Germany, Italy, Vatican · 6 Days · 13 Moments · June 2018

Städtetrip nach Rom, Italien


12 June 2018

Huhuuu kalt hier!☹
Die Limo kam eine Stunde früher als angegeben (kein Problem, waren eh fertig); also ausgecheckt und zum Flughafen. Der Stadtverkehr ist unbeschreiblich, Uta war kurz vor dem Aussteigen 😨. Gepäckabgabe, Bordkontrolle und nun noch 2 Stunden warten 😟, dann geht es via München zurück. Hinzu hatten wir ja 3Stunden Verspätung, mal sehen was das bringt 🤑. Das war dann also unser Kurztrip, doch nach dem Urlaub ist vor dem Urlaub 😎😇🤗! Die nächste Tour ist schon geplant! Habt bis dahin eine schöne Zeit, wir melden uns ...

11 June 2018

Der kleine Imbiss hat bis in die Abendstunden vorgehalten, also sind wir noch mal auf Fotosafari, Rom bei Nacht 😎. Über die Piazza del Popolo zur spanischen Treppe (sehr voll); sehr schöne Motive! Haben dann eine Bar o.ä. gesucht für ein, zwei Schoppen Wein; sind aber nicht so recht fündig geworden, also im Hotel an die Dach-Bar: hatte leider schon geschlossen 🤥. Also an der etwas kühlen Lobbybar gemütlich unseren Wein getrunken 🍷🍷.
Rom hat mich geschafft 😛. Wir könnten die Einladung zum "kleinen" Imbiss in der Osteria Bombolone nicht ausschlagen, was kam war eine ausgewachsene Vorspeisenplatte + Salat und je ein Glas Wein. Für schmale 48€ + 15% Tip weil die Türen offen waren ... 😵. Zurück über die Villa Borgese und die Piazza del Popolo, noch mal in die Kirche (Hoppla, hatte offen), dann zurück in's Hotel.
Deutschen Friedhof besucht und nun nochmal Petersdom 🤩 Anstehen ging fix, nach 35 min waren wir drin, Tickets für die Kuppel gekauft (10€, nur Barzahlung; arme Amerikaner) und mit dem Lift nach (fast) ganz oben, dann noch 300 Stufen, Kuppel von innen und außen 😎🤓. Unten noch mal durch den Dom und die Katakomben, wo die alten Päpste liegen. Auf dem Petersplatz kann man die Platte vom Westwind (Illuminati) leider nicht fotografieren, dafür alle anderen. Ein kühles Mittagsbier habe ich mir nun verdient 🍺!

10 June 2018

Da wir unsere 20 Tageskilometer noch nicht voll hatten, sind wir 16 Uhr noch mal losgezogen 😉 Die Kirche am Piazza del Popolo war bisher immer zu, vielleicht haben wir diesmal Glück. Offen war sie, aber Gottesdienst. Also draußen warten oder reingehen und teilnehmen? Haben uns für letzteres entschieden, war gut so! Kurz nach dem Gottesdienst wollte der Priester nämlich seinen Laden wieder zuschließen, wir sind kaum zum fotografieren gekommen 😎. Dann noch einmal quer durch die Stadt zum Mund der Wahrheit, hinter dem Forum Romanum. Vorher aber noch über die Tiber-Insel. Habe vergessen mit dem Handy zu fotografieren, Bilder werden nachgereicht. Abends dann zum Essen in ein Restaurant um die Ecke, die Füße wollten einfach nicht mehr ...
Heute ist also noch mal der Vatikan dran. Deutscher Friedhof (Zugang nur für Deutsche), Petersdom und Papst wollen wir bis 12 geschafft haben 🤔😁 Sonntag und Vatikan; zwei Dinge die nicht zusammen gehen. Wegen der Papst-Audienz um 12 erhöhte Sicherheitsvorkehrungen, Petersdom nicht zugängig, Deutscher Friedhof Sonntags geschlossen (sagt die Schweizer Garde) 😤, also Montags- und Sonntagsplan getauscht: Hauptkirche Maria irgendwas, Piazza Navone, Trevi-Brunnen, spanische Treppe und Piazza del Popolo 🙄. Zwischendurch noch ein paar Kirchen, aus dem Panthenon würden wir wegen der heiligen Messe herauskomplimentiert. Mittags einen kleinen Snack in einer netten Bagetteria, da war Dirks Welt wieder in Ordnung. Uta Welt was schön nach dem Shopping wieder im Lot 😎😉😘, zwei Hosen und zwei Blusen können eine Frau wieder in gute Laune versetzen.

9 June 2018

Ziemlich fertig sind wir mit der U-Bahn zum Hotel zurück und haben unser GELATO vorgezogen, nach 20 km zu Fuß kann man sich aber schon mal mit einem Eis, sorry, GELATO belohnen! Frisch geduscht ging es zum Abendessen irgendwo um die Ecke. Haben eine kleine Restauratin aufgetan, echt urig italienisch. Kleine Tische auf der Strasse, die Speisekarte handgeschrieben 🤗 aber echt super. Gut gegessen und getrunken, zurück in's Hotel, wollten wir doch noch ein Eis aus unserem Lieblingseisladen 😛. Abends gegen 22:30, war die Schlange so lang, wie am ganzen Tag nicht! Also ohne 2. Eis zu Bett? Haben dann den Eisladen gegenüber von unserem Hotel ausprobiert, war fast beinahe halb so gut 🍦🍦🍦. Morgen (Sonntag) wollen wir noch mal in Richtung Vatikan.
Also mussten Alternativen her. Schließlich gab es eine Agentur die unsere unbenutzten SUPER Tickets (für den halben Preis) in Zahlung nahmen und uns geführte Tickets verkauften. Dadurch mussten wir nicht anstehen, hatten einen Guide der uns etwas erklärt hat, dafür aber die Vorteile des SUPER-Tickets eingebüßt. Aber die Führung im Coloseum war ok, hatten allerdings 3 Stunden bis zur Anschlussführung im Forum Romanum; könnte man (beim nächsten mal besser organisieren). Nach all der Antike noch schnell zwei, drei Kirchen besucht, damit uns nicht langweilig wird 😉.
Heute ist das antike Rom dran gewesen. Also Coloseum und Forum Romanum. Früh vom Hotel in Richtung Coloseum losgegangen und unterwegs jede Kirche die offen war mitgenommen. Da in Rom gefühlt jedes 3. Haus eine Kirche ist sind wir entsprechend langsam vorangekommen. Dann habe ich mich noch verlocken lassen hier und da zu einer Kirche zu gehen und schwupps.... sind wir im Kreis gegangen 🤣. Also nun streng nach Karte immer in Richtung Ziel, sind wir dann am Forum angekommen. Dort ein S.U.P.E.R Ticket gekauft (was sich für uns als Fehler herausstellen sollte). Mit dem Ticket zum Coloseum, dort hätten wir uns für 2 Stunden in die Warteschlange einreihen müssen. Das geht, aber nicht mit meiner Frau.

8 June 2018

Das war schon etwas anstrengend heute ... Früh um 08:15 Treffen am Vatikan für unsere gebuchte Führung. War ganz gut so, es ging an allen Warteschlangen vorbei, echt super! Nach den 3 Stunden Vatikan, sixtinische Kapelle und Petersdom haben wir uns noch zur Engelsburg aufgemacht. Danach 2 Sunden hopon-hopoff-Bus (ohne Aussteigen), weiter zum Trevi-Brunnen und zur spanischen Treppe, von da über die Piazza de Popolo zum Panthenon und zur Piazza Navone, dann zum Essen und zurück zum Hotel. Natürlich noch an unserer Eisdiele vorbei und zwei GELATO Piccolo vernascht. Das waren so 18 km zu laufen, ging eigentlich ganz gut. Morgen wollen wir uns das Forum Romanum und das Coloseum vornehmen, mal sehen was der Tag so bringt ...

7 June 2018

Erster Rundgang, erstes GELATO und ein Absacker auf der Hotelterasse. Morgen früh ist unser gebuchter Ausflug und dann sehen wir weiter ...
Heute geht es für ein paar Tage nach Rom, mit LH via FRA wollen wir heute nachmittag in Roma sein 🤗🤩 Abflug verspätet sich, Übergang in FRA -1 min 🤔, das wird knapp! Ja, das ist das erste Mal: Anschlussflug verpasst 😤. Zum LH-ServiceCenter, neuen Flug bekommen, 4h später und Gutschein über 2x 7€ 🤨. Dann zog auch noch ein Gewitter auf und der Abflug drohte zu entfallen. Anruf bei Reiseagentur in Rom, neuen Flug mitgeteilt. Etwas Hickhack wegen der neuen Ankunft, aber Chauffeur hat gewartet 🤗