Germany · 3 Days · 41 Moments · October 2017

11 October 2017

Ritt auf dem Känguruh
Familienbild
Man darf hier mitten durchs Berberaffengehege laufen.
Die Ziegen darf man aber wohl füttern.
Die Geparden haben Nachwuchs.
Die Nashörner sind recht ruhig, aber die Siamang (Menschenaffen mit Kehlkopfsack) machen einen Höllenlärm.
Die Lemuren sind leider drinnen und nicht im Außengehege, wo man durchlaufen kann.
Heute sind wir im Zoo.

10 October 2017

Collegium Maius (ehemaliges Unigebäude)
Das Naturkundemuseum war klasse. Nun müssen wir mal wieder ne Pause einlegen.
Im Keller des Naturkundemuseums ist die Arche Noah.
Das ist die Thüringische Staatskanzlei - der Dienstsitz von Bodo Ramelow.
Anger
Thüringer zum Mittagessen
Die Predigerkirche wurde 100 Jahre lang gebaut, aber trotzdem nur in einem Baustil (gotisch).
Die Tour war sehr schön, musste aber leider vorzeitig abgebrochen werden, weil wir einen Platten hatten.
Mit diesem Bähnchen machen wir jetzt eine Altstadtrundfahrt.
Wir sind schockiert! Hier ist ein Bildnis Gottes. Gab es da nicht so ein Gebot dagegen? Wir werden an den Papst schreiben müssen. Gott ist übrigens genauso hässlich und unsympathisch, wie wir ihn uns vorgestellt hatten.
Wir stellen fest, dass es auch für Atheisten im Dom ganz unterhaltsam ist. Erstaunlich, über was man alles lästern kann.
Ein Armleuchter !
Jetzt geht’s in den Dom.

9 October 2017

Tim ist leider nicht ganz satt geworden und isst daher den Kinderteller „Frau Holle“ (Kartoffelpuffer mit Apfelmus) zum Nachtisch 😉😱.
Das Gasthaus „Zum Goldenen Schwan“ haben wir im Hotel empfohlen bekommen.
Nach einer kurzen Pause gehen wir nun thüringisch Abendessen.
Am Fischmarkt (da gibt es aber gar keine Fische)
Wir sind gerade bei der Senfprobe. Nachtrag: Wir haben Grill-Senf, Petersilie-Knoblauch-Senf, Meerrettich-Senf und Barbecue-Soße gekauft.
Zeit fürs Sandmännchen
Die Krämerbrücke
Kaffeetrinken im „Pavarotti“
Am Fischmarkt. Die beiden Häuser sind fast gleich, aber einmal farbig und einmal einfarbig gestrichen.
Denkmal des Unbekannten Wehrmachtsdeserteurs
Citadelle Petersberg
Blick auf den Dom.
Hat geklappt :)
Auf dem Petersberg. Wir hoffen auf schöne Ausblicke auf Erfurt.
Das Hotel „Brühler Hof“ ist super. Jetzt geht’s los zum Sightseeing.
Bisher ist die Fahrt recht angenehm. Bei einem Zwischenstopp gibt es beim Rewe eine Kleinigkeit zu essen.