Belgium · 7 Days · 30 Moments · October 2016

Christian Schink

Papa, Mama und Jolie fahren ins Käseland


23 October 2016

Das war ja klar ! Urlaub zu Ende = Wetter wieder schön 😢

22 October 2016

Lauter lustige Püppchen 😝
Wenn das Wetter draußen ungemütlich ist, muß man es sich halt drinnen gemütlich machen.
Wie heißt es doch ? "Nur der frühe Hund fängt die Maus" Bei dem Wetter bleiben aber sogar die Mäuse in ihren Löchern.
Wieder in Monschau zum Abschluss des viel zu kurzen Urlaubes.

21 October 2016

Wenn man schon durch das belgische Hinterland fährt, gehört zu Mittag das Nationalgericht "Frikandel mit Fritjes" unbedingt dazu. Wir lassen es heute mal richtig krachen und nehmen die Frikandeln als "Spezial" 😄
Valkenburg! Sehr alt aber schön Stadt 🌃
Wenn man querfeldein fährt, kann man auch schöne Ecken entdecken, wo man es gar nicht erwartet. Valkenburg ist so eone.

20 October 2016

Auf der Flucht vor dem Regen sind wir jetzt in Maastricht gelandet.
...ein kleiner Snack...
Zwischenstop in Vlissingen
Der "große Klaus" sucht die Erleuchtung !
Wie lautet die alte Bauernweisheit noch ? "Nur der frühe Hund fängt den Fisch." Heute früh am Strand von Oostkapelle. Nur ein Mann und sein Hund. Die Frau dazu liegt noch im Bett und schläft ! Hat ja "Urlaub" 😬
Spuren am Strand von Oostkapelle. Papa, Jolie und Mama 😝

19 October 2016

...und wer viel Meerluft atmet bekommt auch viel Hunger.😬
Der alte Mann und das Meer 😀
Westkapelle beim Regen ☔️
Jolie am Meer. Die kleine Maus liebt das Wasser zu jeder Jahreszeit.
Mittagspause am Meer 😎
Der Morgen danach ! Die Nacht hat uns nicht nur heftigen Regen beschert, sondern auch so starken Wind, daß ich vom Geschaukel wach geworden bin. Ich hatte schon gehofft das Geschaukel wäre nicht der Wind 😢

18 October 2016

...nach dem Stadtbummel geht es mit Fähre zurück zum Stellplatz.
...und natürlich Käse, Käse und noch mehr Käse 😊
....die Innenstadt....
Fahrräder und Fahrradparkhäuser ohne Ende
Vom recht kargen, aber praktischen und bewachten Stellplatz kommt man in wenigen Minuten zu Fuß zum Fähranleger. Die Fähren sind kostenlos und fahren direkt zum Zentrum.
In Amsterdam angekommen, will man uns erst einmal nicht rein lassen. Da klappen die doch einfach die Strasse hoch. Auf dem Stellplatz angekommen, stehen dort direkt mal zwei Ahorn-Wohnmobile.

16 October 2016

Zwischen-"Chill"-Stop an unserem soeziellen Stellplatz am Hotel Mama in Monschau. Der Oberboss kam nicht so wirklich aus dem Bett und aus den Füßen, also ein Tag ungeplanter Aufenthalt. 😎 Den nutzen wir / ich um den "großen Klaus" nochmal richtig zu verwöhnen und frisch zu machen. Schließlich wird er bei uns nicht über Winter eingemottet, sondern soll durchackern.
Eine "Kürbis-Schau" lädt bei Euskirchen zu einer kleinen Pause ein. Was die Kamele jetzt aber mit den Kürbissen zu tun haben, ist auch dem "großen Klaus" noch schleierhaft.
Der "große Klaus" ist reisefertig und bei strahlendem Sonnenschein und blauem Himmel geht es los in Richtung Käseland🤗