Europe · 20 Days · 159 Moments · July 2018

Nina unterwegs... teil zwei


23 July 2018

Fazit Teil 4 46. Gibraltar ist eng, laut, stinkig ... und trotzdem irgendwie schön (außer die Seilbahn) 🚡 47. Die 🐒 auf dem Gibraltar-Berg sind krostig, fressen Chips und machen etwas Angst 48. Papa kann Gaskocher reparieren... teilweise 49. In 🇪🇸 dürfen Fahrradfahrer auf dem Autobahnstandstreifen fahren 50. 👌🏻 REINGEGUCKT! 51. In Spanien gibt es Kroketten, gefüllt mit flüssigem Fleisch 🤮 52. Papa kann Navis reparieren 🙄 53. 79% aller Spanier leben am Meer 54. Tortillas am Morgen...macht Sorgen 55. Es gibt tausenden Schrottimmobilien in Spanien 56. Paella und Aioli fetzen 57. Die älteren Spanier sprechen leider kein Englisch, die Jüngeren schon 58. In Südspanien gibt es 20MRD Olivenbäume 59. Wenn man viel Kaffee und Kakao hat, schafft man über 1.400km/Tag zu fahren 60. Wer 10Cent nicht ehrt, hat nicht genug Geld für den Kaffee 61. Cola von Dr. Pepper schmeckt Kaxxe 62. Papa kann Lederlenkräder kaputt machen 😂😂😂
Fazit Teil 3 31. Bei starkem Wind, keine Sonnenhüte tragen 32. Spanier trocknen Ihre Wäsche gern auf dem Balkon, egal ob sie an der Autobahn wohnen 33. In 🇵🇹 gibt es die ältesten und coolsten fahrenden Mercedes-Busse 🚌 34. In Porto darf es wegen der Busse keine dicken Omis und Opis geben 35. Es gibt in Lissabon auch noch “echte” Orte, wie den kleinen Imbiss am Hafen ❤️ 36. In Portugal gibt es unfassbar viele Störche 37. Federball spielen bei Wind ist schwierig 38. ATF’s fetzen 😀 39. Die Portugiesen machen seltsame Hot-Dogs mit Reibekäse und so 40. Hot Dogs = Döner in 🇵🇹 41. In Portugal gibt es fast nur Skodas oder Dacias als Taxis und so fahren sie auch... 42. Es gibt jetzt 1 coolen Wasserhahn auf dem Campingplatz in Lissabon 43. Die letzte Bratwurst vor Amerika ist leider ausverkauft 😕 44. 🇫🇷 ist Weltmeister2018 45. Auf dem Weg nach Gibraltar, haben wir 1 Mrd. Mücken getötet
Fazit Teil 2 16. Papa liebt immer noch seine Kaffeemaschine 17. In 🇪🇸 muss man Frisbees gut festhalten, weil sie sonst “abhauen” 18. Aus Orangensaft wird in Spanien gern mal Multi- oder Mangosaft. Bier versteht jeder! 19. Nutella ist Grundnahrungsmittel 20. Fußballschuhe NIEMALS unter dem Auto parken 21. Englische Autofahrer haben einen längeren Weg zum Mautautomaten 22. Rettungsschwimmer in Spanien sind Spießer 23. Es gibt zu wenig Badehosen zu kaufen 24. Wir machen immer zu wenig 🥫Soße für miiiiiich 25. Abwaschen macht Spaß (Hugo) 26. Welcher Buchstabe kommt nach dem T? UUUUUUUUHHHHHHHH!!!!! 27. Wer nicht ins Guggenheimmuseum in Bilbao geht, muss bei den Außerirdischen übernachten 28. Alle Jungs können vermutlich auf einem Bein pullern 29. Und ich kann doch Baguettes kaufen! 🥖🥖🥖 30. Hugo tötet für mich! (Mücken) 🤝🔪❤️
Fazit 1. Ohne Billy fehlt etwas... 🐶 2. In Köln gibt es komische öffentliche Toiletten, die auch als Mülleimer benutzt werden 3. Ich prophezeie: die Liebesschlösser 🔐 an der Brücke in Köln halten keine 3 Jahre mehr! 4. Politessen in Köln können nicht richtig gucken 5. Reiche 💰 gibt es auch in Köln, eigentlich überall auf der Welt - „Viva la Wohnungstausch“ 6. Ich mache später eine Aufkleberfirma auf 7. LV 🛍 gibt es an jedem Badesee 😬 8. Man kann auch mal 16 Tage lang nur 1 x am Tag Zähne putzen 9. Auf den Eifelturm 🗼zu kommen, dauert ungefähr so lange, wie die Fahrt von Berlin nach Hiddensee (wenn Papa fährt) 10. Die Franzosen können KEIN Auto fahren, in Paris sollten alle nochmal Fahrschule machen! (Sagt Papa) 11. In Paris hätte ich auch gern ein Hausboot auf der Seine (Hausboot Nr. 3) 12. Maut ist immer noch Kaxxe 13. Liebeskummer gibt es auch in 🇫🇷 14. In Paris ist der Sprit viel zu teuer 1 Liter Diesel = 1.70€ 15. Es gibt noch Renault R5 in freier Wildbahn
Fazit schreiben und Abrechnung machen, wir haben insgesamt 2.602,37 € verballert (ohne Trinkgeld 😁). Sprit 1.049,08 € Maut 511,94 € Parkschein/Taxi/Bus 67,70 € Übernachtungen Campingplatz 270,60 € Futter 494,38 € Souvenirs 114,91 € Sonstiges 93,76 € Wir haben also mehr für Essen ausgegeben und weniger für Campingplatzgebühren, cool! Aber natürlich auch über 300,- € mehr für Diesel und 180,- € mehr für diese doofe Maut bezahlt. Grrrhhhhhh!!! 😕 Der Sprinter hat diesmal 11,67 Liter/100km verbraucht. Das ist etwas mehr als letztes Jahr (11,63), bestimmt durch diesen blöden 38Grad Tag in Frankreich...

20 July 2018

Teil 2 16:53 Uhr haben wir Berlin 🐻 erreicht! Insgesamt sind wir 7.124km gefahren Das Fazit schreiben wir in den nächsten Tagen, wir haben so viel erlebt, alles dreht sich in meinem Kopf. Aber eines kann ich Euch schon verraten: Das Mysterium des „zerstörten“ Lederlenkrads hat sich aufgelöst. Aufgrund der idiotischen Fahrweise unserer patriotischen Freunde im Nachbarland, musste der Vater eine Vollbremsung durchführen, wodurch sich der somit angestaute Frust statt in leicht verständlichem Hupen, in einer Bissattacke entlud. Grrrrrhhhhhh!!!! 👹 Haha...ich hab Tränen gelacht, als Papa das zugegeben hat! 😂😂😂 Ich gehe jetzt nochmal den Billy streicheln, Gute Nacht! Eure Nina 😘
Tag 16 07:45 Uhr sind wir vom Parkplatz in Freiburg losgefahren 08:34 Uhr ist Hugo schon aufgewacht Nach einem 2tägigem Kampf, hat Papa uns um 08:49 Uhr endlich von dem blinden Passagier befreit! (🐝 [es gibt keinen Fliegenemoji, wozu auch?]) 09:24 Uhr Papa sieht 1!!! Storch, der hat wahrscheinlich den Club aufgeräumt 🤓 10:07 Uhr Ich bin endlich aufgewacht 😊 10:34 Uhr Auf der Autobahn bei Gräfenhausen, sehen wir die Installation der Oberleitungen für die neue Strecke der E-LKW‘s... *gähn Dann gab es endlich etwas zu Essen (Müsli), aber nur wegen dem Tankstopp 🙄 15:49 Uhr fahren wir über die 〰️ ELBE 16:00 Uhr haben wir die 7.000km geknackt yiiippiiiehh! Wir haben eine neues Spiel für die Autofahrt entwickelt: Man muss am Autotyp, an der Fahrweise, Farbe usw. des vorausfahrenden Autos erkennen, ob ein Mann oder eine Frau am Lenkrad sitzen. Bonuspunkte gibt es für Angabe von ungefährem Alter, Frisur oder Brille. Papa ist der King! 👑
gleich zu Hause 🚩
Wir leben noch...und tanken ⛽ und pullern 🚾 und lachen 🤸
Das sind diese komischen E-Leitungen sagt Papa... *gähn
Teil 2 15:21 Uhr Maut (14,45€) 15:24 Uhr haben wir Frankreich 🇫🇷 erreicht! 15:31 Uhr Mautticket 17:19 Uhr es sind hier 37Grad draußen und die Klimaanlage im Auto macht schlapp 17:24 Uhr jetzt sind es sogar 38Grad!!! 🤪 18:58 Uhr Maut (69,90€) 😭😭😭 Dann hatten wir unseren 3. Tankstopp und haben erstmal ein 🍦geholt. + Hugo eine Dr. Peppercola (nicht Penís) 😳 20:12 Uhr Mautticket 21:05 Uhr wir haben 6.000km geschafft = Papa ist irre heute 22:27 Uhr Maut (43,10€) 22:51 Uhr Maut (4,40€) 23:17 Uhr sind wir über den Rhein gefahren und haben 🇩🇪 erreicht! Ich habe die letzten 2h ganz schön Hunger gehabt, weil es in diesem französischen Land KEINE McDoofˋs an der Autobahn gibt. Das ist einen Frechheit! Bin jetzt sehr müde...Nachti Eure Nina 😘 P.S. ich freue mich schon auf Billy 🐶

19 July 2018

endlich am Ziel, das letzte Mal...versprochen! 🍔🍟🍦
Tag 15 Ich kann auch heute wieder nur ganz kurz schreiben, da wir IMMERNOCH im 🚐 sitzen und fahren. Ich glaube, mit den Franzosen wird das nix mehr... 09:00 Uhr war Wecken 🙄 Zum Frühstück gab es diesmal Echte Schoko 🥐 und so Puddingteile 10:08 Uhr Abfahrt, wieder an ganz vielen Olivenbäumen vorbei, wir hatten ja schon ein Foto für Euch gemacht Auf dem Feld hat es wieder mal gebrannt (🚬??)... 10:42 Uhr Maut (Ticket) 11:00 Uhr haben wir die 5.000km geknackt [jetzt sind wir mehr Kilometer gefahren, als beim letzten Mal😳] Irgendwann kam die Frage auf: was ist eigentlich Peníscola😏 für ein seltsamer Ort? Die spinnen hier... 11:25 Uhr haben wir die Grenze zu Katalonien überschritten, das sind die, die eigenständig von Spanien werden wollen, sagt der Fahrer. 11:43 Uhr Tankstopp 13:01 Uhr Maut (31,50€ und Hugo hat beim Schätzen der Maut gewonnen😟) 13:30 Uhr Mautticket 14:32 Uhr Tankstopp mit 2 x Kakao holen und 10Cent zu wenig für Papas Kaffee (Hugo ist dann nochmal zum Auto)
wir heute bei unserer Tagesaufgabe...fahren, fahren...Kaffee holen, fahren, fahren...fluchen!?! 🤐
Das sind diese Olivenbäume 🌿...Millionen davon gibt es hier...
Guten Morgen...heute geht es weiter 🚙

18 July 2018

Teil 2 Aber der Vater hat uns reingelegt und erst mal so etwas wie Bruschetta (wird das so geschrieben?) bestellt, mit Eioli oder so. Danach soll man ganz lecker duften...😷 Dann hab ich ihn aber auch reingelegt, denn er wollte angeblich 🥗 essen. Hahahihi 😂😂😂 Da es aber meinen Reis nur als Doppelportion gab, musste Papa das auch essen. Ätsch! Danach mussten wir alle auf Toilette, haben uns aber gefreut, dass wir endlich einmal richtiges Essen hatten 😏 Jute Nacht Ihr Bratwurstesser Eure Nina 😘
Tag 14 Der Bericht heute wird sehr kurz, denn...wir haben fast nix gemacht😋 Ausschlafen, Frühstück bei 🐒-Hitze (deswegen sind wir in den kleinen Palmenpark gegangen, wo sonst nur die Omis sitzen hihi). Papa hatte wohl die letzten Leckereien im Minishop ergaunert 🥐, aber wie sich herausstellte, war es statt süß wieder so eine eklige Breifüllung! 🤮 Wie kann man so etwas am Morgen an arme Touris verkaufen? Also gab es doch Müsli. Dann waren wir eigentlich nur am Strand und wieder am Benz...und wieder Baden, usw. Muss auch mal sein hat Papa gesagt 🏖... Ach ja, Zähne putzen mussten wir auch noch! Abends wollte Papa dann unbedingt noch eine richtige Kneipe finden und hat uns wieder durch das ganze Dorf gescheucht. Die anderen Kinder konnten in Abrisshäusern spielen🏚 oder angeln (ja ok, ist auch nicht so meins), aber wir mussten rumlatschen. Und tatsächlich haben wir eine richtige Kneipe gefunden! Die Besitzerin sprach nur Ihre Sprache, hatte aber eine englische Speisekarte.
Endlich gab es etwas "Richtiges" zu essen...Papa und ich haben uns eine Paela 🥘 geteilt (er konnte deswegen keinen 🥗 essen) und Hugo ein dickes Stück 🍖. Es hat 50€uro gekostet und war ziemlich teuer finde ich. Aber es hat gut geschmeckt. Zur Belohnung gibt es ein Katzenbild 😗
Schon wieder so ein Kaxx-Spaziergang, dabei habe ich so einen Hunger 🍔🍟🍕🌭🧀 Papa sagt, hier sind ganz viele Träume geplatzt...mir platzt auch gleich etwas...
Das Gesicht, wenn Du merkst, dass das süße Teil welches Dir Papa mitgebracht hat, ein Tortilla mit Paprikafüllung 🌮 ist... Also doch Müsli!
Guten Morgen... heute machen wir nix (nur wieder Wäsche waschen 🙄), also gibt es Katzenbilder, die ziehen immer meint Papa.

17 July 2018

Teil 2 Jetzt sind wir an einem sehr schönen Campingplatz ⛺️, den Hugo rausgesucht hat und waren kurz am Strand 🏖. Essen waren wir an einer Bar am Campingplatz, aber es gab da nur so ein ekliges Zeug (kleine panierte Fische und Kroketten mit Kotzfüllung), dass ich hier noch Pringooals 😍 futtere. Hugo hat leider den ganzen Tag schon Nacken- und Kopfschmerzen😟 und ich hoffe ihm geht es bald besser! Bis dann😊 Nachti🙄🙃 Eure Nina
Tag 13 Wir sind auf dem Rückweg… Papa hat unser Navi repariert👍🏻! 8:39 Uhr war die Abfahrt. 9:44 Uhr bin ich wegen dem Klappern der Schränke aufgewacht und habe sie gleich zu gemacht💪🏻. Heute fahren wir in Richtung Valencia hinter Málaga und hier sind km lange Plantagen…vielleicht Tomaten 🍅 & ?!? Übrigens, das ganze Leben in Spanien 🇪🇸, spielt sich kulturell (und wirtschaftlich?) an der Küste ab, finde ich. Dann kam ein riesiges Naturschutzgebiet, auf manchen hohen Bergen ist Schnee zu sehen ❄️😳! Hugo ist 10:46 Uhr aufgewacht. Nach dem Naturschutzgebiet kamen dann plötzlich andere Plantagen mit Bäumen, die ich nicht wirklich kannte. Aber Google hilft, es sind Olivenbäume in jeder Ecke. Es waren so viele, wer soll das ganze Öl verbrauchen? Oder fahren hier die Autos damit? Die Erde ist hier übrigens wegen dem roten Sandstein und dem Metallgehalt so rötlich (auch Google). Am Ende war noch ein schwerer LKW-Unfall, weswegen ich Langeweile hatte und die LKW-Fahrer veräppel
Diese Strandspaziergänge nerven... 👿 Papa meint, alle Frauen mögen so etwas, bin ich etwa keine richtige Frau? 👸 Feierabendschokimilch fetzt dagegen 🥛+ 🍫 = Lecker!
Nur das Essen ist...total...ecklig! Dabei wachse ich doch! Hoffe wir haben noch Pringels im Auto... 😬
Hugo hat einen tollen Platz für uns rausgesucht! 😍 Palmen, Waschmaschine, 10m zum Wasser, KEIN WLAN und Schrottplatz in der Nähe...
Reingeguckt! 😹 Standen im Stau, da habe ich mit den LKW-Fahrern gespielt...😏
Als ich aufgewacht bin, ist Papa schon wieder gefahren. Den 1. Kaffee gab es nach 12Uhr!?! Wenn nur nicht so viel Müll hier rumliegen würde. 🤷 Seht Ihr die Riesenkakerlake? 🐜 Sie trinkt unser Busklimaanlagenwasser...süß wa?
Teil 4 17:37 Uhr kam eine Maut (3.30€). 17:54 Uhr die nächste🙄 (5.10€). 18:49 Uhr sind wir an einem Parkplatz am Strand 🏖 angekommen, aber Papa wollte noch ein Stückchen weiter, nämlich durch Málaga hindurch, was auch besser so war, weil in der Stadt eine große Siesta stattfand🎉... Also sind wir dann am kostenlosen Parkplatz für alte Männer angekommen💪🏻. Dort standen schon 2 Wohnmobile 🚐🚐 und nachts kam noch ein gelbes Zelt ⛺️ neben uns dazu. Das hat Papa 👴 allerdings erst am nächsten Morgen entdeckt👀. Zum Abendbrot gab es unsere leggeren Nudeln mit ner geilen Tomatensoße(exklusiv von mir 😏😍😋), was mal wieder super geschmeckt hat(diesmal war sogar Pfeffer in der Soße :D)! Wir hatten übrigens auch noch zwei dünne Wildkatzen🐈🐈zu Gast, die wir dann mit den Restnudeln füttern wollten. Später kam dann aber noch ein Mann mit einem Golf GTI und hat den Kätzchen Katzenfutter vorbeigebracht. Die Nudeln waren also nicht gut genug für die verwöhnten Dinger... Schlaft gut😊
Teil 3 Als wir endlich standen, ist ein Affe 🐒 oben drauf gehüpft und wollte nicht mehr runter 😂…erst als die Seilbahn wieder nach unten fuhr, ist der Affe gesprungen. Der ein Affe hat einer Frau die Haare vollgesabbert und wieder ein Anderer ist einem Mann auf die Schulter gesprungen und hat den Kopf umarmt.😜 Dann sind wir auf so ne Terrasse, wo man auf Gibraltar runterschauen kann…da saß dann der Oberaffe und hat Chips gefuttert (siehe Foto). Wir sind dann weiter zum Skywalk gelatscht und waren auch drauf💪🏻. In der Mitte war sogar in einer Platte ein Riss und mein Hugo hat sich trotzdem getraut ranzugehen. Auf dem Rückweg, hat uns ein Affe verfolgt…naja, aber nach einer Weile Ignorieren hatte er kein Bock mehr😅. Außerdem haben wir auf dem Rückweg noch ein Eis geschleckt 😋 und Touris beobachtet und obwohl die ganz bequem mit dem Minibus hochgefahren wurden, hatten die einen Stress. Wo ist meine Frau? Wo bin ich überhaupt? Unser Auto stand auch noch auf dem Illeparkpla
Teil 2 Es ging dann weiter zu den AFFEN🐒! Als erstes ist uns etwas Komisches passiert…wir sind einen offiziellen Weg entlang gelaufen und es war eine Sackgasse!🤬Keiner hat uns vorgewarnt! Deswegen haben wir uns dann entschlossen, von unten mit der Seilbahn zu fahren🚡(also ehrlich gesagt wäre ich lieber gelaufen🚶🏼‍♀️🏃🏼‍♀️). Wir mussten 2h warten und haben gemerkt das es ein Fehler war. Dann hat auch noch mein Kreislauf schlapp gemacht😓 und Hugo (sehr lieb) hat mir schnell eine Cola gebracht. Nach einer Weile waren wir dann dran😬😧…sehr ängstlich 😟 bin ich eingestiegen und habe Hugo’s und Papa‘s Hände gedrückt. (Das sind zwei verschiedene Emojis!😜) Oben angekommen, sind wir plötzlich wieder schnell rückwärts nach unten gefahren (ich habe geheult😰, weil ich mich richtig erschrocken habe, dass es runter geht). Dann sind wir in der Mitte angekommen und haben angehalten. Außerdem hat es bedrohlich gewackelt! Der Mann hat ein paar Leuten die Tür aufgemacht 🙄 und wir sind

16 July 2018

Tag 12 9:45 Uhr wurden Hugo und ich geweckt😴😧. 9:59 Uhr war die Abfahrt von der Tanke… Es gibt übrigens nicht nur in Berlin bekloppte Fahrradfahrer 🚴‍♂️, sondern in Spanien gibt es noch irrere…die fahren hier sogar auf dem Standstreifen über die Autobahn😳🚴‍♂️! ( 2 x gesehen) 10:27 Uhr haben wir Gibraltar 🇬🇮 erreicht💪🏻🎉 und die Passkontrolle ohne Probleme bestanden🤟🏻😏! Dann sind wir zum Europaparkplatz gefahren, einem der wenigen kostenfreien Parkplätze in G. Daneben steht eine wunderschöne Moschee 🕌 ❤️. An dem Parkplatz gibt es noch eine alte Kanone (die im Jahre 1880 erbaut wurde), die bis nach Afrika schießen konnte. Damit kontrollierte England 🏴󠁧󠁢󠁥󠁮󠁧󠁿 das gesamte Mittelmeer! So dicht war ich noch nie an Afrika😏😍🎉!!!
War noch mal Pullern unter freiem Himmel 🙄 Wer traut sich das von Euch noch so?
Eigentlich hatten wir heute schon einen guten Platz VOR Málaga am Meer, aber Papa wollte noch durch Málaga DURCH, weil er morgen bis ??? möchte... Aber dafür hat er heute Nudeln gemacht und den Gaskocher repariert 🛠🗜🔩 Ich schlafe erstmal aus! 🙈
Dann sind wir mehrere Kilometer zurückgelatscht (unser Auto stand ja fast oben, nachdem der eine Typ uns durchgelassen hatte), haben ein Stück 🧀 gegessen und über den Flughafen (die haben 1⃣ ✈ Landebahn) wieder Richtung Spanien gecruist...
Hugo ist dann noch, nachdem ich auch mutig war (Betonung liegt auf WAR), auf den Sky-Fall-Balkon gegangen. Papa hat natürlich entdeckt, das schon 1 Bodenscheibe kaputt war...nun stand es 1 : 1 😹
Die Aussicht war der 🔨 ! Manche Leute haben sich ansabbern lassen und andere Dinge. Ich fand die Affen zwar krostig und niedlich, aber so dicht...neeee!
Kaum waren wir oben, saßen die ersten Äffchen...bzw Riesenaffen schon auf dem rostigen Gondelteil. 🦍🐒
Und dann ging es plötzlich los und ich hatten Riesenangst! Ehrlich! Das Teil ist 1⃣0⃣0⃣ Jahre alt und statistisch gesehen war mal wieder jemand dran mit runterfallen...
Wir haben gewartet und gewartet und Eis gegessen und gewartet und uns gebildet und gewartet...bis zum Umfallen 🙄
Dieses Warten ist nix mehr für Ossis meint Papa. Da ich angeblich der einzige Wessi in der Familie bin...für mich ist es auch nix! 🤛
unser treuer Benz war auch hier! Vorher und Nachher...quatschi, die werfen sogar auf Gibraltar (obwohl die so wenig Platz haben) alles einfach weg. 🤦 Dafür haben andere Autos 🐷geile Kennzeichen (Papa hat mich wieder gezwungen das zu posten). Leider war unser Weg gesperrt, aber dazu später mehr...
Gibraltar...das Ziel meiner...nenene, das Ziel unserer Reise! Wenn wir das vorher gewusst hatten 🙄
Zähne putzen muss (mal wieder) sein :) Überall liegt hier viel Dreck und Plastikmüll...
Nicht schön hier, aber relativ sicher... Wir haben heute Nacht mindestens 1Mrd Mücken "kennengelernt", deswegen Scheiben putzen!
Teil 3 Es ging dann weiter trotz Kopfschmerzen…(das schreib ich jetzt nur so, weil die wirklich laut schreien konnten)😟 22:17 Uhr kam wieder unsere geliebte Maut🎉😒, wo wir ganze 7.30€ abgeben mussten😓😭 22:41 Uhr waren dann 1000-e Mücken an unserer Frontscheibe und Papa konnte fast nichts sehen😳! 23:02 Uhr haben wir die 4.000 km geknackt💪🏻💪🏻💪🏻!!! (Ich musste alle 2min fragen, ob es soweit ist) Wir wollen kurz vor Gibraltar Übernachten, damit wir morgen pünktlich vor den anderen Touris am Berg sind. Die 1. Tankstelle gefiel uns aber nicht, da zu weit weg (und zu dunkel), dann sind wir von einem anderen Parkplatz beinahe verscheucht worden. Hatten aber eine gute Ausrede, da unser Naviteil keine Lust mehr hatte 😳 Jetzt nächtigen wir direkt an der Autobahn, hier gibt es viele Kameras und außerdem sind wir alle ganz schön müde...🤭 Schlaft jetzt auch schön😴😴😴 Eure Gurke🥒 😜❤️,,
Teil 2 16:03 Uhr war Tankstopp⛽️. Wir haben eigentlich nach einer Pizzeria gesucht, aber später sind wir dann doch…(erfahrt ihr am Ende) Dann bin ich eingeschlummert😏(2h) Ich habe ein gelbes Tier getötet😓(irgend einen Käfer)! Eine kleine Bemerkung: Während alle WM-Finale glotzen, sitzen wir im Auto, sind auf dem Weg nach Sevilla und haben Bock auf Pizza 🍕 Hawaii (also ich😅)! Plötzlich kamen 8 Feuerwehren 🚒und Tanklastzüge mit Wasser 💦 vorbei!🧐😯 17:46 Uhr haben wir Spananien 🇪🇸erreicht💪🏻! Frankreich 🇫🇷 ist Weltmeister 🎉🎉🎉(besser als Kroatien… 🇭🇷) 19:13 Uhr gab es einen Waldbrand 🔥🌲🌳🔥 🤨 auf‘m Feld. 19:29 Uhr in der Nähe von Sevilla war wieder eine Storchendisko😎… 19:55 Uhr haben wir 1.000 Ziegen 🐐 und einen Mann auf einem Maultier entdeckt. Schlussendlich waren wir dann bei Mc Doof essen (weil es da WLAN 😍 gab…). Unsere Strafe war, dass da 21 Kinder 👶 Geburtstag 🎈 gefeiert haben und wie die Verrückten geschrien haben😒... Kinder ey…😂
Tag 11 Heute war Ausschlafen angesagt (bis um 10Uhr). Draußen an dem Tisch, haben wir gefrühstückt und plötzlich, als ob es ein Zeichen wäre, fing es an zu Regnen💧😍(Nieselregen), weswegen wir alles schnell rein räumen mussten. 12:06 Uhr war die Abfahrt… Auf der Fahrt hatten wir das Thema Taxifahrer 🚕 und haben bemerkt, dass sie keine Verkehrszeichen lesen 📖 wollen.(passendster Emoji😂) 12:31 Uhr kam ne Maut und wir mussten ein Ticket ziehen🙄… 12:41 Uhr sind wir an einem Hundecamp🐕 🐶 vorbeigefahren. (Die hatten es glaube ich gut) 12:44 Uhr war eine Storchendisko (Viele Grüße Mama😏) ca. 40+Nester! 14:18 Uhr mussten wir unser Ticket abgeben. (36.25€😒) Dann sind wir an unserem Ziel angekommen…Cape Saint-Vincent. Da hat ein Nürnberger einen Schachligstand aufgemacht, aber der lief nicht so gut. Seitdem gibt es dort Bratwürste🌭(denkt euch einen Bratwurst-Smiley…) Darauf hatte ich mich Meeeeeega gefreut und…er hatte zu😭😓🤬! Leider gab es da dann nur Hamburger 🍔 und Sandwic

15 July 2018

Jetzt sind wir aus Trotz weitergefahren, haben MICH in klein gekauft, wo es noch hingeht ???
Cape Saint-Vincent ist sehr schön mit vielen Touris, aber auch Surfer (die sich leider gar nicht für Fussi interessieren) Und...DIE SCHEIXXBRATWURSTBUDE WAR ZU! Ich hatte mich so gefreut 🤦
Wir haben bestimmt 100 Störche + Nester gesehen, zum Glück war keine Frau an Bord, wa Mama? Danke an Hugo für das Foto...
Heute war alles irgendwie wieder...irre 🆘 ! Vor der Abreise aus Lissabon war Duschen und Haare waschen angesagt, da wir jetzt vermutlich wieder 2-3 Tage wild sind. Papa hat den Wasserhahn modifiziert (der Nächste freut sich bestimmt 🎯 ) Und Hugo...trinkt die letzte H-Milch...aaahhhhhhh!

14 July 2018

Teil 2 Dann sind wir endlich nach Hause. Im Taxi war diesmal eine Frau, die sehr gut gefahren ist, was mein großes Glück😅 war, denn mein Gurt hing fest und ich konnte mich nicht anschnallen. Am Wohnmobil angekommen, hat Hugo mir eine Cola gebracht, die ich sofort ausgesüffelt habe... (naja, also nicht so schnell wie ihr jetzt denkt, denn ich hab mir schon ein bisschen Zeit gelassen 😊) Jetzt sitze ich wieder hier an der Bar und schreibe Journi😏... Ehrlich gesagt haben wir 3 heute zusammen festgestellt, dass wir soooooo viel erlebt haben und mal sehen müssen, wie es weitergeht. Manchmal weiß nicht mal mehr Hugo was gestern war und wir müssen uns sortieren und lachen dann laut oder schütteln den Kopf. 😂 Naja... Schlaft dann gut 😴 Eure Nina😎
Tag 10 Heute war erstmal ausschlafen angesagt😏... Hugo hat 1h länger als ich geschlafen. Als dann alle endlich wach waren, gab es Frühstück (Brot und Croissant 🥐). Danach haben wir die letzte Folge 4 Blocks geguckt, die sehr traurig 😢 war, weil... also... ich will nichts verraten🤐...schaut selber. Papa und ich haben Federball🏸 🏸gespielt, aber der Wind 💨 (sieht eher wie ein Pups-Emoji aus😂) war zu stark. Außerdem hat Papa Haushoch gewonnen🙄. Danach sind wir mit einem DACIA-TAXI gefahren😜😒(auch auf der Rückfahrt...😑). In der Stadt (die wieder brechend voll war, mit brechenden Menschen 🤮) haben wir uns erst 1 Sehenswürdigkeit angeglotzt (wie das Touris halt so machen…😎) und danach konnten wir ein Eis 🍨 (mit Waffel) futtern😍. Dabei sind wir weiter gelatscht und haben uns ans Wasser gesetzt. Hinter uns stand eine Hot-Dog-Bude, wo wir auch was essen mussten, da ich immer noch Hunger hatte. Da saßen wir dann mindestens zwei Stunden😏 und haben aufs Wasser geschau
Auf dem Campingplatz hat Papa noch einen extrem seltenen Camper entdeckt. Er heißt (muß nochmal fragen 🙄): VW Winnebago Rialta Ein toller Name oder? Piep Piep
Gibt schon coole Sachen hier und sogar Kuchenboote (Oma, Du weißt Bescheid!) und ganz kleine...🚣 Bitte schaut Euch das letzte Bild hier genau an!
Das Ding war gar nicht so schlecht, so daß wir hoch gefahren sind und alles von oben 🆙 angeschaut haben... Wieder 7.50€ weg! Die Hot-Dog's haben übrigens 14€uronen mit Trinkgeld gekostet. Und waren mit Rotkraut und frischen Zwiebeln...vielleicht ist das der Döner hier?!? 😁
Dann sind wir zum Padrão dos Descobrimentos gelatscht (ein Denkmal für Heinrich den Seefahrer, der Vater scheint Fan von ihm zu sein), zumindestens wollten wir. Sind dann aber an einer Hot-Dog-Bude hängen geblieben, die lustige 🌭's gemacht haben.
zuerst sind wir mit dem 🚕 zum Torre de Belém gefahren und haben beschlossen, ein ATF (AntiTouriFoto) zu machen, weil immer alle so grinsen. Wundert Euch also nicht, es gibt heute meistens 2⃣ Varianten...
Plötzlich hatte ich wieder Hunger (und die falsche Kleidung für die Stadt meinten die Jungs). 🤛
Danach musste Papa ein wenig Sport machen (Nutella und so...), warum allerdings nur ich auf den Fotos bin...
und hier ist der Beweis, dass wir IMMER ALLES machen müssen im Urlaub, während Papa Croissants futtert! War natürlich nur Spaß 😁
Heute war endlich mal wieder Ausschlafen angesagt... 🙄

13 July 2018

Teil 2 Wir haben einen Campingplatz ⛺️ bekommen 😎... + Pool & Fußballplatz ⚽️ Es lief hier laute Musik...🎵 Wir haben großes Glück, denn in der Stadt ist das NOS-Alive-Stone Age-Festival... z. B. mit Pearl Jam, Queens of Stone Age und Jack White. Alle drehen hier völlig durch😂🙄🎉!!! Deswegen sind mit einem (Skoda-)Taxi in die Stadt gefahren😏. Mir gefällt es hier sehr gut 😊, weil es hier viele Graffitis gibt und viele Aufkleber😍! Nach einer Weile haben wir dann eine kleine Bude entdeckt, wo wir einen Apfelsaft und Papa ein Bier 🍺 getrunken haben. Außerdem gab es noch Schweinefleisch im Brötchen 👌🏻(die armen Schweinchen 🐷...) Papa war glaube ich für einen kurzen Moment sehr glücklich! Zu mindestens sah er so aus, waren Hugo und ich uns einig... Danach sind wir mit einem verrückten Taxi 🚕 wieder nach „Hause“. Abends dann noch in ne Bar mit gratis WLAN, eine Cola und noch ein Bier gesüffelt. (Wir haben auch ein Schoko-Crêpe gefuttert😜) Schlaft dann schön...😴 Eu
Tag 9 9:30 Uhr ist Hugo aufgewacht und ich ein paar Minuten später... 10:02 Uhr gab es lecker Frühstück (Brötchen...), Yummi!!! Jetzt eine sehr wichtige Info... Hugo und ich haben etwas ganz Schlimmes (Verbotenes) gemacht😅😕... da wo man abwäscht, haben wir Zähne geputzt 😂😎. 11:08 Uhr waren wir dann auf dem Weg nach Lissabon 🙂😜. 11:54 Uhr gab es DIE Storchenparty😏... Hugo und Papa haben über 20-Störche gesehen! Von wegen Fr. der 13. ist ein Pechtag!😒 Leider gibt es hier total viele Bäume mit Brandschäden🤷🏼‍♀️ (die armen Bäume 🌲 ) zu sehen. Es muss hier irgendwann mal ganz furchtbare Waldbrände gegeben haben. 12:14 Uhr haben wir die 3.000 km geknackt!💪🏻 Whu! 13:19 Uhr kam eine Maut😔 (45€ für ca. 230km) 13:37 Uhr mussten wir ein Mautticket ziehen☹️... 14:05 Uhr mussten wir tanken (es gab da kein Essen für meinen Armen Bruddah🙄😭). 14:10 Uhr haben wir dann das Mautticket abgegeben...(8.55€😑) Nach einer Weile sind wir dann im Aldi einkaufen gegangen 🛒 😏.
Und nun sitzen wir in der Bar auf dem Zeltplatz und ich schreibe Euch die Journi. Na gut...und wir futtern noch ein Crêpes 😍
Dann sind wir noch ne Weile weitergelatscht und haben eine kleine Imbissbude gefunden, wo nur Portugiesen standen. Papa meinte: hier bleiben wir! Da der Wirt kein Wort verstand, hat Papa einfach das bestellt, was die Anderen gegessen haben + 1 kaltes Bierchen. Wir haben Apfelsaft getrunken. Und dann passierte es...er war für den Moment total glücklich glaube ich, denn seine Augen glänzten ganz schön!❤❤❤ HDL!
Na gut, wir haben heute noch mehr Verbotenes getan 🙄...aber keinem weitersagen!
Von Papa's Freund Benjamin haben wir dann einen guten Tipp bekommen und sind mit dem 🚕 (war übrigens ein Skoda...haha) zur FX-Factory gefahren. Danke nochmal ❤ ! Der Ort hat mir sehr gut gefallen, hier ein paar Fotos...
auf dem Zeltplatz dann die Überraschung: die ganze Stadt ist voll wegen dem NOS-ALIVE Festival mit Pearl Jam und so. Den ganzen Tag läuft volle Pulle Mucke auf dem Zeltplatz 🔄👯💊 Wir haben gleich erstmal ein Tänzchen gewagt...
Kurz vor unserem neuen Platz, waren wir nochmal beim...ALDI 😂. Da gibt es sogar frischen Fisch 🐟🐡🦐
Ziemliches Kaos heute morgen...ich hab in der Mitte geschlafen 🙄

12 July 2018

Tag 8 Vorab jetzt DIE Info…wie ihr seht, sind wir jetzt schon eine Woche unterwegs😏 Heute haben wir ausgeschlafen😜(ca. bis 9.50 Uhr ) 10:06 Uhr gab es Frühstück (echte Brötchen🙂😋) Dann haben wir einen Riesenspaziergang gemacht. Erst sind wir am Meer langgelaufen (also auf der Promi nade 😅) es war windig, aber sehr schön 😍. Als wir auf den Steinen saßen, sind die Wellen 🌊 immer gegen die Steine geprallt. Das sah so cool 😎 aus! Zurück mussten wir dann durch die kleinen Straßen Latschen, dort war kein Wind, nur Geklapper und irre Autofahrer 🔪 Am Nachmittag war dann irgendwie komische Stimmung bei den Jungs. 😕 Irgend etwas hatten sie zu klären und Hugo war dann lange Fußball spielen ⚽️🥅❤️ Ich hab die Beiden in Ruhe gelassen und mittlerweile ist es wieder besser. Morgen geht es nach Lissabon, ich freu mich schon. Der Platz soll 🐖teuer, die 🚾‘s schmutzig, aber alles Zentrumsnah sein + 🏌🏼‍♂️(das soll Minigolf sein). Jute Nacht aus Porto Eure Nina
Wie findet Ihr meine neuen Schuhe? 😁
hier hat CR7 angefangen Fußball zu spielen, erzählt man im Dorf... 😇
Bisschen heruntergekommen, aber 1a Lage würde ich sagen... 😍
Diese Spaziergänge bringen mich um!
Ich war gestern soooooo müde...📴 Deswegen jetzt Nachti und Guten Morgen aus dem Camper... Papa hat irgendwoher fast echte Brötchen besorgt. 😚
Teil 5 Es waren natürlich 1Mio Treppen nach unten, die wir ja irgendwie auch wieder hoch mussten... Aber zugegeben, die Brücke war wunderschön und auch die kleinen Gassen total irre.✅ Die reparieren ihre Dächer mit Alufolie und hängen auch wieder Wäsche an die Hauswand vor dem Fenster. Papa meint, einige Wohnungen in den Häusern 🏚werden luxusrepariert oder so. Da sieht man dann schon die Touris mit ihren Rollkoffern 🛒 wie bei uns in Berlin. Naja, irgendwann sind wir zum „Busbahnhof“ zurückgelatscht und haben sogar den richtigen Bus erwischt. Alles wieder zurück, ich hab mich dann etwas ausgeruht und die Jungs sind Fußballspielen gegangen. Dabei haben sie wohl auch ein paar nette portugiesische Jungs kennengelernt, die leider besiegt werden mussten ⚽️⚽️⚽️. Durch die Zeitumstellung haben die Beiden natürlich den Anfang vom Spiel im 📺 verpasst. 🏴󠁧󠁢󠁥󠁮󠁧󠁿 vs 🇭🇷 Papa hat dann noch die neu im Laden gekauften Würstchen warm gemacht, aber wir konnten jeder nur 1 essen. 🤮🏥
Teil 4 Als wir also alles angeschlossen und 15!!!min ausgeruht hatten 😳, wollte El Padré in die Stadt. Mit dem Bus! 🚌 Ich wusste ja zum Glück noch nicht was jetzt passiert, Papa scheinbar aber auch nicht. Es war ein 100 Jahre alter Mercedesbus, mindestens aber aus dem letzten Krieg (gegen die Römer!?!). Papa war so aufgeregt und hat angefangen den Bus zu fotografieren...wie peinlich. Dadurch das wir an der letzten Station eingestiegen sind, dauerte die Fahrt nochmal 100 Jahre. 🤨 Aber der Busfahrer war cool! Durch die Fahrt zum Campingplatz quer durch Porto, wussten wir ja schon, wie eng die Straßen sind. Der Bus passte genau durch. Aber...die Leute mussten teilweise auch in die Eingänge springen🏃🏽‍♂️🏃‍♀️, bzw. sich an die Hauswand pressen. Hier gibt es keine dicken Omis...mehr... ⛪️ Irgendwann waren wir dann an der Endstation und mussten aussteigen. Papa meinte, nur mal kurz zur Brücke runter (obwohl wir neue Fußballschuhe kaufen wollten) und hatte uns ausgetrickst...gr

11 July 2018

Teil 3 Ok, ok… damit ihr auch endlich ins Bettchen könnt, kläre ich euch auf (naja…aufgeklärt seid ihr ja hoffentlich alle schon😏, ich erkläre euch unseren mysteriösen Fall😎) Natürlich war es die einstündige Zeitverschiebung!😂 Dann kam Regen🌧 ❤️❤️❤️🌧Juchu!!! Etwas sehr krasses ist jetzt passiert…🥁🥁🥁🥁🥁🥁🥁Hugo schmeckt die Honigmelonenbrause🎉🎉🎉🎉🎉🎉🎉🎉🎉🎉🎉🎉🎉🎉🎉🎉🎉🎉🎉🎉🎉🎉🎉🎉🎉🎉🎉🎉🎉🎉🎉🎉🎉🎉🎉🎉🎉(😂) 12:04 Uhr haben wir einen Schäfer gesehen…MIT Schafen, nicht in der Kneipe (das es noch so einen Job gibt🤷🏼‍♀️). Hugo ist der Honigmelonenwein doch nicht gut bekommen…er spricht von Portugalesen, ob die wohl Englisch schpieken? 🤨🤨🤨 usw. 12:08 Uhr Warum gibt es keine Döner in Spanien? (Weiß das jemand?!?) 12:13 Uhr kam mal wieder eine Maut (15.50€) sehr teuer! 12:57 Uhr Wir haben einen Campingplatz bekommen!🎊Mit WLAN😏 +Pool +Fußballplatz und Opfern +Fernsehraum +++++++
Teil 2 12:13 Uhr haben wir die Grenze nach Portugal 🇵🇹 überfahren🎉❤️💪🏻! Liebe Eleana, da haben wir an Dich gedacht💖. Schöne Grüße aus Porto! 11:17 Uhr mussten wir dann ein Mautticket ziehen🙄. ¿Qué pasa? Alf?!? Sind wir doch alle👽‘s ?!?
Tag 7 Papa war früh nochmal Baden...(ist er lebensmüde?!?🤨). 8:12 Uhr sind wir von unserem schönen Örtchen losgedüst. Außerdem hat er ein altes Ehepaar gesehen, was ein Maultier dabei hatte (kein Faultier ne...). Wir sind Landstraße gefahren. Da gab es viele verfallene Häuser. Die meisten Leute haben da in Armut😔 gelebt...hauptsächlich waren es alte Leute. 9:54 Uhr bin ich aufgewacht. 13 Minuten später Hugo auch😜. 10:09 Uhr kam ne Maut (5.45€) und 10:16 Uhr gleich die nächste...(3.85€)😒 Dann war auch schon der erste Tankstopp für heute (auch der letzte😅) (also für heute der letzte🙈😂)… +gratis WLAN beim Restaurant 🎉, da habe ich mein Handy aus dem Bus geholt... im Restaurant gab es dann Frühstück. Hugo und Papa hatten ein Bocadillo (also jeder eins...) und ich hatte Tortilla. Sehr lecker😋 !!! Papa ist übrigens noch positiv aufgefallen, dass an der Tanke die Scheibensaubermachdinger einen besonders langen Stiel hatten 12:04 Uhr kam schon wieder eine Maut🙄. Die hat 2.60€
Porto ist irgendwie...cool! Hier liegen wieder Armut und Verfall so dicht mit dem dicken Geld zusammen...
Zeltplatz gefunden, Wi-Fi geht, Kaffeemaschine funzt, Toiletten...naja, ab in die Stadt! Mit dem ältesten Mercedes-Bus der Welt 🚙...OMG!
Adiós Español...Olá Portugal!
Frühstück mit richtigem Kakao und Kaffee con leche... 😁
Nochmal kurz ins Wasser und dann geht es los...

10 July 2018

Teil 3 Wir mussten eine Jacke 🧥 mitnehmen, da es sehr windig war. Den Herkulesturm haben wir nur von weitem gesehen, weil die schon wieder Geld 💰 haben wollten. Der Ursprung vom Turm geht sogar auf die Römer zurück 🧐. Es gibt da eine sehr schöne Natur❤️💐mit vielen Möwen 🦅(Warum gibt es kein Lachmöwenemoji?!?🤨) Wir haben uns dann entschieden, auf einen Campingplatz zu fahren, also ging es weiter... 14:13 Uhr kam unsere heißgeliebte Maut 😒. Es hat lachhafte 55 ct gekostet😂😂😂! Als wir am Zeltplatz angekommen sind, haben wir uns umentschieden....wir werden doch wild Campen, weil wir einen schönen Parkplatz, nah am Strand 🏖 gefunden haben😏. Außerdem gibt es eine kalte Dusche 🚿 gratis!!! Am Strand haben wir uns gesonnt (ohne Sonnenbrand 😎) und Hugo und Papa waren sogar im eiskaltem Wasser 💦😳. Danach haben wir gechillt... Am Abend gab es den leckeren Mexikanischen-Reis von Papa. 😍😍😍 Ich hab am meisten gefuttert😏 Nachti😜 Eure Nina😴❤️ P.S. hab gerade meinen 6. Mü
Teil 2 Dann waren wir auf dem Weg nach „La Curuña“ . 11:53 Uhr kam die Maut (Zettel)🙄. 11:55 Uhr war dann die Maut wieder live dran, (6,40€) aber wir mussten unser Ticket nicht abgeben🤨... die Spananier sind schon ein bisschen komisch... Papa hat bemerkt das die Spanier ihre Wäsche bei jedem Wetter draußen am Balkon aufhängen (also wenn mal was fehlt😂), egal wie dicht der an der Autobahn ist. 😳 12:03 Uhr sind wir in „La Curuña“ angekommen. Auf dem Parkplatz am Herkulesturm haben wir erstmal gefrühstückt...(also wenn man das noch so nennen kann...😅 ich hatte sooo Hunger🙈!) Dort haben wir 2 Typen bemerkt, die Geld dafür haben wollten, wenn sie Leuten einen leeren Parkplatz gezeigt haben, der sowieso kostenfrei war. Natürlich war da auch ein frecher Mercedes Benz-Fahrer, der einen anderen Parkplatz genommen hat😜. Die Anderen haben brav Geld gegeben.
Tag 6 Diesmal sind wir 8:28 Uhr gestartet. 9:24 Uhr bin ich aufgewacht. 11 Minuten später Hugo dann auch😏. 9:44 Uhr haben wir einen Tankstopp gemacht. Es war sehr preiswert👍🏻 (1,21€/Liter Diesel). Daneben war ein unfassbarer spanischer „Tante-Emma-Laden“ wo wir 2 x Kakao, Kaffee (mit Zucker, obwohl con Leche dranstand 🤨), Pfeffer endlich als Pulver, eine blaue Badehose für Papa und einen Nudelschwinger gekauft haben. Das Reisewetter war auch perfekt 👌🏻 ! 21 Grad Celsius (weiß nicht wie man ein Gradzeichen macht😅😂), es ist bedeckt und die Wolken ☁️ kleben an den Bergen ⛰. Dann hatten wir eine krasse Umleitung (da die Autobahn gesperrt war) über einen hohen Berg, wo nur noch die Flugzeuge ein bisschen höher fliegen. Der Ort hieß San Vincente...wer da mal hin will🤷🏼‍♀️... Leider hatte ich großen Ohrendruck🙄😒, aber wir hatten zum Glück genügend Kaugummis.
El Padre hace La Cena am Strand (obwohl wir die Apfelringe allein gefuttert haben 🥊) Es ist sooooo schön hier 🇪🇸
Mein Bruder! ♥
tja und nun? Wieder nix Zeltplatz... Der war uns zu langweilig und: man kann hier super direkt am Strand parken, kalt duschen und einfach nur chillen... Das Wasser war soooooo kalt 🚩
Hier war es auch schick! Mit mysteriösen Symbolen und seltsamen Lautsprechern Richtung Meer (hat natürlich Papa entdeckt). Allerdings war mein Sonnenhut nicht passend, der Wind wollte ihn mir abnehmen. 😏
jetzt erstmal Frühstück am Herkules-Turm...dann wieder rumlatschen 🙄
Dieser tolle Einkaufsmarkt war heute Papa's Rettung (oder auch die der anderen Badegäste 😬) Ist zwar nicht seine Größe, aber da wächst er rein... Außerdem haben wir noch Pfeffer, eine Spaghettikelle, Kakao und viel zu süßen Milchkaffee erworben. Sehr zu empfehlen der Markt. 🙄
ICH HABE DIE KILLERMÜCKE, DIE NINA HEUTE NACHT ANGREIFEN WOLLTE, GETÖTET! 💀👽😱 HUGO'S

9 July 2018

Die Aliens sind immer noch da! ...und wenn wir dann irgendwann gehen, werden wir Euch fehlen, denn...
Teil 5 Hier oben angekommen, haben wir erstmal einen Spaziergang gemacht (hatten wir das heute nicht schon hinter uns?) 😅 Ich habe an unser Billyschild gedacht und, war ja klar, durfte es auch schleppen, aber gerne :) Beim Spaziergang sind uns vereinzelt Leute begegnet, die wir nett auf spanisch gegrüßt haben (was die sich bloß beim Schild gedacht haben müssen 🐶🤷‍♂️). Dort hinten waren kleine Ruinen freigelegt worden von Häusern, die dort mal standen und am Leuchtturm befand sich ein Museum, das aber geschlossen war. Von dort hatte man einen super Überblick über den Hafen, wo gerade ein Schiff mit Koks/Erdöl/Schlacke beladen wurde. Zurück am Wohnmobil fing Nina an ihre Gruselgeschichte zu schreiben, Papa die Bilder zu bearbeiten und ich ein bisschen Fußball zu spielen. Später dann haben wir das Bett aufgebaut und sind ins Bett gehüpft... Mal sehen, ob uns die Alf’s mit ihren Ufos überfallen oder verschleppen 🤨 Bis morgen (oder auch nicht 😱😳) und Gute Nacht Euer Hugo
Teil 4 Gijón ist ein wirklich süßer, kleiner Ort, der sehr entspannt und ruhig ist. Als wir, natürlich mit Parkticket, am Hafen geparkt haben, hatte Papa schon eine kleine Sehenswürdigkeit herausgesucht, natürlich verbunden mit einem Spaziergang🙄. Das Monument aus Stein war interessant, doch leider haben wir die Bedeutung davon immer noch nicht herausgefunden... Der Ausblick von dort oben war genial🔝! Nach der kleinen Besichtigung war ein Burger King Besuch geplant, da wir nicht zu McDoof gehen wollen. 😛🍔. Nach dem unfassbar langem Weg bis dorthin (650m😅), hatten wir uns unsere Mahlzeit echt verdient. Anschließend sind wir zurück zum Wohnmobil gelaufen, was uns schon sehnsüchtig erwartete😏... und 🙈🥁🥁🥁🥁🥁 weiter ging die Reise nach Faro de Caba Torres, einem Ortsteil von Gijón, das wir 19:11 erreichten und wo wir einen tollen Ausblick auf den Hafen und den Rest von Gijón haben 😏(wir sehen alles!). 👁 Aber was sind das für seltsame Bauwerke hier oben ?🤔 Lebt hier A
Teil 3 Nachdem wir über die Brücke zum Museum gelangt sind, hat Nina sofort ein „kleines“ Bärchen aus Blumen 💐 entdeckt und wir haben noch ein „Touri-Foto“ gemacht. Das Gebäude hat uns sehr beeindruckt, da es wirklich riesig und aus Titanplatten ist. Es sieht aus wie ein großes Schiff. Oder ein UFO? Oder Beides... An den Springbrunnen haben wir nochmal Energie getankt, bevor es weiter zur Riesenspinne ging. Natürlich haben wir dort auch noch ein Touri-Fotos gemacht.😜 Kurz bevor wir zurück am Auto waren, hatte Papa um 13:57Uhr die geniale Idee 💡 noch ein Eis zu essen, also taten wir das👍🏻🍦( es gab sogar Ninas und Papas heiß geliebtes Meloneneis). Als wir dann im Auto saßen, ging die Reise weiter nach Gijón... Hier in Bilbao war es zwar wunderschön, doch es waren eindeutig zu viele Menschen am Start...🤷‍♂️🤔
Teil 2 Die Abfahrt aus Zarautz war 11:50Uhr. Unser Ziel war ein Museum in Bilbao. Allerdings mussten wir davor nochmal tanken und ich die Frontscheibe putzen...🙄 Danach hat sie natürlich wieder geglänzt hehe 12:06Uhr kam die erste Maut 12:41Uhr die Zweite - 8,72€ haben sie uns abgenommen😪 12:51Uhr haben wir Bilbao erreicht🥇🎉. Wir waren sehr überrascht, wie schön diese Stadt war - überall im Zentrum schöne Häuser und auch viel grün! 12:52Uhr knackten wir die 2.000km 💪🏻❤️ Whuhuuuu!!! Als wir nach 10min endlich einen Parkplatz in der Nähe des Museums gefunden hatten, konnten wir aussteigen und uns umsehen (natürlich haben wir brav ein Parkticket gezogen, da viel Polizei in der Stadt war😇, sogar auf dem Wasser). Kurz nachdem wir ausstiegen waren, sah Nina einen Hund an einem Wasserhahn stehen und gab ihm etwas zu trinken 🐶💦. Die Hundebesitzerin/Spanierinnen (die sehr heiß waren 😏😛) haben sich wahnsinnig darüber gefreut und sich mit Worten bedankt.
Tag 5 Guten Abend aus Gijón, heute schreibe Ich, Hugo, da meine liebe Schwester gerade irgendeine andere Geschichte schreibt..👩‍🏫📝und von einer weiteren Mücke attackiert wurde. 9:33Uhr habe ich meine Augen aufgeschlagen 9:40Uhr ist dann Nina auch endlich aufgewacht Danach wurden Zähne geputzt und alles zusammengepackt, da heute die Weiterreise geplant war. Denn erst die Arbeit, dann das Frühstück oder so ähnlich😂🤦‍♂️ Auf jeden Fall haben wir ein großes Lob von Papa bekommen, weil alles sehr fix ging🙈💪🏻 Als wir dann 11:07 die Wäsche aus dem Trockner geholt haben, hat Nina auch gleich im kleinen Laden ein Baguette 🥖 geholt. Zum Frühstück gab es also Baguette mit Nina...ähm, mit Nutella😜😏
Abendbrot mit dem neuen Salzstreuer, Gurke isst Gurke! Hab schon meinen 4.!!! Schietmückenstich... 🐝🐝🐝🐝
Meinen Bruder stört das alles nicht, solange er seine Wasserflasche und seinen Ball dabei hat! Ihr müsst heute Nacht an mich denken, ok?
Wir haben zwar auch unseren Pap-Maschee-Bill dabei, aber so ganz geheuer ist mir das hier nicht. Zumal ich einen Prima-Idee für eine Geschichte haben... 😱 Liegen hier etwa die Seelen der alten Kapitäne?
Aber dann hat Papa die Möwe oder den Vogel abgeschossen! Ich glaube weil wir das Guggenheim-Museum nicht geschätzt haben, sind wir jetzt am seltsamsten Ort von Spanien... Es ist laut Google ein Archäologischer Park, aber rundherum ist nur...Hafen, Dreck, Aaaaahhhhhh!!! 😨💀🤖
Zuerst waren wir noch mit den anderen Touris an dieser alten Festung und diesem Monument mit den ganzen Möwen...
...dann "musste" ich zum Guggeheim-Museum latschen! Sah gar nicht so schlecht von außen aus, aber rein wollte ich dann doch nicht. Die Belohnung kam von Papa prompt... 🙄
Das war ein Tag heute...erst musste ICH Baguette's bestellen (Hugo die Scheibe putzen 😁)...

8 July 2018

Papa schläft schon...hihi
Teil 2 Die Spanier waren aber mehr mit dem Essen beschäftigt, als zuzuhören. Also haben wir so lange geklatscht, bis diese Kulturbanausen mitgemacht haben (teilweise)... 👏👏🏻👏🏽 Zur Strafe haben wir im Auto nochmal ganz laut Kraftklub mit 500K in der Liveversion angemacht! Welcher Buchstabe kommt nach dem T? UUUUUUUUHHHHHHHHH... Gute Nacht! 😬 Eure Nina
Tag 4 Heute haben wir sehr lange geschlafen...(Papa behauptet über 10h🤨...) Zum Frühstück gab es die sauteuren Croissants 🥐 vom Campingbäcker (6 Stück = 7,80€). Danach ist der Jurassic-Park-Angeber abgereist, ohne über unsere Stromverlängerungsschnur zu fahren👍🏻(Was für ein geiles Wort😂). 15:00 Uhr sind wir zum „geilen“ Strand 🏖 runter und haben wieder Wellenhopping🌊 gemacht😏. Der Weg zurück war...naja ihr wisst schon😒... Anschließend wurde vorbildlich geduscht und Haare gewaschen🚿. 19:20 Uhr hatte ich so einen großen Hunger, dass ich Papa genötigt habe, Nudeln 🍝 zu kochen. Der hat die Aufgabe gleich auf Hugo übertragen...[(zumindestens Wasser holen) ich musste auch mitlatschen🙄]. Das Essen war auch okay, denn ich hatte schließlich Hunger... Das Problem war nur, dass wir auch wieder abwaschen mussten😔, aber auch das habe ich überlebt! Jetzt waren wir nochmal kurz in der Kneipe, weil da schöne Aca-Pella Musik lief🎵❤️
Immer müssen die Kinder abwaschen, dafür gehen wir jetzt auf's WC und Papa kann den Kram alleine zum Bus schleppen... 😋
Endlich Nudelmassaker! Kann die Soße weg oder isst das noch jemand?!? 🙄😂😇
Nach dem Strand schon wieder Haare waschen...duschen und dann hat Hugo ein Eis geholt 😌 Bis zum Abendbrot (es gibt endlich Nudeln) lese ich ein wenig...
Teil 4 Leider mussten wir dann weiter, da Papa eine Badehose kaufen wollte. Wir haben keine gefunden, denn die Einzige hat 65€ gekostet, jetzt badet Papi wieder nackig 🙄. Die Autos in Spanien sind alle voll kaputt, da die Straßen nicht bis zum Fußweg voll mit Teer sind und somit 2 Räder immer in der Rinne stehen (die armen Autos...😔). Die Mülltonnen stehen auf der Straße und stinken vor sich hin 🤨. In der Zwischenzeit konnte ich nicht mehr und hatte soooooo Durst. Langsam bin ich weitergetrottet und wir haben einen Sexladen gesehen😏. Dann kam endlich DIE RETTUNG: eine Tankstelle. Ich habe einen Saft in einer mini Granini Flasche bekommen (die Flasche war so klein und süß😍...) Mit der Stärkung ging es dann weiter geradeaus. Es gab keinen Fußweg mehr, weswegen wir auf der Straße laufen mussten. Ich war so kaputt!!! Dazu habe ich noch 2 Mückenstiche am Knie bekommen😭😒, das hat so gekrabbelt... Am Ende haben wir es natürlich doch geschafft und ich bin sofort eingeschlaf
Teil 3 Ich war deswegen dann voller Sand und Papa war mit mir nochmal Baden. Danach mussten wir Duschen 🚿, da meine Haare richtig eklig waren! Papas und meine Dusche konnte man nicht abschließen😒😂 (war ja klar das mir wieder sowas passieren musste). Fertig und frischgemacht sind wir dann vorne in die Kneipe um was zu Futtern, weil ich richtig Knast hatte🍔. Nach dem Essen hatte Papa den Vorschlag, dass wir noch einen Spaziergang machen könnten. Ich dachte mir, „ wird schon nicht so lange werden...das halte ich schon durch...“ Wir sind dann also die Treppen runter zum Strand 🏖 , die Holzpromenade entlang, am Golfplatz und dann konnte ich schon nicht mehr🙄🙈. Aber es ging weiter... wir sind dann weiter zu einer Bank gelatscht, damit ich mich kurz ausruhen konnte (wirklich sehr kurz😌). Wir sind an einem Platz vorbeigekommen, wo welche Beachhandball gespielt haben und da habe ich die Chance genutzt und mich kurz hingesetzt.
Teil 2 Wir haben einen Platz bekommen!🎉🎉🎉 Yeah! Und was für Einen. Erstmal mussten wir schauen, wie und wo wir unseren Benz Parken (Wir hatten 2 Plätze zur Auswahl, Schatten oder Sonne) Als wir dann Strom hatten, hat Papa seine geliebte Kaffeemaschine ☕️angeschlossen und sich einen Kaffee gegönnt. Danach haben wir uns unsere Handtücher geschnappt und sind zum Strand runter 🏖. Auf dem Weg herunter hat Papa ausversehen die Frisbee ins Gebüsch geworfen und weg war sie😂🙈😒. Unten angekommen, sind wir in den Bereich der Surfer 🏄🏼 geschwommen und wurden zurück gepfiffen, dass wir in den Bereich mit der gelben Fahne schwimmen sollen. Das haben wir dann auch auf Deutsch laut schimpfend gemacht 😜😂 Wir waren ungefähr 1h im Wasser und sind über die Wellen 🌊 gehüpft. Papa hat sich gesonnt inkl. Sonnenbrand! Danach waren wir nochmal im Wasser... Ich wollte meine Füße einbuddeln, weswegen ich eine Grube gebaut habe. Hugo hat mir geholfen und dann waren es doch nicht nur meine F
Tag 3 Entschuldigung für die Verspätung, aber nach dem riesigen Spaziergang war ich so kaputt, dass ich sofort eingeschlafen bin.😔 7:55 Uhr ist Papa losgefahren. Die Maut war über 337 km und hat dann 50€ gekostet (Papa fand es preiswert...) 10:05 Uhr sind Hugo und ich dann endlich aufgewacht😂. Auf 100 km war 3 mal eine Maut von 5.50€. Gerade haben sich die beiden über unseren Lieblingszeltplatz unterhalten...Kriegen wir einen Platz?!? Die Spannung steigt🙈. 10:42 Uhr eine Riesenüberraschung!!! Eine Mautstation streikte durch Demonstranten🎉🎉🎉! 5,- Euro gespart...Mir ist außerdem aufgefallen, dass hier alle schneller als erlaubt fahren😒. Für die nächste Maut mussten wir 2.70€ bezahlen. 10:58 Uhr haben wir endlich Spanien erreicht 🇪🇸🇪🇸🇪🇸! Bei der ersten Maut in Spanien, war eine Engländerin neben uns. Sie musste wegen dem Lenkrad auf der “falschen” Seite erst aussteigen um an den Automaten ranzukommen...😜 Die Arme! 11:50 Uhr sind wir am Eingang zu unserem Zeltplatz
Erstmal gab es heute SPÄT Frühstück und ja, ich schreibe Euch Journi (gestern war ich zu müde) während Hugo hier die Nachbarn weckt...

7 July 2018

Ich bin total kaputt! Papa hat uns gezwungen, ins Dorf zu laufen... Das waren mindestens 10km!!! Und es nicht mal schön da unten, nur Touris und Teufelskneipen oder so...
Abendbrot nach einer ausgiebigen Dusche...wo bleibt Hugo's Burger? Wir hatten 2 Orangensäfte bestellt und 1 x Multi + 1 x Mango bekommen...ist unser spanisch so schlecht? Papa bekommt sein Bier komischerweise immer!
Wieder angekommen, gab es für Papa ein Bierchen...wobei, die Franzosen und Bier...naja, sah zumindestens so aus. 😂 Unser Nachbar muss natürlich übertreiben 😀 Jurassic Park...tzzzzz Hugo geht es übrigens auch gut...mit Apfelringen, brrrrhhhh!
Papa hat uns gleich erstmal zum Strand gescheucht...dabei haben wir den Frisbee "verloren" ...
Wir haben es geschafft! UNSER Zeltplatz war noch nicht voll und wir haben einen tollen Platz mit Strom... Da Hugo mit dem Tisch nicht sicher war, gab es Brioche mit Nunu im Camper.
Tag 2 Teil 4 Papa hat als wir losfahren wollten den ersten Renault R5 gesehen...👍🏻(ich nicht😭) 21.52 Uhr kam dann Maut🙄. Erst dachten wir das Navi hätte uns falsch gelenkt, weswegen wir erst umdrehen wollten, aber dann haben wir uns anders entschieden und sind einfach weitergefahren😂 (ist die richtige Entscheidung gewesen😏). Die Maut hat uns dann übrigens 90 ct gekostet. 22:04 Uhr war die nächste Maut...mit Zettel ziehen. Auf der Autobahn haben wir superlaut Musik gehört👂🏻👂🏻👂🏻. 22:08 Uhr habe ich eine große Wolke gesehen die aussah wie Billy❤️🐾🐶. Geschlafen haben wir dann irgendwo auf der Autobahnraststätte... 💤💤💤 Nachti schlaft schön Eure Nina😜

6 July 2018

Das war ne Partynacht, wir sind jetzt glaube ich wirklich müde und irgendwo vor Bordeaux... Nachti!
Teil 3 Wie wir jetzt hier hingekommen sind, kann ich euch nicht sagen, da ich geschlafen habe...🙈💤 Hugo hat mir aber erzählt: 17:54 Uhr kam ein 2 Minütiger Schauerregen🌧. Direkt danach 17:56 Uhr kam die nächste Hasendisko... (Papa 1 Hase🐰) HEGDL und gute Nacht❤️ Eure Nina... PS: Vielleicht wachse ich😏😏😏
Teil 2 11:36 Uhr haben wir dann endlich Paris erreicht. Kaum waren wir in der Stadt, hat die Reservelampe vom Auto angefangen wie verrückt zu blinken. Mensch Papa! Hier gibt es viel zu teuren Sprit😡!!! (1,70€/Liter) DIESEL In Paris fahren alle wie Skoda-Fahrer😒 einfach Ego und Doof! Als Nächstes haben wir den berühmten Arc-de-Triumph gesehen😍(ausm Auto) und die Spitze vom Eifelturm. Es war megaaa heiß! Wir sind dann 1km zum Turm gelatscht. Da wollten alle Händler den gleichen Kram verkaufen...😌 Wir sind zum Eingang und wurden kontrolliert. Dann war es soweit...wir standen unter dem Eifelturm😍. Mit dem Edding in der Hand sind wir nach hinten geschlichen und Papa hat auf ein Holz gekritzelt, dass wir hier waren. Also dort! Auf dem Rückweg wurden wir auch nicht überfallen👍🏻, aber der Schampagner war auch schon alle. Im Auto haben wir erstmal ein Würstchen gefuttert und etwas Kaltes getrunken. Das tat so gut!!! Ich bin dann glatt eingeschlummert... *schnarch
Mein Bruderherz wird irgendwie auch nicht müde, haben die Franzosen nicht heute gewonnen? Deshalb war der Stau in Paris plötzlich alle...
Tag 2 Diesmal sind wir um 6:39 Uhr losgefahren... (naja... das heißt Hugo und ich haben noch geschlafen😅) 6:42 Uhr war die 2. Hasendisko🐰 (Papa hat 4 kleine Hasen gesehen) Die Belgische Grenze haben wir um 6:57 Uhr überschritten. Kurz vor 8 ist Hugo dann aufgewacht (Wer hat gemerkt, dass es sich gereimt hat? 😏Echt gut oder?) und ich um 8:20 Uhr. Eine 🐈–Wäsche haben wir auch gemacht -natürlich bei einer Totaltankstelle...- mit unseren Rumänischen Freunden☺️😜 Ich fand das Frühstück sehr lecker, es gab so ein Brot mit geschmolzenem Käse und Tomaten😋. 8:57 Uhr ging es dann weiter. 9:39 Uhr haben wir Frankreich erreicht... 10:05 Uhr kam die 1. Scheiß Mautstation. Was für eine Freude! 10:12 Uhr konnte Hugo den Pringooals nicht mehr wiederstehen und hat einen genascht. 11:05 Uhr in Longueil- Sainte- Marie haben wir die 1.000 km geknackt😏. 11:16 Uhr Mautcheck: Wir haben um die 60€-70€ geschätzt, doch es waren 20,50€. So ein Glück...😅🙈ich war am nächsten dran💪🏻!!!
jetzt sind wir irgendwo in Tours?!? und schreiben schnell Journi...ich glaube, Papa will nur kurz ausruhen und dann... Achja, es gibt hier Minicola! Sauteuer aber soooo süß
Die Nebenstraßen sind noch schöner und interessanter! Hausboote und Minions gibt es auch dort... 😂
Ok, ok...wir sind dann doch mal hingegangen. Soll ja scheen sein...aber oben waren wir nicht...2h Wartezeit...och nö
Fronkreisch Fronkreisch!
Und Frühstück an der Tanke mit diesem Käsedings + Kakao...
Frühstück am Atomkraftwerksee (ok, nur Papa im Wasser (die armen Enten! 😬))

5 July 2018

Teil 4 (wirklich der Letzte, versprochen!) (Akku vom eipäd ist auch alle) ...damit wünsche ich Euch eine gute Nacht 💤🌙 Übrigens war der Strafzettel nicht nur groß, sondern auch FETT, weiß glänzend und er glitzerte im Schein der Sonne! Es sah so aus, als ob er uns angrinste... 🙄😜😂 Bis morgen 🙈 Eure Nina mit den beiden haarigen Typen auf dem Weg nach *********
Pringels Fetzen!
Teil 3 (versprochen, die nächsten Male wird es nicht so lang) Natürlich sind wir unschuldig, da wir sogar einen Parkschein gekauft hatten – so eine Frechheit! Dann hatten wir die Nase voll von der Stadt und sind an den berühmten Blausteinsee gefahren🤩🏞. Papa hat natürlich seine Badehose in Berlin vergessen... seitdem herrscht hier ein bisschen Unruhe, da etwas Ungewöhnliches im Wasser gesichtet worden ist...🐍 Danach waren wir NICHT bei McDonalds, sondern haben die lokale Pommesbudenbesitzerin unterstützt. Es war nicht sooo lecker, aber was sollten wir machen, wir hatten schließlich Hunger. Die türkische Familie mit den Louis V. Taschen neben uns waren auch sehr unterhaltsam. Überhaupt ist es eh am Schönsten andere Leute zu beobachten und dabei ein Bierchen🍻, ähhh eine Fassbrause zu trinken😇. Eigentlich sind wir sehr müde, aber hier hat noch die Pringelsbar geöffnet und hier läuft ja eh alles anders als geplant. Und deshalb noch Teil 4...
Teil 2 10:55 waren wir dann wieder auf der Strecke... 12:09 Uhr schwerer LKW–Unfall, drei LKWs sind ineinandergefahren...😯 12:49 Uhr sind wir dann an Leverkusen vorbei gefahren. Warum ich das schreibe? Jeder hasst Leverkusen, da muss ich es doch mal positiv erwähnen?!? Unser Ziel Köln haben wir 12:54 Uhr erreicht! Whuhu☺️. Zuerst waren wir auf der Brücke mit den vielen Liebesschlössern❤️. Da hängt ca. 104 Tonnen Altmetall...oder 7 Millionen Schlösser... wir haben sehr interessante Namen darauf gesehen OMA! Dann haben mir Papa und Hugo den Kölner Dom gezeigt. Er ist sooooo wunderschön! Anschließend sind wir ein Eis essen gegangen. Dabei habe ich doofer Weise beide Kugeln aufgegessen, weswegen mir schlecht wurde. 🤮 „Zufällig“ haben wir einen riesigen Spaziergang über 2 Brücken 🌉gemacht- vielleicht auch 7🌁, ich weiß es nicht mehr so genau🙄🤔... Das war ziemlich anstrengend. Als wir auf dem Weg zurück waren, leuchtete schon von weitem ein großer, fetter Strafzettel...Danke Köln
Tag 1 Teil 1 Hallo ihr kleinen Schnürfs... unser Ziel war es heute um 5!!! Uhr loszufahren, doch wir wurden erst 5:15 Uhr geweckt😂. Hatte Papa verschlafen?!? 5:53 Uhr sind wir dann von der Tankstelle mit 2 Kakaos und einem Cappuccino losgedüst. 5:59 Uhr sind wir das erste Mal über Rot gefahren🙈 6:04 hat Hugo das erste Mal seine Muckies gezeigt😒(hoffentlich auch das letzte Mal...) Berlin haben wir um 6:25 Uhr verlassen. Dann bin ich eingeschlafen...😴 6:37 Uhr war der erste Blitzer am Start. (wurde mir erzählt) 7:19 Uhr gab es Hasendisko (Papa hat 4 Hasen auf dem Feld gesehen), dann ist Hugo auch eingepennt! 7:33 Uhr wurde die Elbe überquert. Großes Lob an Papa💪🏻er hat gut durchgehalten. Doch als ich wach wurde, war mein Kakao leer...🤨 9:28 Uhr sind wir dann in Nordrhein-Westfalen eingefahren. Insgesamt haben Hugo 2h und Icke 3h im Auto geschlummert...😅 Bei 424 km haben wir dann die 1. Pullerpause gemacht und bei Rosi etwas gefuttert😏 Zum Glück nicht beim Chinaman
Im Hintergrund ist glaube ich ein Atomkraftwerk...aber is den Leuten egal! 😵
Wir sind jetzt noch zum Badesee gefahren und waren sogar ALLE im Wasser!
Es gibt aber scheinbar auch andere, lustige Menschen mit guten Ideen für Aufkleber...den 1. wollte ich nicht posten, aber Hugo und Papa finden ihn lustig. (Männer!?!)
In der Nobelecke von Köln waren wir auch. Papa sagt, da wohnen nur reiche Arsxxlöcher und vererbtes Geld...ich glaube er findet das nicht so gut und hat wieder was von "alle 3 Jahre müssten alle die Wohnungen tauschen müssen" erzählt. Und stimmt! Hinter den Häusern, im Nebenkanal haben die sogar noch Ihre tollen Holzboote geparkt. Manche Menschen haben wirklich zu viel... 😕
Im Schokimuseum (sponsored bei Lind) waren wir nicht.
Hugo hat mir dann den Dom gezeigt, ich glaube die bauen noch weitere 100 Jahre 😂 Aber er ist sooooooo schön!
Und seltsame Bräuche haben die auch hier...Papa meint, mindestens 50% der Liebespaare die sich hier auf- und angehängt haben, sind gar nicht mehr zusammen. Hab auch einen Beweis gefunden Oma :) (Die Reihenfolge der Schlösser ist natürlich Reiner Zufall)
Köln...die haben komische Herrentoiletten hier
1. Halt + Frühstück bei Rosi...18,- € weg! Aber lecker...
Avus adé!
Los geht es, um kurz vor 6 sind wir dann mit Kakao und Kaffee im Auto...

4 July 2018

Das Packen nervt schon etwas (auch wenn Papa das Meiste schon gemacht hat), Kühlbox läuft auf jeden Fall...yeeaaahhhh! 💪
Da unser Bill ja dieses Jahr nicht dabei ist (armer Schnüff! 😭), haben wir etwas gebastelt, damit er im übertragenen Dingsda dabei ist. Ich vermisse Dich jetzt schon Bill...
Da sind wir wieder :) ...und auch gleich wieder weg! Morgen geht es endlich los, heute war zum Glück nochmal Tante Andrea da und hat uns hübsch gemacht...