Portugal, Germany · 15 Days · 20 Moments · September 2017

Portugal '17


26 September 2017

25 September 2017

Heute ging es dann zurück nach Hause... 😔☺️ einerseits finde ich es sehr schade, dass es schon vorbei ist, aber andererseits bin ich auch super froh wieder hier zu sein... ☺️ Es war ein wunderschöner Urlaub in einem faszinierenden und vielfältigen Land! 🇵🇹😍 Und es war sicher nicht mein letzter Urlaub dort! 😍

24 September 2017

Nachdem wir uns am Strand einen Sonnenstich geholt haben 😅 ging es leider nicht nochmal so wirklich an den Strand sondern nach Cascais... Wir haben uns dort ein bisschen umgesehen und das Treiben genossen 😊 Eine schöne Stadt, in der die reichen Leute ihre Villen haben, die aber trotzdem nicht abgehoben ist! 😍 Dann ging es zum Abendessen wieder nach Lissabon in ein ehemaliges Kloster zum Essen 😍 Es war wieder einmal super lecker und ein gelungenes Abschlussessen! Als letztes haben wir dann noch im Hard Rock Cafe Lissabon einen Cocktail getrunken und sind jetzt ins Bett gefallen 😊🙊 Morgen geht es dann zurück nachhause... 😔

23 September 2017

17. Stop: Caparica Heute war ein entspannter und reiner Strandtag 🌊😍 Wir lagen einfach mal nur am Strand und haben gar nichts gemacht 😍 Am Abend ging es nach Lissabon zum Essen, das auch wieder lecker war, aber wir haben schon viel besser gegessen... 😅🙊 Nach einem Cocktail im Hotel geht es jetzt ins Bett und morgen ist leider schon der letzte ganze Tag 😔

22 September 2017

Als wir vor zwei Jahren das letzte Mal hier waren, haben wir dieses Lokal entdeckt... Wir hatten mittags so viel gegessen, dass wir abends nur noch eine Kleinigkeit essen wollten und weil Sushi etwas leichtes ist, haben wir uns dafür entschieden... Danach waren wir uns alle einig: das war das beste Sushi das wir jemals gegessen hatten! 😍 Und genau deshalb musste das dieses mal wieder sein! Was soll ich sagen: es ist und bleibt das beste Sushi der Welt und auch die Nachspeisen waren fantastisch! 😍
16. Stop: Belem & wieder zurück in Lissabon Heute ging es dann nach Belem in die "portugiesische Hofreitschule". 🐎😍 Wir haben beim Training der Pferde zugesehen... Fazit: Wunderschöne Andalusier, tolle Reiter und eine einzigartige Reitlehre! 😊😍 Dann ging es zur Statue der portugiesischen Entdecker und danach endlich in die Innenstadt Lissabons 😍 Nach ein bisschen shoppen und durch die Straßen laufen sind wir zum Essen gegangen...

21 September 2017

15. Stop: Lissabon Nach einer ewig langen Hotelsuche haben wir letztendlich (die Hoffnung war bereits aufgegeben) doch noch ein Hotel gefunden! 😊 Wir wollten aber trotzdem nicht mehr in Lissabons Altstadt fahren und sind zum Essen im Hotel geblieben... Eine seeeehr gute Entscheidung! 😍 Wir hatten super Essen und die Bar auch gleich nebenan... Perfekt! 😊
14. Stop: Sintra An diese Stadt habe ich vor zwei Jahren mein Herz verloren... Deswegen wollte ich unbedingt dorthin zurück! Nachdem wir die besten und einzigen nach Orginalrezeptur zubereiteten Travessuras (portugiesisches süßes Teilchen) gegessen haben, ging es mit dem Tuktuk zum Palaco do Peña 😍 Ein wunderwunderschöner Palast, der aussieht wie ein Zuckerschloss! 😍 Den muss man einmal in seinem Leben gesehen haben! In rasanter Geschwindigkeit ging es mit dem Tuktuk wieder nach unten und dann ab nach Lissabon...

20 September 2017

Stop 12: Peniche & Stop 13: Ericeira Heute sind wir auf dem Weg nach Ericeira an Peniche vorbei gefahren und haben eher spontan den halben Tag am Strand verbracht, was sehr schön war 😍 Dann ging es weiter nach Ericeira... Dort haben wir erstmal ein Hotel gesucht, bevor es wieder an den Strand ging. Zum Abendessen sind wir in ein Lokal gegangen, das wir entdeckt haben als wir vor zwei Jahren in Portugal waren und das eigentlich der einzige Grund war weshalb wir in Ericeira übernachten wollten 😅 Dort gab es zwei Flaschen Wein, Gambas, Entenmuscheln und... HUMMER 😍 Ein teurer Spaß, aber einmal kann man sich das gönnen 😊😍

19 September 2017

10. Stop: São Martinho do Porto & 11. Stop: Óbidos Am Vormittag sind wir nach Óbidos gefahren und haben uns diese super schöne, verwinkelte, eher "altmodische" und blumenbewachsene Stadt angesehen... Der Blick von der rund um die Stadt verlaufenden Burgmauer und durch die Gassen zu laufen war wunderschön 😍 Zurück in São Martinho do Porto haben wir einen Strandspaziergang gemacht und lagen einfach mal nur "faul herum"... Dann sind wir zum Essen in ein Fischrestaurant gegangen und haben richtig, richtig gut gegessen 😍 Das essen von heute teilt sich definitiv den "Das-beste-Essen-Platz" mit dem aus Leiria 😊😍

18 September 2017

Nachdem wir Batalha gesehen hatten, sind wir auf dem Weg nach São Martinho do Porto noch an den Grotten von Fatima vorbei gefahren und haben uns diese Tropfsteinhöhlen angeschaut. Auch das war sehr faszinierend! 😍 Wenn man ganz genau hinschaut, sieht man manchmal Figuren, die die Tropfsteine über tausende von Jahren gebildet haben, wie z.B. einen Elefanten bzw. einen Teil davon 🐘😍 In São Martinho do Porto haben wir dann wieder ein super Hotel und ein super Lokal gefunden und mal wieder wirklich gut gegessen 😍 Nach zwei Flaschen Wein und einem Cocktail fallen wir jetzt alle ins Bett und schlafen uns gescheit aus 🍹😅
9. Stop: Batalha Ein wahnsinnig schönes Kloster, bzw. Palast! 😍 Die Kirche, die "Räume", die Figuren, einfach ALLES! Es war so atemberaubend, dass ich keine Worte dafür finde, deshalb belasse ich es hierbei... 😍😍

17 September 2017

Coimbra, die Studentenstadt: Wir haben die Universität angeschaut, waren in einer Kirche in einem Gottesdienst und im botanischen Garten. Eine wunderschöne Stadt, allerdings braucht man sehr viel Ausdauer weil es immer wieder hoch und runter geht (Die Stadt ist auf einem Hügel gebaut). Trotzdem eine unvergessliche Stadt! 😍 8. Stop: Leiria Eine ruhige, ausgeglichene Stadt... Es war ein sehr entspannter Nachmittag hier und die Leute sind alle unfassbar freundlich! 😊 Nach einem fantastischen Abendessen 😍 (meiner Meinung nach bisher das beste, auch wenn alle super lecker waren) bin ich jetzt aber doch reif fürs Bett, bevor es dann morgen früh weiter geht zum Kloster Batahal. ☺️

16 September 2017

Heute war ein sehr entspannter Tag... Vormittags ging es wieder an den Strand 🌊 und dann zum reiten 🐎😊 Wir haben einen einstündigen Ausritt zu einer Lagune gemacht... Das war wirklich super schön und vor allem auch die Landschaft mal aus einer ganz anderen Perspektive zu sehen hat mir echt gefallen! 😍 Nach dem reiten ging es dann weiter Richtung Süden: 7. Stop: Coimbra DIE Universitätsstadt Portugals... Heute haben wir leider noch nicht so viel davon gesehen, weil wir nur zum Hotel und anschließend zum Essen gegangen sind, aber das holen wir morgen nach bevor es dann wieder Richtung Strand geht... 😊😍

15 September 2017

Ein weiterer Tag in Aveiro mit einer Bootsfahrt auf den Kanälen der Stadt, dem Venedig Portugals! Und es ist wirklich fast wie in Venedig... Wir haben alle Teile der Stadt gesehen und konnten uns zurücklehnen und genießen... 😍 Einfach eine wunderschöne Stadt! 😍 Dann haben wir bei der Salzgewinnung zugesehen und natürlich ging es auch wieder an den Strand und danach zum Essen in das gleiche Lokal wie gestern, wo wir nicht nur super viel Spaß mit dem Kellner hatten sondern auch das Essen wieder sehr, sehr gut war! 😁 Jetzt freue ich mich auf morgen, denn da geht es zum reiten 🐎🐴 -> Bericht folgt 😊

14 September 2017

Nach einer Übernachtung in den Weinbergen Lamegos (4. Stop) sind wir weiter in den Süden gefahren. 5. Stop: Viseu Hier haben wir eine wunderschöne Kathedrale besucht und waren ein bisschen shoppen... 😊 Nach einem Kaffee ging es dann zurück an die Küste und endlich ans Meer 😍 6. Stop: Aveiro Den Nachmittag haben wir am Strand verbracht und dann ging es in die Altstadt... Durch kleine verwinkelte Gassen schlendern und ganz wichtig: das richtige Restaurant (mit traditioneller Küche) finden 😁 und das haben wir 😍☺️ ein weiterer Tag Aveiro wartet bevor es weiter Richtung Süden geht 😊🇵🇹

13 September 2017

Nach einem Besuch im Portweinkeller Cálem in Porto ging es heute weiter am Duoro entlang nach Lamego bzw. eigentlich nur dort hin um ein Weingut ausfindig zu machen in dem wir, nach einer Weinprobe, übernachten können... Das haben wir nach einem Besuch im Tourismusbüro mit der Hilfe von der netten Mitarbeiterin auch bekommen obwohl eigentlich alles ausgebucht war, weil morgen die Weintraubenernte losgeht. Auch hier haben wir super gegessen und der Wein hier ist fantastisch! 😍

12 September 2017

Von Guimares aus ging es zurück nach Porto. Unser Essen heute war noch besser als das gestern und etwas ganz besonderes, vor allem der Nachtisch! 😍 Die Portugiesen können einfach kochen! 😁
Stop 2 & 3: Braga und Guimares Heute ging es von Porto in ca einer Stunde nach Braga, wo wir uns eine wunderschöne Kathedrale angesehen haben. Danach sind wir sage und schreibe 209 Stufen zuerst von der Kathedrale aus nach unten und das gleiche wieder nach oben gelaufen, aber der Blick nach oben hat sich gelohnt... 😁 Von Braga aus sind wir dann nochmal ca 30 Minuten nach Guimares gefahren und haben uns eine Festung und einen Palast aus dem Mittelalter angesehen, was nicht besonders schön war, aber trotzdem sehenswert! Außerdem muss man einmal in Guimares gewesen sein, weil die Stadt als "Wiege der Nation Portugals" bezeichnet wird...

11 September 2017

Das super Essen und der tolle Ausblick von gestern Abend 😍 Achja und der kleinste Balkon, den ich jemals gesehen habe... Aber mit einem Tisch und zwei Stühlen! Das darf auf keinen Fall fehlen in Portugal... 😁
Nach einem super entspannten Flug in der Business Class bin ich endlich in Portugal 🇵🇹 angekommen! 😊 Die Rundreise im Norden Portugals kann beginnen... 1st Stop: Porto Eine wirklich schöne Stadt mit vielen kleinen Gassen und verschachtelten Häusern. Wie überall in diesem faszinierenden Land super nette Menschen, guter Wein und fantastisches Essen (Bilder folgen)! 😍