4 Days · 7 Moments · October 2017

Urlaub Karlshagen 2017


6 October 2017

Die Bockwindmühle Pudagla stammt aus der ersten Hälfte des 17. Jahrhunderts und wurde 1997 aufwendig saniert

4 October 2017

1318 wurde der Ort erstmals als „Byntze“ in einer Steuererhebung der Grafschaft Streu erwähnt. Siedlungskern war die heutige mittlere Bahnhofstraße und die Rabenstraße, daneben existierten die Einzelgehöfte Granitz-Hof und Aalbeck. Eine erste Andeutung der späteren Bedeutung als Ostseebad ergab sich bereits um 1830, als Gäste des Fürsten zu Putbus an der Mündung der Ahlbeck (Abfluss des Schmachter Sees) badeten.

3 October 2017

Die 140 Findlinge im Usedomer Gesteinsgarten stammen aus Skandinavien und dem Grund der Ostsee. Eiszeitgletscher brachten sie nach Usedom.
Die Kirche Koserow aus der zweiten Hälfte des 13. Jahrhunderts ist die einzige mittelalterliche Kirche an der Außenküste der Insel Usedom im Seebad Koserow. Die Kirche gehört nach Liepe, Benz und Netzelkow zu den ältesten Dorfkirchen der Insel, die am Achterwasser und im Innern der Insel Usedom gebaut wurden.
Die Koserower Salzhütten stammen überwiegend aus der Zeit um 1880–1890. Um 1900 gab es in Koserow fünfzehn solcher Hütten. Sie dienten als Lager für steuerfrei geliefertes Steinsalz, das vom preußischen Staat zur Unterstützung der Fischer und der armen Bevölkerung kostenlos zur Verfügung gestellt wurde.
Das konventionell angetriebene U-Boot U-461 der ehemaligen Baltischen Rotbannerflotte gehört zum Projekt 651 NATO Bezeichnung: JULIETT-Klasse. Ende der fünfziger Jahre wurde dieser U-Boot Typ als Gegenwaffe zu gegnerischen Überwassergruppierungen, speziell US-Flugzeugträger-Kampfgruppen entwickelt und 1965 in Dienst gestellt.

2 October 2017

Das Technik- & Zweirad-Museum in Dargen bietet seinen Besuchern eine ungewöhnlich komplexe Ausstellung zum Leben in der ehemaligen DDR.