Denmark · 28 Days · 31 Moments · August 2016

Kat Rin

Norwegen-Schweden


31 August 2016

Auf der Fähre.

30 August 2016

Letzter Tag, letztes Mal entspannen. Morgen späten Abend werden wir zuhause sein.

29 August 2016

Essen in der Räucherei, Drachensteigen, schöne Fotos machen und ausruhen-war heute Tagesprogramm 🌞

28 August 2016

Auf unserem Weg weiter Richtung Süden, haben wir heute Vormittag einen Ausflug in ein Tiergehege mit genommen. Dieser war wie eine große Farm aufgebaut. Klara hatte soviel zu erkunden, das die Weiterfahrt ohne Probleme stattfinden konnte 😂 Unseren Campingplatz am Meer, kennen wir ebenfalls von letzten Jahr- sehr einfach, Sanitäranlagen auch etwas grenzwertig, aber nirgends steht man sonst so schön am Meer/ Strand.

27 August 2016

Ums kurz zu machen, Roman wurde von einer Biene gestochen. Da er allergisch ist und natürlich keine Notfallapotheke besitzt, war das Ende vorprogrammiert-Krankenwagen. Nachdem er Medikamente bekommen hatte und sein Kopf wieder Normalgröße hatte, durfte er hier bleiben und für Klara gab es einen Notfall Teddy. Wenn wir wieder zu Hause sind wird Roman bestimmt- ganz einsichtig- zum Arzt gehen und sich für den Ernstfall, etwas verschreiben lassen.

26 August 2016

Auf unserer Reise Richtung Süden heute Campingplatz mit Badestelle bei 28Grad. Nach den letzten Wochen zwischen 10-16 Grad war das für Katrin erstmal viel zu viel.

25 August 2016

Bestes Wetter zum Paddeln, um Essen mit den leckeren Pilzen zu kochen und zu erholen. Morgen werden wir Kalv verlassen und weiter Richtung Süden fahren. Fähre ist für den 31.8. gebucht, an dem wir am späten Abend wieder zu Hause ankommen werden.

24 August 2016

Pilzsuche am Vormittag erfolgreich . Grillen am Abend mit den Camping Nachbarn

23 August 2016

Trotz Motorboot kein Erfolg mit den Fischen, dafür gab es wieder Pilze von den Nachbarn-morgen versuchen wir das auch !

22 August 2016

Selbstversorgung heute erfolgreich- Roman hat einen Barsch gefangen und Steinpilze haben wir von Camping Nachbarn bekommen. Es soll hier wohl sehr viele geben. Das müssen wir morgen nochmal kontrollieren!

21 August 2016

Paddeln in Kalv und Kochen wie Profis😎

20 August 2016

Wie auch letztes Jahr, ging es nach Ulared in Schwedens größtes Einkaufszentrum wo man auch wirklich Schnäppchen machen kann. So gab es schon ein paar Sachen für die kältere Jahreszeit. Klara durfte sich auch was aussuchen, zu Romans Enttäuschung müsste es unbedingt eine Puppe sein und kein ferngesteuertes Auto 😅 unseren Campingplatz kannten wir schon von letztes Jahr- in Kalv

19 August 2016

Ausflug mit dem Rad und Picknick. Einheimische haben mit ihrem Enkel aus Spaß Krebse und Seesterne gefangen, dass musste Klara genauer untersuchen.

18 August 2016

Schweden. Eigentlich wollten wir in Göteborg einen Campingplatz anfahren um morgen die Stadt und einen Vergnügungspark anschauen. Der war aber leider voll. Also haben wir heute hier im Hafen Stopp gemacht. Morgen also Planänderung.

17 August 2016

Letzte norwegische Station. Morgen geht es nach Schweden. Super Platz mit großem Spielplatz für Klara. Am Abend waren wir Essen 20€ pro Essen sogar noch günstig für norwegische Verhältnisse.

16 August 2016

Von Gairanger ging es zu den Trollstigen - Aussichtspunkt. Mit der weiteren Fahrt erreichten wir auch den nördlichsten Punkt unserer Reise. Jetzt geht es so langsam Richtung Schweden.

15 August 2016

Heute hat es geklappt mit den Fischen. Mit einer anderen Familie, die aus der Nähe von Pirna stammt, ging es mit dem Motorboot auf den Fjord.

14 August 2016

Heute war endlich schönes Wetter. Das nutzten wir für eine Paddel Tour zu den Wasserfällen. Nachmittags kleine Wanderung auf eine Aussicht.

13 August 2016

Heute ging es ins Fjord Museum Geiranger. Sehr interessant auch mit kleiner Kinderausstellung.

12 August 2016

Fahrt nach Geiranger. Dabei nutzten wir wieder die Fähre und fuhren anschließend durch den längsten Tunnel der Welt den Lærdalstunnel mit 24,51km. Unser Stellplatz ist so schön, das wir hier auch ein paar Tage bleiben werden, es soll zur Abwechslung auch mal nicht regnen 😀

11 August 2016

Heute ging es mit der Flåmbahn nach Myrdal. Die Zugfahrt dauerte Ca. 1h, Zwischenstopp wurde an einem eindrucksvollen Wasserfall gemacht. Rückzu ging es mit den Rädern nur bergab, vorbei an einer kuschelbedürftigen Herde Ziegen-ganz nach Klaras Geschmack.

10 August 2016

Über die Hochebene ging es nach Flåm. Ein kleiner Hafen, in dem die großen Kreuzfahrtschiffe halten. Im Hafen selbst gibt es mehrere Einkaufshallen.

9 August 2016

Absolutes Regenwetter. Deshalb waren wir Vormittag etwas die Gegend erkunden. Pilze die wir gefunden haben, haben wir gleich zum Mittagessen verwertet. Böse Überraschung als wir wieder kamen, der Wind war so stark, dass nun unsere Markise kaputt ist. Den Restlichen Nachmittag haben Mama und Klara Schönheitspflege gemacht, während Papa weiter versucht die Fische zu verscheuchen 👻😂

8 August 2016

Regenwetter. Katrin war laufen, Roman angeln -wieder ohne Fisch😅- dann haben wir ein Kuchenexperiment gestartet für den Grill. Klara erst skeptisch was der Papa da macht, hat dann doch mit geholfen.

7 August 2016

Heute Fahrt bis zu Sæbo Camping, wo wir ein paar Tage bleiben wollen. Auf dem Weg bis dahin kamen wir am berühmten Dppelwasserfall Lattefossen vorbei und an Kuriosen- wie einem Kreisverkehr im Bergtunnel.

6 August 2016

Geplant war eine Wanderung zum Kjeragbolten. Das ist ein Stein der zwischen zwei Felsen klemmt und ein beliebtes Fotomotiv. Der Aufstieg war nichts für Anfänger, oben auf dem Berg extremer Wind und etwas Regen der die Steine gefährlich rutschig machte. Deshalb beschlossen wir eher umzudrehen. Aussicht trotzdem sensationell!! Nachdem wir die abenteuerliche Passstraße wieder herunter gefahren sind,erwischten wir gleich noch eine Fähre, die uns den Fyord entlang Richtung Songesand brachte. Von dort aus fuhren wir bis nach Sand, wo wir im Hafen übernachteten.

5 August 2016

180km haben wir noch geschafft bis zu unserem Schlafquartier. Wir sind hier an der Baumgrenze, angekommen bei 20Grad sind hier oben nur noch 9! Extrem Schmale Straßen, die Fahrt mit dem Gegenverkehr nichts für schwache Nerven. Landschaft unbeschreiblich schön!
Los geht's mit der Fähre nach Norwegen-Kristiansand. Dauer circa 3 1/4h.

4 August 2016

Wir sind tatsächlich bis Hirtshals gekommen, dadurch ist morgen alles entspannt und wir brauchen nur Mittags auf die Fähre fahren.
Bewegungspause in Kiel
2Uhr Morgens aufstehen- nicht mit mir! Trotzdem geht's erstmal auf Richtung Dänemark 👻