Austria · 7 Days · 8 Moments · April 2018

Nina's Journi nach Austria


24 April 2018

Heute haben Michael und ich eine schöne Tour vom Campingplatz aus unternommen. Es war sehr schön und auch sehr warm, wobei des öfteren ein laues Lüftchen ging. Nach zwei Stunden kamen wir wieder am CP an. Ich habe etwas die Beine ins kühle Nass des Natterersee gesteckt und saß einfach etwas da und hörte mein Hörbuch. Den Nachmittag verbrachten wir mit GesellschaftsSpielen und chillen. Heute Abend essen wir im Nattererboden.

23 April 2018

Gestern waren wir Abends am Inn entlang Geocachen mit Michaels Cousin und dessen Kids. Ich habe davon keine Bilder gemacht. Den Tag über waren wir auf dem Platz.

22 April 2018

Am Sonntag sind wir nach dem Frühstück nach Telfs zu Michaels Verwandtschaft gefahren um mit ihnen eine Tour über die Mieminger Platte zu machen. Ich habe nicht viel fotografiert was wohl auch daran lag, dass wir teils querfeldein gelaufen sind und auf die Wege aufpassen mussten. Nach drei Stunden waren wir fertig (wortwörtlich). Am Abend hingen wir am Natterersee ab.

21 April 2018

Am Samstag sind Michael und ich von Lottensee nach Wildmoos gelaufen. Zum Teil durch ziemlich tiefen Schnee. Die Aprilsonne knallte ziemlich unbarmherzig herunter. Der Schnee verstärkte das noch. Insgesamt waren es knapp 4 Stunden, die wir unterwegs waren. Am Rückweg waren wir kurz beider Ropferstubn um einen Blaubeer Kaiserschmarren zu essen, aber leider war die Ropferstubn geschlossen. Danach sind wir zurück auf unseren Platz um uns auszuruhen.

20 April 2018

Auf dem Weg zur Hafelkarspitze #Nordkette

19 April 2018

Heute morgen haben wir in der Sonne gefrühstückt. Heute wird es ein ruhiger Tag nach der Action. Ich habe gestern 1000 kcal verbrannt bei einer 13 km Strecke und 400 Höhenmeter. Es war schön. Gestern Abend gabs dann gegrilltes bei Manu und Andreas. Heute wird kurz eingekauft (brauche ein Cappy gegen die Sonne) und am Nachmittag geht es auf die Mutterer Alm. 😁

18 April 2018

Unsere heutige Tour ging über 13 km Richtung Götzener Alm. Teils Querfeldein (singletrail). Es war anstrengend aber schön.
Guten Morgen Natters Die Nacht war kurz. Gegen 2:00 Uhr wurde es ziemlich kalt im Caravan. Ich musste Nachts einmal mit dem Hund raus und sah den sternenklaren Himmel und im Vordergrund die strahlend weißen Berge. Kein Wunder das es in Natters s*kalt heute Nacht war.