Cambodia · 18 Days · 66 Moments · February 2016

Saskia Brü

Saskia & David in Thailand


20 February 2016

Nach 13h Flug endlich in Köln angekommen. Deutschland begrüßt uns mit typischen Regenwetter😅😊 Somit ist die Reise auch schon wieder zu Ende :( Es war sehr sehr schön in Asien & ich war bestimmt nicht das letzte Mal in Thailand. 😊
Wir sitzen jetzt am Flughafen in Phuket. In 20 Minuten ist Boarding. Wir sind genervt. Wir können den Langstreckenflug nicht nebeneinander sitzen, obwohl wir 2 Stunden vorher am Check In waren. Danke Eurowings - alles positive Feedback geht hiermit zurück 😡 Ich werde es überleben, aber ist trotzdem ärgerlich!

19 February 2016

An unserem letzten Tag, der wirklich voller Reisestress war, haben wir die Hälfte am Pool des Hostel verbracht. Um 15 Uhr sind wir mit dem TukTuk zum Flughafen in SiemReap gebracht worden. Dann über Bangkok geflogen und nach 2 Stunden Wartezeit und 1 Stunde Verspätung von Bangkok nach Phuket. (100 Punkte gehen somit an AirDelaysia alias AirAsia) in Phuket wollten wir eigentlich am Flughafen 6 Stunden warten, weil der Flug zurück nach Hause heute morgen um 6 Uhr geht. In Bangkok hatte ich da aber spontan doch keine Lust mehr zu und habe noch eben wohlgemerkt das letzte Zimmer in einem Airporthotel gebucht. Das war echt gut! Hotel wirklich mit eines der saubersten und toller Service. Wir wurden nachts noch zu einem Supermarkt gefahren und heute um 4 kostenlos zum Flughafen gebracht :-)

18 February 2016

Wir haben einen Tagesausflug zu der Tempelanlage namens Angkor Wat gemacht. (Wat heißt immer Tempel) Wir haben uns einer kleinen Gruppe angeschlossen und sind mit einer Führung durch die gesamte Anlage geführt worden! Wir wären sonst echt verloren gewesen! Ich kann nur sagen egal wie sehr ich den Strand liebe. Angkor Wat muss man einmal im Leben gesehen haben! Wir sind sogar extra um 3 Uhr morgens aufgestanden um den Sonnenaufgang zu sehen :-)

17 February 2016

Wir waren abends mal wieder auf einem Nachtmarkt in Siem Reap & David wollte unbedingt Dschungelcamp nachmachen. Er hat sich ernsthaft eine Spinne 🕷 zum Essen gekauft, aber nur kleine Stücken vom Bein abgebissen. Nicht die ganze Spinne gegessen 😱😂 es gab auch Skorpion, Schlange, Würmer usw. Der Stand war total gut besucht 😂 es wollen wohl viele soetwas mal probieren - auch sehr viele Deutsche! Nach knapp 30 Minuten Überwindung habe ich tatsächlich auch einen mm abgebissen😂 es war gar nicht schlimm und schmeckte nach Chips 😂 die anderen Fotos sind unser Hostel bei Nacht.
Hier das Zimmer. Ich bin wohl noch zu verwöhnt von den anderen Hotelanlagen die halt echt immer in der oberen Mittelklasse - gehobene Klasse lagen. Es ist aber vollkommen okay. Es ist sauber und nicht alt - die Hauptsache :) Ein Hostel - da muss man Abstriche ziehen. So sieht dann also günstiges Backpacking aus. Somit habe ich das auch noch erlebt während meiner Reise! 😅😊 Morgen besuchen wir die riesige Tempelanlage namens Angkor Wat. Als Frau gilt es dann wieder lange Sachen zu tragen... naaaa toll! Es sind ja nicht nur knapp 40 Grad. Naja Leute das eine will man das andere muss man. So ist das Leben und schließlich möchte ich auch die asiatische Kultur respektieren und mich nicht wie ein typischer Tourist benehmen.
Arrived in Cambodia. Nun warten wir auf das Zimmer. Wir haben das erste Mal ein Hostel aber mit Privateroom. Ich bin gespannt 😊
Auf geht die Reise ✈️

16 February 2016

Heute Abend ging es lecker Burger essen. 🍔 irgendwann braucht man mal was anderes als asiatisch! Danach haben wir uns noch den Sonnenuntergang angeschaut. Jetzt gehen wir schlafen, weil wir um 4 Uhr nachts zum Flughafen müssen! Wir verlassen Thailand und unsere Reise geht in Kambodscha weiter.
Heute war ein schöner Tag. Wir wurden um 8 vom Hotel abgeholt und haben eine Kajaktour gemacht. Es war soooo anstrengend, aber es hat sich wie immer gelohnt :)
Facts about Thailand: 1. 90% aller Thais sprechen kein Englisch, 5% verstehen ein bisschen können aber nichts sprechen, 5% können sprechen und verstehen 2. auf öffentlichen Toiletten gibt es grundsätzlich kein Toilettenpapier - das ist normal 3. Thailand lebt vom Tourismus - trotzdem sind 50% der Thais unfreundlich (liegt vielleicht daran das sie auch einfach nichts verstehen) die anderen sind sehr lieb und freundlich 😊 bitte mehr davon! 4. wenn du europäisch aussiehst wird meist versucht dich zu verarschen oder über den Tisch zu ziehen 5. essen schmeckt dort am besten wo es am billigsten ist und auch aussieht! Haben wir leider erst zu spät gemerkt und viel Geld in Restaurants gelassen. 6. asiatische Landsleute wollen immer mit mir Selfies machen. Bin ich ein Alien? 🙇🏼

15 February 2016

Das Essen heute Abend! OH MEIN GOTT! Ich weiß nicht wo ich anfangen soll. Es war eine Art Buffet und jeder hatte seinen eigenen Grill auf dem Tisch. (Ähnlich wie Raclette) das gesamte Lokal war Rappelvoll mit Einheimischen d.h. Hier muss es gut sein (-> Fuchstaktik 🐺) irgendwie fand ich das Fleisch aber nicht appetitlich und habe mir schon von Anfang an eingebildet ich würde das Essen nicht vertragen. 😂 naja ging zum Glück noch relativ gut! War ein Erlebnis - mehr nicht!
Wir sind in Krabi angekommen und das Hotel ist wieder sehr gut! Was soll ich sagen ?! Ich bin ein Marzipanhoteltrüffelschwein 😂🐷
Wir warten auf die Fähre, die uns nach Krabi bringt 😊 In krabi haben wir schon tolle Pläne! 😍

14 February 2016

Witzig ist, dass hier jeder Thailänder weiß sein will. An jeder Ecke gibt es Whitening Cremes. Schon komisch wir wollen alle braun sein. Tja... Man ist wohl nie zufrieden mit dem was man hat 😅 & meine Schokosucht ist zusammen mit mir angereist. Kein Tag ohne Schokolade!!
Wir haben nach dem Bootsausflug noch einen thailändischen Kochkurs zusammen mit einem Pärchen aus Paris ( Justin & Margo) belegt. Es war so cool & so lecker! Man hat nicht nur über die speziellen Gewürze etwas erfahren, sondern auch über die Thailändische Mentalität.
Heute war unser letzter Tag auf PhiPhi. Wir haben uns wieder ein privates Boot gemietet und einige schöne Ecken unter anderem die Bamboo Island erkundet 😊 Wieder einmal wunderbare Orte zum Schnorcheln

13 February 2016

Hier sind die Bilder vom heutigen Tag 😊🐠🐠
Update zum Tauchen 2: die Texte haben hier leider eine Maximallänge und ich habe so viel zum erzählen, dass die Zeilen nicht reichen. Da es dann zwar geklappt hat, aber auch nicht perfekt habe ich mich dagegen entschieden, weil man ja vor allem wegen dem Spaß tauchen möchte und den hat man definitiv nicht mit Ohrenschmerzen. David hat aber super viel gesehen. Eine 🐢, einen 🦀 und viele viele 🐠🐟🐡 und Haie. Wir sind nach dem Tauchkurs aber nochmal an einem anderen Platz zu zweit mit einem Privatboot Schnorcheln gegangen und da habe ich die gleichen Fische sogar auch gesehen und noch dazu im viel klareren Wasser 😊 also habe ich nicht mal so viel verpasst und für David war es eine tolle Erfahrung. Leider haben wir uns beim Schnorcheln sehr verletzt, weil es eine starke Brandung war und wir direkt an die Felsen geschwommen sind. Nun haben wir einige Risse in der Haut 🙈 aber es hat sich gelohnt!! Fotos vom tauchen haben wir leider nicht viele aber Schnorchelfotos folgen 😊☝🏼️
Update zum Tauchen: Um 7 Uhr war Treff an der Tauchschule nach kurzer Einführung ging es auch schon direkt aufs Boot. Nach langem überlegen habe ich mich persönlich gegen das Tauchen entschieden, da ich sehr starke Probleme beim Druckausgleich habe. Jede Landung im Flugzeug ist bei mir schon ein Problem. Die Tauchlehrer waren sehr ehrlich und haben gesagt das Wasserdruck noch schlimmer ist. Ich bin aber trotzdem mitgefahren und konnte dann an den Stellen Schnorcheln. Insgesamt 2 Tauchgänge wurden gemacht. Nachdem David vom ersten total begeistert wieder kam, weil er sogar Haie gesehen hat, war ich schon ein bisschen enttäuscht und habe den Lehrer gefragt ob ich es nicht doch mal probieren kann. Der Lehrer (Marco) war super lieb. Er ist mit mir alleine ins Wasser gesprungen und ich sollte einfach mal 5-6 Meter tief tauchen und Druckausgleich machen. Es hat zwar geklappt, aber es tat doch schon sehr weh und ich habe sehr hektisch durch die Maske geatmet. Das ist aber am Anfang normal.

12 February 2016

Heute ging es gegen Mittag dann wieder zum Long Beach. Dieses Mal haben wir wegen unserem Sonnenbrand (mit dem wir übrigens seit Tagen schon rumlaufen) die Sonne komplett gemieden und uns nur im Schatten aufgehalten. Das tat auch echt gut. Um die Mittagssonne zu umgehen haben wir uns dann eine Stunde direkt am Strand massieren lassen. (Aloe Vera Massage - gut für Sonnenbrand 😂🙆) das ist hier ja auch sowas von günstig. Umgerechnet nur 15 Euro. Heute sind wir aber allgemein sehr kaputt und morgen müssen wir schon um 05:30 Uhr aufstehen weil wir einen professionellen Tauchkurs gebucht haben und früh morgens die Chance am höchsten ist Schildkröten und viele Fische zu sehen. 🐠🐟🦀🐢 Da bin ich mal echt gespannt! Gute Nacht ihr Lieben 😊
Nach dem Frühstück haben wir uns direkt auf zum Viewpoint begeben. Das war sooo anstrengend in der Hitze, aber der Anstieg hat sich gelohnt. 😊 Der Ausblick war so gigantisch.
Der Tag begann natürlich wieder mit Frühstück am Meer. Wir sind noch 2 Tage auf PhiPhi, deswegen werden hier alle Tage so ziemlich ähnlich verlaufen! 😂 aber ich denke vom Strand kann man nie genug bekommen :)

11 February 2016

Wir waren abends noch auf einem Obstmarkt & haben Streetfood gegessen. Sehr sehr lecker 😊
Um 9 Uhr ging es dann los. Wir haben uns ein privates Longtailboot für 5 Stunden gemietet und sind zur Maya Bay, Monkey Bay und Nui Bay gefahren. Leider hat sich das Wetter erst am Mittag verbessert, aber auch der Schatten kam mir gerade gelegen, da ich seit Tagen mit einem heftigen Sonnenbrand rumlaufe und ihn nicht los werde. Mittags kam dann die Sonne aber dermaßen wieder raus. Somit hatte sich das mit dem Schonen der Haut auch erledigt. 😂 Übrigens ein kleiner Tipp. Wir haben die Maya Bay direkt um 9 als erste Destination angefahren. Trotzdem war alles schon total überlaufen mit Touristen. (Trotz des "schlechten" Wetters wohlgemerkt ☝🏼️) schöner ist es evtl am späten Nachmittag dort hinzufahren.
Der heutige Tag begann wieder mit leckerem Frühstück, aber leider bedecktem Himmel.

10 February 2016

Ps.: wusstet ihr das in Thailand Flut und Ebbe herrscht? So sieht das Ganze mal bei Ebbe aus. 😊
Sorry 😂 aber das musste sein! In Thailand gibt es einfach keine Mülleimer! Das war der erste den ich gesehen habe 😂jedes Mal rennt man stundenlang mit Müll in der Hand rum 😂
Oh ja Leute! Endlich die typischen Thailand Traumbilder! Endlich endlich beginnen unsere Strandtage 😍🐠 wir haben schon die Unterwasserwelt beim Schnorcheln ein wenig erkundet. Es ist so traumhaft hier 😍 kann ich bitte für immer bleiben! Ich liebe Asia Food und Sonne und Strand - also wieso nicht einfach bleiben 🙆🙆🐘 es folgen die Tage noch gaaaanz ganz viele traumhafte Bilder von der GoPro 😍 Stay tuned guys ❤️❤️
Frühstück im Hotel mit dem perfekten Blick! Ein Traum! 😍

9 February 2016

Oh mein Gott! Zu dem Abend gestern kann ich nur sagen GEIL! Brian und Cello sind richtig cool drauf. Es ist natürlich ein wenig 🙆😂 eskaliert! Um 7 haben wir uns getroffen. Um kurz vor 3 lagen wir im Bett 😂 in KohPhiPhi Don dreht sich am Partybeach und den diversen Straßen echt nur ums feiern! Aber man lernt so unglaublich viele Leute kennen. Im Boxring kann man sich für einen Free Bucket Boxen - Moin 😂 wie witzig! 😂 gelungener Abend! Heute hängen wir ein bisschen durch und verbringen den Tag am Long Beach. Fotos folgen.
Update: wir haben zwei Jungs aus Hamburg beim Essen kennengelernt & gehen heute Abend mit denen zur Beachparty 🎉 die kamen ebenfalls heute mit der Fähre zur Mittagszeit an - allerdings von einem anderen Ort. Jedenfalls haben wir alle 4 voll den Sonnenbrand vom Schiff fahren 😂
Wir haben so ein Glück. Wir haben ein Upgrade bekommen und somit jetzt einen Gardenbungalow erhalten und schon wieder ist das Hotel sehr sehr super & alle sehr freundlich zu uns. Übrigens lernt man hier so schnell Leute kennen. Im Flieger von Bangkok nach Phuket saß ein Backpacker aus Basel neben uns. Wie es der Zufall wollte haben wir ihn heute auf PhiPhi bereits wieder getroffen. 😊 Jetzt essen wir erst & dann gehen wir einen von den 100 Stränden erkunden. Erst haben wir aber noch das Ziel für David ein Badehandtuch zu kaufen ☺️
Auf der Fähre von Phuket zu den PhiPhi Islands. 👌🏻🐠
Guten Morgen ihr Lieben. Es geht jetzt endlich endlich los zu den PhiPhi Islands. Juhuuuuu 😍 um 13 Uhr werden wir dort ankommen 😊

8 February 2016

Der Tag wurde heute mit diesem Essen beendet & jetzt wird geschlafen, denn morgen geht es endlich endlich endlich nach PhiPhi! Mein absolutes Highlight des Urlaubes.
Diese zwei Bilder sind noch von gestern Abend als wir Phuket Old Town erkundet haben 😊 es war wirklich schön!
Auf dem Weg zum Big Buddha haben wir noch einen kurzen Halt auf einer Elefantenfarm gemacht & das war für mich so Ca das schlimmste was ich jemals erlebt habe. Der Reiter vom Elefant hatte einen richtig spitzen bogenförmigen Schlagstock und wenn der Elefant nicht gelaufen ist, dann hat er entweder den Haken hinter die Ohren bekommen oder in die Rippen. Ich hatte überhaupt keinen Spaß und wollte wirklich den Ritt abbrechen. Zum Glück ist er dann aber von alleine gelaufen und wurde auch lieb behandelt letztendlich, aber das hat mir so das Herz gebrochen. 💔
Heute haben wir so viel erlebt, dass ich jetzt um 21:00 schon tot ins Bett falle. Wir sind ganz früh aufgestanden und haben im Hotel lecker gefrühstückt. Anschließend haben wir uns einen Taxifahrer für einen Tag gemietet der uns dann zu folgenden Sehenswürdigkeiten gebracht hat: 1️⃣ Wat Chalong 2️⃣Big Buddah (wird leider momentan restauriert - steht aber auf einem Riesen Berg und ist aus der Ferne schon sichtbar - total cool) 3️⃣ View Point (mir ist leider der Ortsname entfallen, war südlich auf Phuket) 4️⃣ Patong Beach 5️⃣ Tiger Kingdom 6️⃣ Shooting Range ‼️ So!! Könnt ihr euch in etwa vorstellen wieeeee kaputt ich bin 😅 heftig.

7 February 2016

Nach Erkundung des Zimmers sind wir noch auf den Nachtmarkt gegangen und waren in Old Phuket Town schlendern & es war alles so schön und herzhaft. Viel besser als Bangkok und günstiger um einiges! By the way morgen geht es hier richtig ab, denn es ist Chinese New Year und das wird in Asien derbe gefeiert. Dafür fahren wir zum Ballermann Phukets und zwar Patpong 🙌🏻🎉
Unser Hotel in Phuket. Wieder ein Volltreffer! Lage 10/10 Punkte. Das ganze Hotel sieht aus wie ein Süßigkeitenladen und ist in Pastelltönen hellblau und rosa gestaltet. Total süß 🍬💝
Dieser Tag ist aufgrund der Weiterreise leider angebrochen und somit haben wir 2 Stunden am Pool im Hotel verbracht. Jetzt sitzen wir wieder im Flughafen und boarden in 20 Minuten. Ich freue mich so auf das Meer. 🌊 Urlaub muss bei mir immer mit Wasser zu tun haben. Ich liebe zwar Städtetrips aber über einen schönen Strand geht doch nichts! Umso mehr freue ich mich, dass unser Urlaub der perfekte Mix aus beidem ist ☺️☺️

6 February 2016

Das sind die Schätze vom Markt. Ich bin so glücklich 😊 Hier gilt der Mops übrigens als Palasthund und wird sehr geschätzt. Wenn das die Coco wüsste.😃
Heute ist unser letzter Abend in Bangkok. Deswegen haben wir es uns nicht nehmen lassen nochmal auf unsere Rooftopbar im 38. Stock zu gehen ☺️ morgen Nachmittag geht der Flieger Richtung Phuket dort bleiben wir 2 Nächte & dann geht's nach Koh PhiPhi. Darauf freue ich mich am meisten! Da werden wir auch 7 Tage bleiben und nur chillen 🌴☀️☀️🌊
Update: Bilder vom Tempel sind nun online allerdings nach unten geflutscht, da die Kamera auf deutscher Zeit steht! Das ist echt eine blöde Sache an der App. Ich kann die Zeitpunkte der Fotos nicht manuell verwalten. Ärgerlich 🤔
Meine erste Kokosnuss in Bangkok 🙃
China Town 🔴🔴🔴
Wir sind heute auf dem größten Wochenendmarkt in Bangkok🤓 oh mein Gott. Wieder viel Ramsch, aber auch unglaublich coole Sachen. Und ich habe so tolle Deko gefunden. Ich freue mich wie ein kleines Kind. 🙆Wir haben gerade mal 1/3 geschafft und sind schon fix und alle und mussten erstmal einen Stop einlegen und das Essen probieren. Was soll ich sagen es war das BESTE bislang. So lecker 😍 ich habe mir sagen lassen man kann am besten da essen, wo es am günstigen ist und vor allem in keinen Restaurants & es stimmt wirklich 🙈 aber Nunja einen Teller feinstes Seafood Paella für 3,50 inklusive DJ und DeepHouse Musik 😍 heute machen wir noch eine Flussfahrt und am Abend besuchen wir noch China Town und Little India. Diese Tage hier sind sowas von anstrengend. Meine Füße fühlen sich jetzt schon wieder so platt an 😂 deswegen machen wir es wie gestern für 3,50 eine halbe Stunde die Füße massieren lassen 🙌🏻

5 February 2016

Hier zwei Schnappschüsse von Davids GoPro, das heutige Abendessen & die Außenansicht vom Hotel. 😊 Echt blöd, dass das hochladen der Bilder von der Kamera nicht klappt. :(
Die Fotos von den Tempeln muss ich leider später hinzufügen, da ich diese alle mit der Spiegelreflexkamera gemacht habe und ich hier in diesem Wlan keine Übertragung hinbekomme. Die Fotos werde ich sobald es mir möglich ist nachträglich einfügen! Es war auf jeden Fall so überwältigend, aber ich denke hier sprechen die Fotos mehr als Worte. ☺️ seid gespannt ihr lieben.
Heute sind wir dann auch das erste Mal TukTuk gefahren um von A nach B zu kommen. Vorweg schon mal eins der Verkehr in Bangkok ist sooo eine Katastrophe - ich habe so etwas noch nie in meinem ganzen Leben gesehen. Ich dachte schon Berlin ist viel Verkehr - Neeeeever! In Bangkok ist quasi 24 Std am Tag Rush Hour. Wir haben für eine 10 km Strecke 55 Min gebraucht! Obwohl jedes TukTuk einfach überall fährt wo Platz ist, sei es auf der Gegenspur oder sonst wo😅😱 ich hatte teilweise Todesangst! Aber seht euch die Fotos an 😃😃 übrigens sind einige Taxen hier pink. Das ist ziemlich cool 😍😊😃 Ach und Zebrastreifen werden in Thailand ignoriert. Man muss Mut zeigen und einfach auf die Straße rennen wenn du Glück hast halten die Autos 1cm vor dir an. manchmal tun sie dies aber nicht. Der völlig normale Wahnsinn hier.
Der Tag heute morgen begann mit einem leckeren Frühstück, bei dem es eine Auswahl von wirklich ALLEM gab. Richtig gut hat mir die Auswahl zwischen den Ca. 15 verschiedenen frisch gepressten Obstsäften gefallen! ☺️ ich bin hier echt im Paradies! Nach dem Frühstück ging es erst das Shoppingviertel mit 10000 Malls erkunden. Da Bangkok aber einfach unverschämt teuer was Bekleidung angeht ist und ich keinen billigen Ramsch mag - war es unsere einzige Mission für mich eine lange luftige Hose zu finden - da wir heute alle Tempel erkundet haben und hier lange Kleidung Pflicht aus Respekt zur Kultur ist. Mission ist auch geglückt aber es ist natürlich nicht nur bei der Hose geblieben 🙈! ☘😊🎉😃
Bangkok Grand Palace und Wat Po ❕ endlich hat es geklappt mit der Kamera 😊

4 February 2016

Der Ausblick ist einfach nur heftig! Ich bin so gespannt wenn es hier nachher dunkel wird 😱😍
🌃🎆🎇
Thaiessen Part 2 😊🙌🏻 ich bin momentan noch skeptisch was die typischen Food-Straßenverkäufe angeht, wobei das ja richtig typisch Thai ist. Ich habe heute allerdings schon viele Touristen gesehen, die sich dort etwas gekauft haben. Naja - abwarten. Eventuell traue ich mich noch! 😅
Die Bilder sind leider in der Reihenfolge ein wenig durcheinander geraten, weil mein Handy noch deutsche Zeitangaben gespeichert hatte - aber hier ist nun der Ausblick am Abend! Ich bin echt begeistert! Fotos können es wie immer natürlich nicht ganz so rüberbringen wie es in Wirklichkeit ist. ☺️☺️
Ein kleiner Außenanblick vom Hotel und vom Rooftop-Pool 🐠😊
Die Stromkabel, aber das ist hier normal. 😃😱
Das erste richtige Thaiessen 🤗 sehr lecker und sehr scharf 🙈🙆
Das Hotelzimmer ist der Wahnsinn! 😍😍 what a view 😍😍
Wir sind nach knapp 11 Stunden Flug sicher in Bangkok angekommen! 😊 Vom Airport aus haben wir den Skytrain genommen und sind jetzt im Hotel und warten auf das Zimmer! Auch das hat alles super geklappt! Thailand ist total touristisch eingestellt und jeder ist echt hilfsbereit. ☺️Dann wird erstmal geduscht und anschließend wird die Stadt erkundet. Wer braucht schon Schlaf? (wir sind mittlerweile knapp 24 Std on Tour) Übrigens kann ich zu Eurowings echt keine negativen Sachen anmerken. Service war top!

3 February 2016

Flugzeugessen on Point & es war dieses Mal echt lecker 👌🏻
Es geht los! 🎉🎉
Erstmal eine Stärkung bei McD
Heute geht es los! Alles ist fertig und wartet auf den Herren des Hauses der mal wieder mit der Zeit eine Fehleinschätzung hatte!