Germany · 5 Days · 9 Moments · July 2017

Lena's Abenteuer am Darß/Fischland, Deut


18 July 2017

TAG 19 Heute wollten wir mit dem Fahrrad Richtung Zingst fahren. Kurz nach Ortsausgang Prerow ging Omas Fahrrad kaputt. Wir mussten zurück schieben und Oma ihr Fahrrad musste in die Werkstatt. Oh weh :/ Wir sind deshalb mit dem Auto gefahren und waren in Zingst Eis essen und bummeln. Abends haben wir lecker gegrillt und im Garten gespielt.

17 July 2017

TAG 18 Heute waren wir wieder den ganzen Tag am Strand. Ich habe mit Hanna und Luna tieeefe Löcher gegraben und Sandburgen gebaut. Und ich bin durch das Wasser geflitzt und habe Luna den Ball hin geworden. Nur baden waren wir - das Wasser war eiskalt. Am späten Nachmittag sind wir zur Seebrücke gelaufen. Ein dicker Mann mit buschigen Bart und mit seinem Akkordeon lustige Lieder gespielt und ich habe dazu getanzt. Ich bin den ganzen weiten Weg gelaufen, auch zurück und dann hätte ich zu Hause wieder Hunger :)

16 July 2017

TAG 17 Heute sind wir mit der Fähre nach Warnemünde gefahren. Das erste mal Schiff fahren und es war toll. Im Hafen waren riesige Kreuzfahrtschiffe. Sooo groß wie ein hohes Haus. Da habe ich gestaunt. In Warnemünde waren wir bummeln, sind zu einem Leuchtturm gelaufen und waren Kaffee trinken. Ich durfte eine Kugel Eis essen :)

15 July 2017

TAG 15 Heute sind wir mit dem Fahrrad 20 Kilometer gefahren. Erst vom Hafen in Prerow nach Wieck. Dort gab es am Bodden einen tollen Spielplatz und Boote. Im Wasser habe ich sogar Fische gesehen.Weil ich großen Hunger hatte durfte ich ein Fischbrötchen essen. Das war so lecker, Mama hat nichts angekommen. Danach ging es nach Born und von dort den Wald wieder zu unserer Ferienwohnung. Im Wald gab es Farn, das war größer als ich. Abends sind wir in ein Restaurant und es gab leeeeeckere Nudeln und Pizza. Ein Eis durfte ich auch noch essen. Lecker ! :)

14 July 2017

TAG 14 Heute habe ich wieder am Meer Sandburgen gebaut und Mama den ganzen Sand über gekippt als sie sich gesonnt hat. Das fande ich lustig und habe die ganze Zeit gekichert. Und trotz dass das Meer eiskalt war bin ich rein gehüpft. Huuuuu aber es hat Riesen Spaß gemacht. Am späten Nachmittag sind wir ein Stück spazieren gegangen durch den Ort und waren auf der Seebrücke. Die war lang und am Ende saßen viele hungrige Möwen. Zum Glück hatte ich noch ein Brötchne dabei :)

13 July 2017

TAG 13 Heute sind wir früh mit dem Fahrrad Richtung Leuchtturm gefahren und sind ein Stück gewandert. Das war aufregend- Wir sind auf einem langen Holzweg gelaufen und rechts und links war Wasser und hohes Schilf und dann sind wir durch die Dünen gelaufen bis wir am Meer angekommen sind. Dort habe ich gleich im Sand gespielt und Steine gesammelt. Ich fande die riesigen Wellen toll. Nachmittags sind wir dann nach Zingst gefahren und haben ein leckeres Eis gegessen und waren bummeln.
TAG 12 KARLS ERLEBNISHOF Heute sind wir ganz Zeitig aufgestanden und zu Karls gefahren. Dort gibt es alles aus Erdbeeren und eine Marmeladenfaktur, Bonbonmanufaktur, Schokoladenmanufaktur und vieles mehr. Und einen ganz großen Erlebnishof. Ich habe Ziegen gestreichelt, kleine Ponys, Schweine und Schafe beobachtet. Und Ich bin Traktor gefahren, das hat gewackelt ubd ich durfte sogar lenken. In einer Fischwelt gab es einen Fernsehr mit richrigen Fischen drinnen und in einem Schrank war auch ein Aquarium. komisch war das :) Und im Bad schwammen auch einige Fische. Das fande ich richtig lustig. Mit einer Feldeisenbahn sind wir gefahren, Hilfe hat das gewackelt und ich habe die ganze Zeit gekichert :) Und riesen Seifenblasen machen konnte man und Autos fahren. Es gab so viel zu entdecken und im Auto bin ich eingeschlafen. Das war ein toller Tag.
TAG 11 MEER UND RADFAHREN Heute ist das Wetter richtig toll und wir sind an den Strand mit dem Fahrrad gefahren. Dort habe ich Sandburgen gebaut, Muscheln gesammelt und im Wasser gematscht. Blöd das es angefangen hat mit regnen. Wir haben es uns in der Strandmuschel gekuschelt und gepicknickt. Das war gemütlich. Und dann kam zum Glück schon wieder die Sonne raus und ich bin mit Luna und Johanna herum geflitzt. (Seit heute kann ich auch Hanna und Ente sagen) :) Am Abend sind wir dann mit dem Fahrrad an den Hafen gefahren. Dort stand eine riesen Feuerwehr und ich kam aus dem staunen nicht mehr heraus. Und vieeele Schiffe die ich mir angesehen habe. Die waren toll.
TAG 10 Heute ist unser aller letzter Tag und nachdem ich ausgeschlafen habe sind wir ganz entspannt los. Alle Sachen waren schon im Auto. Etwas traurig war ich, weil Papa nun nach Hause fährt. Noch einmal knuddeln und ein Küsschen und dann ging es los. Auf der Autofahrt zur Oma habe ich die ganze Zeit geschlafen und als wir angekommen sind hat Mama schnell alles ausgepackt und wir sind eine Runde durch den Ort gelaufen und haben ein Fahrrad ausgeliehen. Mittlerweile finde ich Radfahren richtig toll. Abends haben wir dann zusammen gegessen, Bücher angesehen und gespielt bevor es dann ins Bett ging.