Argentina · 1 Days · 13 Moments · February 2019

West Side - Buenos Aires, 01.02


1 February 2019

Langer Tag geht zu Ende. Gut 10h unterwegs, bis am Mittag bestimmt 30'C. Hauptsach wurde ich am Anfang des Tages im 1Park um Geld gebeten, worauf ich danach Angst hatte, da mich 2Leute beobachteten und dann sie mich auch fragen/folgen würden. Auf der Karte ist nicht ersichtlich, ob es touristisch oder gefährlich sein könnte. Ich lief viel bei den grossen Strassen nach, wollte kein Hopp on/off Bus, Bahn oder Metro nehmen😅 ich lief lief und lief, vom einem schönen Park zum anderen, Japanish Garden, (zmittag hets Teigtaschen geh😋), von einer Grabstätte zum Meer, ich meinte es wäre blau, leider nein. Nichts mit Sand und baden. Was mühsam war, die Karte zeigt ja nur grün , grau und blau an, aber die Strecke hinter dem Flughafen war mir ein bisschen unangenehm. Habe deshalb 2x das Taxi genommen. Ich frage mich schon, für einen Kaffee und Wasser bezahle ich knapp 4.50Fr, für die längste Taxifahrt, ca 3,5km 5Fr. Schon krass wie günstig, der Liter Benzin kostet 1Fr umgerechnet
Rosenpark, seht ihr die Vögel auf der Laterne? Papageien, sind echt laut. Mit einer Drohnenaufnahme wäre es am schönsten den Garten aufzunehmen.
Das beste und teuerste Essen bis jetzt, ca 12Fr inkl. 2Bier. Unter der Brücke vom Gleis hat es mehrere solche coole Location
Ja, da haben wir's Schweizer sehr schön mit Thema wohnen. Wenn man die Anz. Pers. auf einer Etage zählt, auf wieviel kommst du?
Das liebe ich in Buenos Aires. Ich wäre sofort dabei für Crossfit, joggen im Park, Inline skating, Zumba tanzen,😆
Park memorial - naja 😅
Von den Pärken zum naja, Meer. In Buenos Aires kann man nur in den Badis baden
Japanish Garden - amazing
Von der farbigen Schule, Museum, Grabstätte zum Park wo die Chicas zumba tanzen😋
Hier wurde ich vom ,,hospitalo-typ" klug und rafiniert zum spenden verpflichtet🤷