Germany · 13 Days · 84 Moments · June 2018

Robert und Fabienne's Deutschland Rundreise


2 July 2018

...müde und erschöpft, aber glücklich und um einige Erfahrungen reicher, wieder zu Hause anzukommen ☺️ War ein toller Urlaub der mir sehr viel Spass gemacht hat, danke dafür 😘🤭 Und euch vielen Dank für das fleissig Kommentieren und bewerten, es war toll das mit euch teilen zu können 😚
...weiter über Karlsruhe, wo wir wegen eines Staus durch Umleitung von Google Maps durch ein Wohngebiet gefahren sind, um dann endlich...
...Zwischenstopp in Neckarsulm (wo ich früher mal gewohnt habe), wenn wir schon durch fahren ☺️ Da habe ich sogar Eis gefunden das ich essen konnte 🎉🤭 Für Robert gabs Crunchy Coffee, Cookie, Haselnuss und Nicoletta. Für mich Bananen- und Heidelbeersorbet. Yummy, Eis 🍦😍 Danach sind wir noch kurz in Obereisesheim an meiner alten Wohnung vorbeigefahren und anschliessend...
Auf geht's, nach Hause ☺ Jedoch mit einem kleinen...
...bevor wir uns wieder auf den Weg zurück zum Auto machten ☺
Ein kleiner Rundgang durch die Stadt Bayreuth...
Frühstücken im Café Florian in Bayreuth. Für Robert gabs einmal das Amerikanische Frühstücken und für mich einen Obstsalat, der so viel besser war als ich ihn erwartet habe, suuuper frisch 😍 Zu trinken hatten wir einen leckeren Kräutertee mit Lemongras namens "Polarnacht", Kaffee und einen Orangensaft ☺
Unser "Smart Home" (es hat beispielsweise einen Code an der Tür und keinen Schlüssel) Appartement in Bayreuth. Leider waren nur eine Nacht hier, die Wohnung hat uns sehr gut gefallen. Nur die Dusche fiel ein bisschen sehr klein aus. Als ich sie gefunden hatte, stand ich auch schon drin 😂

1 July 2018

Tschüss Tropical Islands... (ich hatte ja zuvor noch ausversehen meinen Spind, mit den ganzen Sachen die ich dabei hatte, offen gelassen... aber zum Glück hat es jemand gemerkt und alles war bei der Information 🙈😅) Auf der Fahrt bin ich auch endlich mal zum lesen gekommen. Invisible von Ursula Poznanski und Arno Strobel. Gutes Buch, hat mir gefallen 😊 ...und hallo Bayreuth 🙋‍♂️🙋‍♀️
Ist da jemand etwa schon wieder am essen? 🤨 Und macht das jemand schon wieder Fotos? 😕 Ganz einfach, kurze Stärkung mit Erdbeertörtchen und Kaffee vor der Fahrt 🍰☕, schwimmen macht schließlich hungrig und müde ☺️
Bevor wir uns vom Tropical Islands verabschieden mussten, haben wir noch einmal einen Spaziergang über den Tropenweg gemacht, bisher waren wir nur im dunklen hier 👫
Ein spätes Mittagessen haben wir uns selbst zusammengestellt, im selben Restaurant, in dem wir zuvor gefrühstückt hatten. Auch hier war bei jeder Komponente des Buffets genau angeschrieben, welche Allergene enthalten sind (Milch, Ei, Fisch, etc.), was es mir sehr viel einfacher gemacht hat, als ich es normalerweise gewohnt bin ☺️ Der Reis und die Gemüse-Frühlingsrollen waren genial, auch mein Gemüse-Curry und die Kartoffeln waren super. Anschliessend haben wir unseren zweiten Cocktail Gutschein eingelöst, es gab einen Virgin Mojito. Beim alkoholischen zuvor hatten wir leider kein Handy dabei 😄 Falls ihr euch fragt weshalb Robert aus einer Plastik Ananas trinkt - das ist unser "Refill-Cup", mit dem wir kein Pfand für Becher bezahlen mussten und die Getränke etwas günstiger bekamen ☺️
Heute geht es auf die drei Rutschbahnen, in das Freibad Gebiet draussen mit dem "White River", an die Südsee und in den Whirlpool bei unserer Lodge in der Lagune 🏊🏼‍♂️🏊🏼‍♀️ Mit dem Heissluftballon kann man übers Tropical Islands fliegen, aber das war uns zu teuer und auch die Zeit hätte nicht gereicht. Auch Minigolf spielen waren wir am Ende nicht mehr ☺️
Mal wieder ein reichhaltiges und super leckeres Frühstücksbuffett, sogar mit selbst frischgepressten Orangensaft 🍊🥙
...und einmal müde am Morgen 👗🤭

30 June 2018

Einmal müde am Abend 👕👖😚...
Fabi und die Fische 🐟 (hierzu muss man wissen, dass ich vor Fischen in freier Wildbahn etwas Angst habe, aber ich war ja vor einigen Tagen auch schon im Meer und wurde da nur von Algen verfolgt ☺️)
Ja, es gibt wieder Bier 🍺🙈 (was soll man denn machen wenn Bier immer am günstigsten ist? 😂), dieses mal Weizen mit Bananennektar 🍌 Bei Robert gabs zum Abendessen Chili Fries (Pommes mit Chili con Carne mit viiiel Käse), bei mir Spaghetti aus Karotten und Zucchini mit "Kartoffelstroh" (frittierte Kartoffelspaghetti, schmeckte (mal wieder 😄) ähnlich wie Röschti) und viiiel Rucola 😍 Das Gericht war mit Vegan angeschrieben, war das einzige, aber hat mich sehr gefreut, da ich auch gar nicht damit gerechnet hatte ☺️ Danach waren wir ziemlich vollgefuttert, gut waren wir zuvor schon (ohne Handy) schwimmen 🤭
Ein paar Einblicke in die Strassen von Tropical Islands, es gab sogar eine Frozen Yogurt Station, da musste ich natürlich sofort an dich denken Mami 😘
Unsere Adventure Lodge im Tropical Islands. Sieht ein bisschen anders aus als erwartet (auf der Website seien die Bilder nicht spezifisch), dafür haben wir dann aber je einen Cocktail Gutschein bekommen. Die angepriesen kostenfreien Getränke konnten wir jedoch nicht in der Minibar finden, dafür haben wir uns über unseren mini Balkon gefreut 😂
Da das Autofahren in Berlin ziemlich anstrengend war, waren wir froh, als wir wieder aus der Stadt raus waren. Zum Tropical Islands war es nur eine Stunde und nicht wie sonst zwischen dreieinhalb und vier ☺
In der "Hauptstadt des Döners" konnte es sich Robert natürlich nicht entgehen lasse, einen zu essen 🥙 Auf dem Weg Zum Dönerladen sind wir an einem "Dean and David" vorbei, wo ich mir ein Sandwich mit gegrilltem Gemüse mitgenommen habe 🥪
An unserem letzten Tag in Berlin haben wir uns aufgemacht ein Café aufzusuchen, das wir in unserer nächtlichen Erkundungstour am ersten Tag entdeckt hatten. Tigertörtchen - da gibt's vegane mini Cupcakes 😍 Robert hat sich für Erdbeer-Rhabarber entschieden, ich wählte Aprikose-Mandel 🤤 Und dann habe ich auch noch entdeckt, dass es veganen Kakao gibt 😍

29 June 2018

Kleiner Crashkurs in "Berlinerisch" aus unserem Hotel 😄
...dann haben "wir" uns noch einen Nachtisch gegönnt. Ein Himbeer-Mohn-Tiramisu mit Kirscheneis (für Robert) und ein bisschen Minze für mich 😘 (ich habe natürlich auch ein paar Beeren und ein paar Löffelchen Eis bekommen 🤭). Dazu gabs Kaffee ☺️
...zur Hauptspeise gabs bei Robert Spaghetti mit Roquefort Käse und grünem Spargel, für mich Rote Beete Taler (die schmeckten wie Röschti 😍) mit Paprika-Kürbis-Salat. Den Sonnenuntergang hatten wir perfekt getroffen, nur war es nicht so einfach den Fokus der Kamera so einzustellen, dass nicht alles zu dunkel oder so hell ist (siehe unser Selfie 😄)...
...das Restaurant darüber auf 207 Metern. Zur Vorspeise haben wir uns beide einen gemischten Salat bestellt, Robert noch mit Hähnchenbrust. Der Salat, das Dressing (weisser Balsamico) und die Brötchen waren suuuuuper lecker 😍🤤 Zu trinken gabs einmal die Empfehlung des Hauses für Robert (was es genau war wissen wir nicht mehr 😅) und für mich ein Bier mit Himbeersirup (war billiger als Wasser, Softdrinks oder Tee...) eine Flasche Wasser hatten wir uns trotzdem bestellt...
Am Abend gings dann endlich hoch auf den Fernsehturm, den wir die ganze Zeit immer wieder von unten sahen ☺️ Die Aussichtaplattform und die Bar befinden sich auf 203 Metern (deshalb heisst die Bar auch "Bar 203" 🤓)...
...auch in einem LEGO Laden haben wir vorbeigeschaut und die Gelegenheit genutzt uns beide als Lego Figuren nachzubauen. Wie ist es uns gelungen? 😄 Auf der Rückfahrt zurück zum "Alex" kamen wir am Potsdamer Platz, der Topographie des Terrors und dem Checkpoint Charlie vorbei. Dann hatten wir es endlich geschafft ☺️ (es war zwischendurch etwas nervig, da die Busse nicht ganz so zuverlässig waren, aber ich hatte ja zum Glück Robert dabei 😘)
...weiter an Bikini Berlin, dem Zoo Palast, dem Bahnhof Zoo und einer Kirchen Ruine, die als Mahnmal gegen den Krieg so stehen gelassen wurde, vorbei, bis hin zum KaDeWe, in welches wir einen kurzen Abstecher gemacht haben 🛍️...
...weiter mit dem Bus an einem Turm, einem Museum (ihr seht es war relativ viel in kurzer Zeit und ich konnte mir nicht alle Details merken 😅), der Siegessäule mit dem Engel Viktoria (oder wie ich Robert gerade nach dem Namen gefragt habe "das goldene Engelchen" 🤭), dem Sea Life und dem Berliner Zoo...
...und weiter zu Fuss mit Blick auf die Charité zum Berliner Hauptbahnhof 🚅...
...vorbei an der Schweizer Botschaft 🇨🇭 zum Kanzleramt...
...beim Brandenburger Tor angekommen sind. Von da aus ging es weiter zum Reichstag und...
An unserem einzigen kompletten Tag in Berlin haben wir uns für eine "Hop on - Hop off" Bustour entschieden 🚌 Angefangen haben wir hierbei beim Neptunbrunnen hinterm Fernsehturm, anschliessend sind wir "unter den Linden" entlang gefahren, bis wir...
Frühstücken im Spreegold Restaurant. Für mich gab es ein Banana Bread und ein balinesisches "Golden Porridge" und für Robert ein "Mexican Huevos Rancheros" und eine Waffel. Dazu gabs Kaffee und einen "Detox Super Green" Saft 🍏🥒 Am Ende hat uns auch noch ein kleiner Spatz besucht (wir sassen drinnen) 🐦
Guten Morgen Berlin... da stehen ein paar Leute mit einem Megaphon vor unserem Fenster und singen... 😕😂

28 June 2018

Erste nächtliche Erkundungstour durch Berlin 🌚
Unser Hotel, das Indigo Hotel Berlin Mitte 😊
Danach ging es auch (nach längerer Zeit mal wieder 😅) weiter, dieses mal nach Berlin ☺ Unterwegs tat der Himmel etwas zu, aber in Berlin war alles wieder besser. Wie auf dem letzten Foto zu sehen ist, sass ich den grossteil der Fahrt auf meinen Kopfhörer 😂
...und auf dem Weg zurück. Geplant war anschliessend eigentlich nur ein Kaffee mit Kuchen, Robert hatte dann aber spontan Lust auf Nudeln, sich dann aber doch für Schnitzel entschieden. Ich hatte zuvor schon das vegane Flaguette entdeckt, das sich als super lecker herausstellte 😄 Beim überprüfen der Ankunftszeit auf dem Parkplatz habe ich dann noch festgestellt, dass wir uns einen zweiten kostenlosen Kaffee holen konnten 🤭☕
...hoch oben auf dem Adlerhorst 🦅...
Doch bevor wir uns auf dem Weg nach Berlin gemacht haben, machten wir noch einen Abstecher in den Baumwipfelpfad von Prora. Da wir hier super viele Fotos gemacht haben (auf dem Weg gab es ganz viele unterschiedliche Stationen mit Infos zum Wald und der Umgebung) packe ich das meiste vermutlich noch in ein eigenes Ausflugs-Journi 😅 Hier sind wir auf dem Weg zum Aussichtsturm, dem Adlerhorst... 🦅
Essen, zusammenpacken und putzen vor der Abreise. In den paar Tagen die wir da waren haben sie vor unserem Wohnzimmer Fenster angefangen einen Spielplatz zu bauen, die "Piraten von Prora" 😄

27 June 2018

Bier und Fussball an unserem letzten Abend in Rügen, später gab's noch selbstgemachte vegane Bolognese 🍻🍝
...doch dann haben wir einen niedlichen kleinen Steinstrand an den Kreidefelsen gefunden 🏔️ (unsere beiden Melonen sind übrigens bis auf einen Viertel der Honigmelone weg, ihr habt uns ja auch lange genug beim Melonenessen zuschauen müssen 🍉😄
Heute haben wir einen Abstecher in den Jasmund Nationalpark 🏞️ in Sassnitz gemacht. Das liegt von uns aus gesehen im Norden (erstes Foto, gemacht an unserem Strand). Erst sind wir etwas im Wald umhergeirrt, da beim Parkplatz wo wir hinwollten gebaut wurde und ansonsten alles nicht besonders gut ausgeschildert war...

26 June 2018

Abends haben wir uns dann das spannende WM Spiel Kroatien - Nigeria angeschaut und uns eine Pizza gegönnt 🍕 Sobald wir wieder zu Haus sind machen wir eine Reis mit Salat Diät 😅
...und zurück in Prora ☺️ Da haben wir das gute Wetter nochmal genutzt um im Meer zu schwimmen 🧜🏼‍♀️🧜🏻‍♂️
...auf dem Weg zurück nach Prora... (man beachte Roberts neue Rügen Cappi 🧢☺️)
...wir sind angekommen 🏁, und haben kurz beim Duckstein-Festival vorbeigeschaut und etwas kleines gegessen 🍟...
Heute haben wir die andere Seite des Strandes erkundet. Wir liefen nach rechts (südosten) nach Binz. Eine Strecke ist 3.2 km. Am ersten Tag sind wir in die andere Richtung gelaufen, demnach sind wir jetzt einmal den kompletten Strand abgelaufen 😄 Hier seht ihr den Hinweg...
Da wir gestern einkaufen waren, ist unser Frühstücksbuffet noch etwas gewachsen. Ich habe nun veganen Kirschyogurt und Käse 🤤🤭

25 June 2018

Dafür haben wir ein in paar Fotos vom Abendessen gemacht ☺️ Es gab Reis mit Zucchini-Knobi-Gemüse (wir haben hier nur Salz und selbstgekauften Pfeffer, irgendwie müssen wir Geschmack in unser essen kriegen 😄) und Linsen mit Tomaten. Dazu natürlich Salat 🥗 Ausserdem haben wir uns leckeres Bier mit Kirschsaft gekauft, sehr lecker 🍺
Heute waren wir (leider ohne Handy) am Strand 🏖️ Wir haben folgendes gemacht: - Badminton gespielt 🏸 - eine mini Sandburg gebaut - wir waren im Meer schwimmen 🌊 - haben im Meer mit einem Ball der auf dem Wasser hüpft gespielt - mit einem kleinen Flugzeug gespielt 🛩️ - einen kleinen Football hin und her geworfen 🏈 - Frisbee gespielt Waren also ganz schön sportlich heute 😏 Als wir im Wasser waren haben ein paar Möven und ein Rabe unsere Sachen geplündert und in die noch zune Verpackung des Flugzeugs ein Loch gepickt. Zudem haben sie uns eine kleine Packung Reiswaffeln (Lillibigs) geklaut 😅
Zwischendurch etwas Arbeiten (fleissig, fleissig 😘) 👨🏻‍💻
Ein kurzer Nachtspaziergang ans Meer 🌖

24 June 2018

Simples Abendessen mit Herzchen Nudeln 😍 @Seraina Das Foti ist extra für dich 😋
...da überall noch etwas gebaut wird hatten wir auf dem Rückweg leichte Probleme mit dem Weg, deshalb sind wir dann nochmal zurück an den Strand 🙃
Heute Nachmittag haben wir den Strand erkundet...
Nachdem wir laaange ausgeschlafen haben (Schlaf kam die letzten Tage etwas kurz 😅) haben wir uns ein ausgiebiges Frühstück gegönnt ☺️ Robert hatte leider etwas Kopfschmerzen, aber da war ich dann etwas kreativ 😄🍉

23 June 2018

Man waren wir erleichtert, nachdem wir, nach ziemlichen Problemen die Wohnung zu finden, endlich alles in die Wohnung geschleppt hatten 😅 Danach haben wir uns kurz die Umgebung angesehen. Hotel ist schön und gut, aber nun sind wir froh endlich wieder eine Küche zu haben und wieder kochen zu können 🔪
Unsere Ferienwohnung in Binz ☺ Ganz oben im fünften Stock in einem dieser herausragenden Teilen links, wir haben also keine direkten Nachbarn und auf drei Seiten Fenster 🏢
Tschüss Hamburg, hallo Rügen 😊 Für mich gab's für die Fahrt noch einen super leckeren Dürüm mit Falafel 😍🌯
...anschliessend waren wir in der Hafen-City und der Speicherstadt unterwegs. Am Ende haben wir uns einen leckeren Kaffee und ein Hamburger Franzbrötchen bei der Kaffeerösterei geholt ☺️☕
Bei unserer Stadtführung an unserem windigen letzten Tag haben wir zuerst einen Abstecher in die Elbphilharmonie gemacht...
Gefrühstückt wurde an unserem letzten Tag in Hamburg im Schweinske 🐽, dem Restaurant das wir gestern auf der Reeperbahn entdeckt hatten und welches es auch beim Hauptbahnhof gibt. Das Essen war sehr lecker und Roberts Honigbrot sah aus wie ein Spiegelei 😄

22 June 2018

Anschliessend machten wir noch einen kurzen Abstecher auf die Reeperbahn. Wir waren aber beide froh als wir die vielen Leute und den ganzen Lärm wieder los waren 😂 Dafür haben wir ein Restaurant gefunden, bei dem wir am nächsten Morgen frühstücken gingen 🐷
Nachdem wir uns am Nachmittag endlich etwas ausruhen konnten gingen wir am Abend ins Vapiano Essen. Für mich gabs Nudeln mit Al'Arrabiata Sauce und für Robert die Diavolo Pizza. Ich hatte einen super leckeren Pfirsich-Vanille Eistee, der mich stark an den Eistee der Migros erinnert hat 😄 Dazu haben wir uns einen Salat geteilt, der im Restaurant in einem kleinen Gewächshaus gewachsen ist. Ausserdem haben wir zum Nachtisch sogar zwei vegane Sorbets gefunden 🙃
Nach der dreistündigen Fahrradtour haben wir einen niedlichen kleinen Laden (Green Lovers) mit leckeren Essen gefunden und uns gestärkt 😍🥗 Links ist meine Bowl "Green Vegan" und rechts Roberts Salat "Nordisch by Nature" ☺
Bevor wir zu unserem verdienten Mittagessen kamen, machten wir noch einen kurzen Abstecher in den alten Elbtunnel und spazieren unter der Elbe hindurch 😊🌊
Sehenswürdigkeiten von der Radtour 🚲
Wir beide bei unserer Fahrradtour "Hamburg kompakt", bei etwas wechselhaftem aber trotzdem sehr angenehmen Wetter. Unser Guide war super und konnte uns viele spannende Details zu Hamburg erzählen. ☺️ Die Fotos die wir während den Stopps gemacht haben folgen wieder in einem separaten Moment.
Heute morgen gabs ein etwas spärlicheres Frühstück, aber lecker wars trotzdem 😉☕

21 June 2018

Fotos von der Hafenrundfahrt. Leider waren die Lichtverhältnisse etwas schlecht und man sieht nicht wirklich was 😌
Fotos von uns bei unserer "Abendlichen Lichterfahrt im Hafen", die Fotos von den Sehenswürdigkeiten folgen dann in einem anderen Moment 😄 Da ich mich nicht zwischen Chips und Erdnüsschen entscheiden konnte, habe ich unerwartet beides bekommen 🤗🍻
Unser Zimmer im Hotel Boutique 056 direkt am Hauptbahnhof in Hamburg 🚝
Auf der Fahrt nach Hamburg hatten wir das Glück suuuper vieler Regenbögen 😍🌈
Zweiter Tag im Movie Park ☺️ Wir waren auf den folgenden Achterbahnen: - Crazy Surfer - The Bandit - MX Xpress - Star Trek: Operation Enterprise - Santa Monica Wheel (Riesenrad) 🎡 Zwischendurch gabs "American Chili Fries" und Onion Rings, und kurz vor der Fahrt einen Kaffee, Eis und eine Waffel mit heller Schoki für die Fahrt 🍟🍦
Super leckeres und reichhaltiges Frühstück im Maritim Hotel Gelsenkirchen 😍

20 June 2018

Maritim Hotel Gelsenkirchen mit schöner Aussicht aus dem 8. Stock. Jetzt checken wir noch kurz den Pool aus und dann geht's schlafen 😊 Pool ist kostenpflichtig und das lohnt sich für eine Stunde nicht mehr. Dafür ist das Duschgel/Shampoo "vegan friendly"😁
Kleiner Stadtrundgang durch Gelsenkirchen um mir eine Zahnbürste zu kaufen 😬
Erster Tag im Movie Park Bottrop 🎢 Wir waren auf: - Avatar Air Glider - Backyardigans Mission to Mars - Splat-o-Sphere - Dora's big River Adventure - Jimmy Neutron's Atomic Flyer
Fahrt von Gaggenau in den Movie Park Bottrop 🚗