Germany · 7 Days · 12 Moments · July 2017

30 July 2017

Etappe 7: Frankfurt - Mainz (52 km)

29 July 2017

Etappe 6: Aschaffenburg - Frankfurt (57 km)

28 July 2017

Etappe 5: Wertheim — Aschaffenburg (98 km)

27 July 2017

Etappe 4: Würzburg — Wertheim (99 km)

26 July 2017

Etappe 3: Volkach — Würzburg (59 km)

25 July 2017

Etappe 2: Bamberg — Volkach (102 km) Es war ja eigentlich ganz einfach: wir waren am Vortag von links und dann über die Brücke gekommen. Also sind wir morgens logischerweise zurück über die Brücke und dann nach rechts weiter gefahren. Leider ging die Brücke nicht über den Main, sondern über den Main-Donau-Kanal. Was Uwe bei leichtem Regen zum Glück nach 8km bemerkte. Also wieder umdrehen und dieselbe Strecke zurück Richtung Main. Jugendgästehaus Schweinfurt direkt am Mainufer. Nach einer kurzen Pause und einigem Hin und Her haben wir und dazu durchgerungen weiter zu Radeln. Also weiter bis Volkach. Wo ungefähr der Weinbau beginnt.

24 July 2017

Bamberg
1. Etappe: Bayreuth — Bamberg (116 km) Zuerst sind wir auf eine Parallelroute nach Kulmbach gelandet. Dann war eine Brücke wegen Asphaltarbeiten nicht passierbar und wir fuhren ziemlich offroad durch die Wiesen am noch roten Main entlang. Dann hatten wir wieder einen Weg, der sich aber immer weiter vom Main entfernte sodass wir beschlossen einfach ein paar Kilometer Straße zu fahren. Von da aus ging es dann ziemlich flott zum. Mainkilometer NUll: dem Zusammenfluss von Rotem und Weißem Main.
Jetzt geht's los: Das Frühstück war lecker und die Räder sind gesattelt. Sibylle macht das offizielle Tour-Foto.

23 July 2017

Ankunft in Bayreuth Die sonntägliche Fahrt von Eltville am Rhein nach zum Ausgangspunkt der Radtour Bayreuth war ganz schön unerfreulich. Die Autobahn war einfach überlastet. Aber wenigstens das Zimmer in der Lohmühle war schön wenn auch etwas laut, da wir gefühlt direkt über dem Mühlrad wohnten über das der Rote Main brauste. Als wir ankamen war Uwe schon da. Und nach dem Einchecken führte uns Charlotte in den schönen Erlebnisbiergarten von Maisels and Friends. Und anschließend ging es nach dem einen oder anderen Tasting Board und leckerem Essen zufrieden in die Heia in der Mühle.