Portugal · 438 Days · 66 Moments · January 2018

Winter-WoMo-Tour Iberien


16 March 2019

Peyrepertuse ist die Ruine einer Felsenburg, die größte Festungsanlage der Katharer im heutigen Frankreich. Sie befindet sich in der Region Okzitanien auf einem Felsen über dem Tal des Flusses Verdouble, in 800 m Höhe. Zu Füßen des Berges, auf dem die Festung erbaut ist, am Südhang, liegt Duilhac-sous-Peyrepertuse. Unterhalb des Nordhangs, auf der gegenüberliegenden Seite des Berges, befindet sich die Gemeinde Rouffiac-des-Corbières.

15 March 2019

Prats de mollo la Preste: schöner kleiner Ort vor/nach span. - franz. Grenze am Col d' Ares. Baumeister Vauban hat hier gewirkt: s. Reste der Stadtbefestigung und Fort Lagarde
Col d' Ares (1513m)

14 March 2019

Radtour über ruta de ferro von Sant Joan de les Abadesses nach Ripoll

13 March 2019

Radtour über ruta de ferro von Sant Joan de les Abadesses nach Ogassa

8 March 2019

Radtour um Alçaniz: via verde de valle zalfan und zum Motorland (GP-Parcours)

7 March 2019

also die N420, N330, N420 und N211 durch Aragon (Cuenca nach Teruel) zu fahren ist landschaftlich ein Erlebnis

6 March 2019

es ist immer wieder schön, wie die Hochebene durch ein Flusstal durchzogen wird... hier durch den Rio Juçar

5 March 2019

Rundgang durch Baeza; eine schöne Kleinstadt; oberhalb (780m è. NN) des Rio Guadalquivir gelegen; ganz in der Nähe liegt Úbeda wohin ein Radweg führt (5%-Steigung!)

2 March 2019

Radeln auf der via verde de la subbética - Olivenöleisenbahn bis 1985 - von Doña Mencia zur Laguna Honda via Zuheros

1 March 2019

von Carcabuey nach Priego de Cordoba

28 February 2019

El Torcal - ein Erlebnis da ich auf dem Parkplatz an der Zufahrt übernachtete, war ich bereits am frühen Vormittag oben. Als ich meine Wanderung beendet hatte und wieder nach unter fuhr, kamen mir Heerscharen von Menschen entgegen bzw. standen an der Bushaltestelle für den Shuttle-Bus Schlange - Andalusien-Tag (28.2.)

27 February 2019

Antequera Besuch der Dólmenes de Menga y Viera

25 February 2019

zahara de la sierra

24 February 2019

von Grazalema dank Pedelec auf zwei Puertos hinauf: Puerto de las Palomas(1357m) = Passstraße CA-9104 und Puerto del boyar(1104m)

23 February 2019

Radtour in der sierra de grazalema

21 February 2019

Sendero de Majaceite El Bosque - Benamahoma - El Bosque = ein schöner Wanderweg am Bach entlang. In der Bar majaceite/El Bosque gibt es leckere Truchar(Forelle)

20 February 2019

Minas de Riotinto und Peña de Hierro: Minas de Riotinto war und ist ein einzig vom Bergbau abhängiges Dorf. Diese Abhängigkeit hat Charakteristika hervorgebracht, die die Ortschaft von anderen andalusischen Dörfern unterscheidet. Die Gliederung der Ansiedlung, Erbe der englischen Präsenz im Bergbau zwischen Ende des 19. und ungefähr Mitte des 20. Jahrhunderts, bewahrt einen deutlichen kolonialen Charakter nicht nur in der Struktur der Straßenanlage, sondern auch in der viktorianischen Architektur, insbesondere in den Vierteln „El Valle“ und „Bella Vista“.

19 February 2019

Radtour über die via verde de riotinto zu den Dolmen bei el pozuelo. Die elf oft kreuzförmigen Dolmen mit Gängen und Mehrfachkammern haben verschiedene Größen und passen chronologisch in die neolithische und chalkolithische Zeit (3000 bis 2500 v. Chr.) der Radweg ist teilweise sehr holprig und durch Weidezäune versperrt; daher besser in El Pozuelo parken und die Dolmen er-radeln/-wandern

17 February 2019

Radtour von Pomarao (PT) nach El Granado(ES): u. a. entlang "Entwässerungkanal" des Rio Chanza und via verde del baja guadiana und Wanderweg (Rad häufig getragen) von puerto de la laja (ehemalige Erzverschiffungsstelle) entlang am rio Guadiana

12 February 2019

kleine Radtour um Mina São Domingos: schönes Wetter und so bin ich nun schon fast 2 Wochen hier!

7 February 2019

Radtour von Mina de São Domingos nach Pomarao: die alte (Erz-) Bahnstrecke wird anscheinend zur ecopista umgestaltet (z. Z. mit Rad schlecht zu befahren). In Pomarao fehlen die Weinberge, dann hätte das was von Moseltal

3 February 2019

Mina de São Domingos ist ein historischer Bergbauort. Das Bergwerk befindet sich im Zentrum einer geologischen Schwefelkiesschicht, die den gesamten Süden der Iberischen Halbinsel durchzieht (Pyritgürtel der südiberischen Halbinsel).  Die Gesamtfördermenge wird auf 25 Millionen Tonnen pyrithhaltiges Gestein in São Domingos geschätzt. Dies Gestein hatte ca. 45 % Schwefelanteil; der Kupfer- und Zinkgehalt lag bei 1,25 bzw. 3 %

31 January 2019

Serpa ist eine Stadt im südlichen Alentejo in Portugal mit knapp 7000 Einwohnern. Sie gilt als Hauptstadt des Cante Alentejano. z. B. grandola villa morena

26 January 2019

vom barragem de alqueva nach Moura zum Einkauf im intermarché: Mandelblüte, ponte romana, Kalksinter-Quelle....

23 January 2019

Barragem de Alqueva bei Moura: Staumauer des größten Stausee's(250qkm) von Portugal. Gestaut wird der Guadiana es gibt hier (mein Park-/Stellplatz) im Pinienwald ein stattliche Kolonie von Blauelstern(!)

21 January 2019

Radtour von Portel nach Amieira (an einem multibanco-Automat Geld abgehoben;es gibt - wie immer- 20er/10er Euro-Scheine) am Albufeira de Alqueva und retour

17 January 2019

Portel

13 January 2019

in Viana do Alentejo

11 January 2019

Radtour über ecopista/via verde/alte Bahntrasse von Évora nach Arraiolos/Bhf

10 January 2019

Rundgang durch Évora

8 January 2019

Evoramonte

7 January 2019

Estremoz

2 January 2019

Radtour am albufeira de povoa e meadas

30 December 2018

mit dem Rad an Ribeira da nisa entlang zum Bahnhof von castello de vide

29 December 2018

schöne Radtour über 39 km: etwas Feldwege und steil hinab/-auf via Pé da serra am Ribeira da Nisa und Wind aus NO

28 December 2018

Menhir do patalou bei Nisa

25 December 2018

Radtour um Meada bei herrlichem Sonnenschein

22 December 2018

Einkaufsfahrt nach Povoa e Meadas

21 December 2018

ein wunderschöner Tag am barragem povoa e meadas

20 December 2018

Radtour nach Montalvão und zurück mit WoMo-Nachbar, Helmut

17 December 2018

Radtour vom barragem de povoa e medeas nach Nisa und zurück 27km Rundkurs

15 December 2018

nach 2049 km hat mich das schlechte Wetter(Regen, Kälte, Wind) nach Portugal geführt. Póvoas e Meadas 7320-011 Póvoas e Meadas, Portugal

14 December 2018

Palacio de los duques de alba in Piedharíta mit Kunstrasen(!!!)

13 December 2018

El Burgo de Osma
Canyon del Rio Lobos/Ucero
Puerto de Ibañeta noch 790 km bis Santiago de Compostella
SP Saint Jean-Pied de Port

12 December 2018

von la coquille (42779) über Perigueux-N21/Bergerac-D933/Mont de Marsan-D933/saint jean- pied de port(43163) = 384 km

11 December 2018

von Saint Fargeau fahre ich weiter über Vierzon zum Tankstopp: 94€ bei 1,399€/l; von dort über die A20 bis kurz vor Limoges und dann über die N21 bis la coquille zur nächsten Übernachtung...ca. 326km

10 December 2018

1.Tag 10:45Uhr Abfahrt in Baltersweiler 467 km bis Saint Fargeau ein ruhiger SP mit Entsorgungsmöglichkeit; Wasser umsonst

8 March 2018

La Alberca: serra de la peña de francia Einfluß der franz./burgund. Besiedelung in früheren Jhdt. Ort mit Fachwerkhäusern in franz. Stil

4 March 2018

Monsaraz Der Ort hat noch heute eine durchlaufende geschlossene Stadtmauer und viele historische Gebäude sind erhalten.

25 February 2018

Mertola
Mertola

15 January 2018

Lousal ist ein Ort in der Freguesia Azinheira dos Barros e São Mamede do Sádão im westlichen Teil des Landkreises Grândola(Portugal). Bekannt wurde der Ort durch eine Pyritmine im Pyritgürtel der südiberischen Halbinsel, die erstmals im Jahre 1900 eröffnet wurde und im Jahre 1928 zur Gesellschaft SAPEC, die auch in Aljustrel die Ausbeutung der Pyritmine übernahm, wechselte. Im Jahre 1988 wurde diese Mine geschlossen.

10 January 2018

9 January 2018

Montomor o Novo

2 January 2018

Soajo: es sind keine Grabstätten, sondern Speicher für landwirtschaftl. Produkte aus Granitplatten. Leider war mir das Wetter unhold, sodaß ich nicht länger verweilte.