Australia · 57 Days · 45 Moments · January 2017

NEW ZEALAND + SYDNEY


22 March 2017

AUK - MEL - DUB - FRA ✈️ ✅ ✅ ✅

21 March 2017

Auf dem erneuten Weg in die Innenstadt Aucklands haben wir doch noch die ein oder andere Ecke entdeckt ☺️ Vorbei an einem kleinen aber hübschen "Botanischen Garten" 🌺 zu schmalen Einkaufspassagen mit netten Cafés ☕️ aber das Beste kommt noch: nämlich die 10-minütige Fussmassage, welche mir mein Papa netterweise gegönnt hat! 😘 DANKE dafür... und morgen geht es endlich nach Hause 🏡 meine Nervosität steigt von Sec. zu Sec. 🎊

19 March 2017

Als ich nach Neuseeland gekommen bin, war ich sozusagen "knall rot" 🔴 wegen des Sonnenbrandes welchen ich mir während meines Aufenthaltes in Australien geholt habe... Man kann immer noch den Abdruck von meinen Sandalen auf meinen Füßen sehen! 🤦🏻‍♀️ Trotzdem hat es ein wenig nachgelassen, dass mit der "Bräune", deswegen war es um so schöner heute am Piha Beach nochmal etwas Sonne zu tanken und somit den "Teint" zu bewahren 👱🏽‍♀️ ich kann nur sagen: es hat funktioniert! 🤗

18 March 2017

So langsam beginnt der Countdown zu meiner Abreise 🗓 bzw. lief er schon die ganze Zeit über, es sind allerdings nur noch 5️⃣ Tage 🎉 Um so schöner, wenn man nochmal etwas Neues erlebt, wie heute: da ging es unter die Erde, in eine einzigartige Höhle mit einer gigantischen Anzahl an Glühwürmchen (leider konnten wir nur von außen Fotos machen) 💡 Im Wald waren wir sozusagen auch "unter der Erde" bei der Natural Bridge... nur beim Wasserfall nicht 😂 dafür gab es hier einen schönen Regenbogen zu betrachten 🌈

17 March 2017

"Es ist eine gefährliche Sache Frodo, aus deiner Tür hinauszugehen. Du betrittst die Straße, und wenn du nicht auf deine Füße aufpasst, kann man nicht wissen, wohin sie dich tragen" 👣 (Bilbo Beutlin - Zitat aus Der Herr der Ringe) Zum Glück wussten wir, wo uns der Weg hinführt, nämlich zu einem wahrlich magischen Ort... Anders kann man es nicht beschreiben 😵 Die Fotos sprechen jedenfalls für sich alleine! Und unser Tour-Guide meinte, dass wir nun alle Fotos hätten, um die anderen eifersüchtig zu machen 👈🏻 da hat er recht.

16 March 2017

Es ist so ungewohnt für mich, dass im Auto jemand neben mir sitzt, ich aufstehe und jemand da ist, mit dem ich frühstücken kann, usw. 🤔🙊 aber ich genieße es in vollen Zügen! 💕 Wieso auch nicht 😉 Gestern sind wir durch die Innenstadt von Auckland gelaufen, haben Gesprächsstoff nachgeholt und ein wenig eingekauft 🗣 morgen geht es endlich zu den Hobbits 😍

14 March 2017

Nachdem es die gesamte Nacht über geregnet hat nutze ich die erste Sonnenstrahlen des Tages um mich vor Ort zu "erkundigen" 🙊 Wenn man durch die Innenstadt von Napier läuft, fühlt man sich ein wenig in der Zeit zurückversetzt ⏰ Vom Te Mata Peak hat man dagegen eine fantastische Aussicht über die gesamte Gegend von Hawke's Bay 🤳🏻 Danach ging es auf in Richtung Auckland und morgen treffe ich endlich mein Vater 🙌🏻😘 Yeah!

13 March 2017

Zuerst möchte ich sagen, dass es gestern kein Eintrag gab, weil ich nur Auto gefahren bin und Wäsche gewaschen habe 😆 dafür wurde es heute wieder etwas spannender... naja viel Autogefahren bin ich trotzdem 🚘 aber zunächst ging es mit der Fähre wieder zurück auf die Nordinsel! Der Seegang hat mit diesmal echt zu schaffen gemacht ☠️ und auf dem Weg nach "oben" habe ich einen Drehort von Herr der Ringe besichtigt: die Putangirua Pinnacles 😍 Vielleicht mag es der ein oder andere erkennen 😂 nun schlafe ich heute Nacht zum (voraussichtlich) letzten Mal im Auto 😞 schade!

11 March 2017

Wenn es in Neuseeland regnet, bist du ein klein wenig aufgeschmissen 🤷🏻‍♀️ Da nämlich die "Attraktionen" draußen in der Natur sind, macht es wenig Spaß diese bei schlechtem Wetter zu erkunden: nicht unmöglich aber weniger attraktiv 😉 deshalb habe ich heute nix gemacht... 🤗

10 March 2017

Ich habe es tatsächlich geschafft, mir nochmal eine Erkältung zuzuziehen 🤧 zumindest tut mein Hals weh und ich habe Kopfschmerzen... Egal: das kann mich nicht aufhalten 🙊💪🏻 diesmal gab es einen Blick auf den Franz Josef Gletscher, eine Aussicht auf die Bergfront (bei gutem Wetter ☀️) und die ulkigen Pancake Rocks die wohl gemerkt wirklich so aussehen 🥞

9 March 2017

Mein ständiger Begleiter heute, war das Wasser 🌊 Seen verschiedener Größen, das in der Sonne glitzernde Meer, ein langer Wasserfall oder in Eisform auf dem Berg... es war immer da! 😜 das gab mir allerdings auch die Gelegenheit auf meiner langen Autofahrt immer wieder Halt zu machen 😅 besonderes lustig war das 3D-Labyrinth! So eins haben wir damals in Südafrika auch gemacht 😉

8 March 2017

Bevor meine Reise begonnen hat, hatte ich auf meinem Laptop ein Hintergrundbild von der Stadt Arrowtown 🏹 und genau da war ich heute! Zwar gibt es im Herbst eine farbenfrohere Landschaft aber es war schön zu sehen, dass es in dem sommerlich ausgetrockneten Neuseeland noch ein Fleckchen Grün gibt 🌲 ein paar Kilometer weiter gibt es dann die Möglichkeit einen Bungy-Sprung zu machen: für mich war es aufregend genug zuzuschauen 🙈

7 March 2017

Den Tag heute habe ich mit Marcel verbracht, ein "alter" Klassenkamerad von mir ☺️ Wir sind am See entlang gefahren (bis nach Glenorchy) und haben auf der Strecke immer wieder Halt gemacht um uns die Beine zu vertreten 👟 danach waren wir ziemlich hungrig, deswegen holten wir uns eine Mahlzeit bei Fergburger 🍔 das ist ein ziemlich bekannter und sehr beliebter Burgerladen hier in der Stadt! Wobei ich sagen muss, dass ich das Eis von der Restaurantkette besser finde 🙇🏻‍♀️ Anschließend haben wir Frisbee-Golf im Park gespielt: war sehr interessant und ich hab natürlich verloren 😐 naja... Trotzdem wars ein schöner Tag und ich bin froh, dass das mit dem Treffen geklappt hat 👍🏻

6 March 2017

Es war heute schon das zweite Mal, dass ich mit einer Gondel gefahren bin, die sich nicht in Österreich befindet 😂🇦🇹 es hat sich aber wieder gelohnt! Die Aussicht war postkartenreif... und das Wetter hat zum Glück auch mitgespielt 🌤 Ebenfalls erstaunlich war das Bild von Frodo aus Jelly Bellys 😋 den restlichen Nachmittag war pure Entspannung angesagt: hatte ich auch nötig, da ich nicht viel Schlaf abbekommen habe 😤 der eine Typ im meinem Zimmer schnarcht soo laut!!! Zum Glück habe ich nun Ohrstöpsel 🙏🏻

5 March 2017

Die Fahrt nach Queenstown dauertet zum Glück nicht lange ✌🏻und da mein Hostel quasi das Stadtzentrum bildet, war es nicht allzu anstrengend den Rest der Innenstadt zu erkunden 😄 ein kleiner Spaziergang am Seeufer mit einer wahnsinnig leckeren Kugel Eis war genau das Richtige! 😍😍😍

4 March 2017

Um 5:15 Uhr hat mein Wecker mich aus dem Schlaf gerissen 😴 zumindest hat sich die ganze Aktion gelohnt: die Bootsfahrt im Milford Sound war spitze! 🆒 zwar sau kalt, aber wenig los und echt unterhaltsam... selbstverständlich auch wunderschön 🖼 auf dem Rückweg gab es so viele Möglichkeiten am Straßenrand anzuhalten und die Landschaften zu betrachten: ich war bei The Chasm, Mirror Lakes und Eglinton Valley 😉

3 March 2017

Habe ich schonmal erwähnt, dass ich manchmal richtig unproduktiv seien kann? 🙊 Genau das war heute der Fall! Ich bin "direkt" nach Te Anau gefahren (einziger Stopp bei einer alten Brücke 🌁) und habe bis aufs Mittagessen nix gemacht 🤗 es fühlte sich ein wenig an, als wäre ich daheim... Dafür muss ich allerdings morgen sehr früh raus! 😒

2 March 2017

Um von Dunedin nach Invercargill zu kommen, hat man zwei Möglichkeiten 2️⃣ entweder man fährt die langweilige Strecke (SH1) runter oder man folgt der Küste entlang über die Catlins Coast 🗺 ratet mal was ich gemacht habe 😂 die Reihenfolge war: Kaka Point & Nugget Point - Cannibal Bay - Jack's Blowhole - Matai Falls - Florence Hill Lookout - Slope Point 😅 ganz schön viel für einen Tag aber es hat Spaß gemacht, trotz leichtem Nieselregen 💦

1 March 2017

Das Problem mit Erwartungen ist, dass man enttäuscht werden kann 😐 so erging es mir heute zumindest... Ich bin zu Attraktionen gefahren, die entweder zu "uninteressant" oder zu teuer waren 🤦🏻‍♀️ Von daher war ich froh, als ich in der Innenstadt war: doch auch dort war es nicht so spannend. Der Höhepunkt war die Baldwin Street (35% Steigung) ↗️ naja, kommt vor...

28 February 2017

Bin für die nächsten 2 Nächte wieder an die Küste gefahren, nach Dunedin! 🏙 Auf dem Weg hierher gab es mal wieder so manches zu betrachten 😉 Eine grauenhafte Schotterstraße (🤢) führte mich zu den verborgenen Clay Cliffs, wo mein Eintritt von einem sehr netten Paar aus Christchurch übernommen wurde 🤞🏻 Danke dafür! Kurz vorm Ziel gab es dann noch einen Abstecher zu den Moeraki Boulders und dem Shag Point 😄 so süße Robben: die sich fett und faul in der Sonne wälzen 😜

27 February 2017

10,3 km = 15.349 Schritte = 137 Stockwerke: meine Laufergebnisse des heutigen Tages 💪🏻 es war zwar anstrengend aber dadurch habe ich wiederum tolle Ausblicke genossen 🆙 Zunächst beim Eisberg und dann beim See! Man kann so viele Fotos machen wie man will, man wird nie festhalten können, wie blau der in Wahrheit ist 😳 Und somit ist ein weiterer Tag im Herzen der Südinsel vorbei 😢

26 February 2017

Das Glück ist zu mir zurückgekehrt 🎊 Nachdem ich meine Jacke wieder gefunden habe, fuhr ich in Richtung Lake Tekapo & Pukaki 🏞 Zunächst hat es geregnet und alles war bewölkt! Doch dann bin ich um die Ecke gefahren und plötzlich: Sonne 🤔 somit hatte ich eine echt atemberaubend Aussicht auf den Mount Cook 😍

25 February 2017

Abgesehen von dem Verlust meiner Sonnenbrille und meiner geliebten grauen Sweatshirt-Jacke (😭) war heute ein Tag wie jeder andere: aufs neuste interessant! 😵 Bin über den Porters Pass ins Zentrum der Südinsel gekommen: dort habe ich ein paar "Steine" besichtigt, welche vor allem unter Kletterern bekannt sind und dann habe ich den herrlich schönen Wasserfall in der Nähe meines Hostel entdeckt...

24 February 2017

In dem Garten von einem "ganz gewöhnlichem" Haus in Akaroa befinden sich wunderschöne Mosaikstatuen, genannt 👉🏻 The Giant's House! Der Eintritt hat sich definitiv gelohnt würde ich sagen 💸 Aber auch die Fahrerei hatte diesmal ihre schöne Seite, denn die Ausblicke waren fabelhaft 💘 mit einem kleinen Abstecher zu "Le Bons Bay"... Oh und eine Baby-Igel-von-der-Straße-retten-Aktion gab es auch noch 😇

23 February 2017

Christchurch beeindruckt mich 👏🏻 obwohl man dieser Stadt ansehen kann, dass sie immer noch mit den Folgen des Erdbebens zu kämpfen hat, ist die Innenstadt modern und abstrakt gestaltet! Besondern hat mir die Ausstellung in der Art Gallery gefallen 👩🏻‍🎨 aber die Kajak-Tour durch den Botanischen Garten war auch nicht schlecht 🚣🏻 oder die Gondelfahrt mit "österreichischem Flair" 😂🚡 Ich kann mich nicht entscheiden: es war einfach ein toller Tag! 🎊

22 February 2017

477km - ca. 6 Stunden Autofahrt standen heute auf dem Programm 😓 naja geplant war das nicht aber es ging leider nicht anders, den der Highway zwischen Picton und Christchurch war gesperrt! 😡 Das hatte zur Folge, dass ich durchs Landesinnere und somit einen riesigen Umweg fahren musst... Immerhin hatte man die ganze Zeit über einen schönen Ausblick 😎

21 February 2017

Nach einer 4 Stunden Fahrt bin ich beim Abel Tasman Nationalpark angekommen 😅 dort konnte ich einen winzigen Teil vom einem großen Wanderweg gehen, welcher einen immer wieder in abgelegene Buchten führt 🛶 Ich habe glaube ich noch nie so blau-türkisfarbenes Wasser gesehen! Bevor ich mich auf den Rückweg gemacht habe, bin ich noch zur Harwoods Hole gelaufen: einer ziemlich beängstigende Schlucht ⛔️

20 February 2017

Mein Tag startete heute ausnahmsweise sehr früh 😴 Die Fähre, welche mich und mein Auto auf die Südinsel geschippert hat, fuhr nämlich um 8 Uhr los... Eine positive Sache daran gab es 👌🏻 man hat Wellington bei Sonnenaufgang sehen können 🌅 und zum Glück blieb es bei dem guten Wetter, so hatte ich endlich Mal die Chance im Meer zu planschen 🏖

19 February 2017

Filme, wie "Herr der Ringe" und "Der Hobbit", haben mich unter anderem dazu inspiriert nach Neuseeland zu gehen 🎬 um so spannender war es für mich heute einen Blick hinter die Kulissen zu werfen! Beim Weta Workshop bekommt man einen kleinen Eindruck, wie viel Arbeit hinter sowas steckt 😮 Am Nachmittag habe ich dann noch Vögel im Zealandia Bird Sanctuary beobachtet, wobei diese immer zu schnell für die Kamera waren 😂🐦

18 February 2017

Wellington ist die Hauptstadt Neuseelands 🇳🇿 dafür ist es eine recht überschaubare Stadt... Konnte heute alles ganz leicht zu Fuß erreichen 👣 Zuerst in den Botanischen Garten, dann mit dem Cabel Car runter ans Hafengebiet, ein Besuch in der City Gallery (Cindy Sherman 😵) und nach dem Mittagessen durch die Einkaufsmeile zurück. Die paar winzigen Sonnenstrahlen am Ende des Tages habe ich dann noch genutzt um mir das ganze mal von oben anzuschauen! 🌈

17 February 2017

Eigentlich war mein Plan auf der Strecke nach Wellington am Strand vorbeizufahren und mich einfach mal für ne Zeit lang zu entspannen: naja... 😒 mein Vorhaben wurde durchs Wetter versaut: es hat den ganzen Tag geregnet! 🌧 Am Ende war ich im McDonalds, habe Musik gehört und Postkarten geschrieben 🙊 auch ok. Nur leider sind dabei keine Fotos rausgesprungen! 😅

16 February 2017

Auf meinem Weg in Richtung Levin bin ich die SH45 entlang gefahren 🛣 Die Straße bietet so viele Möglichkeiten an einsame Buchten zu kommen 🏄🏻 auf halber Strecke bin ich dann eingeknickt und zum laufen an den Mount Taranaki gefahren... Ein wirklich schöner Berg! 😮

15 February 2017

Befinde mich zur Zeit in New Plymouth: eine etwas größere Stadt an der Westküste der Nordinsel... 🤗 nach der Fahrt habe ich mir die Füße im Pukekura & Brooklands Park vertreten🚶🏻‍♀️hat mich durch die vielen tropischen Pflanzen an den Botanischen Garten in Singapur erinnert 🙊
Gestern am Valentinstag ( 🤦🏻‍♀️) bin ich durch den Tongariro National Park gewandert... Ich konnte jedoch auf Grund des Wetters nicht allzu viel erkennen: überall waren Wolken und es hat immer mal wieder geregnet! 🌫 Heute wäre das Wetter perfekt dafür 🙄 ein klarer Fall von PP: persönliches Pech 😜

13 February 2017

Ich möchte ein großes DANKESCHÖN an meine beiden Freundinnen aussprechen 💝 Es war eine wunderschöne und aufregende Woche zu dritt! ☺ Ich bin sehr froh das es geklappt hat und das wir einiges gemeinsam entdecken konnten... Wünsche euch eine gute Heimreise und wir sehen uns bald wieder 😘

11 February 2017

Wo soll ich nur anfangen 🙊 Rotorua: In der Stadt selbst war eher weniger los, dafür war das Wai-O-Tapu Thermal Wonderland umso schöner! 👌🏻 Coromandel (oder in der Nähe davon): Die Straßen führten uns durch den tiefsten "Dschungel" und an der wunderschönen Küste entlang nach Auckland. Inklusive Zwischenstop beim Hot Water Beach und Cathedral Cove 😎 Auckland: Durch den Besuch auf dem Skytower habe ich jetzt auch mal mehr von der Stadt gesehen (😂) trotzdem war das erneute Betrachten des Sonnenuntergangs auf dem Mount Eden einzigartig und das dank dem Vollmond! 🌕

6 February 2017

Seid gestern bin ich mit 2 Freundinnen aus der Schule unterwegs (Marie&Elena) und ich freue mich sehr paar bekannte Gesichert zu sehen 🙈 momentan kampieren wir in Taupo, wo man nicht nur einen wunderschönen See betrachten kann, sondern auch einen "Wasserfall" und Geysire 🏕 morgen fahren wir für 2 Nächte nach Rotorua! Bin gespannt... 😜

3 February 2017

Es ist mein 2. Tag hier in Auckland (Neuseeland) und bis jetzt habe ich noch nicht viel von der Stadt gesehen, weswegen ich heute über den Ausblick vom Mount Eden bei Sonnenuntergang äußerst beeindruckt war 🙇🏻‍♀️🌄 Zudem bin ich nun Besitzerin eines Autos 😎 dazu an anderer Stelle mehr...

1 February 2017

Kurze Information❗️ Da seid gestern Abend das Wlan nicht mehr funktioniert, gab es leider keinen Tagesbericht 😐 Das hole ich hiermit nach: Zuerst habe ich mich im Schwimmbad abgekühlt 🏊🏻‍♀️ danach war ich ein weiteres Mal in der Innenstadt. Zum letzten Mal den morgen früh geht es nach Neuseeland 🎊

30 January 2017

Tag 6: Relaxing Time Es hat geregnet 😳☔️ und das bei 35 Grad! War zur Abwechslung mal eine schöne Abkühlung... Ansonsten ist heute nichts spannendes passiert ☺ ein richtiger Gammeltag wie zu Hause. Hat gut getan ✌🏻

29 January 2017

Tag 5: Sydney by Night 🌓 Nachdem ich die ganzen Sehenswürdigkeiten bei Tag gesehen habe, wartete ich heute auf den Einbruch der Dunkelheit... 💡 Zu meiner Überraschung wurde alles rot!

28 January 2017

Tag 4: Central Business District Heute bin ich von der anderen Seite zur Opera gekommen über den Botanischen Garten 🌸 Danach habe ich mich in vertrautere Gebiete begeben und trotzdem eine Menge neuer Sachen entdeckt 😎 Sonnenbrand inklusive!

27 January 2017

Tag 3: The Rocks Im ältesten Viertel von Sydney gibt es viel zu sehen: Die Harbour Bridge und das Opera House (Part 1) 🙌🏻 Die moderne Ausstellung im Museum of Contemporary Art 🎨 Verschiedenste Gebäudefassaden entlang der George Street und einige Hotspots aus der Serie "Dance Academy" 💃🏻

26 January 2017

Tag 2: Darling Harbour Den 🇦🇺Australia Day 🇦🇺habe ich in der Cockle Bay verbracht: dort war ich unter anderem im Wild Life Zoo 🦎Auf dem Heimweg war ich dann noch einen Sprung im Queen Victoria Building, welches ein wunderschönes Einkaufszentrum ist 🛍

25 January 2017

Bin endlich da! 🙌🏻 Nach mehr als 20 Stunden im Flugzeug, sehr wenig Schlaf und mehreren kleinen "Rückschlägen" auf meiner Reise (ans andere Ende der Welt) bin ich nun endlich angekommen... Halleluja! 🎉