Germany, Qatar, Thailand · 35 Days · 41 Moments · January 2018

Thalia und Jan‘s Tour durch Thailand


6 February 2018

Letzter Post aus Thailand 🇹🇭 Bis zum 31. März 👋🏽 Jetzt geht es für einen Kurztrip nach Singapur 🇸🇬

5 February 2018

Noch ein paar mehr... 😹
Endlich hab wir wieder was zum berichten. Jani wie leider krank die letzten Tage, weshalb wir auch nichts besonderes erlebt haben. Naja, außer dass wir unseren Flug verpasst haben und ein thailändisches Krankenhaus betrachten durften. Deutschland. Du kannst dir von den Leistungen und der Inneneinrichtung eine Scheibe abschneiden. 👌🏽 Nun gut. Heute waren wir im Trickeye Museum und hatten echt Spaß Teil der Illusionen zu werden.🎨

27 January 2018

Wunderschön. Die Landschaften die sich um unsere Unterkunft befinden sind einfach nur atemberaubend 😍 Nach etwas Strand-Zeit und ein Treffen mit Mr. Einsiedlerkrebs sind wir, mit unseren neuen schwarzen Flitzer, für die Gegend gefahren und haben dabei unglaubliche Kalksteinfelsen gefunden. Morgen fahren wir mittags noch mal hin um sie genauer anzuschauen. 🙆🏽‍♀️🙆🏼‍♂️

26 January 2018

Heut geht es auf Krabi mit der Fähre. 🚤 Jetzt noch am Pier eine Stunde tot schlagen und dann 5 Stunden Boot und Bus fahren🙆🏽‍♀️🙆🏼‍♂️

25 January 2018

Hauptsache ein Sticker mit „Freistaat Bayern“ 😹😹😹 Abend ausklingen lassen.
Heute waren wir im Aquarium 🐢 und Tiger 🐅 Zoo. Haben einiges mehr erwartet für 750 Baht Eintritt. Das sind 20€. In Deutschland zahlt man ja 10 - 15 €, aber da haben die Tiere auch wirklich Platz in ihren Gehegen und diese sind dann auch noch schön und ihren Ansprüchen entsprechend gestaltet. 🙅🏽‍♀️ Im ersten Haus mit Aquarien waren nur Becken. Im zweiten gab es dann schon Korallenriffe etc. Das gleiche gilt auch für die Gehege der 🐅. Zwar schon groß, aber nicht groß genug. Wirklich glücklich wirkten sie leider auch nicht 😔 Trotzdem waren die Tiere schön anzusehen aber auf die zwei folgenden Shows haben wir verzichtet. 👎🏽
Es gab aber noch ein paar andere Tierchen zu sehen. 🦁🐒🦅🐅🐆
🐒🦅

24 January 2018

Wir waren gestern sehr sportlich unterwegs, denn wir sind zu 2 Wasserfälle gelaufen. Der erste war leicht zu erreichen und voll auf Touristen ausgelegt, da sich wieder etliche Stände aneinander reihten. Der zweite jedoch lag etwas höher. Wir hatten 80 Meter Höhe zu überwinden. Bei 29 Grad. Gefühlte 35. Über einen Trampelpfad durch den Dschungel. Ja, wir hätten uns ein gutes Stück mit einen Truck hochfahren lassen können für 100 Baht (um die 2,50€), aber dann wären wir nicht bis ganz oben gekommen...
Das Laufen und Schwitzen hat sich auf jeden Fall gelohnt 😍
🌊

23 January 2018

Heute ging es von Koh Phangan mit dem Boot auf Koh Samui. 🚤 Auf dem Night Market von Chaweng gönnten wir uns dann BBQ Rips. 🍖🤤 Aber Mutti, deine sind immer noch die besten 👌🏽🏆🥇👩🏼‍🍳

22 January 2018

Und um in die 2te Bucht zu gelangen mussten wir ein Stückchen laufen. 🚶🏾‍♀️🚶🏼‍♂️Da wir aber auf der Karte 🗺 bemerkt haben, dass sich ein Wasserfall nicht weit von uns befindet und im Prinzip sogar auf dem Weg liegt, beschlossen wir dort einen kurzen Abstecher zu machen. Um es kurz zu halten... in der Karte war es nicht richtig eingezeichnet und wir sind 1km zu viel gelaufen. Und das noch auf einen ⛰ 🙄 Wasserfall war dann nicht soooooo berauschend aber der Strand um so mehr 🏝 😍
Und heute sind wir bis ans andere Ende der Insel gefahren um in eine Bucht zu landen, die aus zwei Buchten bestehet. Dafür überquert man schon ein paar Berge ⛰ hier.

21 January 2018

Frühabendlicher Strand Spaziergang 🏖🌅👫

20 January 2018

Not stopping 🌧🌧🌧🌧
In Ko Phangan angekommen. Leider war es heute relativ wolkig, aber trotzdem noch warm genug um das Meer zu genießen. Und vor einer halben Stunde hat es mega geregnet und gewittert. Gut das wir keinen Bock auf diese Strandparty hatten, die unser Host uns empfohlen hat 😹⛈

19 January 2018

Nach einer kleinen Wandertour haben wir am Strand gechillt.

16 January 2018

Wir waren heute Elefanten reiten!🐘 Eine ganz schön wacklige Angelegenheit. Wir waren anfangs zwar etwas verängstigt, jedoch verwandelte sich unsere Laune schnell in Freude. Im Großen und Ganzen ein unvergessliches Erlebnis. ✨👫🙆🏼‍♂️🙆🏽‍♀️✨

14 January 2018

Unser Hotelzimmer ist zwar nicht so schön aber dafür gibt es ein Terrasse die einen tollen Ausblick auf das Meer gibt und natürlich sind wir gleich an den Strand 🏖
Wir haben uns heute auf den Weg nach Hua Hin gemacht, um endlich am Strand anzukommen. Mit 26 Baht (nicht einmal 1€) sind wir richtig günstig 60 km per Zug gereist! Proviant hatten wir klaro auch und hier kann man mit Abstand die aller beste Ananas auf der ganzen Welt essen 🤤 🍍

13 January 2018

Exploring 🕵🏽‍♀️🕵🏼‍♂️
Haben versucht einen Zug am Bahnhof zu sehen, aber der kam erst ne halbe Stunde später als geplant. Kennt man aber ja schon von der DB 😹 Haben ihn bei einem Bahnübergang aber vorbei rauschen gesehen und freuen uns sehr über das morgige Erlebnis, mit dem Zug weiter zu reisen nach Hua Hin 🙆🏽‍♀️🙆🏼‍♂️🚞

12 January 2018

Tham Khao Luang Cave mit einem Tempel innen drinnen 🙀
Neue Unterkunft, neue Gegend, neue Nachbarn. 🐒 Das hier ist Dave. 🐵😹

11 January 2018

Tempel, Tempel, Tempel. Food, Food, Food.

10 January 2018

Auf der Khao San ein paar Bierchen trinken 🍻
Golden Mount. Einige Stufen, die es aber wert sind.
Weil wir Hunger hatten ging es gleich wieder auf die Straße und keine 100 Meter fing uns ein Tuk Tuk Fahrer auf und bot uns ne Rundfahrt für 40 Baht an. Also ging es nach nen kleinen Imbiss gleich auf eine Sightseeingtour. ⛩🏯
So, Unterkunft wurde gewechselt. Nach 1,5 Stunden fahrt und viiiiiiiel Stau sind wir gleich um die Ecke von der Khao San Rd. Das Zimmer ist zwar kleiner und spärlicher eingerichtet, aber es taugt 🙆🏽‍♀️

9 January 2018

Spaziergang..

8 January 2018

Wir sind eine Stunde gelaufen um zu einen 7-ELEVEN zu kommen, weil ich auf der Hinfahrt zum Hotel dachte, dass der gar nicht mal soooo weit weg war. Falsch gedacht, Thalia 🤦🏽‍♀️ 😹 Nun gut, jede Erfahrung zählt und wir hatten unsere erste einheimische Mahlzeit und 'ne frische Kokosnuss. Eigentlich war es relativ bewölkt, und erst gegen Ende unserer Entdeckungstour rissen die Wolken auf, aber trotzdem bin ich um einiges brauner zurück gekommen 👩🏽➡️👩🏾😹 Das allerbeste jedoch ist, dass wir abends in die andere Richtung gelaufen sind um auf Abend zu essen und nicht mal 10 Minuten später tauchte ein 7-Eleven auf 🤦🏽‍♀️👏🏽
Endlich in Bangkok angekommen hätten wir schon 24 Grad aber nach 3 Stunden schlafen haben wir 31 erreicht 🔥🔥🔥 Und das Hotelzimmer für unsere ersten zwei Nächten ist auch top 😻 Dann starten wir mal unser Abenteuer in dem wir uns auf den Weg machen was zum Essen zu finden 🍜🥟

7 January 2018

Über den Wolken fühlt sich die Freiheit wirklich grenzenlos an ☁️😻 Zum Glück war der Flug auch angenehm... Dank einer Beruhigungstablette, weil ich ja Flugangst habe💁🏽‍♀️ Aber natürlich konnte mich auch das Essen ablenken, was für „Flugzeugfraas“ richtig gut war. Nur der Wein war schrecklich 😹 Und die neblige Aussicht auf Doha konnten wir vom Food Court des Flughafens aus betrachten, was in echt natürlich viel schöner aus sah. 🏙
Zwischenstopp in Qatar 🇶🇦
So excited 💑
Boarding überstanden und jetzt sitzen wir schon im Flieger 🙆🏽‍♀️🙆🏼‍♂️
Boarding Pässe sind abgeholt und es beginnt „offiziell“ schon um 7:55 🙈
Etz hammas. Von der bayrischen Hauptstadt geht es jetzt in eine südostasiatische Weltmetropole. Bangkok. Um 3:30 Uhr klingelte der Wecker und unsere letzten Stunden in Deutschland brachen an. Taschen wurden am Vorabend endgültig gepackt und die Wohnung auf Hochglanz geputzt 🙆🏽‍♀️ Nach einem Kaffee und einem kleinen Snack geht es nun mit der S-Bahn Richtung Flughafen. Die längste halbe Stunde einfach 😫 Jedoch sind wir so aufgeregt und überdreht, dass es aus zu halten ist. Aber gleich müssen wir aussteigen... ✈️

2 January 2018

Bald ist es so weit. Nur noch 5 Tage und Jan und ich fliegen in die Sonne! Nun da wir es ein halbes Jahr bei seiner Tante ausgehalten haben und wirklich hart gearbeitet haben um das nötige Kleingeld zu verdienen, geht es endlich ab nach Thailand. 🙏🏽 In Bangkok beginnt unsere Reise und von dort aus geht es in den Süden, mit Anschlussflug auf Indonesien. 3 1/2 Monate Sommer, Sonne und pure Glückseligkeit. Die letzten Vorbereitungen sind nun auch vollbracht und heute werden unsere restlichen Sachen aus der Wohnung abgeholt, die wir nicht für die Reise benötigen. Die Aufregung steigt nun, und mein Herz klopft vor Freude!