Europe, Asia · 21 Days · 26 Moments · July 2018

UAE+Thailand Adventure


15 August 2018

Day 20 แล้วพบกันใหม่ Kop khun ka Thailand 🙏🏼 Es war uns eine Ehre! Schnell noch ins Spa und ab nach Hause! 🛫 🇹🇭 🛬 🇩🇪 Aber nicht verzagen, die nächste Reise kommt bestimmt 🌎🦋

14 August 2018

Day 19 ลาก่อน Bye bye Koh Samui, hello last day in Bangkok 👋🏻

13 August 2018

Day 18 ชายหาด Same same ✌🏻

12 August 2018

Day 17 การผ่อนคลาย Verwöhnzeit Wir lassen die Seele baumeln 🍦🧘🏻‍♀️💆🏻‍♀️💆🏻‍♂️🏝🍕🍹

11 August 2018

Day 16 การผ่อนคลาย Ankunft im Paradies auf Erden Gestern Morgen haben wir mit der Fähre nach Koh Samui übergesetzt. Hier, im Bo Phut Resort & Spa, erwarten uns nun drei Tage Entspannung pur als Ausgleich für die vielen Stops, die wir auf unserer Reise hatten. Abends haben wir gleich das originale Sala Thai getestet, welches auch in Hamburg schon das beste Thai-Food serviert 🍲🤤

10 August 2018

Day 15 ดำน้ำ Unterwasserwelten Wir haben unsere ersten beiden Tauchgänge à 45 min absolviert!!! Begleitet wurden wir durch Fabrizio 🇮🇹 und Sophie 🇫🇷 von Ban’s Diving auf Ko Tao. Zuerst gab es eine Stunde Theorie, dann eine Stunde Skills-Übungen im Pool und anschließend die Fahrt in die Hin Wong Bay. Die Farben Unterwasser sind einfach unbeschreiblich: Schwärme von Yellow Snappers, bunte Korallen, ein Schwarm Barrakudas, Clown Fische, Papageienfische und und und 🐠🐟Wir waren so begeistert, dass wir gleich noch einen zweiten Gang gemacht haben - ein Stückchen weiter in der Mao Bay. Hier sahen wir sogar einen Blaupunktrochen und einen Kugelfisch 🐡 Filmen durften wir leider nicht - Die Kontrolle über die Ausrüstung und auf -10m zu überleben hatte dann doch höhere Prio 👌🏻

9 August 2018

Day 14 เกาะ Endlich 🏖-Time! Heute ging es mit der Fähre über Ko Samui und Ko Pha-ngan nach Ko Tao! Beim Wetter geht zwar noch was, aber die Schildkröte und der Name des Bötchen sind hoffentlich gute Omen für morgen: unser erster Tauchgang steht an 🐢🙏🏼

8 August 2018

Day 13 อ่างเก็บน้ำ ...und doch noch eine Höhle - 🦇 sowie 🕷 und giftigen 🐍 inklusive, endlose Weiten türkises Wasser und eine perfekte Fluch der Karibik Kulisse. Verrückt zu wissen, das ein ganzes Dorf mit Tempel etc. Unterwasser schlummert! Trotzdem sind wir froh, heile und trocken!!! zurück auf dem Festland zu sein!
Day 12 คน Tropischer Dauerregen oder wie unser Trip zum Cheow Lan Lake auf mehreren Ebenen ins Wasser fiel💦 Es klang sehr vielversprechend: overnight Laketour zum großen Stausee in Khao Sok mit Dschungelsafaris, Höhlenbesichtigungen und Übernachtung in einem schwimmenden Lake House. Die Bilder aus Bachelor in Paradise weckten große Erwartungen 👀. Aufgrund der Wassermassen, die in den zwei Tagen mit kurzen Unterbrechungen vom Himmel gegossen kamen, fiel das ganze jedoch eher trist aus. Peitschender Regen bei ohrenbetäubendem Motorenlärm der Boote (welches Tier würde sich da freiwillig blicken lassen?!), eine muffige, schimmelige Unterkunft und Ausfall der Nachtsafari und Höhlenbesichtigung aufgrund des schlechten Wetters. Wenigstens das Seewasser war zum Schwimmen und Kajaken perfekt. Nasser als nass, geht ja nicht :) und auch einen reißenden, tosenden Wasserfall im Wald hochklettern hat gutes Abenteuerpotenzial. Trockene Füße wissen wir ab heute sehr zu schätzen! 👣☀️🙏🏼

6 August 2018

Day 11 ป่าฝน Rainforest experience Im Regenwald regnet es - viel und oft. 💦Wer hätte das gedacht? Nach Ankunft in unserer heutigen Unterkunft, die wir gestern Abend zum Glück spontan per E-Mail buchen konnten, ging es eine Runde zum Relaxen an den Pool. Nach dem Mittagessen machten wir einen kurzenSpaziergang mit hochgradig unangemessenem Schuhwerk im Regenwald👣. Die Geräuschkulisse ist immer wieder beeindruckend! 🦗🎶Morgen früh startet eine zweitägige Tour mit Übernachtung in einer Hütte am See. ✌🏻

5 August 2018

Day 10 คืนที่ดี Nighty night Der Nachtzug nach Surat Thani. Bisher die angenehmste Art zu Reisen 🌙Auf geht’s in den Dschungel! 🕷🦗🐜🐛🦋🐒🐸🐯🦇🐍🐃🐾

4 August 2018

Day 9 2/2 คืน Dinner by the bridge ✨ Letzter Abend in Kanchanaburi, bevor wir am nächsten Tag zurück nach Bangkok und abends mit dem Nachtzug nach Khao Sok fahren.
Day 9 1/2 ไหล Chasin‘ Waterfalls Heute waren wir beim schönsten Wasserfall, den man sich vorstellen kann, dem Erawan Wasserfall im gleichnamigen Nationalpark🎋. Er hat sieben verschiedene Ebenen, mit türkisen Pools, zu denen man hochwandern und schwimmen kann (Fisch-Spa inklusive🐟🐟🐟). Das frühe Aufstehen hat sich mehr als gelohnt 🙃 #hauptsachevordenchinesenda

3 August 2018

Day 8 ทางรถไฟ Trains of thought Gestern ging es wieder auf Reisen. Mit dem Taxi zum Flughafen, mit dem Flugzeug von Chiang Mai zurück nach Bangkok, mit der Metro zum Pier, mit dem Boot zum Bahnhof, mit dem Zug von Bangkok nach Kanchanaburi und schließlich mit dem Songthaew zur Unterkunft bei Tony. Fast alle Transportmittel Thailands auf einer Strecke✔️🏍❌In Kanachanaburi konnten wir die Brücke über den Mae Nam Khwae Yai besichtigen und überqueren. Die Strecke „Death Railway“ zwischen Birma und Thailand hat traurige Berühmtheit erlangt, da während ihres Baus im zweiten Weltkrieg wahrscheinlich 100.000 Zwangsarbeiter in den Tropen starben. PS: Die lustige Dame im ersten Bild hat uns ruckzuck ein leckeres Mittagessen zubereitet für umgerechnet ca. 4€ für zwei Personen 👌🏻

2 August 2018

Day 7 1/2 ภูเขา Going up! Heute ging es rauf auf den höchsten Berg Thailands mit 2565m - Doi Inthanon 🌬. Die Wanderung ging vorbei an großen Wasserfällen, Reisfeldern und dem thailändischen Urwald und endete oben an der Spitze, bei gutem Wetter mit Sicht auf die zwei Chedis (buddhistische Bauten in Ehren von König und Königin). Heute war jedoch schlechte Sicht, sodass wir die Chedis nur von Nahem sehen konnten☁️☁️☁️. Aber mal wieder war der Weg das Ziel :)
Day 7 2/2 ธรรมชาติ🦎🕷🌳🙏🏼👩🏻♥️🙋🏻‍♂️

31 July 2018

Day 5 2/2 ...weil die Fotografen fleißig waren und viele Karmapunkte bei Buddha gesammelt haben :)
Day 5 1/2 เมืองหลวง Back to the roots! Tagestrip mit der Bahn nach Ayutthaya, der ersten Hauptstadt von Siam. Auf dem Hinweg: Schockfrostung in der zweiten Klasse, auf dem Rückweg Kochgang in der dritten Klasse. Hier gibt es wohl nur Temperaturextreme 🚂🤷🏻‍♀️. Dort angekommen ging es auf eine Biketour mit der netten Sao zu den alten Tempelruinen der damaligen Königreiche, durch den Park und zu einem örtlichen Markt 🚲

30 July 2018

Day 4 2/2 สถานบันเทิงยามค่ำคืน Out fancy tonight 🍸 Von trashy bis classy war Alles dabei. Stop 1 Rooftop Bar Above Eleven (Fraser Suites Hotel) Stop 2 Soi Cowboy 👩🏻❓🧔🏻❓ Stop 3 The Speakeasy (Hotel Muse)
Day 4 1/2 พระเจ้าและขุนนาง Kultur Sightseeing in den Wats von Bangkok um den kleinen und großen Buddhas aus Gold und Rubin einen Besuch abzustatten. Prunk, Glanz und Touristenmassen sowie ein Platzregen der Extraklasse 💦. Die obligatorische Tuktuk- Fahrt durfte auch nicht fehlen. 🛵➕📦

29 July 2018

Day 3 2/2 สุขภาพ Time to relax! Heute Abend haben wir uns (natürlich hochverdient) einen Spaaufenthalt gegönnt 💆🏻‍♀️💆🏻‍♂️🙏🏼 Anschließend ergab sich unser Tourimoment hoch 10 🦂. Sagen wir mal so: man kommt auch gut ohne giftige Krabbeltiere in der Ernährungspyramide aus.
Day 3 1/2 เวลา Zeit ⏳ Eine Ressource, von der man in Bangkok etwas mehr als gewöhnlich für Wegezeiten braucht. Heute morgen nach dem Frühstück ging es Richtung Maeklong Railway Market. Der Markt in Maeklong ist deshalb berühmt, da er sich mitten auf noch genutzten Bahnschienen befindet. 6x pro Tag fährt der Zug ein und alle Stände und Auslagen müssen von den Schienen geräumt werden. Leider kamen wir zu einem ungünstigen Zeitpunkt an, sodass wir den einfahrenden Zug nicht sehen konnten. Nach einem kurzen Streetfood Mittagessen ging es nämlich weiter Richtung Amphawa Floating Market, ein Markt am Fluss, auf dem viel Verschiedenes angeboten wird und teilweise sogar auf den Booten Essen zum Verkauf gekocht. Kleiner Wehrmutstropfen, dass wir für den Rückweg 3, statt der veranschlagten 1,5 Stunden brauchten. 🤷🏻‍♀️Lesson learned.

28 July 2018

Day 2 إلى اللقاء Byebye camel country! 👋🏻

27 July 2018

Day 1 2/2 برية A ton of dreams came true tonight ☀️🐪🐫🐪🇦🇪 Wie angekündigt, stand für uns eine Wüstensafari auf dem Plan. Auch wenn wir dafür darauf verzichten mussten, die Sheikh-Zayed Moschee von innen zu sehen, hat Mustafa uns als rasanter Fahrer der Safari nicht hängen lassen. Es ging nach dune bashing mit dem 4wd✔️(Übelkeit 3er Mitfahrer inklusive - nur die Harten kommen in die Oase🏝 ), dem Besuch einer Kamelfarm ✔️und Stop in der Wüste ✔️zum Wüstencamp mit der Option auf Sandboarding✔️, Kamelreiten✔️Vorführung einer Bauchtänzerin, einem ägyptischen Tanz, sudanesischem Henna ✔️, Shisha✔️und leckerem Dinnerbuffet. Mission completed - weiter geht’s nach 🇹🇭!
Day 1 1/2 أبو ظبي Abu Dhabi Über den heißesten Ort, an dem wir je waren: Ein kurzer Test des ÖPNV, der eigentlich angenehm zu nutzen wäre, würde man nicht auf dem Weg zur Bushaltestelle verkochen 🍳. Die allerschönste Moschee, von Scheich Zayid - ein Traum in weiß 🕌. Wilde Flamingos von weitem im Mangrove National Park und ein Minieinblick in das Leben der reichsten 👳🏽‍♂️🧕🏽im Emirates Palace💰💰💰. Gleich geht’s auf in die Wüste! 🐪🐪🐪🌴 Stay tuned!

26 July 2018

Let,s Go! 🛫 First Stop - Abu Dhabi ✌🏻