Germany, Thailand · 23 Days · 9 Moments · January 2018

First stop thailand


29 January 2018

Am Abend haben wir noch in der cozy bar gechillt mit live music - mega gute Sängerin!
Fancy breakfast in einem Café um die Ecke. Danach sind wir mit den Rollern zum Tiger Cave Tempel gefahren. Am Eingang waren super viele Affen, die diverse Wasserflaschen geklaut haben. 1237 Stufen bei 34grad und nach nur 3h Schlaf machten sich bemerkbar..wir schwitzten wie die Bekloppten bis wir nach 40min endlich oben ankamen. Der Blick war die Mühe aber wert!! Noch nie so einen schönen Ausblick gehabt - der Wahnsinn! Beim Weg runter mussten resi und ich echt langsam machen - unser Kreislauf war komplett im Arsch.

28 January 2018

Resi und ich haben noch schnell gefrühstückt und dann kam um 11:30am das Taxi zum Pier. Um 12:30pm ging dann die Fähre nach Sura Thani. Wie wir im Nachhinein erfahren mussten waren auch bed bugs dabei😱 In Sura thani sind wir dann in den Bus umgestiegen. Ab Mitte der Fahrt Monsunregen, es regnete rein und das WC sorgte für ordentlich Gestank...aber was soll’s - Gae fand’s super 😂 In krabi angekommen haben wir im strömenden Regen unser Hostel gesucht. Kurz warm duschen, dann kurz Niklas getroffen und am Strassenstand für 50baht super lecker gegessen (1,3€). Noch 2 Bier mit Julia und Erik aus D getrunken und dann ins Bett.

27 January 2018

Ich hab super schlecht gepennt und mich um 9:30am an den Pool gelegt. Nach 2,5h frühstücken und ratsch mit Resi sind wir ins tattoo Studio. Resi wollte eigentlich nur mal schaun - 20 min später hatte sie eine Lindenblüte am Handgelenk😊 Am frühen Nachmittag sind wir zum malibu Beach gefahren und haben dort mit Gae und Hubert gechillt. Gegessen haben wir wieder in dem local Thai Restaurant am Zen Beach. Resi und ich haben noch Schmuck gekauft und dann den Roller abgegeben. Ein Cocktail im shiralea und danach ins Hollystone - super coole Location mitten im Wald mit electrosound. Treffen mit cat & Albert, die dann noch zur Beach-Party nach Eden sind. Resi und ich sind gegen 3am mit einem Scooterfahrer heimgefahren.

26 January 2018

Heute haben wir einen Ausflug zum bottle Beach gemacht - nach 20min mit dem Taxi boat waren wir da. Leider hat es dann relativ schnell angefangen zu regnen. War aber trotzdem schön dort - zumindest sind wir bisschen Boot gefahren 😉 Zurück im Resort haben Resi und ich einen Roller ausgeliehen und sind zusammen mit Umut in die Stadt gefahren. Er lag schon nach 3m fast im Graben, hat es dann zum Glück aber doch noch gecheckt 😂 Wir haben uns mit Cat & Albert am Nightmarket getroffen und mal wieder dort gegessen. Danach waren wir noch ne Runde Pool spielen.

25 January 2018

Der Bungalow Buddy von Simone hat ein großes Lagerfeuer organisiert. Ca 15 Leute waren wir: - Vincent / Belgien / vor 4 Jahren gekündigt / Nicaragua von Februar bis august / Camp für healing - pole / Tantralehrer - Natascha / 23 / Belgien / behindertenbetreuung / gekündigt / seit 8 We auf KP ... super schöner Abend mit ganz tollen Menschen!! Wir haben zusammen getanzt und ein „spiel“ gespielt: 1. alle setzen sich in einen Kreis 2. jeder stellt sich kurz vor / Name / Land 3. für was bist du dankbar? 4. was war dein größter Kindheitstraum? Gae: Lehrer werden (sehr berührende Geschichte) 5. welches Tier ist dein gegenüber? Ich: Vogel / Eule - Pole: elephant 6. was tust du, um dein Herz zu schützen? -> alle Emotionen zulassen und leben Aho😌
Fotosession Fun mit Palme im Wasser 😊
Bester hangover tag ever!!🏝🥥🍤🌦 Gegen 11:30am aufgestanden und mit Teresa und Umut gefrühstückt - super leckeres Omelett. Gabriel hat mich gegen 1pm abgeholt und wir sind zum Malibu beach gefahren. Mega schöner Strand - wie in der Karibik😊 Dort den ganzen Tag mit super lieben Roomates von Gae gechillt: - Hubert (19 / Belgien / macht gerade Urlaub von 1 Jahr Australien 😉und ist auf der Suche nach sich selbst) - Damaris und Junueth (Mexikanerinnen / Mexiko City / eignen Schmuckladen / 6 Monate durchgearbeitet, jetzt 3 Me Urlaub) und - Simone (Italien / Sardinien / 2 Me reisen) Gegen 6pm sind wir zum Zen Beach gefahren und haben in einem local Restaurant sehr gut gegessen! Danach an den Strand - Lagerfeuer mit dem Mitbewohner von Simone und ca. 15 Leuten.

7 January 2018

Farewell party und Abschiedsgeschenke von meinen Liebsten. Nach 1h Schlaf haben mich Mama und Hans zum Flughafen gebracht. Zum Glück hat mich die Airline - immer noch „leicht“ alkoholisiert - mitgenommen 🙈 dank dem super Travel pillow von Duschi fast 8 von 11h Flug geschlafen. Bangkok - i‘m on my way