China · 109 Days · 73 Moments · August 2016

5 December 2016

Am letzten Tag haben wir uns nochmal einen Roller gemietet und sind in ein anderes Dorf gefahren und dort auf einen Berg gewandert. Die Aussicht war super schön, leider war es etwas smoggy🙈 an dem Tag bin ich sogar selbst Roller gefahren und habe nicht nur auf dem Roller gepost😃😃 war sehr stolz auf mich! Und das Bild mit dem Wasserbüffel ist zur allgemeinen Belustigung, ich wollte ihn nochmal streicheln und hatte letztendlich doch Angst als er sich bewegt hat, der Klassiker 😃

4 December 2016

Am nächsten Tag haben wir uns Roller gemietet und sind einfach ohne Ziel durch die Gegend gefahren - das war wirklich einer der schönsten Tage hier in China ☺️

3 December 2016

Noch ein paar Eindrücke vom 2. Tag, ich glaube ich habe noch nie so wunderschöne Natur gesehen 😍 wir haben auch noch einen Wasserbüffel gestreichelt, was angeblich Glück für das ganze Leben bringt :D
Am 2. Tag sind wir mit einem "Bambusboot" (was sich am Ende als Plastikboot entpuppt hat 😃) nach Yangshuo gefahren, ein kleines Dorf in der Nähe von Guilin. Die Landschaft war einfach atemberaubend schön 😍😍

2 December 2016

Am Wochenende sind wir nach Guilin geflogen, eine Stadt im Süden von China 😊 als Belohnung für die "anstrengenden" Klausuren und als Abschluss des Semesters wollten wir uns diesen Trip noch gönnen. Eigentlich war der Trip nur zu 4. geplant, von Anni, Lisa, Osto (der Typ in der blau-weißen Jacke) und mir. Osto ist schon einen Tag früher nach Guilin geflogen, und als wir uns mit ihm im Hostel getroffen haben, standen auf einmal Jan und Thomas (die zwei anderen Jungs) vor uns 😃 sie hatten uns alle die ganze Zeit erzählt, dass sie nicht mitkommen wollen, letztendlich haben sie sich aber überlegt dass sie Osto nicht alleine mit uns lassen wollten und dass er männliche Unterstützung braucht 😃

30 November 2016

Unser großes Abschlussbild 😃 bevor langsam der Abschied beginnt, wollten wir nochmal ein Foto mit allen zusammen machen 😍

26 November 2016

Um ein bisschen in Weihnachtsstimmung zu kommen, waren wir auf dem Weihnachtsmarkt in der deutschen Botschaft ☺️ es war super schön, auch wenn er tagsüber war und dadurch die Stimmung nicht ganz so weihnachtlich war 🙈 trotzdem war es total surreal auf einem deutschen Weihnachtsmarkt mitten in Peking zu sein 😃

25 November 2016

Das ist Grandma, die Besitzerin des Restaurants in dem wir fast jeden Tag essen ☺️sie ist super süß, und alle Austauschstudenten machen ein Foto mit ihr, deshalb wollten wir das auch machen 😃

22 November 2016

Lisas Geburtstag haben wir auch gebührend gefeiert 🎉 wir waren frühstücken und abends Karaoke singen 🎤

19 November 2016

Da lange kein Update mehr kam, hier einfach mal ein paar Bilder aus Peking 😊

11 November 2016

Am 11.11. haben wir Karneval gefeiert! Ich war schon ganz traurig bei dem Gedanken, den 11.11. zu verpassen, aber dann haben wir rausgefunden dass es hier ein kölsches Brauhaus gibt, wo Karneval gefeiert wird! Da wir alleine 15 Leute aus Köln sind, war es kein Problem genug Leute aufzutreiben, die mit feiern wollten. Sogar mein chinesischer Buddy Sandy ist mitgekommen 😊 es war ein wirklich toller Abend, und ich finde es immer noch unglaublich dass wir den 11.11. mit einem Kölsch in Peking gefeiert haben!

10 November 2016

Diese Woche war ich nochmal in den Hutongs unterwegs, die sind sozusagen die Altstadt von Peking. Es gibt viele verschiedene, und einige wurden schon restauriert und dort eröffnen kleine Restaurants und Bars 🍕🍝🍜🍱 außerdem wurde grade sogar ein Film gedreht!

9 November 2016

Diese Woche haben wir Siemens besucht, um ein paar Fragen bezüglich des HR Managements zu stellen. Das Büro war wirklich richtig schön, und Timo hat sich schon wie ein Businessman gefühlt 😃

6 November 2016

Um nochmal was neues in Peking zu erleben, haben wir den Miniaturpark besucht 😃 die Gebäude waren aber leider sehr winzig und die Farbe blätterte auch schon überall ab, aber immerhin bin ich in 3 Stunden einmal um die Welt gekommen 😋😃

5 November 2016

Am Wochenende waren wir nochmal feiern :) damit ihr mal ein paar Gesichter von hier seht, zähle ich mal von links auf: ich 😃, Lisa, Anni, Osto, Locky, Anja und auf dem Boden sitzt Simon 😃 (ja, das Bild ist sehr verzerrt🙈)

2 November 2016

Heute haben wir einen Henergy besucht, ein großes chinesisches Energieunternehmen. Es war sehr interessant, obwohl mich normalerweise Energie nicht wirklich interessiert 😃 Abends waren wir noch bei Decathlon und haben uns unser Kostüm für den 11.11. geholt; mehrere von uns gehen zusammen als Fußballer 😃 zum Glück gibt es hier ein kölsches Brauhaus, wo der 11.11. gefeiert wird 😍

31 October 2016

Heute war wirklich Halloween, und wir haben uns nochmal ein bisschen verkleidet 😃 wir sind allerdings nur essen und in eine Bar gegangen

29 October 2016

Am Samstag haben wir uns ein bisschen der Halloween Stimmung, die in ganz Peking herrscht, angeschlossen und haben uns Teufelshörner gekauft. 😃 In Peking wird Halloween wirklich groß gefeiert, hätte ich nicht gedacht! Alle Bars und Restaurants sind geschmückt, und alle sind verkleidet. 🎭

26 October 2016

Heute war ich mit meinem Buddy Sandy Sushi essen. Das war das erste mal dass ich Sushi hier in Asien gegessen habe! Es war sehr sehr lecker 😊🍣🍱

23 October 2016

Nach der Wüste sind wir in die Grasslands gefahren, wo jedoch durch den Schnee kein Gras mehr zu sehen war 😃 dort haben wir in einem Yurt, einer Art Zelt übernachtet. In diesem Yurt gab es keine Heizung, weshalb wir bei minus 5 Grad Außentemperatur mit mehreren Lagen schlafen mussten 😃 am nächsten Tag sind wir mit Pferden ausgeritten, und anschließend ging es schon wieder nach Hause. Es war auf jeden Fall ein tolles Erlebnis und es tat gut, nochmal aus Peking rauszukommen und etwas Natur erleben zu können!

22 October 2016

Verspätet aber besser als nie: die Bilder aus der Inneren Mongolei! Vor knapp 2 Wochen war ich für ein Wochenende in der Inneren Mongolei. Den ersten Tag haben wir in der Wüste verbracht. Dort sind wir auf Kamelen geritten, mit dem Quad gefahren, mit der Seilbahn gefahren und sind durch den Sand "gesurft". Es war auf jeden Fall ein tolles Erlebnis! 🐫 Auch in der Mongolei wurden wir wieder fotografiert, einmal hat eine Frau sogar meine Hand festgehalten!

18 October 2016

Heute haben wir eines der berühmtesten Gebäude Pekings besucht, das Galaxy Soho. Es ist echt ein sehr beeindruckender, riesiger Komplex, der mich ein bisschen an ein Schneckenhaus erinnert hat. Es ist immer wieder beeindrucken zu sehen, wie gegensätzlich Peking ist, da auf der einen Seite sehr viele Viertel heruntergekommen und veraltet sind, während in anderen Bereichen eben so moderne Gebäude wie dieses stehen!

16 October 2016

Heute haben wir einen schönen Mädelstag genossen und sind shoppen gegangen 😬🛍 wir waren auch sehr erfolgreich! Die mall war einfach unglaublich groß, und sie hat mich sehr an Roermond erinnert (wie jeder weiß liebe ich Roermond 😂). Es hat echt Spaß gemacht, einen Tag nochmal in einem "westlicheren" Teil Pekings gewesen zu sein 😊

14 October 2016

Die letzten Tage habe ich nicht wirklich was gemacht, deshalb kommt jetzt erst ein neues Update: ich war ENDLICH in der Verbotenen Stadt! Nach genau 8 Wochen habe ich es auch geschafft 😃🙈 ich muss sagen, dass ich sie nicht so spektakulär fand, aber man muss sie natürlich mal gesehen haben. Außerdem war die Luft sehr schlecht, weshalb wir Masken tragen mussten, das hat die Sicht auch eher behindert 😃 Was ich auch noch erwähnen muss: Ich hab meinen Rückflug gebucht 🎉 am 5.01. bin ich zurück 😍 vorher kommt Carsten mich aber noch besuchen und wir fliegen zusammen nach Thailand 😍🌴☀️🏊🏽

8 October 2016

Am letzten Tag waren wir nur noch bummeln, und dabei ist es immer wieder witzig zu entdecken was die Chinesen alles für komische Produkte haben😃 außerdem konnte man testen, wie man mit Verschiedenen Augenfarben aussieht, was auch mal witzig war 😃 Außerdem waren wir bei Laduree😍 und haben uns leckere Macarons gegönnt. An dem Bambusgerüst sieht man übrigens, wie die Chinesen zu Sicherheit stehen.. 😃

7 October 2016

Natürlich sind wir auch kurz ins Casino gegangen, haben aber nicht gespielt 😃🙈 In Macao kann man auch sowohl nach Venedig als auch nach Paris; in einem Hotel war einfach im 1. Stock Venedig in Form von Kanälen, auf denen man sogar Gondel fahren konnte, nachgebaut inklusive angemalten Himmel 😃 und draußen steht ein nachgebauter Eiffelturm, der sogar halb so hoch ist wie der echte. Unglaublich was die Chinesen alles nachbauen! 😳😃
Am nächsten Tag ging es per Speedboot nach Macao. Die Stadt wirkt teilweise europäisch, da die Pflasterung die gleiche wie in Lissabon ist. Ich habe sogar meine beiden Portugiesischen Lieblingssnacks gegessen 😍

6 October 2016

Bis wir jedoch oben angekommen sind, hat es etwas gedauert 😃 vor der Bahn, mit der man eigentlich hoch fährt, war eine unglaublich lange Schlange, sodass wir wahrscheinlich 2 Stunden hätten warten müssen. Deshalb haben wir uns entschlossen den Bus zu nehmen, also mussten wir wieder 20 Minuten zurück laufen um die Bushaltestelle zu finden, doch das erwies sich als schwerer als gedacht 😃 bis heute wissen wir nicht wo sie sein soll, deshalb haben wir dann stattdessen doch das Taxi genommen. Doch der Blick von oben war wirklich unglaublich, dafür hat sich der Stress gelohnt 😃 😍🌃
Am nächsten Tag ging es für uns auf den Ladys Market, dort gibt es viele Stände mit Dingen, die unglaublich kitschig sind und die niemand braucht, aber die trotzdem lustig anzusehen sind 😃 In der Dämmerung sind wir dann Richtung Victorias Peak gegangen, ein Aussichtspunkt von dem man über die ganze Stadt gucken kann 🏙

5 October 2016

Abends waren wir im Ritz Carlton in der höchsten Rooftopbar der Welt im 118. Stock. Ich hab mir den teuersten Cocktail meines Lebens für 23€ gegönnt 😃 aber der Blick war es wert!
Den 2. Tag muss ich aufsplittern, ich habe zu viele Bilder 😃 morgens sind wir zum Big Buddha gefahren, der auf einer Insel liegt und per Seilbahn zu erreichen ist (man könnte auch wandern aber ich schätze das würde einen Tag dauern😃). Die Seilbahnfahrt war toll, man hatte einen wunderschönen Ausblick auf Hongkong und auf die Berglandschaft. Und auch der Buddha war beeindruckend, er war wirklich riesig! Ich hoffe das kommt auf Bildern auch so rüber 😃

4 October 2016

Heute ging es nach HONGKONG! Die Stadt ist einfach nur wahnsinnig beeindruckend! Bis jetzt war New York ja meine absolute Lieblingsstadt, aber ich muss sagen dass Hongkong wirklich nach rankommt. Am ersten Tag sind wir einfach nur durch die Straßen geschlendert und haben die Stadt auf uns wirken lassen. Abends haben wir uns mit Lisas Onkel, der in Hongkong lebt, zum Essen getroffen. Er hat uns in ein Sternerestaurant im Excelsior Hotel eingeladen, uns wurden dort sogar die Servierten auf den Schoß gelegt 😃 es war unglaublich lecker! Ich bin übrigens mit Lisa und Franzi hier. Franzi ist eine Freundin von Lisa und hat sie für 2 Wochen hier in China besucht :)

3 October 2016

Heute waren wir nochmal im Art District, es war sehr voll da ein Art Festival stattfand. Trotzdem war es schön, und wir konnten noch einmal sommerliches Wetter genießen 😊 Danach ging es in die Hutongs, das ist die Altstadt von Peking. Dieser Teil wurde allerdings renoviert, sodass es jetzt viele kleine Cafés und Restaurants gibt. An den beiden Vierteln sieht man die Vielseitigkeit Pekings sehr deutlich!

2 October 2016

Mein erstes Selfie mit einem chinesischen Mädchen, sie war so süß und wollte ein Foto mit mir machen, deshalb habe ich dann auch eins mit ihr gemacht 😊 Auf dem anderen Foto sieht man, wie voll die Ubahn während der Golden Week (der Woche, in der alle Chinesen unterwegs sind um Urlaub zu machen) ist. Abends waren wir Karaoke singen! Wir hatten einen eigenen Raum, was wegen unserer mangelnder Gesangskünste auch besser war 😃

1 October 2016

Heute waren wir nochmal ein bisschen in Peking unterwegs im Zuge des Nationalfeiertags 😊 wir haben den Behai Park besucht und leckere frittierte Dumplings zu Mittag gegessen 😍

30 September 2016

Heute waren wir ENDLICH auf der chinesischen Mauer!! Es war wahnsinnig beeindruckend, vor allem weil wir fast alleine waren. Ich möchte auf jeden Fall im Winter nochmal kommen 😊

26 September 2016

Am Montag waren wir bei Ikea, hauptsächlich um dort zu essen 😃 leider hat es sich als Enttäuschung herausgestellt, da es zum Frühstück fast nur chinesische Sachen hab (ausser Croissant und Zimtschnecken, es gab aber keinen Belag) und, was viel schlimmer war, keine Pommes zum Köttbullar! Später habe ich gelernt, dass es selbst in Schweden normal ist, Kartoffelpüree zu Köttbullar zu essen, also ist Deutschland unnormal 😃 Abends habe ich dann doch noch Pommes bekommen, und zwar zusammen mit einem der besten Burger die ich je gegessen habe 😍

24 September 2016

Besser spät als nie😃 letzte Woche Samstag waren wir in Gubei, einer künstlich angelegten Wasserstadt. Es war super schön, aber nicht vergleichbar mit natürlichen Städten wie Venedig 😊

22 September 2016

Am Donnerstag waren wir in der deutschen Botschaft und haben den Tag der deutschen Einheit verfrüht gefeiert. Es gab ein kostenloses, sehr leckeres Buffet und es kamen deutsche Schlager, es war ein sehr schöner Abend! Außerdem habe ich noch einen Ballon abgestaubt 😃 nachdem ich den ganzen Abend auf der Suche war und jeden genervt habe, dass ich einen Ballon haben möchte, habe ich am Schluss einen bekommen 😁

20 September 2016

Heute hatte ich das beste Abendessen seit ich hier bin! Wir waren in einem chinesischen Restaurant und haben die traditionelle Peking Ente gegessen, die direkt am Tisch zubereitet wird. Außerdem gab es noch ganz viele andere leckere Sachen 😊 die Peking Ente isst man hier nicht mit Reis, sondern eingerollt in eine andere Art Wraps, klingt komisch, schmeckt aber unglaublich lecker!

18 September 2016

Am Tag unserer Ankunft in Peking haben wir uns erstmal ein leckeres Frühstück gegönnt 😊😍 anschließend haben Lisa und ich einen neuen Teil Pekings entdeckt, in der unter anderem die Galerie Lafayett ist. Abends ging es dann ins Stadion ⚽️ das Spiel war aber eher langweilig, es ist 0:0 ausgegangen, allerdings werden wir nochmal ins Stadion gehen, da wir uns ja sogar Schals gekauft haben 😃

17 September 2016

Heute waren wir noch an den Hukou Falls, die einfach ein brauner Wasserfall waren 😃 trotz der Farbe waren sie aber sehr eindrucksvoll und wir sind nass geworden bei dem Versuch, Fotos zu machen. Anschließend ging es wieder 20 Stunden mit dem Bus zurück nach Peking 😊 Achso, und das Baby fand ich einfach süß und da die Chinesen immer Fotos von uns machen, habe ich den Spieß mal umgedreht 😃

16 September 2016

Am nächsten Tag habe ich nach einem typisch chinesischen Frühstück (nicht lecker, siehe erstes Bild!🙄) dann ungefähr dass anstrengendste in meinem bisherigen Leben erlebt 😃 Wir haben den Huang Shan, einen der heiligen Berge Chinas, "bestiegen". Der Berg hat 4 Spitzen, es gab sportliche Leute die alle bestiegen haben, ich hab nur eine geschafft 😃😃 aber alleine das hat schon 4 Stunden gedauert, und war extrem anstrengend, da es sehr heiß war, alle anderen irgendwie schneller waren als ich und es auch sehr steil war, wie man an den Treppen erkennen kann. Leider war die Sicht auch nicht gut, was einerseits an der hohen Luftverschmutzung (der Wert lag bei 170, Deutschland liegt immer so bei 20) liegen könnte, andererseits könnte es auch einfach neblig gewesen sein. Trotzdem waren wir am Ende sehr stolz auf uns 😊 Übrigens haben wir auf der Spitze ein Mädchen aus Köln getroffen, die auch in Peking studiert, aber an einer anderen Uni 😃 die Welt ist klein!

15 September 2016

Nach der Terrakotta Armee sind wir nach Xian gefahren, einer "Kleinstadt" mit 4 Millionen Einwohnern 😃 Die Stadt war sehr schön, wir hatten allerdings nur 3 Stunden um sie etwas zu erkunden und Abend zu essen, was leider viel zu wenig war. Trotzdem konnten wir etwas auf der Stadtmauer spazieren gehen und Streetfood auf der muslimischen Straße essen 😊
Nach einer 20 stündigen Busfahrt sind wir dann schließlich an der Terrakotta Armee angekommen. Wir konnten uns nach der Busfahrt weder duschen noch frisch machen, dementsprechend fertig sehen wir auf den Bildern aus 😃 Ich muss ehrlich zugeben, dass ich die Terrakotta Armee etwas enttäuschend fand, da es extrem voll war und man auch nicht nah an die Figuren heran kam. Aber immerhin habe ich es gesehen ✔️😃

14 September 2016

Da am Donnerstag ein Feiertag ist (Mondfest), haben wir ein verlängertes Wochenende und fahren von Mittwoch bis Sonntag mit einer Studentengruppe nach Xian, um unter anderem die Terrakotta Armee zu sehen. Um für die lange Busfahrt gewappnet zu sein, haben Lisa und ich uns ausreichend mit Süßigkeiten eingedeckt 😃🙈

11 September 2016

Heute waren wir wandern! Wir sind auf die UFO Glass Brigde gewandert, eine der größten Glas Aussichtsplattformen der Welt. Der Aufstieg war zwar super anstrengend und ich war echt fertig als wir oben angekommen sind (kann man auch an den Fotos erkennen 😃), aber es hat sich gelohnt! Der Ausblick war einfach toll 😍 Leider hat es zwischendurch immer mal wieder geregnet :( Anschließend hatten wir das schlechteste chinesische Essen bis jetzt! Man erkennt es zwar auf den Bildern nicht so gut, aber ich habe fast gar nichts probiert weil es so eklig aussah 😃 Am Schluss bin ich auch noch Kettenkarussell und wilde Maus gefahren 😃😃

10 September 2016

Heute war ein richtiger Gammeltag😃 aber auch der erste seit knapp 3 Wochen! Fürs gute Gewissen habe ich immerhin etwas chinesisch gelernt 💪🏼 in den Kästchen steht übrigens mein Name auf Chinesisch, habe ich aber nicht selbst geschrieben 😃 Um den Tag noch mehr zu zelebrieren, haben wir bei McDonalds bestellt 😃 🙈 ein sehr gesunder Tag also mal wieder. 🍟🍔 Und bevor ich es vergesse, wir haben Hongkong gebucht!! Anfang Oktober geht es für Lisa, eine Freundin von ihr und mich für 4 Tage dort hin. Wir sind schon sehr aufgeregt und freuen uns 🤗
Ein kleiner Einblick in meine Chinesisch Übungen 😃 Abends waren wir feiern 🎉

8 September 2016

Ein paar Impressionen aus Peking + ein leckeres, westliches Abendessen😍🍟🍔

7 September 2016

Am Mittwoch hatten wir auch Uni, und wir haben endlich unseren Studentenausweis bekommen! 🤗 außerdem waren wir mal wieder in der Mensa und ich habe definitiv ein neues Lieblingsessen gefunden 😃 Abends hat uns dann nach der Uni ein Gewitter erwartet, es hat so stark geregnet dass meinen Schuhe komplett unter Wasser standen! Da wir natürlich keinen Regenschirm dabei hatten, waren wir dementsprechend komplett durchnässt. Nach einer kurzen Dusche waren wir dann noch mit Timos Buddy Sean Peking Ente essen. Man isst sie hier traditionell in einer Art Wrap, und es war sehr lecker! 😊

6 September 2016

Dienstag haben wir den ganzen Tag in der Uni verbracht, um chinesisch zu lernen. Ich glaube das wird das zeitaufwändigste Fach hier, und das obwohl es mir noch nicht mal angerechnet wird 🙈 Mittags waren wir in der Mensa, und ich muss sagen, das Essen schmeckt wirklich gut dafür dass es gerade mal knapp einen Euro kostet! Nachmittags haben Lisa und ich uns eine Waffel gegönnt, da wir einen multiple Entry beantragt haben und das extrem stressig war und wie eine Belohnung brauchten 😃 jetzt ist unser Reisepass für 2 Wochen weg, hoffentlich geht alles gut und wir bekommen ihn wieder!

5 September 2016

Heute ging es wieder zurück in den Alltag; der Chinesischkurs fing an! Nach 3 Stunden kann ich weiterhin nur ni hao sagen😃 die Sprache, vor allem die Betonung, ist wahnsinnig schwierig, und ich bin gespannt wie viel ich in den 4 Monaten hier lernen werde, aber ich stelle mich der Herausforderung 💪🏼 Mittags haben wir Nudeln mit Tomatensauce und Ei gegessen, was fast an Nudeln mit Ketchup und Ei (mein Lieblingsessen😍) herankommt. Ich bin wirklich glücklich, dass mir mittlerweile auch das Essen gut schmeckt! Zum Nachtisch hatte ich noch ein Mangosorbet, das beste was ich je gegessen habe.😊 Abends waren wir noch auf dem Campus und haben chinesischen Inlineskatern zugeguckt. Da die Studenten alle in kleinen Zimmern leben, die sie sich mit mehreren Leuten teilen, spielt sich der Alltag hauptsächlich draußen ab. Dadurch ist der Campus gerade abends voller Leben, und es macht Spaß, abends dort Zeit zu verbringen 😊

4 September 2016

Mein erstes Essen vom Straßenstand! Ich habe mich vorher noch nicht getraut, etwas von einem der zahlreichen Stände, die nachts an der Straße stehen, zu probieren, aber aus Mangel an Alternativen habe ich es heute gewagt, und es war sehr lecker! Ich hatte Dumplings (eine Art gefüllte Teigtaschen) und einen herzhaften Crêpe, beides zusammen hat ungefähr 2 € gekostet, also ein sehr günstiges Abendessen 😁
Noch ein letztes Hostelfrühstück bevor es wieder zurück nach Peking geht :) habe mir auf dem Fake Market doch noch Schuhe gekauft (wieder die gleichen wie Lisa😃) und mittags ging es wieder zurück nach Peking :) Shanghai war super, aber wir freuen uns auch wieder auf Beijing😊

3 September 2016

Abends haben wir nochmal versucht, in eine Rooftopbar zu kommen und haben es geschafft🤗😁 und es war super!! Zwar haben wir an einem Abend so viel ausgegeben wie sonst für Essen für 5 Tage, aber es hat sich für diesen Blick und für diese Erfahrung definitiv gelohnt! Es gab auf den Toiletten sogar handcreme, und das ist für chinesische Verhältnisse wirklich sehr exklusiv!
Mein erstes richtiges Frühstück seit 2 Wochen! Es gab leckeren Frenchtoast🤗 Danach haben wir den Jade Buddah Tempel besucht, der sehr beeindruckend war. Da wir uns einer deutschen Reisegruppe inklusive Reiseleiter heimlich angeschlossen haben, konnten wir sogar etwas lernen 😃 danach sind wir auf den Fakemarkt gegangen, der riesig, aber nicht so gut wie in Peking ist. Anschließend sind Lisa und ich alleine Mittag essen gegangen, da die Jungs im Museum waren, es war jedoch viel zu viel für uns 😃 Am frühen Abend sind wir auf das dritthöchste Gebäude der Welt, den Shanghai Tower, gefahren. Der Ausblick war beeindruckend!! 😍 witzig war auch, dass wir dort oben Austauschstudenten aus Köln getroffen haben, die ich sogar vom sehen kannte 😃

2 September 2016

Danach haben wir in einem kleinen Restaurant zu Abend gegessen, ich hatte Schweinefleisch mit frittiertem Brot, es hat sehr gut geschmeckt 😊 Daraufhin wollten wir in eine Rooftopbar, auf Empfehlung haben wir uns für die Bar Rouge entschieden. Leider waren wir nicht dem Dresscode entsprechend gekleidet und sind nicht reingekommen 😃 deshalb haben wir den Abend an der Uferpromenade ausklingen lassen
Unser erster Tag in Shanghai!! Zu erst sind wir nach Pudong gefahren, und haben von dort aus auf die andere Seite der Stadt geblickt. Zu Mittag haben wir uns Vapiano gegönnt 😃Lisa und mir fehlt westliches Essen, vor allem Nudeln, schon sehr. Mit umgerechnet knapp 10€ war das auch unser teuerstes Essen bis jetzt in China, das Geld hat sich allerdings gelohnt! Danach sind wir auf die andere Seite, zum Bund, gefahren und sind dort noch in einen Garten gegangen. Gegen Abend haben wir uns an die Uferpromenade gesetzt, um zu beobachten, wie die Lichter der Skyline angehen. Ein einmaliger Ausblick!

1 September 2016

So sieht es aus, wenn wir angesprochen werden, ob wir Fotos machen können😃 wir haben ein neues Restaurant ausprobiert, Grandmothers Kirchen, nachdem wir einen Kurs hatten. Danach ging es los nach Shanghai 💥🤗 nach einer abenteuerlichen Anreise (man sollte 1 Std vor Abfahrt am Bahnhof sein, zu dieser Zeit haben wir jedoch festgestellt dass wir am falschen Bahnhof waren😃also nochmal quer durch Peking zum anderen Bahnhof, um dann völlig fertig doch noch den Zug zu bekommen) sind wir nachts in unserem süßen Hostel angekommen 😊

31 August 2016

Besuch im Botanischen Garten in Peking 🌷🌹🌼🌸🌺💐 mit anderen Kölnern, war aber leider nicht so farbenfroh wie gedacht 😃

30 August 2016

Besuch im Zoo! Habe das ersten Mal Pandas gesehen 🐼 danach nochmal shoppen in der Mall, Lisa und ich haben die gleichen Nikes gekauft 😃🙈

29 August 2016

Shoppen in der Mall- Lisa und Jana zum ersten Mal alleine in Peking unterwegs 😁👭

27 August 2016

Großeinkauf im Walmart mit leckeren Süßigkeiten, aber auch erschreckenden Dingen wie beispielsweise Schildkröten im Glas!!🐢 Danach ein Besuch im Park😊

26 August 2016

Tempel of Heaven und Feiern 💥

25 August 2016

Art District, Olympia Stadion& Ghost Street

24 August 2016

Besuch im Museum der UIBE und Shoppen 😁🤗

23 August 2016

Sommerpalast, Leckeres chinesisches Abendessen, Abends einen Abstecher ins Helens mit Locky& Anja

22 August 2016

Einschreibung in der Uni, Besuch im Lama Tempel, Feiern 🎉🎉

21 August 2016

Erster Einkauf im chinesischen Supermarkt, Besuch im Business District mit leckerem Eis 🤗

20 August 2016

Frühstück in der Mensa& Umzug ins Hotel 🤗 Wir haben uns mit Nico (einem Freund von Timo, der hier seit 2 Jahren lebt) getroffen und er hat uns durch Peking geführt

19 August 2016

Ankunft in Peking! 1. chinesisches Abendessen - ich war nicht so begeistert. Das Zimmer im Wohnheim war auch nicht schön 😃

18 August 2016

Abflug in Düsseldorf& Flug nach Hongkong ✈️