Europe, North America · 25 Days · 198 Moments · May 2017

RV-Trip from Chicago to Los Angeles


10 June 2017

Nun hat uns Berlin wieder...das Empfangskomitee steht auch schon bereit👏 Wundervolle 3 1/2 Wochen gehen zu Ende... doch die nächste RV Tour ist schon geplant👍
Verspätung Düsseldorf von einer Stunde ... na Air Berlin macht den momentanen Negativ-Schlagzeilen alle Ehre👎
Zwischenstop Düsseldorf ... die Frisur sitzt noch, auch nach 10 Stunden Flug 😜🤣
30 Minuten später als geplant sind wir endlich in der Luft Nach Düsseldorf. Na schauen wir mal ob der Flug nach Berlin noch rechtzeitig von uns erreicht wird.
wir kämpfen uns durch den Stau zum Airport durch PS. Wonderwoman ist noch "off duty" 😝
Best Time RV ... nun geben wir unser rollendes Heim der letzten Wochen wieder ab😢
Sachen packen ist leider schon wieder angesagt
Guten Morgen Anaheim Habor RV Park

8 June 2017

Zum Abschied bekommen wir noch unser eigenes Feuerwerk 💥 😜
die Berliner Truppe ist wieder komplett & der Abend klingt mit einem gemeinsamen Barbecue aus🍔🍗🌭🍷
wir haben unseren letzten Campground für diese Tour bezogen... Entspannung & Pool sind angesagt ☀️
eigentlich wollten wir uns nur ein SUP ausleihen...haben aber bei 17 Grad und Wolken gekniffen... dafür gab es was zu sehen 👀
wir haben Cappy's Café wiedergefunden😀 ... hier waren wir vor 5 1/2 Jahren schon am letzten Tag frühstücken... sehr zu empfehlen 🤙
Huntington Beach am Morgen... Surfer🏄🏾‍♀️, Läufer, Turner, Radfahrer 🚴🏻‍♀️ & wir👀😀
Wenn Du morgens aufwachst und aus dem Fenster schaust... die Stellplatzwahl war die Richtige👍✅

7 June 2017

unsere Adresse für diese Nacht direkt Beachside ... "Pacific Coast Hwy 1000"🤙
Abendessen in Ruby's Surf Diner auf dem Pier in Huntington Beach 🍗🌮
Wir bekommen direkt vor unserem RV eine kleine Privatvorstellung
Long Beach ...Belmont Veterans Memorial Pier ... Beachtime☀️
Kleine kurze Golfeinheit 🏌 zur Entspannung genutzt😜
Wayfarers Chapel ...
Abalone Cove Shoreline Park
Nach dem Trubel am Pier, haben wir als Nachtlager uns für ein Drive-Inn mit "Lieferservice ans Bett" & Wifi entschieden 🤣

6 June 2017

Den Abend haben wir am Santa Monica Pier verbracht. Nach all den schönen Tagen in der Natur, definitiv viel zu viele Menschen😜
Wieder auf dem Weg nach unten. Die Strecke hat ganz schöne Steigungen und Abhänge ... am Ende haben wir 12 km mehr auf unser Hiking-Uhr
Dante's View im Griffith Park erreicht man nach ca.5 km nur bergaufwärts.
wir haben uns für einen kleinen 12 km Hike Griffith Park den Griffith Park ausgesucht. Von hier hat man einen unglaublichen Blick auf LA aus luftiger Höhe. Nur leider ist diese Stadt 🌃 heute etwas verhüllt, so das es uns nicht gelingt ein wirklich gutes Bild hinzubekommen 😢
angekommen in Los Angeles, fahren wir nördlich durch Pasadena. Hier ist es wunderschön ...
Nach einem ausgiebigen Frühstück verlassen wir nun Victorville und fahren weiter nach LA. Erstes Ziel soll der Griffith Park sein.... welcome La La Land 👯

5 June 2017

Abendessen auf dem Campground
Shady Oasis Kampground ... chillen & in der Sonne grillen ☀️☀️ bei angenehmen 37 Grad😜
Ein kurzer Abstecher in die Mojave Wüste
Das größte Thermometer der Welt steht hier in Baker
Baker ... kleines Städtchen am Rande der Mojave Wüste, was viele nur zur Durchreise nutzen
Breakfast-Time 🍌🍳🥖🧀🍯🥓☕️ Wir lassen es uns gut ergehen und planen nebenbei unseren Tag- weiter Richtung LA soll es gehen...

4 June 2017

Bubber Burger🍔 & Wein 🍷 ... wir lassen es uns richtig gut gehen 😋😋😋
Shoshone RV Trailer Park... heute Abend feiern wir in der "Black Rock Cabin"🤠😎🤙
Badwater... der heiße Wind bläst uns bei 47 Grad um die Ohren 👂
Angekommen im Death Valley und man möchte am liebsten gar nicht aussteigen 😨 47 Grad Celsius mit einem Wind, der sich anfühlt, als hält dir jemand einen heißen Fön in das Gesicht...
Nochmal eben den Red Rock Canyon besucht, bevor es es weiter zum Death Valley geht.....
unterwegs zum Red Rock Canyon
Guten Morgen ☀️, heute geht es endlich wieder in die Natur. Nachts noch 29 Grad und die Klima jubelt...

3 June 2017

für die kommende Nacht haben wir einen Campground der zum Hotel & Casino Main Street gehört, gebucht. Jetzt holen wir aber Ely & Chris vom Hotel ab😀
Überraschung perfekt.... Argentinien ist da🤙 Happy Birthday Ely😘
unglaublich.....die Magic Mountains😎👍👍👍👍👍
auf dem Weg zu den Magic Mountains...
Guten Morgen Vegas😜... der Blick aus unserem RV... die Nacht war 😤😤😤😤😤😡😡😡😡😡einfach nur heiß und wir haben kaum geschlafen

2 June 2017

wo kann man kostenlos in Vegas direkt am Strip schlafen???🤔🙄 ...nur auf dem Parkplatz hinter dem Bally's der zum Cäsar's gehört 🤣 bei über 30 Grad zerfließt man hier nur ... also Augen zu-schlafen-und durch🤣
Vegas... die Luft brennt ...haben hinter dem Bally's einen Parkplatz gefunden und ab ein paar Kleinigkeiten besorgen 😜... bei den Temperaturen hat selbst die Uhr sich noch nicht umgestellt 🤣🤣🤣
Unterwegs nach Vegas, haben uns spontan entschieden nach dem Narrows Hike den Park zu verlassen. Der Zion NP quillt ja über von Menschen 😩
Temple of Sinawava... auf durch die Narrows bei eiskaltem Wasser 💦& enormer Strömung... aber eine Tour die sehr zu empfehlen ist 👍🤙

1 June 2017

Nun suchen wir uns aber ein Plätzchen zum entspannen, denn morgen früh steht der nächste Hike an👍 Wir bleiben nun zwei Tage auf dem Zion Canyon Campground... unsere Site liegt sehr idyllisch direkt an einem Fluss
Wir sind die ersten Finisher von heute 🥇und werden schon sehnlichst von 2 Rangerinnen erwartet 👩🏼‍✈️👩🏼‍✈️ Das war einfach ein wahnsinnig guter, aber vor allem auch anstrengender Hike. Insgesamt sind wir knapp mehr als 23 km in unwegsamen Gelände unterwegs gewesen und haben einige Blessuren mit zurückgebracht. Adrienne ist einmal schön ausgerutscht und Sven hat dafür auf dem Weg mit Schlangen gekämpft 🐍
Glücklich und doch schon etwas gezeichnet erreichen wir endlich die Markierung, die uns zeigt, dass es jetzt nach oben geht. Oh Gott, der Weg nach unten war schon 'ne echte Herausforderung, wie soll nun bloß der Aufstieg gelingen. Stück für Stück erklimmen wir die relativ steile Wand ⛰, immer mit der Vorsicht, herunterfallenden Steinen ausweichen zu können. An dieser Stelle mal ein "Hoch" auf unsere Wanderstöcke- die haben hier und auch auf dem restlichen Trail ihren Zweck zu 100 % erfüllt. In nur 20 min sind wir wieder "over the top" - jetzt geht es "nur" noch durch den Wald..
Wir müssen den Rückweg antreten und haben uns entschieden, unsere Neoprenschuhe anzubehalten und uns den Weg im Wasser zu suchen. Das geht nicht ohne kleine Stürze ab. Doch wir beißen die Zähne zusammen und ziehen durch🤙
Wir haben die Subway erreicht - ein unglaubliches Gefühl. Bisher haben wir immer nur die Bilder davon bewundert, doch nun erleben wir es live. Wir wollen gar nicht mehr weg, aber dennoch müssen wir an den Rückweg denken. Haben schließlich noch ca. 12 km vor uns....
Wir starten voll motiviert und sind gespannt, was uns erwartet...stellen dabei sehr schnell fest, das es keinen richtigen Weg gibt. Der Abstieg hat es schon enorm in sich und nun suchst du dir deinen Weg...durchs Wasser, über Felsen... alles eben wo du so rüberkommst💪
Angekommen am Left Fork Trailhead - bis auf ein weiteres Pärchen ist noch niemand weiter da
5 Uhr... der Wecker hat geklingelt. Gleich gibt es einen Kaffee und dann fahren wir zum Startpunkt für den Hike zur Subway 🤙

31 May 2017

Adrienne hat uns gerade für Morgen noch mal abgesichert 👍🤠💪
Wir haben uns im Zion River RV Resort eingemietet und wieder mit ganz viel Glück die letzte freie Site bekommen. Nun beginnt Teil zwei der Regeneration (nach unserem Morninghike😜). Pool Day
Wir holen unseren Permit für die Subway ab🤙👍💪 was man hier alles zusätzlich unterschreiben muss - die Rettung bei Dunkelheit ist ausgeschlossen, auf Wetterumschwünge achten, mit dem Kompass umgehen können, Packliste einhalten usw. ... wow das hörte sich echt sehr krass an. .... ok, wir sind vorbereitet 🤙🤙🤙🤙
So, nun sind wir eben im Zion angekommen... so viele Menschen 😧😧😧 Campground suchen und vor dem Trubel fliehen ist unsere Devise 😎
3,5 km mal eben in einer Stunde in den Canyon runter und wieder hoch als Frühsport. 💪👣
Auf gehts zum "Gutenmorgenhike"😎wir starten auf dem Navajo Trail

30 May 2017

Abendessen 🍴 heute mal aus der 🍳
Campground Idylle... in drei Tagen haben nun 50 km auf den Wanderwegen der Nationalparks & State Parks verbracht... nun beginnt unsere Regenerationsphase😜, denn die Subway erwartet uns.
Back to Rim .... nach 15 km Hiking haben wir uns die Busfahrt zum Visitor Center verdient 😎
der Aufstieg war unglaublich 3 km nur Berg auf💪... bei der Intensiven Sonne, wird jeder kleine Schattenplatz zur Erholungsoase😜
Nun geht es mit dem Fairyland Trail gleich weiter. Der ist sehr spektakulär und geht immer hoch und runter.
Im Bryce angekommen geht es sofort auf den Rim Trail
Good Morning, für uns geht es nun weiter zum Bryce Canyon. Es sind übrigens nur 3 Grad Celsius heute Morgen - Wüstenklima halt

29 May 2017

der Kodachrome State Park Campground... bei nur 28- aber gefühlten 38 Grad zerfließen wir gerade...der Campground hat nur 34 Sites mit riesigem Platz für jede einzelne-wir haben sogar eine eigene Brücke 🤙Duschen, Picknick Areas ... alles neu ... der Park ist noch ein echter Geheimtipp... und der 👀👀👀👀auf unserer Site erst😜🤣
der Panoramatrail ist eigentlich 9 km lang, doch die 11 km vom Calf Creek Fall stecken uns noch in den Knochen 🍖 und so brechen wir nach 3,5 km ab.
Wir erreichen den Kodachrome Basin State Park, hier möchten wir heute über Nacht bleiben.
End of Trail... 11km in 2,41 Stunden und das bei dem Wetter und Wegverhältnissen 👍💪das ist unser Trainingsprogramm für die Subway - ich würde sagen, wir sind schon fast "in shape" 🏃🏽‍♀️🏃🏽
das was uns nach 5,5 km erwartet, könnte einfach schöner nicht sein. Das Wasser 💦 ist eiskalt ❄️, aber so ein Bad erfrischt auch nach dem Hike
auf dem Weg zum Calf Creek Fall freut man sich über jedes Fleckchen was etwas Schatten spendet.
Calf Creek Recreation Area ... hier starten wir unseren Hike zu dem Calf Creek Fall ... vor uns liegen insgesamt 11 km und wir sind gespannt was uns dort erwartet 👀
Next Stop: Grand Staircase Escalante ... hier geht es über den Hells Back Bone Scenic Bwy 12
Auf dem Scenic Byway durch Dixie National Forest geht es plötzlich wieder auf fast 3.000 m hoch
Auf dem Weg zum Calf Creek nehmen wir noch die wunderschöne Fährt durch den Capitol Reef NP mit
Early Birds - wir sind schon wieder unterwegs, um früh genug bei unserem nächsten Hiking-Ziel, den Calf Creek Falls,zu sein

28 May 2017

Grillzeit🍗🍖🍳🍴
Hanksville... hier schlagen wir im Duke's RV Park unser Nachtlager auf... da Memorial Day Weekend ist haben wir mit ganz viel Glück die letzte Campsite bekommen. Jetzt wird erstmal entspannt🤙☀️☀️☀️☀️☀️☀️
18 km in knapp über vier Stunden mit klettern & durch Wasserlöcher krauchen ... Hiking Warriors 💪💪💪💪💪 für heute sind wir durch, aber auch dieser Tag wird wieder in unseren Erinnerungen bleiben😀
nun geht es weiter durch den Bell Canyon
Mitten im Little Wild Horse Slot Canyon... die Sonne brennt bei 27 Grad ... eine plötzliche Flash Flood im. Canyon würde keiner überleben. Übrigens erinnert uns dieser Slotcanyon Sehtest an den Antelope Canyon. Nur ist dieser hier weitaus attraktiver, da man alles allein erkunden kann.
Little Wild Horse Slot Canyon... vor uns liegt ein Trail von 18 km ... Klettereinlagen, Wasserlöcher und ein vom Regen geflutetes Stück des Slots 🤙
Gobelin Valley - ein "noch" absoluter Geheimtipp- wenn man hier ist, versteht man auch, warum diese Area als Filmkulisse für einen Film als Alienplanet diente. Überall nur Aliens und E.T.'s zu sehen 👽
Good Morning Green River☀️☀️☀️

27 May 2017

erst eine kleine Sporteinheit und dann wird der Grill angeworfen 💪
Shady Acres Campground in Green River ... endlich 27Grad
In Green River schnell noch was eingekauft - die totale Einöde mit wunderschöner Kulisse
Unterwegs in die wärmeren Gefilde😃& wieder Straßen die einfach nicht enden wollen.
Outlets at Traverse Mountain
SLC -Salt Lake City Downtown
Guten Morgen Salt Lake☀️☀️☀️...da hinten am Berg sind die Sprungschanzen der Olympischen Winterspiele zu erkennen 🎿

26 May 2017

Heute werden wir die Nachtruhe bei Walmart genießen 😜 haben uns ein lauschiges Plätzchen auf dem riesigen Parkplatz gesucht...nur ist es durch die Laterne über uns taghell im Rv😳 ...egal, umparken ist nur was für Weicheier🤙🤣
Tanger Outlet ... da wir nicht zum Waschen der Wäsche kommen, können wir auch gleich alles neu kaufen 😜
Heute machen wir mal Bundesstaaten Hopping Wyoming-Idaho-Wyoming-Utah-Wyoming-Utah 🤣🤣👍
Jackson in Wyoming - Wild West pur👍die Stadt ist unsere absolute Empfehlung
Nur mal 'ne beiläufige Zwischeninfo: ES SCHNEIT und wir fahren mit Sommerreifen in 2.300 m Höhe durch die südlichen Ausläufer des Grand Teton in Richtung Jackson
Einfahrt in den Grand Teton
Unterwegs zum Grand Teton
Unser Zoo ist schon erwacht
So, jetzt haben wir im Yellowstone Campground Madison ausgecheckt und es geht heute Richtig Salt Lake City. Aber auf dem Weg zum Südausgang wollen wir unbedingt nochmal am Prismatic Spring Halt machen. Da war es vorgestern einfach zu windig, so dass wir uns das Schauspiel gern ein 2. Mal ansehen wollen... Ach und übrigens: heute ist es schon viel wärmer als gestern, es sind bereits 2 Grad Celsius ❄️

25 May 2017

Nachtruhe ...
Wow, was man mit unserem neuen Grizzlybär Video alles spontan für Einladungen auf dem Campground bekommt. Zwei sehr nette Pärchen haben uns nach Südafrika 🇿🇦 eingeladen. Sie wohnen an der Grenze zum Krueger Nationalpark und Botswana- wir haben versprochen zu kommen😎
OMG - BEAR-ALARM 🐻🐻🐻, unser Grizzlybär-Moment war da. Fast hätten wir die Mama mit ihren 2 Babies unterm Wohnmobil gehabt, hätte Sven nicht so schnell reagiert. Sie wollten eben die Straße überqueren, sind dann wieder zurückgesprungen. Beim 2. Versuch haben sie es dann aber geschafft. Dank unserer Aufmerksamkeit sind dann auch weitere Besucher in den Bärengenuss gekommen 😍😍😍😍😍😍 Wir sind glückselig
Norris Geyer Basin
Und schon wieder Bisons... da warten wir doch sehr gern😘... fünf Meilen in zwei Stunden 🤙
Was man hier nicht alles so im Stau an einer Baustelle erlebt. Kommt auf der "Gegenfahrbahn" dir kein Auto 🚗 sondern ein einzelner Spaziergänger entgegen😜🤣
Genau vor 1 Woche sind wir in Middlebury gestartet und haben nun schon 1.860 Meilen geschafft.
wir haben noch einen kleinen Abstecher nach Gardiner in Montana unternommen.
in Mammoth - nach Tagen gibt es hier mal wieder Wifi... hier leben viele Mitarbeiter des NP ... darüber haben wir einen sehr informativen Bericht im TV gesehen
Mammoth Terraces - das nächste Highlight im Yellowstone
So ein kleiner Stau auf der Straße -"Animals First"
Gibbon falls
Bear-Alarm🐻🐻🐻🐻🐻 Haben eben unseren ersten Grizzlybären mit Babies gesehen 😍naja eigentlich schon den zweiten, denn der wirklich erste Grizzlybär ist vor uns weggerannt....
Guten Morgen Yellowstone bei 0 Grad und ☀️

24 May 2017

Wir schauen 👀 uns gerade amüsiert das Battle unserer Nachbarn an...wer wird als erster sein Essen auf dem Tisch haben 😜🤣
Abendessen 🍴 vom Grill
Madison Campground- sehr idyllisch mitten im Wald gelegen mit unheimlich viel Platz ... heut hatten wir im Yellowstone 17 Grad...also "Sommer"😜
Grand Prismatic Spring - wunderschöne Farben, aber extrem windig. Wir müssen nochmal wiederkommen...
Black Sand Basin
Kurze Lunch Pause im RV
Weiter gehts mit der Tour... überall brodelt es und es riecht nach faulen Eiern
Das ist wirklich der absolute Wahnsinn - die Eruption des Grand Geysirs
Geyser Tour in der Faithful Area... all das lässt sich in Bildern nur schwer wiedergegeben
Bisonalarm - plötzlich stehen sie mitten auf unserem Weg vor uns ... also langsam vorbeischleichen 😜
Old Faithful Inn - was für ein imposantes Gebäude das es seit 1904 hier gibt
Der Old Faithful bricht aus
Continental Divide
West Thumb Geyser Basin
Noch ein Nachtrag zur letzten Nacht: es war so bitterkalt, dass selbst unser Erkennungszeichen, unsere Berliner Fahne, heute morgen steif gefroren war
Durch den morgendlichen Yellowstone
Guten Morgen Yellowstone ☀️bei 2 Grad schauen wir aus dem RV und sehen neben uns ein paar kleine Eiszapfen aus dem Zelt ⛺️ klettern. Unsere Heizung erleichtert uns das aufstehen.

23 May 2017

Warnhinweise gelesen und verstanden 😜weiter geht es in den Yellowstone hinein. Der Bridge Bay sieht uns in zwei Tagen wieder.
Bridge Bay Campground ... kein Strom & kein Wifi - Natur pur eben ...
Wir schauen uns im Visitor Center um & anschließend wird die Laundry in Beschlag genommen
Im Yellowstone Pt. 1 Mud Volcano
Da sind wir endlich.... im Yellowstone mit kurzzeitig gebuchten Winterurlaub 😜
Unterwegs zum Yellowstone- scenic road from Cody to Yellowstone East Entrance
Cody- der letzte Ort vorm Yellowstone NP.
Die Berge am Horizont kommen einfach nicht näher
Good Morning Worland☀️gleich fahren wir weiter nach Cody

22 May 2017

Für die heutige Nacht haben wir uns bei den Mavericks in Worland einquartiert. Für Essen und Toilette ist auch gesorgt. Nur könnte mal jemand den Herrschaften da draußen sagen, dass sie etwas leiser beim Tanken sein sollen, schließlich sind wir müde und wollen endlich schlafen.
Links und rechts liegt noch viel Schnee ❄️ auf dem Weg von Buffalo nach Cody - eine wunderschöne Scenic Road
Wyoming - endlose Weiten...
Devils Tower - ein Ort, um dessen Entstehung es viele Erzählungen gibt. Für die Indianer nach wie vor ein Ort von großer Bedeutung. Regelmäßig kommen sie zum Devils Tower, um Zeremonien abzuhalten.
State Line nach Wyoming passiert
Deadwood - eine Hommage an Buffalo Bill. Deadwood war der letzte Aufenthaltsort von Buffalo Bill - 1876 wurde er hier erschossen und ist auch hier begraben.
Jetzt lassen wir unsere Safeway-Clubkarte mal so richtig glühen, um unsere Vorräte für die kommenden Tage wieder aufzustocken.
Bei 4 Grad, aber strahlendem Sonnenschein, stehen wir heute Morgen neben dem General Store am See um das dortige Wifi zu nutzen. Gestern Abend kam noch unser Schwestermobil zum Campground und es wurde bei eisiger Kälte gegrillt.

21 May 2017

8 Kilometer ✅haben wir heute hinter uns gebracht...gelacht, gestaunt & geflucht ... die Trails hatten alles dabei...vom gradeaus laufen bis zum klettern
Halbzeit... manchmal ist der Trail extrem schwer zu erkennen... Sonne, Regen & Hagel - wir können alles ab🤙
In der Sylvan Lake Area starten wir unseren ersten Hike zum Sunday Gulch und den Sylvan Lake Shore Trail. Der Sunday Gulch Trail hat es ganz schön in sich und ist mit vielen Klettereinheiten verbunden.
Sylvan Lake Campground liegt in der Sylvan Lake Area in den Black Hills Nähe dem Sylvan Lake. Wunderschön & idyllisch im Wald
Custer - wie man sich eine typische amerikanische Kleinstadt vorstellt
Gordon Stockade sieben Häuser für 28 Personen mitten im Indianergebiet zur Verteidigung
Mitten in den Black Hills - schon auf 1.700 m Höhe
Haben gerade den Wildlife-Loop betreten und schon steht das erste Bison direkt an der Straße 😳hier ist vorsichtig fahren angesagt 👆🏻und wir sind gleich wieder mächtig beeindruckt von der Schönheit dieser Tiere
Erste Dumpsession😎 und nun geht es ab zum Wild Life Loop
Körperertüchtigung am Morgen 💪bei 7 Grad
Morgens. Du wachst auf und hast dieses Ausblick vom Bett aus, hörst die Tiere und den Bach rauschen... wundervoll 😍⛺️

20 May 2017

Nachtruhe 20.44 pm ... Morgen geht es zum hiking
Campground Game Lodge im Custer State Park-wir haben in den letzten sechs Jahren sehr viele Campgrounds kennengelernt. Der hier steht aber ab sofort ganz weit oben auf unserer Liste. Unglaublich schön an einem Bach gelegen und alles ist sehr sauber ( auch die Restrooms) ... 28$ sind absolut 👌...hier kann man es viel länger aushalten... der Wild Life Loop beginnt direkt vor der Tür 👍
Visitor Center im Custer State Park
The Berlin Wall Memorial Park in Rapid City - was es nicht so alles gibt
Visitor center Rapid City, Campgrounds buchen & Informationen holen. Es ist Wochenende und sie erwarten viele Besucher. z.B. ist im Park freies fischen erlaubt
Auf 1000 Meter Höhe mit einem gigantischen Ausblick über die Badlands.
999 ml Point
Badlands Visitor Center...wir holen unseren Stempel ab
Und da sind wir schon wieder in den Badlands - ein wunderschöner National Park, wo sich jeder Besuch lohnt.
Wir sind Wiederholungstäter- im letzten Jahr entdeckt und heute gleich nochmal angehalten. Diese Präriehunde sind einfach zu süß und sooo neugierig 😍
Kurzer Stopp vor den Badlands bei "Minuteman Missile National Historic Seite" und etwas über Nuklaerwaffen gelernt 👆🏻

20 May 2017

Weiter geht es nun in die Badlands - nach unseren Präriehunden vom letzten Jahr schauen
Zeit zum Aufstehen und das Frühstück gibt es fast ans Bett😜

19 May 2017

Unser Nachtlager ist heute der Mc Donalds Parkplatz in Chamberlain, wo wir eigentlich auf unser Schwestermobil treffen wollten, doch zwischen uns liegen noch 200 km 🛣... nach einem Wahnsinnsritt von heute 920 km sind wir platt. Doch um in den nächsten Tagen viel Zeit zum Wandern & Genießen zu haben, mussten und wollten wir dort durch😜... nur blöd von uns direkt am McDrive zu stehen-ständig blummert ein V8 neben dem RV🤣🤣🤣🤣🤣
South Dakota- der 5. U.S.-Bundesstaat in 2 Tagen 😆and we're rollin' rollin' rollin'....
Noch 665 Km einfach nur geradeaus.... ⬆️🛣
kurzes Schläfchen auf dem McDonalds Parkplatz😴doch die 1 1/4Stunde haben richtig geholfen 💪Temperatursturz auf 8 Grad
Jetzt wird erst mal richtig eingekauft, was wir gestern nicht bekommen haben 😜... endlich Bubber Burger ✅✅✅
5.45 am 14 Grad ...die erste Nacht im RV und die Matratze ist ein Traum. In der Nacht hat es sehr stark geregnet. Die Duschen auf dem Campground waren eiskalt, aber 👀 zu und durch. "So lieben wir das ja😊" ... ein wundervoller Campground mitten im State Park mit richtig viel Platz

18 May 2017

Unser erster Campground ⛺️ ist erreicht. Direkt am Mississippi liegt der Mississippi Palisades State Park.... die Berlinfraktion checkt gemeinsam ein und bei uns im RV trinken wir noch ein Glas Wein.
Die Erstausstattung wird im Supermarkt eingekauft und dann geht es Richtung Mississippi
Wir beziehen unser neues Zuhause und räumen den RV erstmal ein.
Angekommen in Middlebury bei Best Time RV... und die Schätzchen warten schon. Bei 28 Grad und strahlendem Sonnenschein ☀️
endlich geht es los... nun haben wir 220 km vor uns
6.22 AM ... wir sind schon in der Lobby und gleich geht es mit dem Shuttle nach Middlebury

17 May 2017

Was für eine tolle Stadt. Chicago - "The Windy City " - jetzt ist klar, warum. Es ist so windig heute 🌪 Aber wir fühlen uns gleich sehr wohl & die ersten Eindrücke sind wirklich einmalig. Der Millennium Park,der Riverwalk - das hat so viel Charme.
Hyatt Regency O'Hara ... wie alle Hotels am Flughafen sind sie nicht besonders schön ... nur zweckmäßig
so schnell waren wir noch nie durch die Immigration 👍
Der Moment in der Economyclass sitzend und kurz vorm Einschlafen, als der Flugbegleiter aus der Businessclass plötzlich an deinem Sitz steht, dich mit deinem Namen anspricht, um deinen Flug mit einem lieben Gruß und 2 Gläsern Champagner etwas angenehmer zu machen 🥂😁 Ein besonderer Dank an Bernd Rosso und "Tanja" 😊
Da fangen wir unseren Trip also mal mit einer kleinen Verspätung von 90 Minuten an😡Gott sei Dank haben wir einen Direktflug..."gestern hatte Air Berlin mit dem gleichen Flug auch schon Verspätung"
Koffer abgegeben, Kaffee geholt & nun warten auf's Boarding