Europe, Asia, Australia and Oceania · 54 Days · 15 Moments · February 2018

Australien


31 March 2018

Vom 26. auf den 27. März bin ich mit dem Bus 11 Stunden nach Melbourne gefahren und habe mir dort 5 Tage lang die Stadt angeschaut und Lena getroffen ☺️ In Melbourne habe ich mir die Hosier Lane mit den Graffitis angeschaut, habe vom Skydeck aus die Stadt von oben gesehen und habe mir St. Kilda und die Docklands angeschaut. Die Stadt ist ganz anders als Sydney und total entspannt und alternativ 😍 Heute Abend fliege ich wieder zurück und verbringe Ostern in Sydney mit Moritz 😍

10 March 2018

Nach fast 14 Tagen Sydney bin ich am 8. März auf eine Farm, 4 Stunden von Sydney entfernt, gefahren und habe dort fast 3 Wochen verbracht. Die Farm war eine Horsefarm und zu meinen Aufgaben hat das füttern und das Bewegen der Pferde gehört. Es war wirklich schön nach 5 Wochen backpacking mal eine Weile ein Zuhause zu haben und nicht nur aus dem Rucksack zu leben. Gotico Park ist eine Farm, auf der reinrassige Andalusier gezüchtet werden und momentan leben dort 47 Pferde wovon ein großer Teil aus Fohlen und Jungpferden besteht.

4 March 2018

Nachdem Bella abgereist ist, war ich 3 Tage alleine in Sydney. Am Anfang war es ein bisschen komisch aber irgendwie auch ganz schön ein bisschen zur Ruhe zu kommen. Seit 2 Tagen bin ich mit 2 deutschen unterwegs, die wir in Hervey Bay kennengelernt haben. Mit den beiden war ich gestern dann auch bei der Mardi Gras Parade.🌈🌸 Mittlerweile habe ich einen ganz guten Eindruck von Sydney bekommen und finde mich auch schon besser in der Großstadt zurecht. Am 7. März werde ich auf eine Pferdefarm, 3 Stunden von Sydney entfernt, fahren und dort wahrscheinlich die nächstes Wochen verbringen.🐴

3 March 2018

Seit Brisbane ist einiges passiert ☺️ Nach Brisbane sind wir an die Gold Coast gefahren und haben dort mitten in der Stadt 2 Nächte auf einem Campingplatz bei strömendem Regen übernachtet. Dort wurde mir leider auch mein Ladekabel und meine Powerbank gestohlen... Danach ging es weiter nach Byron Bay, zu meinem bisherigen Lieblingsort in Australien 😍❤️ Wahnsinnig süße Boutiquen und alles dreht sich nur ums surfen 🏄🏼‍♀️ Die Leute waren total entspannt und super freundlich. In Byron Bay haben wir auch 2 Tage verbracht aber leider auch mit viel Regen. Am 24.2 sind wir dann 11 Stunden von Byron Bay nach Sydney gefahren, wo wir dann am nächsten Tag unser geliebtes Auto abgeben mussten. Bella und ich haben dann noch zusammen 3 Tage in Sydney verbracht und haben uns den Hafen, die Oper, die Harbour Bridge und den Bondi Beach angeschaut. Der 26.2 war ihr letzter Abend... Wir waren noch einmal richtig schick Kangaroo essen und haben den ganzen Tag drauf nur noch am Strand verbracht.

20 February 2018

Am Sonntag haben wir eine Tour über Fraser Island -der größte Sandinsel der Welt- gemacht. Wir haben uns den Lake McKenzie, einen Teil des Regenwaldes, den Eli Creek und ein Wrack angeschaut. Unterwegs habe ich mich spontan dazu entschieden noch einen Flug über Fraser Island zu machen ✈️ Gestern sind wir mittags zur Sunshine Coast gefahren und haben dort einen Strandtag gemacht. Gegen Abend sind wir dann weiter nach Brisbane gefahren und haben dort eine Nacht im Hostel verbracht. Heute haben wir uns den Tag über Brisbane angeschaut und sind nachmittags weiter zur Gold Coast gefahren. Hier verbringen wir jetzt die Nacht bei ziemlich viel Wind auf einem Campingplatz und machen morgen einen Strandtag am Surfers Paradise🏄🏼‍♀️

16 February 2018

Vor 2 Tagen sind wir 5 Stunden nach Yeppoon gefahren. Das ist kurz vor Rockhampton Dort haben wir uns auf dem Campingplatz einen entspannten Abend gemacht. Da Yeppoon aber direkt an den Tropen ist war es wieder ziemlich regnerisch... Gestern morgen sind wir dann gleich weiter nach Hervey Bay gefahren. Das ist direkt vor Fraser Island. Hier ist das Wetter viel besser und zum ersten Mal ist es auch nicht so heiß.😍 Bei Ebbe kann man total weit ins Meer laufen und überall sind Krebse die kleine Löcher graben 🦀

15 February 2018

Heute sind wir von Airlie Beach aus mit einem Segelboot, das 1972 beim Ameriacas Cup mitgesegelt ist, zu den Whitsunday Islands gesegelt. Dort haben wir bei 40 Grad eine kleine Wanderung zu einem Aussichtspunkt gemacht um den Whitehaven Beach von oben zu sehen. Unterwegs haben wie Spinnen gesehen, die so groß wie eine Hand waren. Unser Guide hat uns gesagt, dass das noch Babys sind und sie noch viel größer werden😳 Nach der Aussichtsplattform sind wir dann endlich runter zum Whitehaven Beach gelaufen und konnten dort schwimmen gehen. (Natürlich mit Stinger Suit) Der Strand war so weiß dass es fast schon in den Augen weh getan hat und der Sand hat beim drüber laufen so gequietscht, wie wenn man mit Gummischuhen über den Boden rutscht. Das Meer war so klar, dass es fast schon weiß und nicht mehr blau war😍🏝 Gegen Mittag gab es dann ein Buffet an Bord und danach ging es direkt weiter zum Schnorcheln am Great Barrier Reef 😍😍 Morgen fahren wir den ganzen Tag über nach Rockhampton ?

12 February 2018

Heute sind wir von Townsville mit der Fähre nach Magnetic Island gefahren ⛴ Auf Magnetic Island gab es verschiedene Wanderwege um die unterschiedlichsten Tierarten zu entdecken. Zu Beginn sind wir am Ufer entlang gelaufen und haben zwischen den Felsen Wallabys gesehen. Das sind ganz kleine Kangaroos. Danach sind wir mit dem Bus ein Stück in Richtung Norden der Insel gefahren und sind dort bei brennender Sonne auf die Suche nach Koalas 🐨 gegangen und haben auch einen, in einem Baum schlafend, gefunden 😍 Unsere dritte Station war der Horseshoe Beach. Dort waren wir schwimmen, da vor dem Strand ein Quallennetz war. Zum Schluss sind wir noch in eine Art Minizoo gegangen und konnten dort Koalas, Schildkröten, Echsen, und eine Python 🐍 auf den Arm nehmen. Die Koalas waren natürlich das Highlight des Tages 😊😊 Jetzt sind wir wieder auf dem gleichen Campingplatz wie gestern und machen uns einen entspannten Abend und schauen uns noch die Strandpromenade an ❤️
Gestern waren wir den ganzen Vormittag in Cairns in der Lagune. Gegen Mittag sind wir dann ca 4 Stunden bis nach Townsville gefahren. Und sind dort jetzt auf einem Campingplatz ⛺️

11 February 2018

Am Samstag waren wir auf Green Island, einer Insel im Great Barrier Reef 🏝 Wir sind ca eine Stunde mit dem Boot zu der Insel gefahren und haben an Bord eine Schnorchel Ausrüstung und einen Neoprenanzug bekommen. Da es an der Ostküste vor Australien so giftige Quallen gibt wurde der Neoprenanzug wärmstens empfohlen, weil die Haut dadurch vor den giftigen Quallen geschützt werden kann. Vor Ort haben wir eine Schnorcheltour gemacht. Wir haben zwei Wasserschildkröten 🐢 und jede Menge schöner Fische gesehen 🐠🐟

9 February 2018

Nach einer langen Nacht in Bramston Beach sind wir heute wieder nach Cairns zurück gefahren um dort morgen am Great Barrier Reef tauchen zu gehen. Es hat in Bramston Beach leider fast die ganze Nacht geregnet, bis unser Zelt letztendlich aufgegeben hat und wir ins Auto umziehen mussten. Viel Schlaf haben wir nicht bekommen aber da kann es ja nur noch besser werden 😊 Auf der Rückfahrt haben wir einen ganzen Regenbogen gesehen 🌈 (der aber leider nicht ganz aufs Bild gepasst hat... aber wir haben ihn auf Video ☺️)

8 February 2018

Heute morgen haben wir das Auto abgeholt 🚗 Dann sind wir erst mal einkaufen gegangen (Essen, Trinken, Zelt, Luftmatratze, Gaskocher, Töpfe,..) Danach sind wir noch in Cairns ins Kino gegangen und haben 50 shades of grey angeschaut ❤️ Gegen Nachmittag sind wir ca 1 Stunde nach Bramston Bay gefahren 🌊 Der Campingplatz liegt direkt am Strand (Zwischen Regenwald und Pazifik) Es ist relativ schwül und regnet immer wieder und wir sind fast die einzigen Camper hier Allerdings haben wir Gesellschaft durch viele Mücken und Papageien Jetzt haben wir grade Abend gegessen und genießen Australien 🇦🇺❤️

7 February 2018

Heute morgen bin ich um 11 Uhr (Ortszeit ) in Cairns angekommen. Hier ist es 9 Stunden später als in Deutschland. Isabel hat mich am Flughafen abgeholt. Dort habe ich erst mal gemerkt dass mir eine Shampooflasche im Rucksack ausgelaufen ist 😕 Im Hostel habe ich mich dann erst mal frisch gemacht und dann sind wir was einkaufen und essen gegangen. Jetzt sitzen wir grade im Hostel in der Sofaecke und essen Erdbeeren und Maracuja🍓
Als ich heute morgen in Dubai angekommen bin habe ich eine Nachricht von Emirates bekommen, dass ich für den 13 1/2 Stunden Flug von Dubai nach Melbourne in die Business Class upgegradet wurde 😍 Jetzt genieße ich den Champagner und das gute Essen 😊 Ich kann jetzt auch richtig im Liegen schlafen 😍😍 Wifi ist natürlich auch unbegrenzt 😉😄

5 February 2018

Los gehts nach Frankfurt 😊 Von Frankfurt aus fliege ich über Dubai nach Melbourne. Von dort aus geht es dann weiter nach Cairns, in den Nord-Osten Australiens✈️