Germany · 3 Days · 6 Moments · September 2017

Havellandwanderung 2017


17 September 2017

Heute gab es den krönenden Abschluß nach lustiger Nacht in Fredis Bootshaus. Super Eindrücke entlang der Havel bei besten spätsommerlichen Temperaturen! Einfach nur schön! 🤠🍀👍

16 September 2017

Heute stramme 20 km von Tornow bis zum Bootshaus in Bredereiche.🤠👯 Volles Programm über Stock und Stein bei herrlichem Spätsommerwetter. Very waldish und nordish by nature! Zwischendurch jagt ein Einsatzfahrzeug der Feuerwehr lauthals mit annem Martinshorn übers Kopfsteinpflaster. Wat issn dittte? Ja das war Papa Grisu für Mutti und den Kleenen.👨🏻‍🚒Wat issnn ditte. 😂Jetzt im Bootshaus gibt es erz Bodenständiges und schön schlichte Havelländer mit borschikosem Humor. "Wat issn ditte!"😂🍐🍻🍀👍Happy Saturday!🤠
Morgens um halb 10 in Deutschland! Ist selten, aber kommt vor!😇 Hier in der Mühle Tornow ist es einfach nur schön. Was für ein netter Platz!🌞🍐🤠👯👍

15 September 2017

Nach ritterlichem Frühstück in Schloß Zehdenick gings denn auf unsere erste Wanderetappe quer durchs schöne Havelland, vorbei an diversen Stichen.🤠👯🍀👍 Stiche sind die Gruben, aus denen der Ton ausgegraben wurde. Heute sinds halt Teiche - Petri Heil!🐟 Ich hatte die ganze Zeit das Lied von Achim Reichel im Kopf. "Herr von Ribbeck aus Ribbeck im Havelland - ein Birnbaum in seinem Garten stand."🍐 Macht Spass hier und die 13 km sind wir heute sowas von leichtfüssig von Zehdenick nach Tornow gesprungen, daß ich nun auch noch die Musse habe darüber so schön zu schreiben. 🤠 So und nun heisst es "Abends Banane 🍌morgens Birne🍐".

14 September 2017

Wunderbarer Start im Schloß Zehdenick an der Havel. Herr von Ribbeck hätte seine Freude gehabt. Off we go - wir wandern!🤠👯🍀👍