Italy · 15 Days · 28 Moments · September 2016

Vivien Lo

PeVi in Tuscany 2016


24 September 2016

24.9. Grrr, Abreise. Boxenstop in Certaldo, letzte Osteria mit Tagliatelle con Ragu Cinta Senese und Trippa Fiorentina und Weissen Bohnen.

23 September 2016

23.9. Peter ist unfit, ich geniesse den Pool!

22 September 2016

22.9. Golf! Royal Golf Course Bagnaia, komplett nur für uns.

21 September 2016

Der Star des Abends: Bisteca alla Fiorentina
Abbazio di Monte Oliveto Maggiore - working monastery voll strenger Benediktiner Mönche
21.9. Osteria Il Restauro und Stop an der Stazione von Buonconvento

20 September 2016

20.9. Ruhiger Tag in Volterra, lecker essen in La Carrabacia, Etrusker Museum haut mich von den Socken.

19 September 2016

Cantina di Reddi, sehr cooler Weinkeller, Vin Santo kommt mit 😊
19.9. Montags ist ja vieles zu, ahem, Osteria und Spoerri Garten fallen daher flach. Arcidosso sehr deprimierend. Statt dessen: Montepulciano, sehr entspannt.

18 September 2016

18.9. Ruhiger Tag mit mässigem Wetter. Gestern lange mit unserem Wirt Gabriele auf der Terasse Wein getrunken (über Renzi, Hubschrauber, seine Zeit als Opalschürfer in Australien...). In der Abbazia di San Galgano erwischen wir ein Sonnenloch und jede Menhe Pokemon.

17 September 2016

Chianti ist wunderschön, leider meistens bedeckt. Highlight ist Castello di Brolio mit Blick bis nach Siena.
17.9. Wir fahren auf der Chianti Strasse, Cantinetta Sassolini - Tagliatelle con Ragu (***), Pici mit Ente und Anis - Schnitzeljagd nach Osterien, Weinfest in Panzano

16 September 2016

Allegory of Good Government - Museo Civico in Siena, wunderbare Fresken aus dem 14. Jh mit allem was immer wichtig sein wird
Zum Abschluss: Elisier de San Caterina - verbindet das Heilige mit dem Profanen und transportiert dich direkt ins sienesische Mittelalter
Regen, Regen
16.9. Regen, Siena, nochmal Grotta: Pici ai Porcini, Scaloppine alla vernace, dazu Vernaccio di San Gimignano

15 September 2016

15.9. Siena - Wetter wackelig, Grotta di Santa Caterina da Bagoga: Fasan mit Nüssen (***) und dicke Nudeln mit Knoblauch und Tomate (Besitzer ist früher im Palio geritten). Peter versucht sein Geld von Bancia di Monte Pasci di Siena zurückzubekommen. Statt dessen geben wir es lieber bei Benetton aus. Wieder viele Pokemon und Peter ist jetzt auch Clash of Clans angefixt 😵

14 September 2016

14.9. Volterra - sehr entspannt, coole Zisterne und grösstes erhaltenes Amphittheater (ich werde zum Glück von einem netten Wächter aus der Toilette befreit), La Carabaccia: köstliche Bohnen/Linsensuppe (fantastico) und Nudeln mit Lammragu, wir beschliessen ab jetzt zu Mittag jeder ein Glas Wein zu trinken (um uns den örtlichen Gepflogenheiten anzupassen...)

13 September 2016

Unser neues Zuhause: Le Mascie in der Nähe von Siena

12 September 2016

13.9. San Gimignano - Wunderschön, lecker essen in der Osteria del Carcere (Osterie d'Italia wird zu unserem Essensguide: es gibt Perlhuhn mit Kastanienpüree nach Renaissance Rezept), kurzer Gewittershower erwischt uns knapp vor dem Parkplatz
12.9. Herrliche Tour durchs Val d'Orcia - erst Abbazia di Sant'Antimo (leider ohne chanting), dann nach Bagno Vignoni (coole Thermalpools) und Pienza
Montalcino - Apartment Desaster, wir sind geknickt, aber lassen uns nicht unterkriegen

11 September 2016

11.9. Monterrigioni auf dem Weg nach Montalcino - Pokemon Heaven und Schwedische Hochzeit

10 September 2016

Abendessen in Santo Spirito
Uffizien!!

9 September 2016

10.9. Ponte Veccio
Ankunft in Florenz am 9.9.