Croatia · 6 Days · 28 Moments · June 2017

Koltay's Segeltörn in Istrien


10 June 2017

9:00 Abschiedsfrühstück in Marina Funtana...🥐☕️
Danach wieder raus aus dem Fjord und um 14:00 Vesper. Weiter mit Motor gemütlich Richtung Funtana auf der Such nach schöner Badeinsel. Ein Ankerversuch und kurzes Bad bei kleiner Insel vor Einfahrt in die Marina. Marina Funtana fest um 17:00. Danach noch das obligatorische Anlegerbier, das letzte Abendessen an Bord und noch ein Spaziergang durch die Marina zum Sonnenuntergang. Zum Abschluss noch ein Glas Sekt mit Skipper Wolfgang und dann war der Törn leider schon zu ende 🌅⛵️
12:30 Einfahrt in Lim-Fjord. Den Fjord entlang bis ungefähr zur Hälfte. Dort János schleppen bis mac. 3Kn!

9 June 2017

11:20 Ablegen von Boje bei Rovinj. Nach ausgiebigem Morgenbad und Hüpfburg am Strand. Bei strahlendem Sonnenschein, ruhiger See uns leichtem Westwind geht es mit dem Moror durch den Hafen von Rovinj in nördlicher Richtung nach Funtana.

8 June 2017

Dann war der Wind aus und wir fuhren ein Stück mit Motor. Dann kam er wieder, aber aus N/NW. Also wieder kreuzen, zwischen dem Inseln vor Rovinj ein Stück mit Motor und um 15:00 fest an Boje in Bucht neben Rovinj. Insgesamt 20 SM...
Kreuzen bei. böigem Wind vor Fasana Richtung Norden
7:30 ab in Pula. Nach feinem Abendessen in Pizzaria Jupiter zusammen mit Elvira und Julius und Bummel durch die Altstadt, sind wir trotzdem früh ins Bett, damit wir früh loskommen und den Wind nutzen können. Heute morgen weht noch ein frischer Wind aus NO/O, als Rest der Gewitterfront, die heute nacht durchgezogen ist.

7 June 2017

Pula Marina fest um 17:20. Selbst angelegt ohne Dramen ;-)
14:15 Badepause in Bucht westlich von Campung Stoja (bei Pula). Ankern, baden tauchen und vespern. Anker auf um 15:45, Manuel fährt uns mit Motor nach Pula.
Heute gemütlich nach windstillem, sonnigem Morgenbad und Frühstück in Pomer los um 10:00. Mir Motor Richtung O/SO aus der Buch hinaus. Um 11:45 Segel gesetzt. Wind aus S mit 9-11Kn, Kurs 320 Richtung Pula.

6 June 2017

12:45 Fest in der Marina von Pomer. Mittagessen mit Resten der Gemüsesuppe und Hafenfernsehen
Um 8:20 ab in Saline. Manuel steuert wie's Hergöttle... Unter Motor (und später unter Bimini) frühstückend Richtung Pomer. Bedeckt, gute Sicht, leichter Regen und Wind SO 10Kn

5 June 2017

Und abends dann noch mit dem Gomone :-)
14:30 fest an Boje in Bucht Soline
Um 7:20 los in Jadransko more. Mit Wind von Ost (12-20 Kn) bei schönem Wetter in südlicher Richtung zu den Birjuni Inseln. Kreuzen zwischen den Inseln und den Festland hindurch. Dann 12:00 Vesper mit Wind von SO und später O an Pula vorbei Richtung Ankerbucht Soline.

4 June 2017

Nach 20SM um 16:45 an Boje fest in Jadransko more :-)
12:30 Mannschaft überwiegend seekrank. Nach dem Kotzen Segel gesetzt und mit gerefftem Segel weiter kreuzend Richtung Süden. 14:30 vor Rovinj Wind und Seegang haben nachgelassen. Mannschaft wieder fit und vespert. Gestärkt geht es weiter mit 3Kn Richtung Süden. Ziel: Bucht bei Vesta mit Boje und Campingplatz mit Hüpfburg
Marina Funtana. Ablegen 10:00, bei schönem Wetter in südlicher Richtung nach Rovinj. Mit am Bord der Maison 2, Skipper Wolfram, Ruth, Peter, Jànos und Mánuel. Zuerst Steuerübungen unter Motor, um das Schiff kennenzulernen. Nach Ausfahrt aus dem Hafen, schöner Wind aus südlicher Richtung 14-15 Knoten