Switzerland, Thailand · 34 Days · 19 Moments · October 2018

Thailand November 2018


22 November 2018

Um ca 5:30 erreichten wir das Hotel in Bangkok. Zimmerbezug aber erst ab ca 9 Uhr möglich. Jetzt wird abgeklärt ob wir das Frühstück gratis bekommen können da wir am letzten Tag früher los, und so auf das Frühstück verzichten müssen.
Dies war meine erste Zugfahrt ausserhalb Europas. Für 9 Stunden im 1.Klasse Schlafwagen gerade mal ca 35.- Franken bezahlt 😬

21 November 2018

Nichtschienenfreie Zugänge werden hier etwas anders definiert. Bei der SBB muss der ersteinfahrende Zug dem Bahnhof näherem Perron zugewiesen werden. Macht Sinn, denn so können keine Passagiere vor dem zweiten Zug über die Gleise rennen... Hier kam der erste Zug auf Gleis 2, der zweite Zug auf Gleis 1. Aus SBB Sicht 😇 völlig unlogisch und viel Risikoreicher...
Die ewigen Zu-Spät-Kommer gibts definitiv überall, genauso die Vollpfosten die vor dem einfahrenden Zug noch die Gleise überqueren wollen... Ja, gerade eben erlebt.... Dafür ist das Bahnpersonal sehr freundlich. Kurz bevor der Zug, nicht der den ich nehmen muss, einfuhr, kam ein Bahnbetriebsdisponent (ja, hier gibt es das tatsächlich noch) und fragte mich wohin ich fahre und erklärte mir das weitere Vorgehen.
Will man hier von einem Perron zum anderen, überquert man einfach die Gleise. Ohne Warnweste und in Schlarpen wohlgemerkt. Bei der SBB würde man die Köpfe abreissen..... erst recht bei einem Lokführer......
Nun ist die Weiterreise per Zug angesagt. Mit dem Nachtzug gehts von Uthumphonphisai nach Bangkok. Die Fahrt wird ungefähr 9 Stunden dauern. Das sollte eigentlich genügen um morgen ausgeruht Bangkok auszukundschaften.... Naja, erste Klasse Schlafabteil dürfte dabei auch behilflich sein 😬

20 November 2018

Die meisten Thais wissen nicht was da geschrieben steht 😇
Heute gab es eine knapp 200km lange Autofahrt à la Thai-Driver 😜 Dann zweimal 15 Minuten Chiropraktiker. Das ist ein knackiges Knochenerlebnis 😂 Jetzt erst mal ein Hühnchen zum Mittagessen und danach wieder 200 km zurück 😬

19 November 2018

Heute war ein Besuch eines alten Tempels bei Sisaket angesagt. Sehr eindrücklich.
Da wird man von Thailändischen Bekannten zum Mittagessen eingeladen und fährt zum KFC 😬
Da fragt man sich natürlich wo man im Moment lieber ist 😜

18 November 2018

In Ubon angekommen, Koffer geholt, wurde ich auch schon von einer Bekannten abgeholt und ins Hotel gebracht.
Die Passkontrolle in Bangkok, für die Einreise, dauerte nicht einmal 10 Minuten 😀 Wartete auch schon länger als 1 Stunde... Auch das Check-In und die dazugehörige Passkontrolle verliefen reibungslos. Der vor mir, dürfte das anders sehen, denn sie vergass ihr Handy beim Röntgen 😜
In Bangkok angekommen erfolgt auch schon der erste Schock, der Hitzeschock. Hier herrschen 38 Grad!! Nun gut, gleich mal den Koffer holen und für den Inlandflug nach Ubon neu Einchecken.

17 November 2018

Einen medizinischen Notfall gabs zur Abwechslung auch gerade. Glücklicherweise nichts ernstes.
Das Abendessen war sehr gut, aber das Flugzeug wurde zu der Zeit ziemlich durchgeschüttelt. War ein ziemlicher Akrobatikakt das Essen 😬 Während des Fluges fiel die Board-Elektronik aus 😢konnte aber gleich wieder in Betrieb genommen werden. Nach 2:45h Flug befinden wir uns über Istanbul.
Das Gate ist erreicht. Abflug dürfte ein paar Minuten früher erfolgen. Gate E42. Von der Passkontrolle bis hin zum Gate dauerte es keine 20 Minuten.

3 November 2018

Die Hotels sind auch gebucht. Nun muss nur noch gepackt werden und dann heisst's warten bis zum Check-In 😀

19 October 2018

Die Flüge sind gebucht. Zürich-Bangkok: Swiss B-777 Economy Bangkok-Ubon : Thai Smile Economy Saver Sisaket-Bangkok: Nachtzug First Bangkok-Singapur: Singapur Airline A330 Business Singapur-Bangkok: Singapur Airline A330 Business Bangkok-Zürich: Swiss B-777 Business