Austria · 10 Days · 18 Moments · October 2016

Phil Sasse

Roadtrip Österreich und Italien - mit Oma


17 October 2016

So. Tag Numero 10. Der letzte Tag. Noch ein kleines Frühstück im Hotel Rudy in Riva del Garda, Navi an und ab die Post! Auf dem Weg nach Hause haben wir einige schöne Plätze gesehen.. das wird mit Sicherheit nicht unser letztes Mal gewesen sein. Am beeindruckendsten war die Hängebrücke in Reutte 🙄 quer über den Fernpass erstreckt sich eine riiiiiiesen Hängebrücke. Einen schönen Stopp haben wir aber noch gemacht: Den Zugspitzblick haben wir genossen :-) jetzt geht's ab ins Bett!

16 October 2016

Tag 9. Der letzte Tag in Bella Italia ist angebrochen! Von Venedig ging es morgens direkt zum Gardasee.. nach Riva del Garda ☀️ dem Internet und der Wetterapp sei dank wussten wir bereits, dass es nochmal spätsommerlich werden soll. Bei 24 Grad haben wir noch eine kleine e-bike Tour gemacht, um abends lecker in unserem Hotel zu essen!! Jammi 🍽🙃 morgen geht es ab nach Hause 🗺

15 October 2016

Tag 8. Die Sonne scheint!! ☀️ Ab nach Venedig. Das haben sich auch gefühlt fünf Kreuzfahrtschiffe gedacht 🙈 zum Glück tummeln die sich alle nur am Markusplatz.. der unter Wasser steht 🌊 das schreit also nach einem Mittagessen fern von den ganzen Touristen. Mit einem Glässchen Weißwein und Blick auf die Lagune ist es doch gleich viel schöner.

14 October 2016

Tag 7. Der Tag ist im wahrsten Sinne des Wortes ins Wasser gefallen! ☔️ Regen, Regen, Regen und nochmal Regen. Und nicht den ertragbaren Nieselregen. Nein Bindfäden, wie aus Kübeln, den ganzen Tag! Da wir ja schon gestern nasse Füße bekommen haben, sind wir heute nicht nach Venedig reingefahren. Stattdessen haben wir ausgiebig gefrühstückt, ellenlang nach Alternativen gesucht, sind zur Bushaltestelle gegangen, nur um wieder zurück zum Hotel zu gehen 🙈😅 letztendlich waren wir im Outlet ein bisschen shoppen. 🚙💨

13 October 2016

Tag 6. Teil 2. Ciao Venedig! Ein kleiner Abstecher nach Venedig war noch drin. Vom Hotel in Mestre sind es noch rund 30 Minuten mit dem Bus- perfekt. Irgendwann haben wir das Restaurant "All' Aquila" gefunden. Und da ging das Abenteuer los 🙈 wir haben gerade unser Bruscetta bekommen, da rannten alle Kellner hin und her, holten riesige Platten, kramten draußen herum.. irgendwann war klar, dass diese Platten Aquastopper sind. Die Straße füllte sich immer weiter mit Wasser ... ein Wasserrohrbruch war die Ursache 😳 mitten in Venedig - wo normalerweise Hochwasser ein Problem ist. Einfach unfassbar! Darauf mussten wir erstmal ein Tiramisu essen 🍽 aber zum Hotel mussten wir trotzdem zurück.. die Polizei hatte mittlerweile einen Steg gebaut. Also Schuhe aus, Hose hochkrempeln und los! Barfuß durch Venedig... was ein Erlebnis! 👣
Tag 6 Teil 1. Der Abschied. Oma muss wieder nach Hause und das heißt Abschied nehmen. Von ihrem Bruder Karli, seiner Frau Heidi und ihrer Nichte Sybille. Von Lavamünd und Omas Heimat Eberstein. Von Kärntner Nudeln und Kaiserschmarren. Wir haben die Tage sehr genossen!

12 October 2016

Fünfter Tag. Bevor wir 👵🏼 morgen zum Flughafen bringen und weiter fahren nach Venedig mussten wir nochmal nach Eberstein fahren. Die Saualm ... so oft wurde von ihr erzählt. Oma wurde jedes Mal wenn sie Husten hatte von ihrer Mutter dort hoch geschickt 😳... und heute wurde die Saualm (1600 m) von uns erobert! Das Wetter war einfach wunderbar ☀️☀️☀️ nachmittags gab es die berühmt berüchtigten Kärntner Nudeln. Und die Familie zu Hause bestellte direkt mal 7 (!!!) Pakete 😳 Oma macht sich schon den ganzen Tag Sorgen, ob das ins Gepäck passt... sie hat ja nur 23 kg. Zum Schluss sieht man noch Lavamünd- das süße kleine Dörfchen in dem wir vier tolle Nächte verbringen durften. Danke Heidi, Karli und Sybille

11 October 2016

Vierter Tag. Die Souvenirs sind endlich alle gekauft und zum Mittag gab es leckeren Kaiserschmarrn 🍽 serviert mit spannenden Geschichten von Oma und Onkel Karli.. nachmittags haben wir die Hängebrücke Santa Lucia kurz vor Bleiburg gefunden. 58m hoch - 140m lang - was ein Ausblick! Da wurde unserem Monteur, der sonst in Aufzugschächten herum klettert, ganz anders 🙈

10 October 2016

Dritter Tag. Die zuckersüßen Kätzchen Nikki und Moritz haben uns den Start in den Tag perfekt gemacht! Shoppen und italienische Leckereien in Klagenfurt.. weiter ging es zu Omas altem Wohnsitz Eberstein. Man nannte sie auch Aloisia von und zu Taumberger ;-))
Das erste Teil ist schon geschoppt :)

9 October 2016

Guten Morgen aus Lavamünd, es steht ein Ausflug nach Klagenfurt an. Oma hat gut geschlafen und freut sich auf den Tag😊 Wetter soll leider heute Nachmittag umschlagen vielleicht auch 🌧🌨❄️zum Abend hin. Also dicke Jacke an und los !!!!
Zweiter Tag. Bischofshofen-Lavamünd sehr schöne Autobahn durch die Berge! Oma mit etwas Verspätung am Flughafen abgeholt 👵🏼🛬 Haben uns die Zeit ein bisschen in der Altstadt von Klagenfurt vertrieben- wunderschön! Und definitiv einen Besuch wert. Auf dem Plan für die nächsten drei Tage stehen Saualm, Wörther See und eine kleine Shopping Tour mit Oma durch die Klagenfurter Altstadt. 🏃🏻‍♀️
Der Koffer ist schon gepackt fertig zum Anflug auf Klagenfurt 🛬👵🏼

8 October 2016

Eine Wandertour mit fast 1000 Höhenmeter beinahe gemeistert 😊😉 danach hatten wir uns ein leckeres Essen im Hoteleigenen Restaurant verdient. Es gab Gulasch mit Spätzle und Rinderbraten mit Semmelknödel 🍽 als Nachtisch Palatschinken mit Nüssen und Schokolade 🍫 jammi!
Auf dem Weg zum Barbarahof sind wir durch Salzburg durchgefahren. Was ein wunderschöner Ort! Jetzt ist erstmal ein Mittagsschlaf angesagt.. mit Blick auf das Tennengebirge 🏔 und das läuten der Kuhglocken 🔔🐄
FC Bayern olé olé ⚽️
Erster Stopp 🚙💨 3,19€ für einen kleinen Kaffee 😱

7 October 2016

So langsam wirds spannend! Wir düsen morgen früh los in Richtung Bischofshofen und Oma kommt am Sonntag hinterher geflogen ✈️ das wichtigste ist gepackt ✔️