Europe, North America · 16 Days · 39 Moments · December 2017

23 December 2017

Back home

22 December 2017

Gelber Schnee ist bäh..aber brauner Schnee ist ok? Flying home for Christmas 🤶

21 December 2017

Bereit zum Abflug 🛫, heute war Reisetag, 5h mit dem Auto von der "Karibik" zum Flughafen, hier wird nun übernachtet, ehe es dann morgen um 9:20 Uhr der Rückflug angetreten wird.
Ein paar Impressionen von unserer Nachtwanderung... die Spinnen wollte ich nicht fotographieren 🙈

20 December 2017

Guten Morgen REGENwald ☔

19 December 2017

Heute waren wir im Jaguar Rescue Center, eine Auffangstation für wilde Tiere. Die meisten Tiere landen dort, weil sie selbst oder ihre Mütter einen Stromschlag von der Stromleitung erhalten haben. Die Tiere werden dort aufgepeppelt und wenn möglich, wieder in die Freiheit entlassen. Morgen Abend machen wir eine Nachwanderung durch deren Auswilderungsgelände, wir sind gespannt welche Tiere uns dort erwarten werden.
Der Strand vor unserer Unterkunft wurde vor ein paar Tagen durch einen heftigen Sturm ziemlich zerstört. Unsere Gastgeberin erzählte uns, dass ein riesen Baumstamm auf ihr Gelände gespült worden ist, der vieles zerstört hat. Sie hat heute daraus eine Schaukel direkt am Strand gebaut, getreu dem Motto "Schenkt dir das Leben eine Zitrone, mach Limonade daraus". 🍋❤🍹

18 December 2017

Nachdem wir gefragt worden sind, wie unser Zelt von Innen aussieht, hier ein paar Bilder vom Zelt und Umgebung 😊
I am in love 😍 Kaffee mit Zimt
Guten Morgen, nachdem die Brüllaffen bereits um 5Uhr die Sonne begrüßt haben, heißt es für uns nach dem Frühstück Strand, Strand und nochmal Strand. Ausspannen und Relaxen ehe es dann morgen mit leichtem Programm weiter geht. #FelizNavidad

17 December 2017

Sind in unserer vorletzten Unterkunft angekommen (Faith Glamping Dome). Wir schlafen in Zelten mit Klimaanlage die einer Gebärmutter nachgebildet sind 😂😂😂. Ungefähr 300 Meter von unserer Unterkunft entfernt ist ein Schiff gestrandet, dies ist auch Top Thema in den Medien in Costa Rica, da genau an diesem Ort einer der beiden noch intakten Korallenriffe von Costa Rica ist.

16 December 2017

Leider hatten wir heute ein wenig Pech, denn wie man sieht, sieht man nichts... es war auch nur ein bisschen kalt, ein bisschen windig und ein bisschen neblig da oben. Den zweiten Vulkan konnte man leider auch nicht sehen, da es zu nebelig war 😕. Dafür geht es morgen wieder ins Warme. Karibik wir kommen 😎!
Hoch, höher, am Höchsten ⛰️
Guten Morgen, auf zum Frühstück und dann zum brodelnden Vulkan Irazu. Der ist mit 3400m der Höchste und Gefährlichste von Costa Roca.

15 December 2017

So sieht es hier aus, wenn der Nebel weg ist. 1200m über NN.
Die große Etappe durch die Berge ist geschafft. Am höchsten Punkt waren wir ca. 3300 Meter hoch. Der Druck war so hoch, dass auf einmal unsere Chipspackung aufgeplatzt ist 😅. Nun sind wir in Paraiso angekommen. Morgen wollen wir uns zwei Vulkane angucken gehen, einer davon ist zur Zeit aktiv, mal sehen wie nah wir uns dran trauen 😉.

14 December 2017

Nach drei Nächten im Tiki, gönnen wir uns eine Nacht im Boutique Hotel Alma Ojochal. Morgen geht es dann weiter in die Berge.
Heute müssen wir dieses wunderschöne Stück Erde wieder verlassen. Aber ich muss auch sagen, dass ich mich nach drei Nächten mal wieder auf ein richtiges Bett, vier Wände um mich herum, Klimaanlage und eine heiße Dusche freue. Es geht weiter zur dreitägigen Durchfahrt zur Karibikküste. Erster Stop ist Ojochal.
Gestern Abend durften wir erleben wie Babyschildkröten ins Meer frei gelassen wurden (diese haben wir nicht fotographiert um sie nicht von Ihrem Weg ins Meer abzulenken). Danach durften wir noch beobachten, wie Meeresschildkröten aus dem Meer kamen um ihre Eier abzulegen ❤❤❤

13 December 2017

Passend zur Affenhitze ein Affenfoto. Nach dem Abendessen geht es an den Strand. Evtl. haben wir Glück und finden ein paar 🐢 - Daumen drücken!
Every breath you take, every move you make.. Schwitzen und nochmal schwitzen bei dieser Hitze 🏜
Nach einer durchregneten Nacht folgt ein Morgen voller Sonnenschein, Wettervorhersage 28° und 85% Luftfeuchtigkeit 😥
Sonnenuntergang mit Kolibri

12 December 2017

Da meine Füße nicht so schön sind, schaut Euch lieber die Affen an🤗
Und so sehen die Füße nach so einem Spaziergang aus 😋
Heute haben wir eine sechsstündige Wanderung durch den Corcovado Nationalpark gemacht. Der Puma hat sich zwar nicht Blicken lassen, dafür gaaaaaanz viele Äffchen, Nasenbären, Aras und unser Highlight des Tages ein TAPIR 😍😍😍
Der Eingang zum Carate Nationalpark... Nach 60 Minuten laufen, die erste Pause.

11 December 2017

Kolibri, Schildkrötennest, Tapierspuren im Sand 😍
Unser Blick für die nächsten 3 Nächte... Übrigens: Du weißt du bist im Urwald, wenn dir ein Affe beim Toilettengang zuschaut../sk
Drei Tage Uvita sind nun vorbei. Wir hatten ein super Einstieg in unseren Urlaub, dank unserem herzlichen Gastgeber von der La Uvita Perdida Lodge. Wir haben wunderschöne leere Stände, Wasserfälle und schon jede Menge Tiere gesehen. Und die unvergessliche Aussicht von der Lodge aufs Meer. Heute sind wir nach einer abenteuerlichen vierstündigen Fahrt durch den Jungel in unserer zweiten Unterkunft angekommen (Lookout Inn Lodge). Der Weg führte uns durch mehrere Flüsse und tiefsten Urwald, auch ein Nasenbär hat uns begrüßt ❤. Nun sind drei Nächte im Tiki angesagt. Schon zum Weg in unser Tiki sind uns mehrere Affen, Kolibris und Aras über den Weg gelaufen / geflogen... es ist einfach überwältigend!!! nk

10 December 2017

Playa Hermosa unser privater Strand 😁

9 December 2017

Guten Morgen Costa Rica!

8 December 2017

Sind nach 4 Stündiger Autofahrt endlich in der ersten Unterkunft angekommen. Keine 3 Meter von der Unterkunft entfernt haben wir auch schon die ersten Tiere entdeckt 😍😍😍 Kapuzieneräffchen, Tukan, Blattschneideameisen, jede Menge Schmetterlinge und Echsen und mein absolutes Highlight ein Faultier 😇😍 und das gerade mal innerhalb von 10 Minuten Fußweg. Ich liebe Costs Rica jetzt schon! 😁 nk
Guten Morgen DomRep, in einer Stunde geht's weiter.

7 December 2017

Beinfreiheit 😎