Germany, Poland · 11 Days · 23 Moments · June 2018

Polen 2018


14 June 2018

Noch ein letztes Bild von Warschau beim Abflug...
Bevor’s für mich wieder Richtung Heimat geht noch die schönsten polnischen Wörter, die ich während der Zeit hier in Warszawa kennen gelernt hab: Bukmacherskie, Bilety, Notariusz, Alkoholi, Papierosy, Delikatesy, Steki, Burgery und natürlich Salatki 😀

13 June 2018

Da das Wetter an meinem letzten vollen Tag hier nicht so besonders war ist außer Essen nicht viel passiert. Zu Mittag eine große Sushi-Box und abends einen geilen Medium Cheeseburger bei Jeff’s in der Galeria Mokotów. Aus meinem bestellten Fruit Cocktail wurden Dank unerwarteter Happy Hour gleich zwei, da hatte ich aber auch nix dagegen 😉

12 June 2018

Nach Kartoffeln und Chicken heute Mittag, abends einen Salat mit Joghurt-Garlic Soße bei Pierrot im Łopuszánska Einkaufszentrum. Anschließend 1,20h auf’s Laufband.
Heute nach getaner Arbeit nochmal in den Łazienki-Park. Schade das er zu weit weg von meinem Hotel ist, da wären echt gute Laufstrecken. Im Winter soll es dort übrigens auch ganz schön sein.
So, nach einem kurzen aber tollem Altstadtfestwochenende bin ich wieder zurück. Leider hatte ich etwas Ärger mit meinen Flügen: Der Flug von WAW nach MUC war aufgrund eines Sturmes in Deutschland stark verspätet und MUC - NUE wurde sogar komplett annulliert, sodass ich auf S-Bahn sowie ICE umsteigen musste und viel später als erwartet zu Hause ankam. Dann gestern von NUE - MUC ebenfalls Verspätung (20 min) und von MUC - WAW wie letzte Woche auch schon wieder (50 min).

9 June 2018

Ich unterbreche dann meinen Polentrip mal kurz für das Neumarkter Altstadtfest. Am Montag geht’s aber nochmal für ein paar Tage zurück nach Warschau. Hoffentlich bleibt das Wetter bis dahin so traumhaft..
Nachdem’s am Freitag doch etwas länger ging musste ich den Samstag etwas ruhiger angehen lassen. Daher nur gechillt herumspaziert und den sonnigen Tag nochmal genossen.

8 June 2018

Der Einstieg am Freitagabend am Kulturpalast. Da mir die aufwendig inszenierte Modenschau ein wenig zu fad war, bin ich weiter ins Partyviertel Nowy Świat. Der Bierpreis war dort bei humanen 1,50€ (Perla). Mit ein paar Beefeater Raspberry gibt das eine ganz gute Kombi. Zusammen mit vier Schweden veranstalteten wir dann eine kleine Jam-Session. Und ich konnte mal wieder einen Strauß Rosen für umgerechnet ca. 3€ erwerben. 🌹🌹🌹
Warsaw from above is gar nicht mal so schlecht! V.a. bei Sonnenuntergang und vom 30ten Stock des Kulturpalastes aus (für 20 PLN nur Freitags und Samstags möglich).
Vorabendstimmung auf dem Weg zum Kulturpalast...
Weiter zum Denkmal des Warschauer Aufstandes von 1944. Sogar der Kranz vom Steinmeier, der diese Woche hier war, ist noch da. Dahinter befindet sich die Militärakademie, gegenüber die Bibliothek.
Freitag Nachmittag dann der Umzug ins Fest Hostel in der Nähe der Universität. Anschließend bei bestem Wetter gleich mal der Gang in die historische Altstadt, vorbei an Königsschloss und Sigismundsäule.

7 June 2018

Ein Euro ist hier aktuell ca. 4,3 Polnische Złoty (PLN) wert. Und auch der Big-Mac Index unterstreicht das deutlich bessere Preisniveau (Polen: 2,97$) im Vergleich zu uns (Deutschland: 4,77$). Essen ist hier also ziemlich günstig. Mittags hab ich mich für Sushi entschieden, daher abends einen deftigen Triple-Burger mit doppeltem Käse und dazu fette Pommes bei Bobby Burger im Zentrum. Zurück im Hotel gleich mal getestet ob das Herz noch funktioniert und ab eine Stunde aufs Laufband... Funktioniert noch 🤪
Mit der Tram bin ich heute mal wieder bei bestem Wetter bis ins Zentrum gefahren. Dort steht der Kulturpalast, mit 230 m das höchste Gebäude in Polen und Wahrzeichen von Warschau. Ein paar Meter weiter direkt neben dem Hauptbahnhof ist das Złote Tarasy, ein wirklich riesiges Einkaufszentrum mit endlosen Geschäften.
Der Kunde für diese Woche hat seine Büros im Mokotów Businessviertel in Postepu. Die Galeria Mokotów befindet sich gleich ums Eck. Ich glaub in Warschau gibt’s neben Aldi und LIDL gefühlt tausende von Rossmann- und McDonald’s-Filialen.

6 June 2018

Zum Abschluss meines über 10 km Walks bin ich dann noch am Stadion von Legia Warschau vorbei und über die Weichsel, die hier durchfließt.
Weiter in das eigentliche Zentrum des Łazienki-Parks mit Chopin Denkmal und Palast (Wasserschloss). Der Park ist mit 80 ha die größte Anlage in Warschau.
Da die öffentlichen Verkehrsmittel hier unschlagbar günstig sind, bin ich inwischen auf Bus und Bahn umgestiegen und nach dem 2ten Kundentag die 6 km bis zum Łazienki-Park gefahren. Zum Einstieg ging’s erstmal in den botanischen Garten.

5 June 2018

Der Blick aus dem Fenster des Hotelzimmers im 8ten Stockwerk des Golden Tulip geht neben einer stark befahrenen Straße direkt auf eine der beiden Start- und Landebahnen am nahe gelegenen Chopin Airport (WAW), der alleine ungefähr 40% des gesamten polnischen Flugaufkommens leistet. Glücklicherweise sind die Fenster gut gedämmt...
Uber funktioniert hier super und ist fast die Hälfte günstiger als herkömmliche Taxis. Sogar Uber Eats ist in Warschau möglich. Nach getaner Arbeit bin ich erstmal in einen Carrefour Supermarkt: Was sofort auffällt sind lange Regalreihen mit Wodka oder Bier zu günstigen Preisen und riesiger Auswahl. Also hab ich mich gleich mal mit einem Ksiazece IPA und einem Raduga Last Summer Mango Wheat Beer bewaffnet. Gin konnte ich keinen entdecken 😩 Update: Es gibt doch eine Ginsorte in Polen - Lubuski Gin. Hat 37,5%, ein Wacholderaroma und gute Bewertungen.

4 June 2018

Mein Zimmer im Golden Tulip Hotel Warsaw Airport ist absolut okay. Aber eine Auffüllung der Minibar erfolgt nur auf Anweisung und alle TV-Sender sind ausnahmslos auf polnisch. Dafür kann man wenigstens während des Aufenthalts FlyingBlue-Meilen für KLM oder Air France sammeln.
Mit der Lufthansa CityLine ging‘s Montag Abend von Nürnberg über München die knapp 1,5 h nach Warschau. Leider hatte der Flug vom erweiterten Terminal 2 des Münchner Flughafens über eine Stunde Verspätung weshalb ich erst gegen 11 Uhr im Hotel ankam. Ja, und mir ist leider durchaus bewusst das der 20 Minuten Flug von NUE nach MUC nicht gerade gut für eine positive CO2-Bilanz ist 😥