Germany, Austria · 11 Days · 98 Moments · February 2018

Winterurlaub 2018


13 February 2018

12 February 2018

10 February 2018

Sorry, er muss einfach ins Journi ( ihr könnt es gerne in eurem Buch entfernen). Nach über 9 Jahren haben wir uns getrennt. Es war seine letzte Fahrt, die er, wie immer, super absolviert hat! Machs gut 😢
Abfahrt um 4:45 Uhr. Bis auf den Unfall von Jacko und anderen krankheitsbedingten Ausfällen war es eine sehr schöne Skiwoche. Ca. 200 reine Pistenkilometer hat jeder geschafft. Die Anzahl der Obstler wird hier nicht erwähnt.😉

9 February 2018

Tim stellt ein Ratebild dar, welches Gericht hat Lotti bestellt? Ja, richtig - den Micky Mouse Teller 😉
Abschiedsbesuch bei Jacko, die ihren Humor nicht verloren hat.
Ich habe ein paar Kurze auf das Wohl meiner Mutti genommen. 😉
Abschlusspistentrunk
Johanna ist nach 4-tägigem Ausfall wegen Grippe wieder mit im Rennen. Sina hat zwei Stöcker auf dem Gewissen.
Vielleicht eine Alternative zum Rodeln? Alpine Coaster Golm.
In Schruns ist schon fast Frühling😊
Schöne Momente abseits der Piste.
Waren ja nicht nur Jungs auf der Hütte
Die Genießer 😏, nach getaner Arbeit.
Mittags auf der Hütte
Unsere Lieblingskellnerin besorgt uns ein Tablett Obstler.
Alle Anja hinterher... wer kann 😉
Ist auch mal schön... mit Kaffee und Buch in der Morgensonne😎
Das Chalet von oben.

8 February 2018

Gegenbesuch der Schrunser.
Schöne Nebelschwaden.
Bergwelt
Nach den Nebelfahrten am Vormittag, gab es nachmittags kleine Lichtblicke.
Nach dem Einkehrschwung sind wir plötzlich hier gelandet (Brunellawirt).
Wir kämpfen uns durch den Monster-Fog.
Dr. Schenk ist eine beliebte Adresse in diesem Urlaub
Yeti Suchtrupp
Die Sicht war ab und zu nach 2m zu Ende. Aber die Götzen haben sich 26 km lang durchgekämpft.
Verzögerter Start - Nebel
Kathi: Die Heimreise war etwas anstrengender als gedacht, aber nach 10 Stunden hab ich es dann geschafft. Bis auf die zahlreichen Verletzungen war es ein super Skiurlaub!!

7 February 2018

Auflauf aus dem zweiten Ofen!
Die Jugend hat gekocht.
Hier beim Besuch der anderen Gruppe.
Krankenbesuch - der Aufenthalt verlängerte sich um 6 Tage.
Jannes erste Strecken trotz Bruch⛷
Hier kommt man einfach nicht vorbei.
Trotz mieser Sicht haben wir wieder ca. 50km geschafft.
Janne wieder on tour 😊
Immer diese Privatpatienten 😜, leider kann Jacko kaum selbst essen.
Komische moderne Sockenhalter haben die hier verbaut. Den Fernseher kann man kaum noch erkennen.

6 February 2018

Die Rodelpiste war zu gut präpariert. Geschwindigkeiten um die 50km/h sind aber auch schon grenzwertig.
... drei gebrochene Rippen und ein blaues Gesicht... sie tut uns so leid. Das Klinikpersonal hat sich über das Brunellawirt-Shirt gefreut.😉 Nachricht von Jacko, sie wünscht sich ihre Mütze in die Klinik 😂
Jacko ist leider böse gegen die Bande gefahren.
Rodeln die Talbahn entlang, fast 4km purer Spaß war geplant.
10 Obstler = 1 T-Shirt
Zum Glück war der Tisch für Torsten passend ausgeschnitten.
Die Kranken machen es sich in der Hütte gemütlich
Brit versucht eine neue Flugfigur.
So ein herrlicher Sonnenschein.
Rapunzel auf Reisen
...schon wieder Mittag ... in 2307 m Höhe, Wormser Hütte
Lotti und Lucas stark im Funpark
Mit Janne am Silvretta-See 👍🏻
Morgens, halb zehn in Österreich 😉 Auch ohne Knoppers...

5 February 2018

Durch dieses Spiel wurden Wein, Ramazotti und Obstler um die Ecke gebracht.
Nicht nur am Tag ein Traum!
Einfache irrrrrre, weil die Haare nicht ordentlich liegen. 🙈
Bei unserer Lieblingsbeschäftigung 😉
Eine super Truppe, leider nicht vollzählig.
Voller Einsatz auf der Piste.
Wie - nur einen Willi zum Essen? 😒
Aufgenommen in 2375m Höhe kurz vor der Benutzung der „Autobahn“. Hier haben sich Torsten und Lucas beim Versuch, etwas auf Geschwindigkeit zu kommen, mächtig geschmissen.
Johanna scheidet frühzeitig wegen Grippe aus. Sie ist auf dem Weg ins Tal zurück und wird von Martin abgeholt.
Ein Traumwetter
Der zweite Tag kann starten.

4 February 2018

Zu viel Obstler
Heute mal Essen in leckerer Form.
Janne hat einen Bluterguss an der Hüfte und einen kleinen Bruch am Beckenkamm ... wird wohl eher ne skifreie Woche😟
Die Mütze ist der Hit.
Nach 5 h darf man das, Lumumba und Co genießen.
Die einen saufen, die anderen müssen Janne retten. 10 m Hangabsturz. Unser erster Ausfall dieses Jahr.
Super Wetter, super Pisten... was braucht man mehr!
Start
Panoramabild, tippe aufs Bild 😉
Quartier der Götz-Philipp-Gruppe in Schruns
Noch mit Janne auf der Piste
Die Sonne scheint, die Brötchen sind warm, wie sollte der Tag besser starten.

3 February 2018

1. Abendessen
Es gibt schlimmeres 😉
Socken–Schuss–Lucas 😉
Einstimmung...
Wir sind komplett...
Tiefenentspannt den Bergen entgegen ..

2 February 2018

Anja hat alles gepackt, wir Rostocker sind startklar.