Europe, Asia · 6 Days · 7 Moments · November 2017

Otto & Ludwig beim F1 GP in Abu Dhabi


29 November 2017

Nach einem sch├Ânen ruhigen Flug sind wir wieder zu Hause angekommen. Von 30 Grad auf 0 Grad, das macht Freude ­čśé­čśé

27 November 2017

Am Nachmittag unternahmen wir noch einen kleinen Stadtrundgang um uns auf den letzten Abend in Abu Dhabi vorzubereiten. Nach einer kurzen Abk├╝hlung im Pool geht es zum Abrocken in den Irisch Pub
An unserem letzten Tag unserer Reise haben wir uns noch einmal f├╝r die Kultur entschieden und sind zum Louvre gefahren. Der Louvre in Abu Dhabi ist seit Mitte November f├╝r die ├ľffentlichkeit ge├Âffnet und zeigt wunderbare Ausstellungsst├╝cke aus der ganzen Welt. Wir fanden die Ausstellung nicht schlecht. Zwar ist manches Gew├Âhnungsbed├╝rftig, aber das bringt die Kultur so mit sich. Das Geb├Ąude soll angeblich 1,5 Milliarden Dollar gekostet haben. Wir meinen ein Besuch lohnt sich wenn man sich f├╝r Kultur interessiert
Heute haben wir einen Ruhetag nach all dem Stress der letzten beiden Tage eingelegt. Mittags haben wir aber trotzdem die ber├╝hmte Moschee in Abu Dhabi besucht. Die Bilder k├Ânnen die gewaltigen Eindr├╝cke leider nicht ganz wiedergeben. Der Besuch dieser Moschee ist kostenlos und wie wir finden ein absolutes Muss. Den Nachmittag haben wir mit dem Besuch zweier Malls verbracht. Einfach easy going. F├╝r den Strand war es dann leider zu sp├Ąt, so nutzten wir den Roofpool im Hotel zur Abl├╝hlung.

26 November 2017

Heute war Renntag. Nach dem Fr├╝hst├╝ck sind wir mit dem Taxi zur Rennstrecke gefahren und haben dann ein tolles Event erleben d├╝rfen. Flugeinlage und Feuerwerk waren nur die Vorspeise an diesem Tag. Nach dem Rennen sind wir dann zum Highlight des Tages gewatschelt. Das Abendessen in der cheesecake factory war ein Gedicht. Vorweg einen Haussalat dann Nudeln mit gr├╝nem Spargel und Knoblauch Garnelen, zum Schluss noch den weltber├╝hmten K├Ąsekuchen mit Sahne und frischen Erdbeeren, ein Gedicht. Dann gingen wir noch auf einen Absacker zu einer Frau Pink, hat da ein Live Concert gegeben. Da konnten wir nochmal richtig Elternabend feiern. Nach all der Aktion sind wir nun m├╝de und gehen ins Bett

25 November 2017

Nach einem turbulenten Flug in einem Viehtransporter der Firma Etihat (so eng sa├č ich schon lange nicht mehr ) sind wir fr├╝h morgens in Abu Dhabi gelandet. Da wir so zeitig dran waren, verbrachten wir den Vormittag am nahen Strand, leider ohne Sonnencreme, denn die war noch im Koffer. Nach dem erfolgreichen Check in in einem mittelalterlichen Raucherzimmer sind wir dann Richtung Yas Island getigert. Dort haben wir uns auf dem Formel 1 Gel├Ąnde umgesehen und uns dann verschiedene Events betrachtet. Nach soviel Sport sind dann weiter zur Arena gezogen, wo ein toller Elternabend mit ca 25000 Oldies abrocken angesagt war. Nach einem kurzen Abstecher zu Popeye haben wir den Abend beendet. Ich muss nur noch meinen mega Sonnenbrand verarzten, tut h├Âllisch weh. Also sch├╝ss bis morgen

23 November 2017

Von unserem sch├Ânen Oberstdorf ging es nach M├╝nchen zum Flughafen. Nach dem Check in haben wir erst einmal den Wintermarkt besucht und uns mit Eiernudeln gest├Ąrkt. Jetzt sitzen wir dumm rum und warten auf unser Zeichen zum einsteigen.