Germany, France · 10 Days · 16 Moments · April 2017

Claudia und Ole ab nach Freiburg im Breisgau


23 April 2017

Heim geht's....

21 April 2017

Und sollte man besser nicht auf ein Weingut loslassen...

20 April 2017

Das war ein Tag nach unserem Geschmack. Rein ihn Wasser und Schlamm. Claudia konnte nicht ganz mitgehen (einer musste ja trocken bleiben). Hundert Meter in den Berg rein, die Dose gerockt und völlig geschafft wieder zurück aus dem stillgelegten Stollen.
Alles auf einer Tour aufgenommen. Oben noch 10 cm Neuschnee unten wieder Sonnenschein hier im Schauinsland.

19 April 2017

Was für ein blöder Tag. Den ganzen Tag nur Regen, der noch als kleines Highlight noch etwas Schnee beinhaltete. Wir sind also etwas gelangweilt durch Freiburg gelaufen und und wenigstens das Münster angesehen. Aussen fast vom verkleidet und innen fand gerade eine Andacht mit Abendmahl statt. Toll, auch nicht die Erfüllung, aber man hat's gesehen. Lieber wieder in den warmen Wohnwagen und rumlümmeln. Auf dem Rückweg konnten wir wenigstens dieses nette Tierchen noch abschiessen...

18 April 2017

Zweite Unterkunft gefunden und bezogen. Ist etwas netter und liegt wenigstens idyllischer. Hier besteht allerdings das Risiko, dass wir morgen noch Schnee schaufeln müssen

17 April 2017

Genauso habe ich mir den FRÜHLINGS Urlaub vorgestellt
Wenigstens konnten wir einen Moment der Regenpause in Colmar erwischen. Sehr schöne Altstadt die selbst im hässlichen Grauschleier was gemütliches hatte.

16 April 2017

Und schwups in Frankreich mit dem Fahrrad
Mal wieder Zwangspause wegen Regen ☔

15 April 2017

Nach einer halben Stunde Kampf, ist unsere neue kleine Küche auch gebändigt.
Nach einer Odyssee quer durch das badische und der Besuch von diversen Campingplätzen haben wir doch noch ein Loch auf dem Kaiserstuhl Campingplatz gefunden. Nicht unbedingt unsere erste Wahl, aber besser als über Ostern auf einem Aldi Parkplatz zu übernachten. Was lernen wir daraus; alle Deutschen, Schweizer, Franzosen und erstaunlich wenige Niederländer wollen hier campen und haben im Gegensatz zu uns ihren Platz in voraus gebucht.
1. Tag. Frühstück im Ladenburg direkt am Neckar. Temperaturmässig ist da noch gewaltig Luft nach oben. Gottseidank hat die Wohndose eine Heizung, allerdings versagt der Kühlschrank auf ganzer Linie. Dann habe ich wenigstens einen Plan, wenn wir wieder zu Hause sind.😑

14 April 2017

Gestern königlich gegessen.
Mutti lenkt das Schlachtschiff heute mal

13 April 2017

Noch eine Nachtschicht und dann geht's los