschanze und Skimuseum - natürlich wieder bei schönstem Wetter 😊
...und weiter nach Rio 😊

16 August 2016

Die Stadt ist eine der schönsten Städte die ich kenne, aber auch wirklich so teuer wie ich vorher öfter gehört habe. Achja, unser Hotel liegt in der Nähe der wirklich beeindruckenden Holmenkollen Skisprungschanze. Bevor es morgen zurück nach Schweden geht, wollen wir dort ganz nach oben hinauf und das Skimuseum besuchen :)
Sightseeing: Markthalle
Sightseeing: Schloss, Oper und siehe Bilder :)

15 August 2016

Beim Frühstück haben wir spontan entschieden nach Oslo zu fahren! Am späten Nachmittag waren wir dann schon in unserem spitzen Hotel 😍

14 August 2016

Wir waren zwei Tage in Trollhättan, einem Städtchen mit traumhafter Umgebung. Mit dem Wetter hatten wir Glück und so verbrachten wir den ganzen Tag draußen 😊 Und nach einer kurzen Pause sind wir abends noch einen Halbmarathon gelaufen und dann nach Abendessen auf dem Zimmer in unser gemütliches Bett gefallen!

12 August 2016

Zwei Nächte waren wir auf einem Campingplatz! Die nächsten zwei Nächte sind wir im Hotel in Trollhättan 😊

11 August 2016

Mehr Bilder von dieser wunderschönen Gegend!
Nach der Stadt ging es weiter an die Westküste Schwedens, die Bohuslän Inseln! Wir haben das beste Wetter erwischt 😊

10 August 2016

Maximilian, Lisa und ich haben zwei Tage in Göteborg verbracht; Als Unterkunft hatten wir ein ganzes Haus für uns 😍

9 August 2016

Dann ging es weiter nach Jönköping, die Stadt in der ich die nächsten 10 Monate den größten Teil meiner Zeit verbringen werde 😊 Wir haben fast keine Bilder gemacht, aber es werden von dieser Stadt in den nächsten Wochen sicher noch einige kommen..

7 August 2016

Nachdem es nichts aus dem Glasblasen nichts wurde, wollten wir auf direktem Weg nach Jönköping fahren, bis wir auf dem Weg dorthin ein Hinweisschild 'Zip Lining' sahen und diesem weiter folgten 😊

6 August 2016

Darauf hin ging es für zwei Nächte auf die Insel Öland im Südosten von Schweden. Einen Tag verbrachten wir in Kalmar, wo wir dann endlich einmal zu einem richtig guten und reichhaltigem indischen Essen kamen 😊

5 August 2016

Die nächsten zwei Tage haben wir in Karlskrona sowie auf der Insel Äspo verbracht, wo wir dann auch zum ersten Mal wild gecampt haben 😎

4 August 2016

Ab heute habe ich eine schwedische Handynummer sowie mobiles Internet 😊
Åhus ist die Heimat und EINZIGER Produktionsstandort des Absolut Vodkas weltweit! Wir haben dort eine ziemlich coole Führung mitgemacht 😊
Wir fahren nun immer weiter die Südküste entlang Richtung Osten, kamen an der Villa Astrid und einem Leuchtturm mit super Aussicht vorbei und landeten auf dem nächsten Zeltplatz in Åhos.

2 August 2016

Am letzten Tag in Lomma waren wir morgens fleißig joggen, den Tag über in Lund (einer nahegelegenen Studentenstadt mit schöner Markthalle) und abends haben wir uns den Sonnenuntergang vom Zeltplatz aus angesehen!

1 August 2016

Unser Zeltplatz (Habo Ljunh) liegt etwas nördlich von Malmö direkt am Meer! Malmö haben wir heute kurz als sehr schöne romantische lebendige Stadt erlebt, die wir noch die nächsten zwei Tage näher erkunden wollen 😊
Am frühen Nachmittag ging es über die Öresundbrücke weiter nach Schweden und als erstes waren wir standesgemäß bei IKEA 🇸🇪

31 July 2016

Und abends waren wir spontan im ältesten Freizeitpark der Welt namens Bakken der nur 10 Minuten von unserem Camping Platz entfernt war :)
Mit unseren e-bikes haben wir bequem und schnell Kopenhagen erkundet!
Wir konnten uns die erste Nacht von den Strapazen der langen Fahrt erholen und wurde n mit schönstem Wetter geweckt! Morgens haben wir die Umgebung des Campingplatzes (Charlottenlund Fort) erkundet und dann ging's mit dem Bus ab in die Innenstadt!

30 July 2016

Nach circa 14 Stunden Reisezeit am Stausamstag sind Lisa und ich gut in Kopenhagen angekommen 🙂