Switzerland · 79 Days · 59 Moments · June 2017

B3a im Arbeitseinsatz auf der Schwantenau


8 September 2017

Reserviert wäre anders!
Endlich fertig mit der Arbeit!
Simone lässt sich durchs Heidekraut schleppen.
Die Holzhaufen wurden jeden Tag grösser. Die Wasserfresser, die das Moor austrocknen, sind weg.

7 September 2017

Wir machen mit weiteren Moorbewohnern Bekanntschaft.
Etwas Botanikunterricht auf einem Rundgang durchs Moor.
Hier wurde früher Torf gestochen.
Letzter Ruheort für die Moorleichen.
Die Seilwinde erspart uns Schritte und Schleppen.

6 September 2017

Auch am Abend noch voll Energie💪
🍕-Essen im Klostergarten.
Freier Nachmittag in Einsiedeln.
Schwer bewaffnet durchs Heidekraut.
Beförderung zum Baumfäller und zur Baumfällerin
Warten bis der Regen aufhört.
Baum fällt! 🌲
3. Arbeitstag bei leichtem Regen...🌧

5 September 2017

Schaum abschöpfen, nachdem man(n) dem Industriegeschirrspüler mit normalem Spülmittel nachgeholfen hat😂😂😂
Am Znacht ässe... 😉
Pausenunterhaltung.
Auf der Heimfahrt vom Moor.
Der zweite Arbeitstag beginnt!

4 September 2017

Dario nimmt die Säge-Challenge an
Da weiss man, was man gemacht hat.
Die Echsenretter am Werk
Sünnele im Moor
Moorlandschaft
🦋
Voller Tatendrang in den ersten Arbeitstag.😉

3 September 2017

🚅
Die abenteuerliche Reise beginnt ☺
Es kann losgehen!

22 June 2017

Rekognoszierung der Unterkunft...
....mit wunderbarer Aussicht