Germany · 517 Days · 6 Moments · April 2016

Nicole's Journi nach Germany


17 September 2017

Dahoam auf dem Jochberg...sehr einsam. Hier hört man nur den Bach rauschen und die Kühe mit ihren Glocken um den Hals. Wie bei Heidi 😍

24 April 2016

Heute waren wir mal wieder als Touris unterwegs. Nach der gestrigen Tour brauchten wir eine kleine Auszeit. Was bietet sich bei so einem so tollen sonnigen Tag an? Na der Chiemsee!!! Natürlich denken sich das auch alle anderen Touris. Mit der historischen Prienbahn ging es zum See. Dann ab aufs Schiff und zur Fraueninsel. Oh Gott, ist das voll! Hier mal wieder im Gänsemarsch um die Insel und ein Fischbrötchen zwischendurch. Ich sage euch das war irgendwie genauso anstrengend wie das Wandern. Kenji hat das dieses ganze Gewusel großartig gemeistert. Fazit: wir waren auch mal da😂

23 April 2016

Gestern haben wir die historische 3 Almen Wanderung unternommen. Das Wetter und das Panorama waren herrlich. Die Strecke war 14 km lang inkl. Verlaufen 🙈allerdings mit viel auf und ab. Manno waren wir fertig danach. Hut ab vor Maria!!! du hast ja immer an die 30km gemacht. Wir arbeiten dran😂

22 April 2016

Heute waren wir wieder touristisch unterwegs. Es ging zum Königssee. Dort verkaufen sie alles an die Touris...von Kleiderbügeln bis Socken. Nun können wir zumindest sagen: Wir waren auch mal da😂 Was lieben wir die Abgeschiedenheit auf unserem Hausberg. Wir haben eine sehr gut ausgestattete Ferienwohnung...hab ich doch mal einen Apfelkuchen gebacken😜🍎🍰 Morgen werden wir wieder eine Wanderung unternehmen💋

21 April 2016

Heute gings rauf auf die Zwieselalm, liegt auf 1400 Meter und ist über den Mulistieg zu erreichen. Hier ist Trittsicherheit gefordert, nicht ganz einfach.Kenji hat es mit Bravour gemeistert, wir hatten da Bedenken😬 Wir wären gerne noch zum Zwieselgipfel weitergegangen, aber das Wetter hat nicht mitgespielt. Auf einem Foto sieht man bereits den ersten Schnee auf den Gipfeln. Hier bei uns ist es einfach nur nass um mit jedem Höhenmeter kälter. Beim Abstieg hat bereits die Wintrrmütze ihren Zweck erfüllt. Bergauf ist es sehr schweisstreibend😅

19 April 2016

Am Montag wollten wir es erstmal ruhig angehen lassen. Also eine Rundtour um den Hintersee. Auf dem Parkplatz angekommen totales Entsetzen😳 Nur Senioren mit mega Ausrüstung!. Im Gänsemarsch um den See? Nein Danke! Schnell umdisponiert und rauf auf die Schärtenalm auf 1300 Meter. Hat sich echt gelohnt. Vor allem der Muskelkater danach😆 Wie gut dass es am Dienstag durchgehend geregnet hat.