Germany, Denmark, Norway · 8 Days · 55 Moments · September 2017

Thomas's Abenteuer in Norway


21 September 2017

Lufthansa hat es geschafft wenigstens um 16:55 Uhr den Flieger zu starten. Nun sitzen wir im Flieger und mache und Gedanken wie wir den Heilbutt nächstes Jahr erlegen werden. Ein Heimweg Bier muss sein. Wir wollen wieder nach Nordwegen!!!
Meine beiden Süßen haben mal wieder Hunger! Pudding und Marmorkuchen Ersatz! 😂😂
Das Glück ist wieder mal auf unserer Seite! Lufthansa hat wohl Probleme mit der Pünktlichkeit.
Ein kleiner Sack bei Jamie Oliver.
Der Flug war sehr entspannend.
Wir sitzen im Flieger und sind traurig. Alles ist rum, aber nach Norwegen ist vor Norwegen!
So schnell vergeht die Zeit! Schon 6 Tage rum. 186 KG Fisch, viel Zeit auf dem Wasser verbracht, 11 km Joggen, 3 Cache, zwei mal Eis, einmal Kuchen BND Kaffee und das alles ohne Pudding und Marmorkuchen! 😂😂

20 September 2017

Alles Lebensmittel wurden ordnungsgemäß aufgebraucht! 😂😂 Schnell schlaffen es geht wieder mache Hausse. Schön war es!
Zum Abschluss sind wir im Hotel essen gegangen. War ganz nett angerichtet. Das Fleisch war aber nicht so gut. Rundum war alles ok.
Kaffee Zeit! 😂😂 ein Männer Kuchen wurde gerichtet!
Die letzte Ausfahrt. Wir hatten Glück mit dem Wetter. Der Flaute ab und die Sonne strahlte. Leider konnten wir keinen Heilbutt oder Steinbeißer ergattern, dennoch war es ein schöner Tag!
Das Frühstück für unseren Herrn Volz ist angerichtet! Unsere letzten Rühreier. Nun sind wir gestärkt für die letzte Ausfahrt und hoffen, das der Wind sich legt und wir noch einen Heilbutt oder Steinbeißer an die Angel bekommen.

19 September 2017

Nachdem lehrreichen und leckeren Abendessen. Hat und die Natur mit Polarlichter belohnt!
Markus und Udo sind Kaffee und Kuchen essen gegangen und ich bin 11 km gejoggt!
Wir haben Pech. Zwar Sonne aber sehr viel Wind. Das Meer ist sehr unruhig! Sind mit dem Pilker nicht auf den Grund gekommen. Am Nachmittag sind wir dann wieder rein. Der dran nach Kuchen und joggen war dann größer.
Er ist heiß, sehr heiß auf den Heilbutt, nach dem Nachläufer von gestern. Wie man erkennen kann, ist Markus fertig und treibt uns an. Er will ihn, den Heilbutt! Wie an gespannt!
Heute Morgen haben wir es uns wieder gut gehen lassen. Eier mit Speck zum Frühstück und ein bisschen Fachgesimpelt, mit welcher Taktik Markus seinen ersten Heilbutt fangen wird. Wir haben tolles Wetter bis auf den Wind. Zum Glück ist die Pflicht geschafft! Jetzt kommt noch die Kür! Da kann uns der Wind nicht daran hindern.

18 September 2017

Ist da einer noch nicht satt? 🤣
Nach einem erfolgreichen Tag müssen wir Männer uns auch stärken. Wir essen unseren ersten Fisch. Filet vom Lumb, Leng und Rotbarsch. Udo und Thomas haben gekocht unter strenger Gewerkschaftlicher Aufsucht! 😂😂😂 Lecker war es!
Einkaufstour! 😂
Unsere Ausbeute! Und das nur am Vormittag!
Ein sehr schöner Tag. Wir hatten heute viel Glück (ok, es war können! 😉). Fast schon erschreckend wie die Fische gebissen haben. Dorsche, Rotbarsche und schöne Seelachse. Der Hammer ein Fisch nach dem andern. Wir haben 70 kg Fisch gefangen. Der Hammer!!!
Ein Dorschnest entdeckt. Alle deutsche schwerer wiegt sechs Kilo. Drei beziehungsweise vier Stück schon an Bord.
Einen traumhaften Start heute hingelegt. Klarer Himmel Sonnenschein und kein Wind. Die Fische beißen. Heute schon viele Rotbarsche und Seelachs gefangen.

17 September 2017

Wie schon erwähnt haben wir heute nicht gemangelt. Da Udo Nackenprobleme und ein Tablette genommen hat, sind wir (Markus und Thomas) Geocaching gegangen. Wir haben 3 Cache gefunden, Kaffee im Hotel getrunken und die Gegend erkundet. Abends dann zwei Runden Siedler gespielt. Einmal hat Udo gewonnen und einmal ich.
Heute Morgen konnten wir leider nicht raus. Starker Wind und Regen! Dafür haben wir ausgiebig gefrühstückt.

16 September 2017

Für was er wohl betet?
Heute Abend haben wir 40 Kg Fisch gefangen. Und hat ein anderer Angler beim filetieren geholfen. Jetzt trinken wir mal einen was uns dann müssen noch 15 bis 25 Kg (die Abendbeute ist noch nicht gewogen.
Heute Morgen haben wir 60 kg Fisch gefangen.
Erfolgreicher Drill
Frühstart mit Hindernissen. Wir wollten schnell unser Boot tanken und mussten feststellen, dass die EC-Karte von Markus nicht funktioniert. Udo und Thomas mussten zurückfahren um ihre Karten zu holen. Zum Glück sind wir so früh unterwegs.
Wir sind gegen 5:30 Uhr aufgestanden und haben gefrühstückt. Das Wetter sieht gut aus. Wollen noch schnell tanken und dann geht es an die Fische. Zitat des Tages: "Udo Du schnarrst auch ganz schön. Weiß gar was die anderen immer haben mit mir!" Markus Volz

15 September 2017

Da freuen sich aber zwei! 😂😂😂 Das Gepäck ist da!
Die letzten beiden Gepäckstücke sind da! Markus und Udo freuen sich wie Bolle!
Danke an Tina für das leckere Essen.
2 Seelachse und 3 Rotbarsche waren unsere Ausbeute. Udo hat und gezeigt wie man filetiert. Markus hat es direkt ausprobiert.
Na klar sind auch gleich rausgefahren. Eine sehr schöne Gegend. Sehr entspannend. Wir haben auch schon Fische gefangen.
Einweisung, wie der Fisch registriert wird.
Unser erstes Essen! Angelsachen werden aufgebaut!
Wir sind unsere Unterkunft angekommen. Besser als gedacht. Jeder hat ein eigenes Schlafzimmer, ein Wohn-/Esszimmer und eine kleine Küche mit einer Spülmaschine. Eingeräumt, Angelsachsen aufgebaut und das Essen verträumt.
Die ersten Eindrücke. Tolle Landschaft!
Da war sie hin, die Vorfreude! Ich nenne es ab sofort "Urlaub mit Hindernissen!" Gepäck von Markus und die Ruten vom Udo fehlen! 😩 So was haben wir alle noch nicht erlebt! Wir hoffen das alles noch gut ausgeht! Ohne die beiden Gepäckstücke, können Udo und Markus nicht angeln. Vor allem wird es für Udo und mich dann auch anstrengend, wenn Markus seine Klamotten nicht wechseln kann. 😩
Angekommen! Voller Vorfreude und gespannt ob alles angekommen ist!
Thomas hat Holzklasse gebucht
Nach unserem Frühstück ging es wieder zum Flughafen. Kurze Shopping Tour, Jamie Oliver Restaurant angeschaut und einen leckeren Kaffee getrunken.

14 September 2017

Das Zimmer von Markus
Oslo! Jeder 125 NOK bekommen und wir fahren jetzt ins Hotel! Unser Gepäck fliegt wohl über Bergen nach Tromsor
Wir sind jetzt endlich in Kopenhagen gelandet. 19:50 Uhr. Leider schaffen wir den Anschlussflug nach Tromsö nicht. Werden in Oslo übernachten. Flug geht um 20:50 Uhr weiter.
Leider ist das nicht unser Flugzeug. Wir haben zur Zeit 40 min. Verspätung
Heute konnten wir dann auch diesen Cache A42 loggen. Udo hat diesen schon.
Nun starten starten wir unseren zweiten Versuch. Jetzt haben wir schon die nächsten Probleme, da die Quittung für Markus im System hängt.