1 Days · 3 Moments · February 2018

Robin Hood Bay


17 February 2018

Zwischen Picton und Blenheim liegt dann die Robin Hood Bay. Nach ordentlich Gravelroad kamen wir dort an und es war einfach wunderschön! Wir blieben zwie Nächte dort. Es war richtig schön einfach an einem Ort zu bleiben und die Zeit zu genießen. Es war eine Bucht mit türkis-klarem Wasser. Ich habe mir die Zeit genommen zu lesen. Eine Trilogie die ich bereits mal im Urlaub gelesen hatte. Sie war immernoch genauso gut. 😉 Am Abend lernten Mimmi und Zoey einen Amerikaner aus Kalifornien kennen. Er tauchte nach Paua also nach Muscheln. Er bot uns sogar an, von seinem Essen zu probieren, was Mimmi und Zoey später auch Taten. Ich kam nachdem ich mein Buch durchgelesen hatte irgendwann dazu. Wir plauderte alle zusammen eine ganze Weile und er war wirklich sehr nett. 😊
Am nächsten Morgen wachte ich zufällig am frühen Morgen zwischendurch auf und bemerkte, welch wunderschöner Sonnenaufgang gerade draußen stattfand. Ich genoss ihn von James aus eine Weile und schlief danach weiter. Als. Ich dann endgültig aufwachte hatte ich plötzlich total Lust direkt nach dem Aufstehen baden zu gehen! Also packte ich meine Sachen und lief zum Wasser. Da stellte ich fest, dass Zoey und Mimmi vorher schon die gleiche Idee hatten. Sie warnten mich vor, dass das Wasser eiskalt sei. Mimmi beschrieb es als "Frühlingsnordseetemperatur". Ich muss zugeben es war wirklich eisig kalt. 😂 Aber wir sind trotzdem rein gegangen und haben den Moment genossen! Später am Tag waren Mimmi und Zoey wie J (der Amerikaner) nach Paua Muscheln tauchen. Sie waren sehr erfolgreich und so gab es zum Mittag Muscheln. Ich hab sie auch probiert.. It's not really my type of food... But anyway still worth a try haha. 😅
Am dritten Tag ging es dann für uns weiter. Unser Ziel war Kaikoura. Auf dem Weg haben wir in Blenheim ein Paket an Tibor abgegeben. Dies hatten wir ebenfalls aus Opotiki für ihn mitgenommen und er wartete schon auf seine Gardinen von Maren. 😉 Mit im Paket waren unter anderem noch Kekse von Maren gebacken. Wir durften sie probieren und sie waren sehr lecker. 🍪