Germany · 7 Days · 19 Moments · October 2016

Peter & Kirsten auf Amrum


8 October 2016

Abschied von Amrum⛴
Letzter Blick aus unserem Zimmer - heute geht's zurück 😢

7 October 2016

Dünenlandschaft kurz vor dem Örtchen Norddorf.
Wenn man das Örtchen Nebel durchquert, stößt man am südlichen Ortsrand auf eine alte Windmühle, die hier um 1770 aufgestellt wurde.

6 October 2016

Öömrang-Hüs (Amrum-Haus). Eines der ältesten Häuser auf Amrum - wahrscheinlich 1750. Inventar und Ausstattung ist noch Original erhalten.

5 October 2016

Sonnenuntergang am Südstrand
Auf dem Weg nach Wittdün und "Blaue Maus". Wittdün ist der Fährhafen von Amrum. Von einer Übersichtsplattform in den Hochdünen von Wittdün kann man auch den Leuchtturm sehen. Die "Blaue Maus" ist eine der ältesten Kneipen auf Amrum. Das Besondere ist wohl die Innenausstattung (Sammelsurium aller möglichen Gegenstände) und das Angebot von über 300 verschiedenen Whisky-Sorten. Na dann slainte mhath - gute Gesundheit.
Die erzählenden Steine vom Amrum.

4 October 2016

Unsere Spuren im Sand...
Heute sind wir mit dem Fahrrad zur "Vogelkoje", zum Leuchtturm und nach Norddorf unterwegs. Der Ort Norddorf wirkt etwas moderner als Nebel. In Norddorf gibt es einen gut zugänglichen breiten Strand. Von dort aus kann man auch zu Fuß die Nordspitze von Amrum umrunden. Das haben wir heute aber nicht gemacht.
Naturerlebnisraum Vogelkoje

3 October 2016

Strandgang
Gut geschlafen und gefrühstückt. Das Wetter ist durchwachsen. Es tauchen mal immer wieder dunkle Wolken auf. Ich muss gleich noch die Fahrräder vom Auto abnehmen. Danach wollen wir den Ort Nebel, dort wohnen wir auch, erkunden.

2 October 2016

Ankunft auf Amrum und unser Hotel
Die Fähre hat abgelegt.
Fährhafen Dagebüll erreicht
Frühstücken in der Nähe von Breklum.
Um 06.45 Uhr machen wir uns auf den Weg nach Glücksburg. Mit etwas Glück können wir die Elbe ohne große Wartezeiten überqueren.
Geschafft. Um 08.30 Uhr legt die Fähre von Glückstadt nach Wischhafen ab.