Germany, Switzerland, Italy · 163 Days · 45 Moments · March 2018

Tour nach Bergamo, Italien 04.-14.08.2018


14 August 2018

Vor 9:00 losgekommen. Himmel bezogen - also in Regenklamotten los, das schlechte Wetter vor uns hertreiben. Bis Northeim, dann haben wir es vor uns hergejagt - und wie!!!😂 Regen. 13:00 in Soltau zum Futtern angehalten. Riesencurrywurst. Schlußetappe für die Seevetaler nach Ramelsloh/Hittfeld zu Rudi. Herzlicher Empfang von Birgit mit Kaffee, Getränken und Kuchen😘 15: 10 zu Hause 3.398 KM und ca. 140 Liter Sprit Unsere Lübecker Jens und Ralf haben noch ca. 100 KM bis zu Hause - gute Fahrt Euch beiden noch!
Nach dem Frühstück in Gotha soll es losgehen in Richtung Heimat. Temperatur ist noch ziemlich gemäßigt - also noch'n Kaffee und 'n Zigarillo mit Ralf. Die Böcke warten

13 August 2018

Alle haben Hunger!!!! Gotha, der Tag hier ist Montag. Alle Gastronomiebetriebe haben heute Ruhetag😂alle? Nein, Italiener nicht. Nicht schon wieder . Haben aber einen Griechen gefunden - Vorspeise war sehr lecker! Der Hauptgang auch!! 21:00 die Recken sind alle in der Kiste😀. Wir wollen nach Hause. Morgen dann auf zur Schlussetappe
Kaffee in Burgreppach. Schöne Landschaft diese Hassberge. Weiter Richtung Gotha. Tanken und dann Regen - durch den Thürunger Wald hoch nach Oberhof und wieder runter- voll im Nassen. Alle in Regenkleidung. Ich wollte mir die Pole Position sichern und habe nur Jacke angezogen. Das war ein Griff ins Klo😝 Leider keine Bilder, dem Wetter geschuldet. 15:00 Goth im Trockenen erreicht ( hat meinen Hosen - allen - nichts mehr genützt. Sehr netter Empfang auch hier. Für die Motorräder wurden die Carports geräumt.
Es ist sonnig und angenehm heute Morgen in Rothenburg ob der Tauber. Frühstück und Nacht waren gut. Lassen wir den Tag beginnen. Noch 'nen Kaffee und eine rauchen😀, dann ein vorletztes Mal Böcke beladen. Bis nachher.

12 August 2018

19 Uhr. Angekommen und freundlich begrüßt worden vom Chef, Günter Mittermeier, Bier serviert und er kocht nur für uns: Krustenbraten!!!! Wir hätten die Strecke in 1 3/4 Stunden bewältigen können, waren aber von ca. 9:30 bis 19:00 unterwegs. ( wird Zeit für neue Motorräder?? Nein!!! ) Nach ein paar Bier im Biergarten: gute Nacht aus Rothenburg
11:15 Kaffee-Pause in Thannhausen ( Unterallgäu ) Jens hatte einen Nieser im Helm😝, ich auch beinahe. Lasse mir gleich von Jens berichten. Birgit hat da schon ganz recht.....iiiiiiiiih...🤧 Mehr gibt es da nicht zu berichten, hat jemand das Visierputzzeugs gesehen..... Nach ausgiebigem Kaffeegenuss weiter Richtung Rothenburg ob der Tauber. In Schwennigen im "Zum Lamm" richtig lecker gegessen. 5 Sterne🌟🌟🌟🌟🌟 Batterie von meinem Motorradschlüssel schwächelt🙁 hoffentlich hält das noch ein bißchen. Ach Rolfi....irgendetwas is doch immer.... Handy wech......gefunden, Motorradschlüssel wech.......gefunden,Handschuhe wech......gefunden, Halstuch wech.......gefunden, sag mal hast Du eigentlich noch Datenvolumen...😂 nö!!🤔
Einen sonnigen guten Morgen aus Kempten. 14° und die Sonne lacht. Heute Nacht piepte es in meinem Zimmer. Ziemlich regelmäßig - bis man dann um 3 Uhr morgens langsam darauf kommt, daß es der Rauchmelder sein könnte. Tatsächlich, er hat sich beschwert, daß seine Batterie leer ist. Aber öffnen und alte Batterie raus???? Fehlanzeige!! Also ab damit unter die Matratze und weiter pennen - hat funktioniert. Heute geht es zur vorletzten Station, nach Rothenburg ob der Tauber. Schaun wir mal, wie Calimoto uns diese kilometermäßig kurze Etappe auf 4 Fahrtstunden dehnt. Aber erstmal Frühstück!!! Wurst, Käse, Brötchen, Brot.....Kaffee!!! ( irgendwie haben wir das alle vermisst ). Ralf und ich sind erstmal in's "Raucherzimmer" im Balkonien gegangen.

11 August 2018

Weiter Richtung Kempten. Über den Fernpass ( Österreich ) nach Deutschland. Über Pfronten wieder eingereist. Zügige Tour zum Ziel. Abends lecker gegessen und etwas getrunken - war ja Jensis Tag ( irgendwie )
Obenauf😎 2.760 Meter. Vinschgauer gegessen - das ist ein Vinschgauer Brot mit Senf, Bratwurst und Sauerkraut ( s. Foto ). Das ist 'ne Strasse!!! Und auf der anderen Seite wieder runter - und zack!!wieder in der Schweiz - und zack wieder in Italien😀
Bei 25° durch's Vinschgau, den Stelvio vor Augen Na dann.
Guten Morgen. Meran heute deutlich freundlicher als gestern abend. Frühstück. Und Jensi hat heute Geburtstag - alles Gute für Dich, Groser! Kaum sieht Hightower 'ne Muschi..... Ja.....ich gebe zu bei Muschis werde ich schwach...😂 Die sind aber auch süüüüüß...... Heute gehts über die Alpen nach Österreich nach Kempten im Allgäu. Schauen wir, was der Tag so bringt.

10 August 2018

17:15 Oasi del Molin. Manni und Rudi haben den direkten Weg genommen - Jens, Ralf und ich "kurven" noch ein wenig.... Sensationelle Kurven und Aussichten, Traumhaftes Land. Deswegen sind wir hier, der Tag hat sich gelohnt. Die Eindrücke werde ich so schnell nicht vergessen. Haben gekrazt!!!! Sensationell 20:00 Meran - hier braut sich gerade was zusammen . Trockene Bäume überall😜 Rudi wieder im Büro - Überstunden Jetzt Pizza 😋
Lago di Ledro
Ralf und ich mussten uns heute leider von einem Familienmitglied und Freundin die mit 38 Jahren viel zu früh gegangen ist verabschieden, da wir zur Trauerfeier nicht da sind. Wir haben eine schöne Capelle in Casazza gefunden. Wir haben eine Kerze für Dich angezündet, Du bist immer in unserem Herzen. Julia mach es gut, wir vermissen dich...😔 Wir haben jetzt einen Engel mehr der auf uns aufpasst 🧚‍♀️ 13:00 kurze Rast auf dem Berg. Futtern ( mal wieder 😀 ). Rudi ist im Büro!☎️
Nach kurvenreichem Anfang, endlich 'ne Tanke für Jens und Ralf gefunden. Sonne knallt, Kurven auch Nachdem wir getankt haben kam eine Tankstelle nach der nächsten.....und dann wird man ziemlich 🤬 unterm viel zu heißen Helm.
Guten Morgen aus einem frischen Bergamo. "Kaffeemaschine" an, Rolf ist zufrieden😊! Gleich geht es an's Packen!!!🤨 Rudi hat gestern noch Wäsche gemacht - durch die Hitze bisher, fielen öfter Klamottenwechsel an ( oder durch den Angstschweiß beim Kurvenballern?? 😎). Werde jetzt meinen Kaffee trinken, eine rauchen..... Heute geht es weiter nach Meran Erst aber ein ital. Frühstück

9 August 2018

14:00 Ristoro 5 Laghi. Bergsteigen für Motorräder! Rechtschaffen im Ar..h. Jetzt futtern - lecker, geht schon wieder los!!!!!!! Ups - Regen. 18:00 wieder im Stützpunkt. Echt kaputt, aber war gut!! Ziehen gerade dunkle Wolken auf, in der Ferne donnert es. Nach dem Regen sind Manni, Rudi und ich noch auf'n Studentenhappen in die Stadt: Hamburger, Hot Dog und so'n Sandwich, alles mit Bier gespült und dann in die Heia. Jens und Ralf waren noch bei ihrem Lieblings Italiener. Heute mal keine Pasta und Pizza, irgendwie waren wir Unterfleischt....🤣 Ein 700g T-Bone Steak und ein lecker Landbier sollten das wieder hinbekommen.
12:00 Cornalba - Wasser und Kaffee. Hab ich schon was zu den Kurven gesagt? Also.....,
Ein neuer Tag in Bergamo 24° beginnt. Zufällig Kaffeepulver gefunden - und dann stand sie da: ein Traum von einer Kaffeemaschine 😂😂 aber, es hat funktioniert. Der Morgen ist nicht unterkoffeiniert😉wobei, der erste Kaffee hatte mehr Ähnlichkeit mit Schweröl!! Oben ist auch schon Bewegung - Manni und Rudi reden über Blasen??? Ach so, Rudis Füße.

8 August 2018

22.22 Uhr in Bergamo. Lecker gegessen und nun noch Eis. Das aber ohne mich - dank Mamma Mia!😀
17:00 wieder in Bergamo. Ein sensationeller Tag!!! Nachher noch was essen und dann wilde Kurven-Träume
Chignoto D'onata ( 897 über N.N ) : nur geil. Dorfpizzeria - wie bei Muttern! Oma kommt raus, fragt "manjare" - wir alle "si" und kaum gesessen, war der Tisch gedeckt. Nichts bestellt - aber alles gehabt: Vorspeisen, selbstgemachte Nudeln. Lange schon satt, aber das Bewirten hört nicht auf....jetzt noch Polenta. Wir 4 werden uns neu einkleiden müssen ( Rudi, da hast Du was verpasst )
Selvino - ca. 1000 Kurven hoch geballert. Geil. Jens Grinsen wird immer breiter - unseres auch. Für ein paar Stunden nochmal 19 gewesen. Knie an den Tank und Attacke!!! Ralf und Manni grinsen auch. 11.40 Algua😀😀😀
Guten Morgen aus Bergamo. Sonne scheint, Kirche bimmelt und Frühstück schmeckt. Dumm nur, wenn man ( ich ) seinen Latte einfach hinschmeißt - kommt gut, Tisch mit Lochplatte - aber darunter ne feste Platte - das Tropfen hört dann einfach nicht auf. Klarer Fall von Koffeinmangel!! Erster morgen ohne die anderen Jungs ☹ aber mit eigener Terrasse und diesem Ausblick....goil.

7 August 2018

14.15 Uhr Mittag - mitten in der Pampa zwischen Casteletto und Fornaci. Auf der Weiterfahrt Jens und Ralf verloren. Hatten Durst und sind auf 'ne Tanke abgebogen - Rudi hat sie gefunden...... Endlich in Bergamo angekommen - Gummikilometer - Dörfer , Städte, Kreisverkehre ( ich glaube, die haben die hier erfunden ) langweilig, heiß...... Bude im Großen und Ganzen ganz ok, aber leider für unseren Jens kein angenehmes Bett und vor allem keine passende Deckenhöhe vorhanden ( so knappe 170cm und 35°C unterm Dach😡 ) er zieht mit Ralf um - schade!!!!! Schade.....😏 Nöööö.....hervorragendes Hotel ausserhalb von Bergamo gefunden. Haben eine schöne klimatisierte Suite bekommen, schlafen bei 22°C 😨 Mal schauen, ob der Tag morgen besser läuft! Manni und ich waren mit Rudi und seiner spanischen Familie noch indisch essen. Wider Erwarten echt lecker. Und dann noch auf der Fährte von Tatjana Eis essen. Endloses Latschen durch Bergamo - hat sich für's Eis echt gelohnt! Gute Nacht aus Bergamo
12:00 Lago Maggiore😀 Westküste vom Lago durchgefahren und dann wieder ab in die Pampa.
10:45 Kaffepause. Für den Kaffee lohnt es nicht, die Tasse dreckig zu machen Menge Espresso(ganz klein) Geschmack prima (ganz groß). Langsam bin auch ich wach.
Guten Morgen aus Baceno ( Region Piemont - da kommen die *Kirschen her! ). Nach einer Gewitter- und Regennacht ist es heute früh zumindest trocken. Prognose für diese Region heute: nass. Also frühstücken, packen und ab nach Bergamo. Mal sehen wie's klappt😜

6 August 2018

Oben auf dem Simplon-Pass 2007 Meter und über uns Erbsensuppe, aber vom feinsten. Also schweren Herzens wieder rein in die Regenklamotten und Passabfahrt im Regen. Hei, das ist fein😜 unten angekommen wurds langsam wieder warm, in den Regenklamotten wieder das gleiche Spiel...und an der italienischen Grenze: Regen weg. Gas nach Baceno. Einmal kurz verfahren und um 19:00 das Ziel erreicht. Wir haben eine ganze Wohnung - prima, können wir 5 uns die ganze Nacht auf die🥚🥚gehen. Motorrad Parkplatz mal anders Gewitter grummelt - mal sehen ob es ins erwischt Jepp, erwischt. Jetzt erst mal ne Pizza!!!!! Pizzeria: von der Straße nicht zu sehen, hintere Zimmer, bumsvoll, erbärmlich laut und sehr lecker Ca. 350 KM
Letzter Pass vor Italien, Pause. Wieder nichts zu essen gehabt, ich glaube ich werde noch mager. Aber quaken hilft: Manni hat die Notfallmettwurst aufgeteilt.😀.
15:00 Oberwal/Grimselpass bei 17° Kurven, Kurven.....auf über 2000 Meter Höhe. Cool hier oben, im wahrsten Sinne. Kaum runter auf der anderen Seite im Wallis: Regen. Wir in die Regenklamotten - Regen hört auf. Kaum weiter, wieder 34° - in den Regenklamotten. Die haben das geschafft, was der Regen nicht geschafft hat - alle Kerle naß
13:30 1. Stopp hinter Luzern. 34° in der Spitze - uff. Durch Luzern durch war wie im Vorhof zur Hölle. Jetzt geht's langsam bergauf
11:30 in der Schweiz - Kaffepause unterm Nussbaum. Und wir dachten Rudi wollte Autos gucken - nee. Blitzsauberes Ländle die Schweiz.
Guten Morgen aus Dachsberg mit Sonne. Schön, wenn man morgens als erstes von Jens über den Balkon angequatscht wird, wie schön man geschnarcht hat!! - ich schnarche nicht!!!! Um 6:30 schon geduscht und soweit klar, da sind andere ( siehe oben ) schon weiter😝. Kaffee. Heute durchfahren wir die Schweiz. Mal sehen wie das wird. Jens freut sich wie Bolle auf die Berge.

5 August 2018

18:40 das Ziel erreicht - Dachsberger Hof - einfach aber nett. Jetzt Abendessen ( mein Gott....) 381 KM gefahren, davon mindestens 150 KM in Schräglage. Jens hat unter seinem Helm so gejuchst, ich dachte schon, ich hätte Kardanprobleme. Mittag im alten Bahnhof gehabt - Schweinebraten in der Semmel! Geil!
Guten Morgen aus Gottwollshausen. Scheint wieder schön zu werden - allerdings sind auch ein paar kräftigere Wolken zu sehen. Egal, erst einmal die Klamotten wieder einpacken und dann Frühstücken. Absprachen: sind dazu da, mit dem zu meckern, der bei den Absprachen nicht dabei war. 10.45 Uhr. Die erste Stunde ist abgeritten. Schöne Kurven gehabt - Kaffee!!

4 August 2018

Gegen 10Uhr dann endlich losgekommen - BAB bis kurz vor Garlstorf - Stau. Na ja. Dann Speed mit kurzen Pausen bis Schw. Hall. Feines Haus hier. Unterwegs Temperaturwellenreiten 36,5° - 23°. Kurz vor Fulda und auch kurz vor Schweinfurt Temperaturstürze, weil wir hinter einem heftigen Regen hergefahren sind. Kaum nass geworden. Jetzt erstmal 'n Bier und dann mal sehen. Klamotten vom Bike geholt und Zimmer bezogen - ich habe ein Einzelzimmer ( will keiner mit mir spielen? ) auch bessser so, 2 Bier zum Start nach der Tour 😋 bei der Hitze günstig, Jens und Ralf planen irgendeinen Schweinkram ( habe was von Erfrischungsstäbchen und Löffelchen..... gehört ) Duschen und dann Futtern. Bis hierher ein guter Tag. 606Km und für die beiden Lübecker 'n 100er mehr
Frühstück genossen, das erste Dummquatschen erledigt, langsam mal aufstoßen und ins Horn brechen. Danke Birgit Doch noch 'ne Sonderaufgabe von Birgit: Wimpel für Schützenfest aufhängen😂gut das Hightower da ist😂😂
Guten Morgen aus Ramelsloh. Kaffee ist getrunken, ich bin wach, die Lübecker sicher schon abfahrbereit. Um 9:00 ist Treffen zum gemeinsamen Frühstück bei Rudi. Jetzt beginnt es doch schon leicht zu "kribbeln". Um 8: 30 noch mal zur Tanke "voll machen" und Luft auf die Pellen. Fliegt mir doch um 7:00 ein Heißluftballon um die Ohren - Bus verpasst??

2 August 2018

Heute ist mein Motorrad doch noch reisefertig geworden. Inspektion, Öl, Reifen neu. Morgen noch tanken, Luft und packen. Dann ist alles getan. Wetter scheint sich für die gesamte Tour zu halten. Freue mich

22 March 2018

Gestern haben Manni, Rudi und ich die Route festgelegt und die Übernachtungen geklärt. Jetzt muss es nur noch August werden. Fahren werden Jens, Manni, Ralf, Rolf und Rudi

15 March 2018

Die grundsätzliche Route für die Italientour steht. Die Unterkünfte sind gebucht, bzw. reserviert - und die meisten ( 5 von 5 ) freuen sich drauf.

4 March 2018

Gestern hat es sich entschieden: Wir, Manni, Rudi und ich werden die Baltikumrunde nicht mitfahren! Stattdessen planen wir jetzt Italien, genauer: Bergamo, Lombardei. Jens, Dirk und Ralf werden eventuell mit uns fahren. Zeitraum ca. 04.08.- 14.08.2018. Also, Planung läuft!!