Germany, France · 30 Days · 19 Moments · May 2017

Familienurlaub Familie Nitsch Argeles Sur Mer


4 June 2017

Zwerg am Swimmingpool.
Heute am Swimmingpool.
Meine rote Phase.
Nicht zu vergessen, Cocktails BoraBora BlueAppel sowie zwei Virgin Mochitos.

3 June 2017

Michel musste noch Mal Pizza essen. Darum Enzo. Das Bike ist anscheinend zum ausliefern. Bei den Strassenverhältnissen muss es ein Cross Bike sein.
Lecker Cocktails. Natürlich alkoholfreie.
Am Vortag waren wir einkaufen und haben gegrillt. Heute haben wir ein Tiergehege besucht. Den kleinen hat es Spass gemacht und Anke hat eine neue Gang. Anschließend fuhren wir nach Perpignan Burger King und Action besuchen.

1 June 2017

Heute habe wir den schönen Strand besucht. Schöne Eindrücke die Lust auf mehr machen. Aber wir müssen gut auf die Sonne aufpassen, uns hat gestern ein fieser Sonnenbrand erwischt. Es war zwar sehr bewölkt, aber die Sonne ist wohl ein paar Mal heftig aufgetaucht. Seit heute nennt man mich den Mann mit der Burka.

31 May 2017

Unser Pool. Nebensaison hat was, wir sind fast alleine.
Wasserscheuer AlexNemo.
Findet Nemo! Zu spät, wir haben ihn. Auf dem Weg zum Swimmingpool.

30 May 2017

Wetter war zwar nicht so toll aber trotzdem den Strand besucht.
Bei Lidl einkaufen. Dort kann man auf den Dach parken. Lidl ist sehr gross, fast doppelt so groß wie in Emmerich. Durchgängige Flaschengröße 2 Liter.
Spielplatz testen. Stiftchen Warentäst meint befriedigend.

29 May 2017

Geschafft. Es war nicht einfach aber wir sind angekommen. Der kleine hier mit seinem persönlichen Reisegepäck. Nämlich Kuscheltücher und Käsefüssis. Hier die ersten Bilder mit Terrasse. Mehr gibt es morgen.
Kurz vor Lyon Pause gemacht. Alexander hat seine Eltern tüchtig auf Trab gehalten. Nachts wollte er nicht schlafen im Auto. Schlingel. Kurz gefrühstückt. Der kleine hat ein Croissant quasi zerlegt. Nach der Ruhe die letzte Etappe in Angriff genommen.
Unser erster Stopp Luxemburg. Erstmal frisch getankt zu zauberhaften € 1,15 und bei Dunkin Donat was koffeinhaltiges für Fahrer und Mitfahrer.

28 May 2017

Jetzt geht's los. Leider ohne Jean-Pierre und Denise. Schade. Aber wir hoffen das Beste. Wir haben uns von allen verabschiedet und wünschen uns eine Reibungslose Fahrt.

6 May 2017

Unsere Reisetagebuch. Hier versuchen wir unsere Reisevorbereitung, die Fahrt dahin und natürlich den Aufenthalt zu kommentieren und mit Fotos zu versehen. Die App heißt journi. Wenn diese runtergeladen wird, können wahrscheinlich mehrere damit arbeiten. Wilfried