Aruba · 9 Days · 15 Moments · September 2016

Mimmi Karibik

Tauchen Bonaire


27 September 2016

Letzter Tag: So das war es leider. Sind schon in Curaçao und warten auf den Flieger nach Düsseldorf 😞 Es war herrlich. Noch einmal kurz einen Blick, wie man auf Bonaire in den Flieger einsteigt 😂😂😂, old school würde ich sagen. Hatten auch noch kurz Atemnot. Unser Flieger war nicht ausgeschildert auf den Monitoren und hätten wir somit unseren Anschluss verpasst. War aber wohl eher ein technischer Defekt. Und den Türgriff, den ich vom Mietauto abgerissen hatte, weil die Tür klemmte, kam zum Glück auf nur 20 Euro 😬 So jetzt noch ne Flasche Curaçao das ORIGINAL gekauft und in 45 min ist Boarding. Hoffe euch hat mein Trip gefallen. Bis zum nächsten Urlaub 😊

26 September 2016

Tag 8: Heutemorgen hat das Tauchen leider nicht mehr geklappt. Da haben wir noch eine kurze Mangroventour gemacht. So als Botaniker: es gibt 27 Pflanzen, die in den Mangroven überleben können. 3 davon gab es hier 😉 Nach einer guten Stunde paddeln war es leider schon vorbei. War echt top wieder. Auch 2-3 turtles gesehen 😊 und einen Seestern😉
Tag 8.2: So nach der Tour waren wir noch etwas an einem Strand und dann noch kurz am Pool von unserer Anlage. Noch schnell ein paar Fotos gemacht am letzen Abend 😞 War echt der Traum hier. Und da ich noch etwas Katzen- und Hundefutter im Auto hatte (wer hat das nicht 🤔) hab ich auch noch mal den Hund von der Promenade gefüttert (zum 2ten mal 👍). Immerhin somit ein schöner Tag für ihn 😊 P.s.: Weintrauben haben wir nicht gekauft. Zu geizig 🙈

25 September 2016

8.3: Und der letzte Tauchgang für heute. Nennt sich 1000 steps. Sind zwar nur 77 aber mit der Ausrüstung an schon die Hölle. Bei der Hitze 🙈 Echt gigantisch. Ein super Riff mit traumhaften Formen. Besonderheit nett: die Hinweisschilder für gehende Taucher 😂
8.2: Nur ein paar Bilder. Tauchgang war blöd. Bis zum Riff hatte ich schon 1/3 meiner Luft weg😡 Riesen Weg 👎 Zum Vergessen👿
8.1: So nach einem schnellen Frühstück ging es gleich ins Wasser. Selbe Base wie gestern aber dieses Mal gen Osten. Glaube die Fische hatte auch noch keine richtige Lust 😡ein paar schöne Fotos sind es trotzdem geworden 😊😊😊 Danach kurz Flaschen wieder geladen und zum 2ten Frühstück zurück zum Haus 🙃 Ach ja. Den Lionfisch gibt es hier in Hülle und Fülle. Sogar eher eine Plage kann man sagen. Daher auch die Hinweise.
7.3 Tolo: So und noch den 3ten Tauchgang. Zuvor kurz zur Basis und Flaschen mit Nitrox gefüllt. Ist ja hier Nitrox-Flat😂 Dann ab in den Norden zum Spot. War wieder herrlich. Aber Hammer Strömung. 15 min nach Osten und für den gleich Weg zurück 28 min benötigt. Da wurde die Luft knapp 😳 Dann mussten wir durch das Landesinnere zurück. Und gleich mal das Hauptproblem der Insel fotografiert. Wildesel 🙈 Lieb und laufen überall rum. So jetzt duschen und einkaufen. Morgen neuer Tag zum Tauchen 👍 Und Abendbrot 😆

24 September 2016

7.2: 2ter Tauchgang. Highlight hier einmal die Meeresschlange als auch ein Kugelfisch, der uns verfolgt hat 😊 Jetzt erstmal Mittagsschlaf machen. Total fertig nach 2 Tauchgängen. Heute Nachmittag folgt wohl noch einer.
Tag 7.1: Erster Tauchgang. Den zu finden war echt schwierig. Lag im Hotel und war natürlich nicht ausgeschildert. Also eher durch Zufall auf den Parkplatz und ab zum Meer. Siehe da 👍👍 Problem nur so locker 400 Meter bis dahin. Das mit Blei, Flasche und Shorty bei 32 Grad 😡😡😡 Aber dafür : Sehr viele große Fische. Und Korallen haben sich auf einer Cola Flasche neu gebildet 😊 Das andere ist der Versuch hier in der Karibik Korallen wieder zu "beleben " sind überall Zuchtfarmen mit dreieckigen Korallen. Und ein kleines Wrack haben wir auch noch gesehen.

23 September 2016

Tag 6: Und wieder tauchen 😊
Tag 2-3 So hier nicht viele Worte. Einfach ein paar Unterwasserbilder 😊 Und noch was Lustiges. Wollte gerade Autotür aufmachen. Erstmal Griff in der Hand gehabt 🙈 da die Karre sowieso nicht mehr abzuschließen ist bleibt ab jetzt auch das Fenster immer auf 😳

22 September 2016

Tag 5: So nachdem heute ausgeschlafen wurde, gab es eine Inselrundfahrt gen Norden und an der Küste zurück. Erst einmal zu den Mangroven (Tour folgt wohl Montag ). An den Flamingos vorbei zu einem Strand am Ende (Teil Meer Teil Mangroven). Da waren R riesen Haufen von Muscheln. Auf der Rückfahrt der super Hammer. Genau das Wildpferd wieder gesehen von vor einem Jahr 😊 Dann über den Surferstrand, vorbei an der Küste und den alten Sklavenhütten. Kurzer Stopp beim Salzabbau inkl Verladung👍und dann noch am neuen Village (wird noch gebaut) mit Meer drum herum🙃vorbei. Bevor es zum Haus ging noch kurz in den Supermarkt. Und auch hier gibt es mein altes Auto. Nur in weiß 🙈 und nicht wirklich für die Insel geeignet.

21 September 2016

Tag 4: Gestern und vorgestern war nur Tauchen angesagt. Die Fotos folgen noch. Heute waren wir im Nationalpark von Bonaire. Wirklich ein Traum. Wunderschöne verlassene Strände , Buchten und Seen. Das erste mal sogar Flamingos fliegen gesehen. Sonst kenne ich die nur rumstehend😉 Und natürlich weit und breit Varane und freilaufende Esel (die Plage hier für die Einheimischen 🙈). Und bei der wunderbaren Piste wieder eine kleine Privat-Rallye gemacht 😂 Dann gerade noch Geld in der Bank gewechselt. Ging ganz schnell. Nur 20 Minuten😡 an Stress stirbt hier keiner.

19 September 2016

Tag 2.1: So mal ein paar Bilder vom Haus 😊😊😊 Und schon ersten Tauchgang gemacht. Jetzt gleich mal was einkaufen und essen. Und dann wieder tauchen 😊😊😊😊 Alles perfekt bis jetzt geklappt. Freundlichkeit vom letzen Jahr zum Glück unverändert👍 So 2ten Tauchgang white Slave auch gemacht 😊 Echt eine Strömung. Dann in den Schenke von Bonaire (Michi Du weißt 😊) und Essen und Bier 😂

18 September 2016

Tag 1 Erstmal kurze Randnotiz. Journi kennt Bonaire nicht somit musste ich Aruba wählen 😡 Für den Weltrekord gestern. Flugzeit 11:04 Sekunden von Curaçao nach Bonaire. Und wir sind in einem anderen Land 😂😂😂 wie immer direkt am Flieger aussteigen über die Rollbahn gehen zur Passkontrolle. Da wurden wir auch abgeholt. Hier auf den ersten Blick nichts verändert. Und dann sind wir zum Haus gekommen. Was soll ich sagen. Wahnsinn. Komplett neue Anlage und ein Traum. Bilder folgen. Jetzt erstmal Tauchausrüstung mieten. Bis später