Germany, Spain · 6 Days · 14 Moments · July 2018

Schwesterntrip Barcelona


3 August 2018

Bevor wir uns heute auf den Weg zum Flughafen gemacht haben sind wir noch in den Park Güell von Gaudi gefahren. Wir sind 2 Stunden durch den Park gelaufen und haben uns die Gebäude angeschaut. Dann gings mot dem Bus auch schon wieder zurück zum Hostel. Bevor wir unsere Koffer im Hostel abgeholt haben sind wir dann noch in ein kleines Café gegangen und haben Mittag gegessen.

2 August 2018

Weil heute unser letzter Abend in Barcelona war,wollten wir nochmal richtig Essen gehen. Wir sind zur La Rambla und von da zu unserem schönen Platz gelaufen und haben uns dort ein Restaurant ausgesucht. Während wir gegessen haben haben mehrere Straßenkünstler und Akrobaten ihre Kunsstücke vorgeführt.
Bevor wir heute zur Metro gelaufen sind haben wir uns in einem Café bei unserem Hostel 2 Smoothies gekauft. Unser eigentlicher Plan für heute war die St. Katharina Markthalle zu besuchen. Zuerst sind wir aber an der Basilica de Santa Maria del Mar vorbeigekommen und sind durch den Markt und die Souvenirläden geschländert. Als wir dann an der Markthalle angekommen sind hatze sie leider schon zu, weil wir zu lange im Ale-Hop, einem Laden voller richtig schön desighntem Schnick Schnack, gestöbert haben. Also sind wir noch ein wenig durch die kleinen Gassen hinter der Markthalle gelaufen und sind ins Picasso Museum gegangen.

1 August 2018

Heute wollten wir eigentlich mit dem Zug nach Sitges an einen Strand fahren, weil uns an dem in Barcelona viel zu viel los ist. Weil am Bahnhof aber leider keiner wirklich Englisch konnte und uns weiterhelfen konnte, sind wir im falschen Zug gelandet. Der Zug ist zwar nach Sitges gefahren aber hat hier nicht gehalten sondern ist einfach weiter gefahren. Wir sind dann einfach in der nächsten Stadt ausgestiegen, in der der Zug gehalten hat und haben da den Strand gesucht. Der Strand war echt richtig schön und es wahren echt wenig Leute da. Um uns von dem anstrengenden Tag gestern zu erholen haben wir den ganzen Tag hier verbracht und sind erst um halb 9 wieder nach Hause gefahren. Bis wir zuhause angekommen sind hatten wir nur noch 20 min Zeit bis die Gemeinschaftsküche geschlossen hat. Wir saßen noch bis halb 3 auf der Terasse und haben mit Rebecca und Michelle, die wir gestern in der Küche kennen gelernt haben und aus der Nähe von Köln kommen, gequatscht.

31 July 2018

Noch mehr Bilder von unserer Sightseeing-Tour
La Sagrada Familia
Heute stand für uns Sightseeing auf dem Programm. Wir sind den ganzen Tag mit einem Touristic Barcelona Bus durch die heiße Stadt gefahren. Mit dem Ticket kann man 3 verschiedene Hop on Hop off Touren machen. Wir haben zuerst die blaue Tour gemacht die an der Casa Batlló von Gaudi, der Sagrada Familia und dem Park Güell vorbei fährt. Am Park Güell haben wir auch angehalten, aber leider war der nächste Einlas erst um 20:30. Dann kommen wir halt nochmal. Nach der blauen Tour sind wir noch auf die rote umgestiegen. Hier haben wir uns allerdings dann alles nur noch vom Bus aus angeschaut, weil wir von der Hitze viel zu kaputt waren und ich Kopfweh hatte. Auch heute haben wir wieder viele parkende Taxis gesehen. Abends haben wir uns Spagetti Bolognese gemacht.

30 July 2018

Nach unserer Shoppingtour sind wir noch ein wenig am Hafen und der Promenade entlang geschländert. Bei einem Mann aus Senegal haben wir uns Strandtücher gekauft und er hat uns seinen Bruder vorgestellt, der 6 Jahre in Bayern gelebt hat und echt gut Deutsch konnte. Wir haben uns ein wenig mit ihm unterhalten und sind dann weiter gezogen. Heute sind wir mit der U-bahn zurück zum Hostel gefahren was deutlich angenehmer war.
Nach einem leckeren Frühstück ging es für uns heute mit der U-bahn zur la Rambla. Wir schländerten die Prachtstraße hinunter und sahen uns die ganzen Stände an. Wir haben noch den Gothic Quarter entdeckt. Ein wunderschöner Platz mit einem Brunnen in der Mitte. Hier haben wir noch ein bisschen gechillt bevor wir weiter zum Port Vell gelaufen sind. Unser Ziel war das Maremagnum wo wir den Rest des Tages mit Shoppen verbrachten.

29 July 2018

Danach sind wir dann doch noch mit dem Bus bis zum Strand gefahren. Weil die Sonne aber schon fast weg war sind wir dann nicht mehr ins Meer sondern haben einen Strandspaziergang gemacht. Als wir genug vom Laufen hatten sind wor mit dem Bus nach Hause gefahren. Weil die Taxis zur Zeit streiken war der Bus komplett überfüllt und wir mussten fast eine Stunde stehen. Die Taxifahrer habdn ihre Taxis einfach auf den Straßen geparkt und so sind manche Straßen komplett blokiert und wurden in riesige Parkplätze verwandelt.
Nach dem wir uns in unserem Zimmer (das wir uns zur Zeit mit einer älteren spanischen Dame und einer Koreanerin in unserem Alter teilen) ausgeruht haben war unser Plan zum Strand zu fahren. Als wir an der La Rambla ausgestiegen sind um in den Bus zu steigen hat es uns hier aber so gut gefallen, dass wir gleich hier geblieben sind. Wir haben die La Rambla und den Hafen erkundet. Da haben wir dann ein großes Center mit Shops und Restaurants entdeckt. Wir haben eh was zum Abendessen gesucht also sind wir da rein
Nach 2 Stunden sind wir in Barcelona gelandet und haben uns dann auf den Weg durch die heiße Stadt zu unserem Hostel gemacht. Da wir noch nicht einchecken konnten, haben wir nur unsere Koffer abgestellt und uns auf Essenssuche begeben 😋 die restliche Wartezeit haben wir damit verbracht unsere restliche Woche zu planen wobei uns öffters die Augen zugefallen sind 😴
Mitten in der Nacht gings für uns heute los nach Barcelona. Wir haben beide nur eine Stunde im Auto geschlafen deswegen sehen wir auch so fertig aus 🙈 Der Flug war angenehm zumindest konnten wir beide die ganze Zeit schlafen 😂