United States of America · 3 Days · 11 Moments · August 2018

Washington DC


23 August 2018

Hier die letzten Eindrücke aus DC .. heute mal mit strahlend blauem Himmel ☀️ grade auf dem Weg zurück nach NY mit Weiterreise nach Montreal.

22 August 2018

Ach und wenn man sich so sehr nach Zuhause sehnt.. dann kann man in DC auch in einen Vapiano gehen 😅🤷🏻‍♀️ haben das jetzt zwei Tage hintereinander gemacht 🍝🍕
Zu guter letzt waren wir noch auf dem Friedhof auf dem die Kennedy‘s und noch hundert tausende andere gefallene Kriegshelden liegen. Gruselig zu wissen dass das ein großer Abschnitt der US Geschichte ist.
Diese Figuren sind super gruselig 😳 ist die Gedenkstätte für den Korea Krieg.
Das hier ist der reflecting pool zwischen Lincoln und Washington Monument. - und ich wie ich komisch lache 😅😬
Das ist der Gedenkplatz für die US amerikanischen Opfer des 2.WK.
Hier noch ein Bild der, ich nehme an, Vorderseite des weißen Hauses

21 August 2018

Nun für heute noch ein letzter Post.. das super tolle mega spektakuläre wunderschöne große Weise Haus... .. NICHT! Denn, Bild 1 ist super weit hingezoomt! Bild 2 zeigt die Realität.. Einen besseren Blick bekommt man auch nicht.
Vermutlich nicht für alle interessant (ich fand’s cool) das Air&Space Museum.. hier einige Eindrücke des riesigen Komplexes. Vor allem Bild auf Bild 9, die unbemannten Drohnen fand ich krass, diese dienen im Irak/Iran zur Tötung von Feinden 😳😬 Bild 6&7 ist auch interessant - der Mars Rover der im All war ist riesig ! Habe ich so noch nicht gewusst. Ansonsten geht es in diesem Museum im alles was die US Geschichte auf Land,zu Wasser, in der Luft und im All vorgebracht hat.
Nun ein paar Eindrücke von innen.. man durfte nicht überall fotografieren. Hoffe jeder kennt den Herrn auf Bild 3? Und weis was die Erklärung von Bild 9 darstellen soll bzw besagt? Nach der geführten Tour kann man noch kostenlos und in aller Ruhe in die Zuschauerränge das Senates und Congresses während sie ihre täglichen Debatten vortragen. Im Prinzip wie wenn man im Bundestag sitzt und zuhört.
So, heute erster Tag in Washington. Früh hat es aus Eimern geregnet + 29Grad macht das rumlaufen nicht grade super angenehm daher sind wir gleich mal ins Capitol für eine Führung (kostenlos, Anmeldung im Internet vorher ganz praktisch.. für meine ehem. Kolleginnen, falls Kunden das mal wissen wollen) Falls ihr übrigens mal Leute habt die und die Städte wollen wo ich war, sein werde, dann schreibt mir jeder Zeit bei Fragen!! Hier mal das besagte Capitol von außen.