New Zealand · 19 Days · 16 Moments · December 2015

Nicole P.

Nicole's u Cem's Abenteuer in New Zealand


29 December 2015

Abel Tasman

17 December 2015

Abel Tasman National Park

16 December 2015

Nelson
Überfahrt von Wellington nach Picton
Oriental Bay Sonnenschein 25 grad Park Cable Car Botanischer Garten Café Shark Restaurant Ismail Museum te papa

14 December 2015

Wellington

13 December 2015

Wellington
Heute geht's nach Wellington. Dort bleiben wir 3 Tage - dann geht's mit der Fähre rüber auf die Südinsel. NZL ist genauso groß wie Italien. Nur leben hier, anstatt wie in I 60 mio, nur 4,5 mio. Davon leben 1/3 in Auckland! Hier sind 60% Europäer, 23% Asiaten, 15% pazifische Bevölkerungsgruppe u 11% Mäoris. Im Süden der Südinsel soll es mehr Dudelsäcke geben als in Schottland selbst ?! (Welche Säcke wurden da wohl gezählt 😀) In Nelson leben die meisten Deutschen u Christchurch ist in Irisher Hand. Somit steht der Plan durch Nelson zu fahren u in Christchurch zu bleiben.

12 December 2015

Heute sind wir zur driving creek railway u haben für 35$ p.P. die einstündige Fahrt mitgemacht. War echt der Wahnsinn... Oben am Berg angekommen ist eine Aussichts Plattform mit Meerblick! Die Bahngleise entstanden noch zu Goldgraeberzeiten.1930 wurde es dann umfunktioniert u ist nun Kulturerbe für NZL. Zu Abend gab es grünlippen Muscheln direkt aus Coromandel. Größer als das was wir kennen u gerne auch mal mit Füllung.In den 2 Kilos hatten wir auch 3 kleine Krebse mit dabei...😀 wir hätten das Essen unseres Essens mitessen können. Zuletzt noch was zum Thema: unser neighbour war heute red snapper fischen: er hat 16 Stück in 4 Stunden gefischt u lässt sie bis morgen filetieren für 2$ das Stück...wenn wir nicht schon morgen Vormittag weiter ziehen würden hätten wären wir bei ihm eingeladen gewesen 😒 schade...den ersten red snapper aus dem saubersten Gewässer der Welt hätten wir nicht verschmäht. Bye Bye neighbour Opa
Coromandel - Drivin creek railway Auf Goldgräbers Spuren sind wir mit dem kleinsten u langsamsten "ICE" nach oben gefahren.Gold war keins mehr da dafür aber ne tolle Aussicht 😊
Unsere erste Unterkunft schön abgeschieden in Traunhafter Landschaft - Hotel Top 10 Hier waren wir 2 Nächte. Unser "Nachbar" war NZder u hat bei einem Angelausflug 20 red snapper gefangen! leider an unserem zweiten Tag sonst wären wir in den Genuss gekommen 🍾

11 December 2015

Direkt nach Ankunft ging's nach Coromandel
Endlich sind wir da! Der Flug mit Korean Air war toll nur bei der Zeit im Flieger hilft dir keine Fluggesellschaft der Welt die Schmerzen in Deinem Rücken u die dicken Beine weg zu zaubern. Super essen...fleißige "Bienchen" rund um die Uhr u was mir bis dahin noch gar nicht klar war: "wenn Frauen wissen wie man eine tolle Haut bekommt dann die Koreanischen". Vor Abflug hat uns Cem erstmal den freien Eintritt in die Sky Lounge organisiert - Danke auch an H. Hermann, die Gin Tonic's u das Essen waren vorzüglich. In Auckland angekommen machen wir uns jetzt auf den Weg nach Coromandel zum Top 10 Holiday Hotel & Park PS.: hinter uns an der Passkontrolle war ein Mann mit 24h le Mans Cap 🙄 u von Ivy am Infoschalter dürfen wir Anna vom Marktrestaurant lg ausrichten ... das Abschalten funktioniert NOCH nicht so ganz ☺️
Information Thames und nochmal ein Rückblick in den Flieger. Wir waren erst 9 Std nach Südkorea unterwegs u nach 3 Std Pause ging es weitere 10 Std Richtung NZ. Plätze waren gut,der Service u das Essen genial.hatten im ersten Teil Exit Plätze u mindestens 3 Menüs in der Zeit,dazwischen Snacks-absolut empfehlenswert!

10 December 2015

Sky Lounge ...kaum lief am Check-in was nicht glatt waren wir dank der Inkompetenten Mitarbeiterin schon in der Lounge mit all incl. 😊😬 gefährlich! Glaube meine Beine waren nach dem Flug mit unter der 3 Gin Tonics etwas dicker 😀 Cem hat das besser weg gesteckt.