Austria, Italy, Slovenia · 22 Days · 18 Moments · June 2017

Dolomiten 2017


23 June 2017

Leichte Wanderung zur Bonner-Hütte und zum Gipfel des Pfannhorns. Beim lustigen Wirt unbedingt Schlutzkrapfen und den selbstgemachten Enzian-Schnaps probieren. Die Anreise erfolgt über Toblach zum Weiler Kandellen - einen Parkplatz gibts nähe des Gasthofs Seiter.

20 June 2017

Die Tolmin Gorge in der Nähe des Ortes Tolmin bietet tolle Schluchten und die berühmte Teufelsbrücke die man ebenfalls mit dem Auto befahren kann.

19 June 2017

In der Nähe vom touristisch sehr gut erschlossenen Ort mit Namen Bovec am Ende des Lepena-Tals finden Sie Gumpen, Tröge, zahlreiche kleinere Wasserfälle und absolut kristallklares Wasser. Das flüssige Gold ist jederzeit trinkbar und zählt zu den saubersten Europas. Hier im Bach Lepenjica schwimmen übrigens auch die berühmten Soca-Forellen.
Trip ins slovenische Soca-Tal mit Besuch der Napoleon-Brücke in Kobarid und Spaziergang zum Slap Kozjak Wasserfall.

17 June 2017

25km Wanderung zur Coltrondo Alm! Mit dem Drei Zinnen Lift kurz hinter der Ortschaft Moos Richtung Kreuzbergerpass gehts zuerst ganz nach oben zum Stiergarten Orto Del Toro. Dort angekommen geht man in östliche Richtung zur wunderschönen Klammbachalm-Hütte und am Fuße des Knieberges weiter zur Nemes-Alm mit Abschluss Malga-Coltrondo. Hier unbedingt das tolle Angus-Rind probieren. Von dort geht es Richtung Kreuzbergerpass, vorbei an alten Bunkeranlagen wieder zurück Richtung Parkplätze der Drei Zinnen Bahn.

16 June 2017

Diesmal ging es mit dem Bus von Toblach aus hoch zur Auronzo-Hütte (mautpflichtig - ca. €25). Dort angekommen geht man zu Fuß - linke Hand - direkt weiter Richtung Lange-Alm (Öffnungszeiten beachten). Am Fuße der 3 Zinnen inkl. kleiner Bödenseen nimmt man fortan den Weg 105 über den Rienzboden direkt zum Frankfurter Würstel. Hier gibts eine phantastische Aussicht auf die 3 Zinnen-Hütte, den Toblinger Knoten und den Sexten Stein. Wanderer mit Ausrüstung starten hier durch den Stollen auf den Paternkofel (Klettersteig). Der Abstieg erfolgte über den Weg 105 Richtung Dreischuster-Hütte und von dort weiter zur Bushaltestelle Innerfeldtal. Trotz der Anfahrt mit dem Bus waren es insgesamt 30km.

15 June 2017

Kleine bequeme Wanderung zur Jägerhütte oberhalb von Sexten. Für mich die besten Schlutzkrapfen und eine wahnsinnig sympathische Bewirtung. Entweder man wählt die Helmbahn oder fährt mit dem Auto Richtung Gasthof Waldruhe und sucht dort einen Parkplatz. Von dort sind es noch ca. 30 Minuten zu Fuß.

13 June 2017

Einkehr in der Zanser Schwaige im Villnöss-Tal am Fuße der Geisler-Spitzen.
Der Karersee am Fuße des Latemarmassivs - leider sehr stark frequentiert.

11 June 2017

30km Wanderung durchs wunderschöne Fischleintal auf Weg 103 Richtung Zsigmondy-Hütte, weiter zur Büllelejoch-Hütte, rauf auf die Obernbacherspitze, anschließend über den Weg 101 vorbei an 3 kleinen Gebirgs-Seen zur Dreizinnen-Hütte. Über den Weg 102 gehts dann zum Ende wieder durchs Fischleintal hinab bis zur Talschluss-Hütte und weiter zum Ausgangspunkt Fischleinbodenhütte (gebührenpflichtiger Parkplatz).

9 June 2017

Mit der Col Raiser Kabinenbahn in Wolkenstein oberhalb von St. Christina (Gröden) rauf auf ca. 2100 Meter. Hier erwarten einen prächtige Ausblicke auf die Geislerspitzen, Sella- und Langkofelgruppe. Wenn man die Troier-Hütte ins Visier nimmt sieht man mit etwas Glück Murmeltiere. Von der Hütte gehts in ca. 30 Min. Fußweg hoch zur wunderschönen Seceda.

7 June 2017

20km Wanderung vom Misurina-See über den alten Kriegspfad Richtung Refugio Bosi (Bosi-Hütte) und von dort auf den Monte Piano/Piana, einem hochinteressanten Freilichtmuseum des WWI mit zahlreichen Kreuzen, Schützengräben, Bergstollen und alten Relikten. Ein echter Schicksahlsberg für viele Italiener und Österreicher. Parkplätze gibts bei den Liftanlagen.

4 June 2017

Zinnenumrundung - Mit dem Auto zur Auronzo-Hütte (Maut €25) und weiter oberhalb zum Parkplatz. Von hier brechen wir auf zur Lavaredo-Hütte und weiter Richtung kleine Zinne auf der linken Seite. Oben angekommen zwischen Paternkofel und Zinnen erblickt man schon von weitem rechtsseitig die 3 Zinnen Hütte unterhalb des Sextensteins. Weiter auf dem Weg 101 zur besagten Hütte mit anschließender Rast, gehts nun zurück über den Weg 105 über die Lange-Alm weiter zum Parkplatz am Ausgangspunkt oberhalb der Auronzo-Hütte.

3 June 2017

Über die Großglockner Hochalpenstraße (Maut ca. €35) Richtung Hochpustertal in den Dolomiten. Eine atemberaubende Strecke mit faszinierenden Eindrücken und vielen Murmeltieren. Tipp: Früh losfahren!
Mit dem Gletscherjet Richtung Top of Salzburg - das 3029m hohe Kitzsteinhorn. Ein grandioses Erlebnis! Von Kaprun aus führt die Anfahrt über eine Bergstraße zu den kostenlosen Parkplätzen der Gletscherbahnen. Tipp: "Zell am See-Kaprun Sommerkarte" besorgen, dann spart man diverse Eintrittsgelder - einfach beim Vermieter Ihres Domizils danach fragen.

2 June 2017

Ebenfalls lohnen sich Besuche der Sigmund Thun Klamm (Kaprun), des oberhalb liegenden Klammsee sowie bei den umliegenden Gasthöfen z.B. für eine leckere Jause.
Besuch bei den Krimmler Wasserfällen (Nationalpark Hohe Tauern) - die höchsten in Europa mit einer Fallhöhe von insgesamt 380m. Hier empfiehlt es sich wasserabweisende Kleidung zu tragen.

1 June 2017

Anreise über Zell am See/Kaprun in Österreich