Germany · 3 Days · 10 Moments · October 2017

4 October 2017

Gleich nach dem Frühstück fahren wir in den Zoologischen Garten. Stundenlang schlendern wir von einem Tiergehege zum nächsten. Wir treffen auf Nashörner, Kamele, Elefanten... und wir sind dabei, als die Königspinguine und die Wildkatzen gefüttert werden. Das Aquarium ist eine ganz eigene Welt für sich. Besonders beeindrucken mich die verschiedenen Korallen, Anemonen und Quallen. Ganz zum Schluss lernen wir die beiden Pandabären, eine Leihgabe aus China, kennen. Auch sie lassen sich ihr Futter gut schmecken. Wir verlassen den Zoo und laufen an der Kaiser-Wilhelm-Gedächtnis-Kirche vorbei zum KaDeWe. Wir bestaunen das riesige Warenangebot und verbringen besonders viel Zeit in der Gourmet-Abteilung. Unser nächstes Ziel ist der Sony-Center am Potsdamer Platz. Während einer kleinen Pause beobachten wir das Treiben aus dem ersten Stock von Starbucks. Mit Einsetzen der Dämmerung verwandelt sich das Center in ein Lichtermeer. Wir beschließen den Tag beim Türken um die Ecke.

3 October 2017

Wir verbringen den Tag in Berlin Mitte. Das Wetter ist sehr viel besser als es nach den Meldungen zu erwarten war. Wir spazieren vom Alexanderplatz am Roten Rathaus vorbei, durch das Nikolaiviertel, dann die Karl-Liebknecht-Straße entlang. Auf unserem Weg sehen wir das Humbodt-Forum und den Berliner Dom. Wir trinken einen Kaffee unter den Linden, schlendern gemütlich am Brandenburger Tor vorbei zum Reichstag und nehmen an einer Führung teil. Danach kehren wir, nach einem kleinen Abstecher in die Kantine des Berliner Ensembles in unseren Kietz zurück und essen mexikanisch zu Abend.
Wir starten unseren Tag mit einem gemütlichen Frühstück in der JHB.

2 October 2017

Wir sind heute - 02.10.2017 - in Berlin angekommen. Die JHB am Ostkreuz ist riesig, wirkt aber dennoch sehr einladend. Wir verschnaufen einen Moment im gemütlichen Café. Doch lange hält es uns nicht in der JHB. Unser Weg zum Bahnhof ist ein gemütlicher 5 MinuteN -Spaziergang durch den „Kiez“. Wir nehmen die S-Bahn zum Alexander Platz, danach fahren wir mit der Linie 100 direkt zum Brandenburger Tor. Alles ist schon vorbereitet für die große Feier zum Tag der Deutschen Einheit. Der Tiergarten ist großräumig abgesperrt. Wir passieren eine Sicherheitskontrolle und sind mittendrin im Rummel und Trubel; Grade rechtzeitig zum Live Konzert mit Mark Forster. Danach fahren wir noch mit dem Bus zur Kaiser-Wilhelms-Gedächtnis-Kirche und nehmen die S-Bahn ab Bahnhof Zoo. Gegen 23:30 Uhr essen wir zu Abend: In einem schnuckligen indischen Restaurant bei „uns“ um die Ecke.